PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : trail-üben in wien!!!



stollenreifen
21-02-2002, 00:53
gelöscht!

schneiz
21-02-2002, 14:24
also ich fahre auch mit einem ähnlichen Rad Trial (hoffentlich nicht mehr lange!!!)

wheelie fahren und so hälts auf alle fälle aus.
irgendwo raufhüpfen ist sicher nicht s beste (besonders fürs äußere Kettenblatt - Feile immer bereithalten :l: )
s runterhüpfen und s droppen hälts aber überhaupt net aus (ist ja gerade das Prob: Wer will schon sein Rad runterheben, wo er vorher raufghüpft ist).

mfg schneiz

cowan
23-02-2002, 00:57
Also das Spez ist nicht gerade für sowas geeignet!schad drum,
ich hab voriges Jahr auch eines gehabt.Wenn du es nicht auf Hardcore umgebaut hast,sprich Laufräder-Reifen-Bremsen-
Dämpfer e.c wird dein Händler Freude haben mit dir*gg*.
Kettenblatt ist eh schon erwähnt!bei Ollies(Bunnyhop)würdest
die auch mit einem Hardtail leichter tun-Wheelies gehen auch schwerer-außer du kannst Manuals schon gut.Durch das Fully-
system verlierst nähmlich viel Sprungenergie,falls du Vergleiche kennst.Natührlich ist Trial nicht für jeden jetzt daselbe,aber
im "gebräuchlichen Sinne fährt man da mit entweder BMX ähnlichen 20zig Zöllern,massiven Hardtails mir wendiger geometrie,fetten Reifen,starke laufräder und bremsen und vorne
mit kleinem Kettenblatt/geschützt.Sattel wenn überhaupt !!dann ganz drinnen-aber das meiste wirst eh wissen und viel Spaß beim Üben und zerstören*gg*.