PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : UCI erlaubt Scheibenbremsen für Cyclocross



Weight Weenie
18-06-2010, 21:57
http://www.usacycling.org/news/user/story.php?id=5042

Following the recommendation of the Cyclo-cross Commission, the UCI Management Committee has approved modifications to its cyclo-cross rules which will take effect at the beginning of the 2010-2011 cyclo-cross season. A summary of the changes is as follows:

1) Disc brakes will now be allowed in cyclo-cross competition.
2) The legal tire width in competition has also been changed. Width shall not exceed 33 mm, whereas before the maximum width was 35 mm.
3) Continental Cyclocross Championships have been established.
4) The “6 obstacle limit” has been changed to a “6 man-made obstacle limit.”
5) The height of barriers is now a maximum of 40 cm instead of a defined height of 40 cm.
6) Man-made sand pits are now allowed and the dimensions for them have been established.
7) The distance between planks has been changed to a range of 4 to 6 meters between.
8) Commissaires may now authorize feeding if the temperature is above 20 degrees C. This feeding takes place in the pit lane, but not during the first two or the last two laps.
9) The commissaires may now invoke the “80% rule” and remove a rider who is behind the leader by 80% of the leader’s lap time. Thus, riders can be pulled before they are lapped.

Nootjes
19-06-2010, 09:06
Disc brakes will now be allowed in cyclo-cross competition.

Nur so aus interesse ... wie lange schätz ihr, wird man brauchen bis die discs dann auch standard sind auf crossers? Ich hab ja mal gelesen, dass es nicht nur der Rahmen ist, der für die Montage eben für discs ausgelegt sein muss, sonder auch die Laufräder, die die Bremskraft auf den Speichen aushalten muss?

Weight Weenie
19-06-2010, 09:38
Funktioniert ja auch bei den 29ern ohne Probleme. Da Crosser sowieso sehr gut eingespeichte Laufräder verwenden denke ich mir da weniger.


Interessant wird es aber dennoch wie die Fahrer darauf reagieren.

werden sie weiterhin auf die hübschen Aerolaufräder ihrer Sponsoren setzen, werden sie die besseren Bremsen bevorzugen oder wird gar der Markt darauf reagieren und Campagnolo bringt die ersten Carbon Aerowheels mit Disc Naben?

skoon
19-06-2010, 10:09
ich freu mich jetzt schon auf die TRP, die es in Ebay um nix geben wird ;)

Julian
19-06-2010, 10:19
kann mir nicht vorstellen, dass top fahrer auf den vorteil verzichten wollen...

Simon
19-06-2010, 10:35
Der UCI is echt nix heilig!!!!! Saubande!!!

Weight Weenie
19-06-2010, 13:37
kann mir nicht vorstellen, dass top fahrer auf den vorteil verzichten wollen...
Das glaube ich auch - ich glaube aber auch dass sie die hübschen Aerowheels behalten möchten.

Also wirds sicher bald 28" Disc Carbonlaufräder zu kaufen geben. :D

Simon
19-06-2010, 14:36
Das glaube ich auch - ich glaube aber auch dass sie die hübschen Aerowheels behalten möchten.

Also wirds sicher bald 28" Disc Carbonlaufräder zu kaufen geben. :D

Ich nehme an, dass im kommenden Winter die absoluten Top-Pros mit den Scheibenbremsen experimentieren werden?!?! Großartig viel wird sich nicht tun, die kleineren Teams werden sich das schlicht nicht leisten können .... So seh ich das, aber in der Zukunft sieht es bestimmt anders aus?!?!?

Weight Weenie
19-06-2010, 15:41
Ich stelle mir gerade Lightweights vor mit 6 Loch Disc Aufnahme. :D

feristelli
19-06-2010, 15:49
Der UCI is echt nix heilig!!!!! Saubande!!!

a einzige g'schäftemacherei.
wie immer.

bigair
19-06-2010, 15:51
Ich bestelle mir gerade Lightweights vor mit 6 Loch Disc Aufnahme. :D

:p:D

bike charly
19-06-2010, 15:59
na zeit ists worden :D

am MTB sektor heute kaum mehr wegzudenken :toll:
und irgendwann wirds beim cyclocross auch so sein............

hartwig
19-06-2010, 16:27
Ich fahre schon seit 2 Jahren damit.

Focus Mares Disc (http://www.focus-bikes.com/at/de/bikes/bikes-2010/category/cyclocross-2/model/mares-disc-2.html)

wo-ufp1
19-06-2010, 17:45
a einzige g'schäftemacherei.
wie immer.
Lötzinn.
Nachfrage, technischer sinnvoller Fortschritt und Angebot.

Natürlich wird das auch den Herstellern zu gute kommen, andere Hersteller werden
dann ev. in Rückstand geraten (siehe Stahl -> Alu -> Carbon etc.).

Für Rennräder gilt ja noch immer das Verbot, oder?
Dort wären sie genau so sinnvoll bzw. eine Alternative.
Da wird mit dem 6,8 KG Limit an den Sicherheitsgedanken verwiesen, aber Scheibenbremsen
als Sicherheitsfaktor wird nicht zugelassen :spinnst?: .
Und am Gewicht kann es ja nicht liegen, wie Canyon schon vor Jahren gezeigt hat (http://www.canyon.com/technologie/projekt68.html)...:eek:

bigair
19-06-2010, 18:00
Lötzinn.
Nachfrage, technischer sinnvoller Fortschritt und Angebot.

Natürlich wird das auch den Herstellern zu gute kommen, andere Hersteller werden
dann ev. in Rückstand geraten (siehe Stahl -> Alu -> Carbon etc.).

Für Rennräder gilt ja noch immer das Verbot, oder?
Dort wären sie genau so sinnvoll bzw. eine Alternative.
Da wird mit dem 6,8 KG Limit an den Sicherheitsgedanken verwiesen, aber Scheibenbremsen
als Sicherheitsfaktor wird nicht zugelassen :spinnst?: .
Und am Gewicht kann es ja nicht liegen, wie Canyon schon vor Jahren gezeigt hat (http://www.canyon.com/technologie/projekt68.html)...:eek:

welches sicherheitsplus sollen scheibenbremsen beim rennrad bringen?

wuwo
19-06-2010, 18:32
die sollen lieber mal auf der bahn scheibenbremsen erlauben.
das wär wenigstens lustig zum zuschaun.

Weight Weenie
19-06-2010, 18:38
Du meinst wegen der Schnittwunden bei Stürzen?

hermes
19-06-2010, 18:46
bei trockenen verhältnissen wirds nicht viel bringen. da werden die pros auch keine montieren (außer sie werden dafür bezahlt).

am rennrad haben scheibenbremsen nur bei extremen wetterbedingungen und nur bei abfahrten einen vorteil, da wird sich das nur durchsetzen, wenn abermillionen in marketing investiert wird.
als hersteller würd ich ja versuchen, das zeug mal den triathleten als letzten schrei anzudrehn :D

ruffl
19-06-2010, 18:52
Das ist der Untergang!

bike charly
19-06-2010, 19:36
b
als hersteller würd ich ja versuchen, das zeug mal den triathleten als letzten schrei anzudrehn :D


aber dann gleich 300er scheiben weils so schnell sind:D

feristelli
19-06-2010, 19:51
Ich fahre schon seit 2 Jahren damit.

Focus Mares Disc (http://www.focus-bikes.com/at/de/bikes/bikes-2010/category/cyclocross-2/model/mares-disc-2.html)

nice!
recht betrachtet find ich scheiben gar nicht so schlecht.
kantis und v-breaks schaun eh immer bissl bescheiden aus auf am renner. und quietschen tans aa.

chriz
19-06-2010, 19:56
jetzt brauchts nicht mehr lang dann kommts auch beim rr.

feristelli
19-06-2010, 20:18
in ein paar jahrzehnten werd ma noch lachen
über die oidvatrischen felgenzangerl, die sowieso nie zu irgendwos guad woan ... ... ...


... wie Canyon schon vor Jahren gezeigt hat (http://www.canyon.com/technologie/projekt68.html)...:eek:

http://www.canyon.com/technologie/i/teaser-68.jpg

:eek: :toll: :klatsch:

skoon
20-06-2010, 17:39
Ich stelle mir gerade Lightweights vor mit 6 Loch Disc Aufnahme. :D

find ich super :)
Bin gespannt auf kleine minimalistische Scheibenbremsen, wenig Gewicht, ausreichend Bremsleistung. wird spitze ;)

Flo
20-06-2010, 17:44
Der UCI is echt nix heilig!!!!! Saubande!!!

Genau. Und überhaupt sollte man diese Bremschaltgriffe verbieten, oder
diese neumodernen Plastiklaufradeln. Alles Zeugs was niemand braucht.
Und dann sollte man die weißen Socken wieder in Reglement aufnehmen....

*Gähn*

NoBody
20-06-2010, 19:02
wixwix :D

bigair
20-06-2010, 19:37
Und dann sollte man die weißen Socken wieder in Reglement aufnehmen....


eine wirklich gute idee!

Ernie77
20-06-2010, 22:21
bei trockenen verhältnissen wirds nicht viel bringen. da werden die pros auch keine montieren (außer sie werden dafür bezahlt).

am rennrad haben scheibenbremsen nur bei extremen wetterbedingungen und nur bei abfahrten einen vorteil, da wird sich das nur durchsetzen, wenn abermillionen in marketing investiert wird.
als hersteller würd ich ja versuchen, das zeug mal den triathleten als letzten schrei anzudrehn :D

Sehe ich auch so .... und wennst a Pech hast schleifens a no a bisserl... nix für a Zeitfahren, wo es um Nuancen geht!

NoBody
21-06-2010, 09:15
. nix für a Zeitfahren, wo es um Nuancen geht!

lass ma das !!.....sind im regen jeder felgenbremse haushoch überlegen,auch beim zeitfahrer :o

und außerdem schleifen felgenbremsen einen tragenden teil an ....ein wahnsinn eigentlich :rolleyes:

die rotierende masse könnte nochmals um einiges gesenkt werden da man ja keine schweren bremsflanken maehr benötigt ;)

die liste der vorteile ist eigentlich unendlich

es wird vermutl. so werden wie bei der einführung der spd pedale....ein paar zauderer wirds immer geben.....ich kenn keinen racer mehr, der mit riemenpedalen unterwegs ist :zwinker:

Weight Weenie
21-06-2010, 09:20
So ist es - die Vorteile überwiegen so sehr dass es eigentlich wirklich Zeit wurde.

Ich hoffe dennoch dass die Hersteller es schaffen schleiffreie Systeme herzustellen - denn am Straßenbock wäre es mir doch deutlich unangenähmer als am MTB wenn nach einer Abfahrt die Scheiben schleifen würde.

Julian
21-06-2010, 09:42
lass ma das !!.....sind im regen jeder felgenbremse haushoch überlegen,auch beim zeitfahrer :o

und außerdem schleifen felgenbremsen einen tragenden teil an ....ein wahnsinn eigentlich :rolleyes:

die rotierende masse könnte nochmals um einiges gesenkt werden da man ja keine schweren bremsflanken maehr benötigt ;)

die liste der vorteile ist eigentlich unendlich

es wird vermutl. so werden wie bei der einführung der spd pedale....ein paar zauderer wirds immer geben.....ich kenn keinen racer mehr, der mit riemenpedalen unterwegs ist :zwinker:

:toll:

und bei ordentlicher montage schleift sowieso nix...

wuwo
22-06-2010, 14:05
der weltmeister schreibt:

I'm not sure that it's going to be handy in cyclo-cross. Maybe two, three races in year..

morgengrauen
07-08-2010, 23:03
Ich fahre einen Crosser mit Scheibenbremse und würde mir für den Renner auch welche wünschen. Dort habe ich Rekord Bremsen drauf, die haben aber null Chance gegen die "deppaten" Seilzugscheibenbremsen.

Don Pedro
10-08-2010, 13:21
Ich fahre einen Crosser mit Scheibenbremse und würde mir für den Renner auch welche wünschen. Dort habe ich Rekord Bremsen drauf, die haben aber null Chance gegen die "deppaten" Seilzugscheibenbremsen.

andererseits: was hilft die bremspower, wenns der reifen nicht rüberbringt (im gelände). ob das den crosssport rettet, wird man nächste saison sehen. ich würde scheibenbremsen an meinem "regenrad" gut finden, vor allem auf der strasse.