PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campagnolo Zonda oder Reynolds Solitude ?



mühlviertler
19-06-2010, 15:48
Ich möchte in mein rot/schwarzes Simplon Pride (Campa Centaur) etwas Urlaubsgeld investieren. Das schwächste Teil am Rad sind neben dem Fahrer die Vento Laufräder. Ich überlege auf Zondas oder Reynolds Solitude (gefallen mir optisch super) umzurüsten. Meistens bin ich im hügeligen Mühlviertel unterwegs. Was wäre eure Empfehlung ?

6.8_NoGravel
19-06-2010, 15:56
Die Zonda - Campa zu Campa passt immer noch am besten

http://www.bike-components.de/products/info/p23493_Zonda-Laufradsatz-Modell-2010.html

und um den Preis muss "man" sie einfach nehmen.


Die Solitude sind zwar um ein bischen leichter (auf jeden Fall laut Katalog:rolleyes:) aber mir gefallen sie nicht so gut wie die Campa

http://www.bike-components.de/products/info/p20276_Solitude-28--Clincher-Alu-Laufradsatz--Reynolds-KT-Nabe-Modell-2009.html



Knattern tun beide auf jeden Fall gleich laut :D

chriz
19-06-2010, 16:27
die fulcrum racing 3 würden auch passen. sind technisch gleich wie die zonda jedoch ohne g3 einspeichung am hr. fahre den lrs beim training bzw bei langen alpenmarathons. leicht und dennoch stabil.
bei velo-motion (http://www.velo-motion.com/product_info.php?info=p288_Fulcrum-Racing-3-Laufradsatz-Drahtreifen-2010.html) gibts denn mit abstand besten preis dafür

woha
19-06-2010, 17:16
kann nur zu Campa raten,ich hab die BESTEN Erfahrungen damit!!!
zuerst Scirocco,jetzt Shamal,....

hermes
19-06-2010, 18:49
bei reynolds fehlt mir die erfahrung, aber alle campa system-lrs, die ich bisher gefahren bin, sind über jahre hinweg zuverlässig und wartungsfrei.