PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Warum gerade Bikn???



The Anonymity
29-09-2003, 19:31
Nachdem i mi heit im Radgschäft erkundigt hab, was a gscheiter neuer Reifn kost ( zu meiner ernüchterung 60 €, den ich wollt) hab ich mich heute ernsthaft gefragt, warum ich mich so vielen möglichen Sportarten gerade fürs MB entschieden hab! Es gibt kaum eine Sportart, die dermaßen teuer ist! Ich für meinen Teil hab heuer sicherlich 7000€ in die ganze Sache gesteckt ( neues Speci Epic, Reperaturen, Material, Getränkepulver u. Powergels summieren sich auch) und dann natürlich die zumeist fette Startgebühr bei den Rennen! Teilweise schon hardcore, wenn man bedenkt, dass ich Student bin u. sowieso kaum Geld hab u. dieses dann AUSSCHLIE?LICH ins Bike steck!
Und Sponsoremäßig schaut sowieso erst was raus, wenn man absolutly on the top is!
Früher war i Marathon/Bergläufer, da war des net so, da hab i mir einmal im Jahr neue Schuhe kauft u. vielleicht a kurze Laufhosn, aber ingesamt sicherlich nichtmal ein 1/10 von dem was i jetzt ausgeb bezahlt!
Trotzdem bereu is net, dass i umgstiegn bin, weil i der Auffassung war, das man beim Bikn einfach mehr erlebt u. mehr sieht!
Aber trotzdem sind die materialkostn nachdenklich!
Wie könnts ihr eich des ollas leistn?

B@rtman
29-09-2003, 19:33
Welcher Reifen kostet € 60,-??

mfg

Potschnflicker
29-09-2003, 19:34
Original geschrieben von B@rtman
Welcher Reifen kostet € 60,-??

mfg

Einige!

Schipfi
29-09-2003, 19:37
i hab letztes Jahr angfangen und mir ein eher billiges Bike gekauft (1300€ weils a Vorjahresmodell war-KTM RaceForce2001), weil i ned gwusst hab wie mir biken gefällt!

Prinzipiell erspar i mir as meiste!

Glücklicherweiße hab i bis iatz noch fast keine schäden am bike kappt! *dreimalaufholzklopf* :s: lediglich an 8ter im hinteren Laufrad und des mir der händler bei dem ichs kauft hab gratis gmacht!!

täte mir jetzt die gabel oder so eingehen könnt i mal a weile nimma biken. aber wenn i nächstes Jahr wieder ein gut bezahlten Ferialjob finde dann kann i ma a gscheites Race Fully kaffn und da hab i dann nu a paar 100€ für diverse reperaturen und Startgelder mit einberechnet! und wenn i des ned beinant hab (ca. 5500€) kauf i ma des bike erst gar ned!

Schipfi
29-09-2003, 19:39
Tubeless san doch so teuer? oder täuscht mi des?

realbiker
29-09-2003, 19:47
Uh du Skifahren (Rennen), Golfen, Powerboat fahren, Ralley fahren, ... san nur einige Hobbies de dir viel teurer kämen !!! ;)

ALSO BLEIB BEIM BIKEN - RIDE ON AND HAVE FUN :-) :D ;)

B@rtman
29-09-2003, 19:51
Aber sicher keine XC-Reifen, oder!

Mir wäre es noch nie aufgefallen, schaue aber auch nur bei XC, wie gesagt!

mfg

cw0110
29-09-2003, 19:52
Alternativsportarten :
Tempelhupfn ( mit geklauter Schulkreide ) , Pfitschigogerln , Sackhüpfen ( außer Du verwendest Racing-Säcke ) u. v. a.

mfg Christian cw0110

NoWin
29-09-2003, 19:52
Viele Sportarten fordern Ihren Tribut, wenn man damit richtig beginnt - ob es jetzt Snowboarding, Carving oder Golf ist - um eine erstmalige Einmalinvestition wirst nicht herumkommen - aber ein Epic im Stall zu haben ist natürlich kein schlechter Anfang ;)

Hättest aber sicher auch mit einem 1500,-- Bike beginnen können - ob der Spaß der gleiche gewesen wäre, wage ich mal zu bezweifeln.

Und nachdem du es nicht bereust, frag ich mich, warum du es dann hier so darlegst :confused: :p

metty
29-09-2003, 19:53
warum grad biken?
tja, ich bin früher basketball,fußball und badminton gegangen.
hat mir eigentlich nicht so richtig gefallen. wie ich(mit family) nach mödling gezogen bin,hat mei vater gsagt: jetzt tu ma was sportliches! und hat beschlossen, sich dem biken zu widmen.das es teuer ist stört mich noch nicht( zahlt noch alles der vater :D )
das es teuer ist,da kann man nichts machen

TomCool
29-09-2003, 19:56
Original geschrieben von realbiker
Golfen ...san nur einige Hobbies de dir viel teurer kämen !!! ;)

ALSO BLEIB BEIM BIKEN - RIDE ON AND HAVE FUN :-) :D ;)

Hab 13 Jahre Golf gespielt, war bei weitem billiger als biken. :p

alidaei
29-09-2003, 20:09
Hättest aber sicher auch mit einem 1500,-- Bike beginnen können - ob der Spaß der gleiche gewesen wäre, wage ich mal zu bezweifeln.

also hab mir vor 4 jahren ein bike um 21000,- ATS gekauft, was für mi damals sehr viel geld war und hab nu immer a menge spass damit. also ich bezweifle dass man mit einem 4000€ bike mehr spass hat als mit einem 1500€ bike. wenngleich ich mir mitllerweile auch ein "relativ" teures fully zugelegt habe, aber bei preisen ab 4000€ vergeht mir der spass....

NoWin
29-09-2003, 20:13
Original geschrieben von alidaei
also hab mir vor 4 jahren ein bike um 21000,- ATS gekauft, was für mi damals sehr viel geld war und hab nu immer a menge spass damit. also ich bezweifle dass man mit einem 4000€ bike mehr spass hat als mit einem 1500€ bike. wenngleich ich mir mitllerweile auch ein "relativ" teures fully zugelegt habe, aber bei preisen ab 4000€ vergeht mir der spass....
STOP !!!!

Vorsicht, ich habe das anders gemeint, und nicht, daß ein 1500,-- Euro-Bike ein Klumpat ist ;)

Wennst ein Fully um 1500,-- hast, wirst mit einem um 3000,-- sicher mehr Spaß haben (aufwärts weil es um 2 Kilo leichter ist und abwärts, weil es bessere Komponenten hat) - beim Hardtail kriegst um 1500,-- sehr gute Dinger ;)

alidaei
29-09-2003, 20:16
do hast sicher recht....bei an fully is was anders :)

SirDogder
29-09-2003, 20:18
Bikn is not equal radlfoan

Aber Radfoan is billig. Bikn net. So anfoch is des.

Und so is des auch mit allen Sachen, die man mit Hingabe betreibt. Ob Schuachblattln oder wie (Oh-Ton CW0110: Tempflhupfn mit Race-Sackl)

tiktak
29-09-2003, 20:18
weil mir noch keine sportart über längere zeit soviel spass gemacht hat... da trauer ich keinem cent nach den ich investiert hab

cw0110
29-09-2003, 20:19
Hab 13 Jahre Golf gespielt, war bei weitem billiger als biken.
Sprach´s , und vernichtete sein x-tes Schaltauge in Serie ( die Laufräder will ich gar nicht erst zum zählen anfangen ) .
P.S.: Wie war die Tour , Mr.Cool , gestehen Sie !
Harre detaillierter Schilderungen , wenn geht ohne ovl Dateien , da kenn ich mich noch nicht aus damit .

The Anonymity
29-09-2003, 20:28
Also dass es da jetzt zu keinen missverständnissen kommt!
Diesen Thread hab ich nicht eröffnet, weils bikn wegn de hohn kostn kan spass mehr mocht!
aber es ist schon manchmal an der schmerzgrenze, besonders wenn man in einer stadt wohnt, wos praktish nur 1 radshp gibt, der vernünftige parts hat und aber durch seine "monopolstellung" sehr überheblich und unfreundlich agiert! Und mir, (ich samt family habn sicher schon über 11 000 € dortgelassen, nichtmal prozente gibt, wenn ich mir ein neues bike kaufn will!
Ich lebe fürs bikn, aber wenn i dran denk dass i jetzt bald an ergo brauch, wird meinemgeldbörsl eh glei wieder schlecht!
Aja, reifn um 60€ wär michelin gewesn, wess net genau welcher, hab mir dann aber an little albert kauft, die sind günstiger!

The Anonymity
29-09-2003, 20:33
aja, mein epic is natürli net mein erstes MTB, hab ein billiges HT um 1000€ ghabt, das war a recht in ordnung, 13 kg, LX-Schaltung und recht robust (d.h. fast keine reperaturen)! Das jetzige is zwar ein vü interessanteres fahrgefühl, aber steht dafür einmal pro woche in der werkstatt! :k:

HAL9000
29-09-2003, 21:14
... hmmm... - so genau habe ich mir das noch gar nicht überlegt...

bei mir ist es halt so, dass ich was ordentlich machen will, wenn ich
was anfange... - das war mit allen sachen so, mit denen ich mich
"angesteckt" habe... :)

zuerst war es schach (schachclub, dutzende bücher, computerprogramme, etc.),
dann billard (sauteurer queue, trainer, tw. 7-8 stunden/tag... - ich war student ;)),
und schließlich auch hifi als teures beispiel. ich hatte als student eine
anlage, um die ich mir locker ein perfekt ausgestattetes epic s-works
kaufen hätte können... - inklusive nenngelder für die marathons... :cool:

jetzt ist halt biken dran. und da ich nicht so schlecht verdiene, rinnt da
auch ordentlich geld in das hobby... - man gönnt sich ja sonst nyx... :p

CU,
HAL9000

The Anonymity
29-09-2003, 21:31
@ Hal: So wars a immer bei mir: Von Tennis, Fussball, Rudern, Klettern bis Tischtennis, überall zum verein und natürlich immer top ausrüstung, bis mich irgndwann nimma gfreut hat! Aber Bikn mach ich jetzt schon erstaunlich lang und zur zeit auch kein Ende zu sehn!
Freut mich aber, dass es aber noch mehr solche freaks gibt! :p
Aja, billard is ja wirklich eine geile beschäftigung, bin jetzt schon regemäßig am wochenende im billardcenter, aber bitte wie kann man 8 Stunden am Tag Billard spieln, dass is echt Hardcore!
Aber wenn i nachn zivildienst in Wien studier, werd i di mal fordern! :p

soulman
29-09-2003, 21:44
grundsätzlich kann man sagen, dass jedes hobby teuer ist.
jenes das beim material billiger ist (laufen), das kostet halt sonstwo (z.b. entfernte bewerbe wo nächtigung notwendig ist) mehr. desto ernsthafter man das betreibt, desto teurer wird die gschicht auch.

z.b. mich hat immer schon die fotografie interessiert. da hab ich meinen vater, als ich so ca. 12 jahre alt war so lang ang'sempert bis er mir einen seiner zahlreichen apparate schenkte. ein ding für das man heute im foto-second hand shop an die 40,-€ zahlt. mittlerweile hat meine fotoausrüstung einen gesamt-neuwert in fünfstelliger höhe. und die erste zahl ist kein einser! so dann is noch das laufende filmmaterial dazugekommen und die kosten für labor und chemie auch. und weil das noch nicht genug ist, hab ich mich entschlossen das ganz auf der akademie nebenbei zu studieren. das zahlt mir auch keiner ausser ich selbst. also, was du ernsthaft anpackst kost auch was.

nachgeweint hab ich dem geld aber bisher weder bei foto noch beim bike! :D

B@rtman
29-09-2003, 21:46
Also die XC-Reifen von Michelin kosten so um die € 35,-, maximal € 40,-

Wenn der Shop wirklich € 60 für die Dinger nimmt, dann ist das schon happig!

mfg

soulman
29-09-2003, 21:50
also 60,-€ sind ja a bissl mehr als 800,-alte ösen!
des is scho gewaltig!
wer isn der apotheker?

vor jahren waren die teuersten reifen immer die ritchey wcs mit ca. 500-600ös. aber 60,-€..... der ghört an den pranger! :s:

The Anonymity
29-09-2003, 21:56
mich hats jetzt interessiert u. tatsächlich in den Preislisten scheint der Preis bei 30 € auf, also wärn da so hoff ich 2 Mäntel dabei gwesn, ansonsten wärs jo a wahnsinn! werd i morgn glei nomoi auscheckn mit da preislistn in da hand!

The Anonymity
29-09-2003, 21:59
ajo, übrigens: Michelin Wildgripper XL S, glaub der haut hin, was fohrts ihr so! I hob gern schnelle reifn mit wenig profil im sommer zumeist semislicks, fürn winter sollt scho was gscheiteres her!

HAL9000
29-09-2003, 22:04
Original geschrieben von The Anonymity
... aber bitte wie kann man 8 Stunden am Tag Billard spieln, dass is echt Hardcore!
Aber wenn i nachn zivildienst in Wien studier, werd i di mal fordern! :p
mein rekord waren mehrmals 13 stunden... - von lokalöffnung bis
schließung (billiard-center beim nachmarkt)... :p

das mit dem match können wir machen... - spiele aber nur carambol
(freie partie)... :)

@ soulman
danke für die erinnerung... - foto habe ich ganz vergessen, auch da hatte
ich als student eine ausrüstung, die recht (semi-)profimäßig war. aber
wie
du... - nie einen groschen/cent bereut... :)

CU,
HAL9000

B@rtman
29-09-2003, 22:08
Ich fahre eigentlich immer Stollenreifen.

Ich habe noch die Wildgripper lite S!

Habe mir drei Sätze gekauft weil sie mir so getaugt haben, aber der hintere wird wohl bald ersetzt! :( Hat irgendwer Erfahrungen mit den XLS von Michelin?

mfg

B@rtman
29-09-2003, 22:13
Dachte ich's mir, habe gerade einen DH-Reifen von Michelin mit 2.8" um € 62,- entdeckt!

Sind die deppat??

mfg

3jane
29-09-2003, 22:29
..und wer denkt, dass schwimmen ein billiger sport ist, irrt auch!
alle 2 monate neuer badeanzug um ca. 40-50 euro (die billigen gehn noch früher hin!) jahreskarte schwimmbad, alle paar monate neue brillen, schwimmbrett, pullbuoy, paddles,..usw

und was man bei den ganzen sport-ausgaben gerne vergisst, sind die kosten der reha....verbände, salben, pflaster, bandagen, physiotherapie, heilgymnasik, sportmassagen, ambulanzgebühr...etc

ma sollt ned dran denken!

/3j

NoWin
30-09-2003, 07:44
Original geschrieben von The Anonymity
aber es ist schon manchmal an der schmerzgrenze, besonders wenn man in einer stadt wohnt, wos praktish nur 1 radshp gibt, der vernünftige parts hat und aber durch seine "monopolstellung" sehr überheblich und unfreundlich agiert! Und mir, (ich samt family habn sicher schon über 11 000 € dortgelassen, nichtmal prozente gibt, wenn ich mir ein neues bike kaufn will!
Ich lebe fürs bikn, aber wenn i dran denk dass i jetzt bald an ergo brauch, wird meinemgeldbörsl eh glei wieder schlecht!

Wo bist denn du daheim ???

So einen Shop würde ich den Laufpaß geben, wenn ich dort viel einkaufe, und dann kommt man mir nicht entgegen, geschweige denn man ist unfreundlich und überheblich. Da würde ich mir für Ersatzteile das Angebot im Web ansehen - gleiches gilt für dem Ergo ;)

Joker
30-09-2003, 08:38
Also s' Biken kommt mir relativ günstig, wenn ich so ans Surfen denke. Für den Sport hab ich schon so viel ausgegeben, a klana VW Polo tät sich da schon ausgehn :D Wobei ich jetzt beschlossen hab doch mehr fürs Biken zu investieren ;)