PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Schlapfen fahrt ihr?



Br@in
24-02-2002, 19:28
Welche Reifen fahrt ihr so?

Dimension, Preis, Zufriedenheit???

trek
24-02-2002, 20:37
ich hab den specialized enduro reifen 2.2`` oben und bin sehr zufrieden damit. Funkt auch im gatsch sehr gut und auf der strasse rollt er für einen 2.2 auch erstaunlich gut

cowan
24-02-2002, 20:52
Ich hab NOCH auf meinem Bighit die Origional Reifen oben,also 2,5er Roller von Spez.Auf Schotter und losem Boden gut-Traktion
ist auch ok-enormer Rollwiderstand!fettes Gewicht-einer hat gut
1,3 Kg!vorne geb ich mir bald einen Conti Vertical pro drauf in
2,3,der ist immer noch einer der besten Freeride Gummis!aber für
hinten wirds schwer für mich,weil ich hinten ein 24 Zoll Rad hab.

Bernd67
24-02-2002, 21:40
V: WTB Primal Raptor ca. 1,95"
H: Michelin Wildgripper Comp 2,1"

Warum?
Habe meine Originalpatschen nach und nach ausgetauscht, der WTB war der erste Neureifen, hat glaube ich ein gutes Führungsprofil, probierte ich zuerst hinten, dann vorne, da die Originalreifen (Tioga irgendwas...) in der Hinsicht ziemlich mistig waren.

Hinten wollte ich mehr Stollen (&Grip), sonst nützt sich die Sache wahnsinnig schnell ab.

Ach ja: Preise damals um 350...400 ATS

Christoph
24-02-2002, 22:26
Das hängt stark vom Einsatzbereich ab.
Für DH kommen nur die Michelin Cxx in Frage :D

Auf meinem Hardtail habe ich momentan IRC Backcountry, die werden aber sicher bald gegen Michelin Wildgripper Hot S oder gegen Continental Vertical ProTection ausgetauscht.

Simpson
25-02-2002, 00:27
Ich fahr hinten und vorne beim dirten ein conti vertical pro 2,3´´ und bin echt zufrieden auf dem nassen holz und stein hat er echt eine gut haftung

mav
26-02-2002, 11:56
Maxxis Mobster 2,3" vurne
Highroller 2,5" hintn

hob a kurz amol de Nokian draufghobt, nur hobi des Gfühl dos de nitta so long holtn wia de Maxxis ....

mankra
04-03-2002, 11:37
´DH: Gazza 2,6 Halten ewig, im Trockenen ne Wucht. Im Nassen geht so, soll Maxis besser sein

Tour: Im Winter diesmal IRC Back Country: Gute Traktion, perfekte Selbstreinigung. Hoher Rollwiederstand
Jetzt wieder Vertical Pro: Rollt spitze. Im Schlamm setzt etwas zu und dann weniger Grip. Aber net schlimm. Immer noch die 1. Wahl.

pagey
04-03-2002, 12:23
Dirtbike: Gazzaloddi Dual 2.3 vorne & Tioga DH 2.1 hinten
DH-Bike: Gazzaloddi 3.0 vorne und Gazzaloddi 2.6 hinten, beides 24"

bin mit allen reifen sehr zufrieden, der tioga is etwas schwach bei nässe, durchschlagschutz is auch sehr gut, gewicht interessiert mich ned....gazzaloddis sind immer gut !

propain
05-03-2002, 11:13
1.9er Schwalbe Country Cruiser

naja gehen so, wenig profil darum kommens bald weg :)

Christoph
05-03-2002, 15:12
??? Das ist das Downhill/Dual/Dirt Forum. Du gehst doch hoffentlich nicht mit dem Country Cruiser ernsthaft Downhillen??? :confused: :confused: :confused:

propain
05-03-2002, 16:25
na eher nicht :)

hab nur mein senf dazugebn müssn:)

Christoph
05-03-2002, 16:33
Ahso :p

Br@in
05-03-2002, 22:51
Mal Offtopic, aber schickt mir Eure Fotos!!!!!

http://www.bikeboard.at/Board/showthread.php?s=&threadid=1298

gebirgsradler
06-03-2002, 21:51
Fahre den
Schwalbe Fat Albert 2,35 :D , das beste .was man zum Freeriden nehmen kann: superkomfortabel und tolle Traktion von Staubtrocken bis Gatsch

Habe auch den Conti Vertical 2.3 gefahren: der ist ein armutschgerl gegen den Schwalb

Nur der Rollwiderstand beim Schwalbe is hoit scho hoch, aba was kümmert mi des beim obigogln


Mehr zum obigogln (http://www.gebirgsradverein.at/LEO/index.asp)