PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer kennt sich mit Notebooks aus?



trekbikerin
06-10-2003, 19:49
Hallo!

Ich trau mich ja fast nicht schon wieder eine Frage total abseits vom Biken zu stellen...tu's aber dann trotzdem, denn ich bräuchte nämlich dringend einen Rat:

Ich überleg mir ein gebrauchtes Notebook zuzulegen...und bin auf folgendes Angebot gestoßen:
Compaq Armada 100S
etwas über 2 Jahre alt
533 Mhz, hatte standardmäßig 64 mb ram, wurde aber auf 192 aufgerüstet; 5 gb Festplatte, Cd-Laufwerk (kein Brenner), Disketten Laufwerk, Netzwerkanschluss, Infarotschnittstelle, internes 56 k Modem...
zusätzlich dazu gibt's alle möglichen programme...was aber nicht so wichtig ist.
Der Preis läge bei 450 Euro.

Ich bräuchte das Notebook hauptsächlich zum Schreiben von Seminararbeiten und vielleicht mal um mir ab und zu mal ein paar Lieder vom I-net runterzuladen. Also nix besonders anspruchvolles.

Ist der Preis fürs Notebook angemessen oder soll ich mich eher weiter umschauen?

Danke für eventuelle Antworten!

Und geht weiterhin brav biken! Morgen fahr ich auch wieder mal ne Runde (Studentin sein hat halt Vorteile... :) )

Bye, Sandra

punkti
06-10-2003, 19:56
also ich persönlich würdeden preis noch runter drücken probieren.
frag wirklich genau nach ob der akku noch voll !! funktionsfähig ist, wenn nicht wieder runter mit dem preis!

tiktak
06-10-2003, 20:17
preis drücken das is zuviel ...

trekbikerin
06-10-2003, 20:27
wieviel würdet ihr denn dafür ausgeben??? Ich hab ja so überhaupt keine Ahnung...

AFX
06-10-2003, 20:34
für mehr als 350,- würd ich ihn nicht nehmen.

ist schon klar, vor 2 jahren hatte er wahrscheinlich einen stolzen preis, aber heute kriegst einen 2GHz um 1000,- euro, und zwischen 533kHz und 2Ghz liegen welten, auch wennst nur in irgendeinem office-programmchen herumwerkst. (Grafikkarte heute und damals!)

könnte ja sein, dass du mal irgendein pc-spiel wagst, da kannst mit 533 khz aber alles was nur annähernd 3d-grafik verwendet, vergessen...

himex
06-10-2003, 21:13
Schau mal bei ebay.at oder ebay.de rein, auf welche Preise die Leute raufsteigern. Am besten ein Notebook "beobachten" dann siehst den Zuschlagspreis dann am Ende. Nachdem bei ebay sehr viele dieser Teile versteigert werden, hat sich ein gewisser "natürlicher Preis" eingependelt.

Gerry the cat
06-10-2003, 21:51
Ich hab mir selbst die Preise für diese Kategorie bei eBay vor ein paar Wochen angesehen. Die Preise lagen zwischen € 300 und 450,-

Ich würde versuchen noch etwas runterzugehen. 350,- ist schon ok, mehr als 400 würde ich nicht ausgeben.

Und der Hinweis mit dem Akku ist auch wichtig, ausser das ist die egal. Bei 2 Jahren dürfte der noch halbwegs ok sein.

punkti
06-10-2003, 21:58
Original geschrieben von Gerry the cat
Und der Hinweis mit dem Akku ist auch wichtig, ausser das ist die egal. Bei 2 Jahren dürfte der noch halbwegs ok sein.

naja, bei meinemist der 2 schon der 2. kaput geworden! jetzt wird ohne gefahren!das spart gewicht! ;)

Gerry the cat
06-10-2003, 22:12
@botsch: Das war aber kein LIon Akku, oder?
Wenns NiMH ist, wunderts mich weniger. Aber nicht alle Akkus aller Hersteller halten gleich gut und lange.

HAL9000
06-10-2003, 22:41
als alter compaq-ianer würd ich sagen, dass dieser notebook für deine
genannten einsatzzwecke vollkommen ausreichend ist. nur würde ich
keine € 450.- dafür ausgeben. die schon mehrfach genannte summe von
€ 350.- bis maximal 400.- halte ich eher für angebracht.

die cpq-akkus sind im regelfall ok und halten auch nach 2 jahren noch
relativ lange, wenn sie pfleglich behandelt wurden.... - 2 stunden sollten
noch drinnen sein... :)

wenn du ihn für 350.- bis 400.- bekommst, schlag zu...

CU,
HAL9000

skibby
06-10-2003, 23:02
Original geschrieben von himex
Schau mal bei ebay.at oder ebay.de rein, auf welche Preise die Leute raufsteigern. Am besten ein Notebook "beobachten" dann siehst den Zuschlagspreis dann am Ende. Nachdem bei ebay sehr viele dieser Teile versteigert werden, hat sich ein gewisser "natürlicher Preis" eingependelt.

450€ sind auf alle fälle zu teuer, max 300€.
bei ebay habe ich die erfahrung gemacht, dass die leute steigern bis sie
deppert werden. da werden teilweise preise bezahlt ungelaublich. manche scheinen aber auch einfach das auktionsprinzip nicht verstanden zu haben, bzw spielen dann auch psychologische effekte wie zb der spieltrieb mit.
mich wundert es auf alle fälle nicht, dass viele mit ebay ihren lebensunterhalt erzielen.

Nox
06-10-2003, 23:07
das gerät das du da beschreibst is nix bsonderes. ich würd das gar nicht kaufen!
lieber mehr geld ausgeben und dafür was gscheites!

was mich am meisten stören würde...nur 5 gb festplattenkapazität!!!

überlegs dir genau ;) , lg,



Nox

WarEagle
07-10-2003, 01:08
gebraucht Laptops san so a Sache, obwohl Compaq ja a gute Marke ist, teile ich den Optimismus der anderen net , das der Akku nach 2 Jahren noch "gut" ist. (Bei uns in der Firma leben die Akkus ca. 0,5 -2 Jahre, sind allerdings LiOn und keine Compaq sondern DELL).
Das blöde bei Lappies ist, wenn die einen Defekt ham, kostet des Länge mal Breite außerhalb der Garantie.
Wennst die Möglichkeit hast borg dir des Teil für an Tag aus und arbeit mal Anständig damit, wennst sehr heiß wird, abstürzt (kann natürlich auch an des Software liegen), des Display einen Wackler hat,die Festplatte knarrt, etc. laß die Finger davon!

Christoph
07-10-2003, 01:16
350 Euro sind fast 5000,- in alter Währung.

Für einen PC, auf dem nur noch Anwendungen mit Seltenheitswert laufen?

Ein Betriebssystem für das der Support eingestellt wurde (also nix mehr mit Security-Patches.
Ein Office-Paket mit dem man keine Dateien öffnen kann die auf einem aktuellen PC erstellt wurden.
Ein Internetexplorer der so seine Problemchen mit aktuellen Verschlüsselungen hat (von Multi-Media ganz zu schweigen).
Und jeder halbwegs aktuelle Virenscanner würde das System deutlich verlangsamen.

Ich würd für das Teil eigentlich schon eine Entsorgungsgebühr verlangen. :p

Brunni
07-10-2003, 09:23
@trekbikerin
schau mal da rein, dort findest du zB schon neue!!! 14" ab 829€
http://www.geizhals.at/?cat=nb14&sort=p
lg Brunni
PS: 5 GB sind verdammt wenig!!!

trekbikerin
07-10-2003, 18:17
also erstmal danke für eure antworten!

wie gesagt, ein neues notebook...brauch ich ja eigentlich nicht, da ich ja eh einen computer daheim stehen hab, der recht gut funktioniert...

ich würd das notebook eben nur für seminararbeiten schreiben auf der uni benötigen - und da der I-net Zugang a umsonst is, halt ab und zu mal zum surfen und downloaden div. songs.

Betriebssystem hat's windows 98; office 2000 premium ist installiert; der akku hält noch locker 1 std - aber ich kanns auf der uni eh anstecken...

ok, dann werd ich auch noch weitersuchen oder mal schauen, ob sich was mit dem preis machen lässt!

thanks, Sandra

Sting
08-10-2003, 21:52
Hi Sandra,

ich würde einmal nachfragen, welches Display der Compaq hat. Meiner Erinnerung nach gab es ihn mit einem 12" mit 800x600 und mit einem 13,3" und 1024x768. Wenn es der mit dem größeren Display und weiters tadellos in Ordnung ist, erscheinen mir 450,-- als ein fairer Preis (obwohl natürlich ein wenig handeln nie falsch ist).
Ein Notebook mit 800x600 Display würde ich für deinen Anwendungszweck eigentlich nicht in Betracht ziehen.

Ciao