PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : woher kommt das loch?



soulman
09-10-2003, 13:44
für die tüftler unter euch.....

tommy d. p.
09-10-2003, 14:06
mamamia. wo findest du bloss immer diese dinge???

:D :D

Joga
09-10-2003, 14:09
Ich weiß es, ich weiß es, ich weiß es!!!!


Aber ich sags noch net, damit die anderen sich ein bisschen den Kopf darüber zerbrechen können!

Es is nämlich ein teuflisches Beispiel!!

Joga
09-10-2003, 14:12
Vielleicht sollte man dazu sagen, dass beim oberen und beim unteren Bild WIRKLICH IDENTISCHE Bausteine verwendet wurden - nur halt anders angeordnet...

SirDogder
09-10-2003, 14:15
Schaut nach einer akuten ROTWILD - Verschiebung aus. Ich werde dazu paralell eine Theorie austüffteln...

:D

G[ern]OTT
09-10-2003, 14:25
kleiner Tip
mal auf die Steigung der Dreiecke achten

tommy d. p.
09-10-2003, 14:30
netter tipp danke...... :eek:

Fuxl
09-10-2003, 14:39
nah geh jetzt hat ers verraten! wobei es sich doch nur um nen pixelfehler handeln kann!

...buffalo soldiera...in theheart of ammerikaaa..........ijijij ijijijij ai aia iaaiai...

Joga
09-10-2003, 14:43
Original geschrieben von gernott
kleiner Tip
mal auf die Steigung der Dreiecke achten Schäm dich!! Spielverderber!!
Ab in die Ecke mit dir...!

G[ern]OTT
09-10-2003, 14:52
naja
denke nicht das es durch diesen Tip für jeden klar ist

Christoph
09-10-2003, 14:58
Das läßt sich mathematisch einfach lösen. Aber momentan bin ich geistig ziemlich ausgebrannt und will da nicht herumrechnen.
Aber auch optisch sieht man was da nicht paßt.

jogul
09-10-2003, 14:58
Original geschrieben von gernott
naja
denke nicht das es durch diesen Tip für jeden klar ist

zu denen zähl ich mich dann wohl, solche gedankenverwirrungen im fiebrigen zustand zu lösen schaff ich nicht :D

G[ern]OTT
09-10-2003, 15:01
Original geschrieben von Christoph
Das läßt sich mathematisch einfach lösen. Aber momentan bin ich geistig ziemlich ausgebrannt und will da nicht herumrechnen.
Aber auch optisch sieht man was da nicht paßt.
:D :D :D
dann löse mal mathematisch, die verwendeten Teile sind nähmlich exakt gleich
und das optisch was nicht passt, darauf wird am Bild ja hingewiesen

Schipfi
09-10-2003, 15:40
wie oft hab i dieses rätsel scho gsehen! schön langsam wirds langweilig! :D

jogul
09-10-2003, 15:47
Original geschrieben von Schipfi2k
wie oft hab i dieses rätsel scho gsehen! schön langsam wirds langweilig! :D

gesehen oder gelöst :devil:

Schipfi
09-10-2003, 15:54
beiderseits! wir haben des mal in der schule an der wand mitn video beamer gelöst!

ahab
09-10-2003, 15:55
also ich gebs auf - irgenwie check i des net ganz

ahab

Bernd67
09-10-2003, 15:59
.......Winkelfunktionen.......

G[ern]OTT
09-10-2003, 16:12
harte Jungs lösen das Problem selbst
aber hier

der entscheidende Tip für die weichen Jungs (http://mitglied.lycos.de/datenteil/div/tip.jpg)

:D ;)

BikerChris
09-10-2003, 16:35
voll krass :confused:

ich check die Pointe nicht! :confused:

ich mein: die einzelnen Bauteile haben alle gleich große Flächen
also wie is es möglich dass die Gesamtfläche des einen Dreiecks kleiner/größer ist?

:confused:

Bernd67
09-10-2003, 16:40
also wie is es möglich dass die Gesamtfläche des einen Dreiecks kleiner/größer ist?


wenn die Hypotenuse des besagten........ähem........druck's aus.....

Joga
09-10-2003, 16:55
Hm, nein...

Wenn man die Verhältnisse der Katheten (der beiden kürzeren Seiten) des roten und grünen Dreiecks miteinander vergleicht, wird man feststellen, dass diese nicht das gleiche Verhältnis haben...

rotes Dreieck: (abgezählte Kästchen) 8 : 3
grünes Dreieck: 5 : 2

Somit ergeben sich im Dreieck auch andere Winkel (Winkelsumme = 180°). Das is auch das was gernott aufgezeichnet hat... wenn man genau schaut, sind die Hypothenusen der beiden Dreiecke nicht kolinear.

Und genau dieser Unterschied hat einen Flächeninhalt von einem Kästchen... das bei der unteren Abbildung fehlt...

Hat das jetzt jeder verstanden? :D :D

jogul
09-10-2003, 17:05
Original geschrieben von Joga
Hat das jetzt jeder verstanden? :D :D

ich für meinen teil schon :D kranke sache :p

Wolfg@ng
09-10-2003, 17:54
Jetzt weiß ich endlich wo mein letztes Loch im Schlauch hergekommen ist, ich habe die Katheten und die unkolinearen Hypothenusen falsch berechnet, und bin beim Downhill genau mit der Winkelsumme von 90 Grad auf einen Stein geknallt........ Hmm werde mir in Zukunft einen Rechner zum Biken mitnehmen...

Christoph
09-10-2003, 18:16
Original geschrieben von gernott
:D :D :D
dann löse mal mathematisch, die verwendeten Teile sind nähmlich exakt gleich
und das optisch was nicht passt, darauf wird am Bild ja hingewiesen
Willst Du MIR Mathematik beibringen? :eek: :eek: :eek:

Wie schon im Thread angesprochen wurde: Winkelfunktionen sind des Rätsels Lösung ;)

irieman420
09-10-2003, 18:24
...jetzt weiss ich endlich was ich in der HAK versäumt habe, als ich wochenlang am gardasee biken war - mathematik :D :D :D ...

G[ern]OTT
09-10-2003, 19:00
Original geschrieben von Christoph
Willst Du MIR Mathematik beibringen? :eek: :eek: :eek:

klar, wenns auch schwer ist :D ;)

Brunni
09-10-2003, 19:16
..jetzt wäre nur interessant: wenn man das als Profil für eine Bikestrecke ansieht, nicht tritt, sondern nur anrollt, ist man dann im oberen Profil schneller/ langsamer oder gleichschnell, wenn man im Ziel ankommt?!? :confused:
na, wer riskierts?
Höhenmeter und Strecke wären ja gleich lang..
Natürlich nur, um einen Bezug zum Biken herzustellen..
lg brunni :D

Brunni
09-10-2003, 19:20
Und bitte den geringeren Luftwiderstand in der Höhe beim langsamen Anrollen und unten im Steilen, den höheren Widerstand, bzw. auch umgekehrt nicht vergessen! ;)

jives
09-10-2003, 19:24
Original geschrieben von Christoph
Willst Du MIR Mathematik beibringen? :eek: :eek: :eek:


Studiert? :)

Christoph
09-10-2003, 19:34
Original geschrieben von jives
Studiert? :)
Nein, auf der Uni hab ich mich nur mit Statistik (bei einem Absolventen der Schule in der ich war :D ) und Finanzmathematik rumärgern müssen :p

Aber Mathe war das mit Abstand wichtigste Fach an unserer Schule. Mein Prof. hat einen Lehrauftrag auf der TU gehabt, und mein Direktor (den ich in der 8. gehabt hab) war an einem ziemlich verbreiteten Mathebuch beteiligt. Sein Nachfolger ist auch wieder Mathematiker. Und eigentlich hat unsere Schule nur Mathematiker, Physiker und Zwölftonmusiker hervorgebracht :D

Mathe war außerdem immer eines meiner Lieblingsfächer.

aflicht
10-10-2003, 12:01
da nutzt dir de ganze mathematik nyx, wennst an knick in da optik hast

soulman
10-10-2003, 12:44
um genial zu sein muss ma ned unbedingt wissenschaftlich gebildet sein!
sondern afoch nur raffiniert.
das ist dann nämlich des rätsels lösung! :D

streibl-bua
11-10-2003, 21:17
Original geschrieben von gernott
naja
denke nicht das es durch diesen Tip für jeden klar ist

absolut ned... i kenn mi no imma ned aus wos do hot! *g*

lg