PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer Pulsmesser - HAC4 ??



Ingrid
27-02-2002, 13:44
Hallo, alle mitsammen :)

Nachdem ich jetzt so viel über den HAC4 gelesen kann und was denn der nicht alles kann (Leistungstest in Watt), würd ich gern mehr darüber wissen. Ich trag mich mit dem Gedanken, mir so ein Ding zu kaufen, bitte aber um Mithilfe bei der Entscheidung, ob dies überhaupt der richtige Pulsmesser für mich ist.

Ich besitzte zur Zeit einen POLAR Smartedge - der kann neben der Ober- , Untergrenze, gefahrene Zeit den Kalorienverbrauch angeben. Eine Radhaltung hab ich dafür.

Folgendes würde ich aber noch brauchen:
- codierte Übertragung vom Brustgurt - Pulsmesser (hat das der HAC4 ?)
- Oberes und unteres Limit (gespeichert)
- durchschnittl. Herzfrequ.

Alle anderen Funktionen wie Altimeter und Fahrradcomputer sind auch interessant zu wissen.
- Brauche ich jetzt dafür auch das Computerprogramm (Interface) um die Daten zu verwerten, oder kann man die so abrufen?
- Was genau kann das Programm ?
- Funktioniert der Fahrradcomputer drahtlos? (Ich mein jetzt mit einem Sender am Laufrad und einem Empfänger am Lenker) Ich hab nämlich schlechte Erfahrung mit dem Kabel-Wirrwar.
- Wie mißt denn das Gerät die Wattleisteung, bzw. welche Angaben muß man dafür machen.
- Welches Zubehör braucht man noch ( Sensor, Halterung, ..
( Trittfrequenz brauch ich am MTB keine. )


Kennt jemand noch andere Pulsmesser, die er weiterempfehlen kann.


Danke im voraus.

ingoShome
27-02-2002, 17:02
HAC 4

> ... der richtige Pulsmesser für mich ist

Pauschal: Ist kein Pulsmesser allein, sondern ein Höhenmesser, Tacho, Trittfrequenzmesser, Tourendatenvergleicher, ... all in one!

> ... Kalorienverbrauch angeben

kanner aber nicht :-(

M.E. ist der HAC 4 das beste, was man für sein Geld bkommen kann - ab 200.-EUR derzeit zu bekommen inc. PC-Interface.

"Besser" in seinem Einsatzgebiet wird der Polar 710 von manchen Leuten empfunden - allerdings schwer zu bekommen - schon gar nicht als Schnäppchen - und viel teurer (ca. 350.-EUR)

Dann gibt's noch einen anderen von CC - sie mal hier:
http://www.mountainbike-page.de/ => CicloSport


> - codierte Übertragung vom Brustgurt

Nein

> - Oberes und unteres Limit (gespeichert)

ja - 2 sogar!

> - durchschnittl. Herzfrequ.

Kleinigkeit ;-)

> - Brauche ich jetzt dafür auch das Computerprogramm (Interface)
> - um die Daten zu verwerten, oder kann man die
> - so abrufen?

so abrufen! - Aber nur von der letzten Tour

- Was genau kann das Programm ?

Alle Messungen grafisch über die Zeit oder Strecke anzeigen.
Einzelne Touren so angucken, Pulsverlauf, Höhenprofil, ...


> - Funktioniert der Fahrradcomputer drahtlos?

ja - gibt aber bald auch eine Draht-halterung dazu (haben die mir jedenfalls mal per mail geschrieben), die ich persönlich bevorzugen und (auch wegen der Rolle) am Hinterrad montieren würde


> - Wie mißt denn das Gerät die Wattleisteung,
> bzw. welche Angaben muß man dafür machen.

Steigleistung, Gewicht, Geschwindigkeit, typische Wiederstandswerte (Luft, Belag) und dann rechnen.

- Welches Zubehör braucht man noch ( Sensor, Halterung, ..
( Trittfrequenz brauch ich am MTB keine. )

Nix für die Verwendung an sich
PC-Interface für PC-Auswertungen/Datenspeicherung
Trittfrequenz-Halterung (sehr teuer - 35.-EUR)



>- Kennt jemand noch andere Pulsmesser, die er weiterempfehlen kann.

Pulsmesser? Nein


Danke im voraus.

Gerne ... warst ja vorhin soo lieb zu mir ;-)

ing:)

holger
27-02-2002, 17:49
Solltest du dir einen kaufen dann am Besten ein neues Gerät, weil da ist die verbesserte Halterung schon dabei.
Bei der alten gabs oft Probleme mit verlorenen Geräten, ich selber hab meinen 2000 Meter hoch über dem Gardasee verloren und wiedergefunden! (Danke an den netten Italiener der bei der Suche geholfen hat)

Negatives am HAC-4:
- Hoher Batterieverbrauch
- Die Software ist seit Jahren unverändert und nicht mehr zeitgemäß, wenn du dir nur die Herzfrequenzkurve angucken willst oder das Höhendiagramm dann reicht es allemal, aber wenn du die Touren genauer beschreiben willst, Fahrbahnbelag etc. oder Wochen- Monats- Jahresbilanzen erstellen möchtest ist Pause bei der HAC-Software.

Info: http://www.downhill.at/tipstricks/hac4.htm

Liebe Grüße

LoneRider
27-02-2002, 18:28
Tja, ich bin ein alter HAC Fan.

Also erwartungsgemäss eine Empfehlung.

Alte Halterung - ein Schass, hab auch einen HAC am Gardasee lassen, also neuen HAC kaufen, die Halterung hab ich mit nem Ersatzteil, dass ich von Ciclosportbekommen habe (Ciclosport.de ansumsen hilft!) adaptiert, und nun kann er nicht mehr abhauen.

Ist bei neuemn HAC sicher kein Problem.

Batterie braucht er eher viel, aber er kann ja auch ziemlich viel.
Man kann ihn auf Standby setzen, aber die Höhenmessdose misst weiter und frisst Strom. eine neue Batterie alle Jahre muss man einkalkulieren.

So weit ich weiss hat der HAC aber eine Codierte Übertragung halt analog und nicht digital.... kann aber nix drauf wetten.

Software:
Das neue Plus Paketbeinhaltet neue Software, und die lässt dann keine Wünsche mehr offen.
Tourenverwaltung mit Fahrbahnbelag etc. oder Wochen- Monats- Jahresbilanzen und sogar Kalorienangabe (Gleich wie HRM PRofil-Software von R.Welz)
Und einem Traingsprogramm, dass Trainingspläne erstellen soll mit dem HAC.

Hab die Tourensoftware, die Trainingssoftware fehlt mir noch!

Also ich bin auch Software mässig sehr zufrieden.

Die Polar Geräte gfallen mir nicht so, und sind sicher etwas fummelig zu bedienen während der Fahrt (und teuer)

Also HAC4 ist mein Tipp!!
-Thomas

holger
27-02-2002, 22:25
Gibts die neue Software auch einzeln zu kaufen?
Wenn ja vieviel kostet diese und wie heißt sie genau?
(Mit den Daten wird sie ja auch von alten Geräten zurechtkommen hoffe ich)

danke

Holger

LoneRider
27-02-2002, 23:08
Also zu CicloTour kann ich sagen, daß ist 1:1
HRM Profil. Dieses Programm hab ich registriert.
Demo (Shareware) gibt's unter
http://home.t-online.de/home/R.Welz/

Ist ein nettes Programm, man kann Monat/Jahresbilanz machen, hat einen extra Tourenbrowser und was ich besonders liebe...
Man kann einen virtuellen Radfahrer das Profil abfahren lassen, wenn man dann 2 Profile übereinanderlegt (Vorzugsweise die gleiche Strecke) dann kann man schnell beurteilen, wo man Zeit liegenlassenhat, und wo man schneller geworden ist...

Das CicloTrainer Programm kenn ich nicht, ist das gleiche win WinPuls, das es aber als selbständige Software nicht mehr gibt, also kann ich sie leider nicht antesten.

Ob es die Software einzeln gibt???

Was weiss ich, man hört verschiedenes.
Einmal heisst's man kann sie extra kaufen, dann gibt es sie wieder nur mit HAC4Plus ... was weiss ich, ich hab ja schon 66% der Software, die restlichen 33% würde ich gern mal antesten, wenn sich ein edler Softwarespender findet;)

Auf jeden Fall macht HRM Profil/CicloTour den HAC4 erst richtig zum Tausendsasser.

-Thomas

the BRAIN
28-02-2002, 10:53
Ob es die Software einzeln gibt???

Was weiss ich, man hört verschiedenes.
Einmal heisst's man kann sie extra kaufen, dann gibt es sie wieder nur mit HAC4Plus ...

es gibt die software direkt bei ciclosport extra zu kaufen. kostet EUR 25,-- pro Software.

LoneRider
28-02-2002, 11:17
Gut zu hören!

Was ich halt ein bisserl blöd find, ist das man hierbei die Katze im Sack kauft.

CicloTour brauch ich glaub ich nicht, denn soweit ich das auf der Friedrichshafener Bike-Messe gesehen hab, ist das 1:1 HRMProfil, und das Programm bringst echt.

CicloTrainer?
Brauch ich's? Bringt's es?
Weiss ich nicht! Kann man ja nicht testen. Nur kaufen.
Und das is a bisserl leidig!
Will nit gern 25€ ausgeben, für etwas was sich dann als Flop herausstellt.
(HRM PRofil kostet übrigens auch 25€, kann aber auch mit Polar und Huger Geräten was anfangen)

Tja, das st der Vorteil von Shareware....

Na ja, ich glaub ich hab mal genug Software ....

-Thomas

Teenhunter
12-03-2002, 13:56
hat schon jemenad die neue Hac-Software?

und wer der nette, symphatische, unglaublich kameradschaftliche Mountainbiker oder auch Bikerin bereit mit einem armen Studioso die Software gegen Kostenteilung *heul* zu teilen??
*schleim schleim *

<MM>
25-11-2002, 17:28
Ich hab' zur Zeit den "HAC4 plus limited Edition (blue)" und den "Polar S710" im gleichzeitigen Gebrauch.

Die Eindrücke dazu finden sich unter Tag 131 - 133 (http://hey.to/bikeracer).

hartwig
25-11-2002, 22:46
Ich bin heuer die erste Saison mit einem HAC4 plus gefahren. Keine Ausfälle, Hard- und Software waren sehr gut zu bedienen.
Klare Menustruktur am Gerät selbst und die mitgelieferte PC-Software sehr zufriedenstellend.
Ich glaube, dass der HAC4 zum Radeln das Gerät mit dem allerbesten Preis/Leistungsverhältnis ist, ausserdem ideal für den Kauf übers Internet (Bestpreis damals DeltaBike in Deutschland)

<MM>
26-11-2002, 11:55
Die Menübedienung direkt am Gerät find' ich am HAC 4 extrem unlogisch (zumindest für mein Hirn ;) ). Da hat der Polar S710 eindeutig die Nase vorn - den hab' ich einstellen und mit den Grundfunktionen verwenden können, ohne auch nur einmal ins Handbuch zu sehen. Sehr durchdacht, dessen Menüstruktur und -bedienung!! (Bei den erweiterten (Trainings)Funktionen kann man natürlich nicht umhin, sich das mal anzulesen.)