PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : download-manager



manitou
15-10-2003, 11:04
hallo leute!

es wurmt. wenn man bei xp etwas downloaded, und die verbindung wird unterbrochen, wo wird das ding abgelegt?

ich finde nyx mehr. muß man da jedes mal von vorne beginnen? bei einer normalen modemverbindung ist das sehr mühsam.

bzw. gibt es ausser go!zilla andere downloadmanager, die eventell auf deutsch sind?

Christoph
15-10-2003, 12:03
Die Datei wird üblicherweise im Verzeichnis "Temporary Internet Files" abgelegt. Wo auch immer die auf Deiner Platte liegt.
Meistens Unter C:\Dokumente und Einstellungen\Dein Username\Lokale Einstellungen
Hängt aber davon ab wie Du XP installiert hast.

Am Einfachsten kommst dort hin wennst im IE auf "Extras"-"Internetoptionen"-"Allgemeine Einstellungen"-"Temporäre Internetdateien - Einstellungen"-"Dateien Anzeigen" gehst.

Ob Du einen Download resumen kannst hängt in erster Linie vom Server ab von dem Du downloadest. Manchmal geht's, manchmal nicht.

Ich verwend als Downloadmanager GetRight. das ist ziemlich einfach aufgebaut, funktioniert aber gut. Und ist nicht wie go!zilla mit Spyware überladen.

< Flo >
15-10-2003, 12:17
Hab auch den GetRight und bin eigentlich voll zufreiden!
lg Flo

markob
15-10-2003, 14:14
Ich benutze ReGet Deluxe und bin recht zufrieden damit. Das Ding gibt's auch als Freeware zum Downloaden.

CU,

markob

tiktak
15-10-2003, 17:30
hmm "downloadmanager"

benutze wget win32
is halt ein programm für die shell ...
könnt ihr unter http://members.liwest.at/ff0/ laden

soulman
15-10-2003, 20:25
ich verwendete früher download accelerator.
so wirklich ausnützen konnte ich den aber nie, da ich am kabel (kabelsignal) häng und das ist sowieso die momentan schnellste verbindung in ö.

Waldfetzer
15-10-2003, 21:40
star downloader

HAL9000
15-10-2003, 22:46
ich hätte auch den reget deluxe, habe ihn aber noch nie benutzt, da ich
so wenig downloade... ;)

von der freeware-variante von go!zilla würde ich auch die finger lassen,
weil der wie gesagt verseucht ist mit diversen spyware-programmen.
sogar die kaufversion ist noch tw. verseucht... :(

schmeiß den go!zilla weg und nimm getright oder reget... :)

CU,
HAL9000

tiktak
15-10-2003, 23:30
Original geschrieben von HAL9000

schmeiß den go!zilla weg und nimm getright oder reget... :)

CU,
HAL9000

oder mach dir die finger in der commandline schmutzig

HAL9000
15-10-2003, 23:42
Original geschrieben von tiktak
oder mach dir die finger in der commandline schmutzig
das wird der manitou sicher nicht machen... - so er überhaupt
weiß, was das ist (nyx für ungut, er versteht schon, was ich meine ;))... ;):p

CU,
HAL9000

tiktak
15-10-2003, 23:44
Original geschrieben von HAL9000
das wird der manitou sicher nicht machen... - so er überhaupt
weiß, was das ist (nyx für ungut, er versteht schon, was ich meine ;))... ;):p

CU,
HAL9000

:D

es gibt leider zuviele klickediklick (gui) fetischisten

HAL9000
15-10-2003, 23:48
Original geschrieben von tiktak
... es gibt leider zuviele klickediklick (gui) fetischisten
wem sagst du das... - bin mit der kommando-zeile aufgewachsen
(allerdings dos und nicht unix o.ä.) :p

CU,
HAL9000

Christoph
16-10-2003, 00:01
Original geschrieben von HAL9000
wem sagst du das... - bin mit der kommando-zeile aufgewachsen
(allerdings dos und nicht unix o.ä.) :p
Ich hab im DOS herumpfuschen können bevor ich in der Schule "Mimi" schreiben gelernt habe :D
Mit Windows 95 war's dann aber leider ziemlich vorbei, seit damals ist DOS nur noch ein Anhängsel :(

tiktak
16-10-2003, 00:38
Original geschrieben von Christoph
Ich hab im DOS herumpfuschen können bevor ich in der Schule "Mimi" schreiben gelernt habe :D
Mit Windows 95 war's dann aber leider ziemlich vorbei, seit damals ist DOS nur noch ein Anhängsel :(

die guierei (geiles wort nicht :D) hat den lerneffekt beim herumspielen am pc meiner meinung nach sehr gedämpft... wenn ich nur denk das ma als kleines kind dos commandos kannte nur damit ma ein spiel kopieren, installieren oder starten konnte

jetz klick klick klick ... keine ahnung was im hintergrund passiert... vielleicht auch gscheiter so (ms nach hause telefonieren)

silent_rob
16-10-2003, 01:29
ich verwende flashget (jetcar) und das is auch freeware, funktioniert auch bestens...

HAL9000
16-10-2003, 14:49
Original geschrieben von Christoph
... Mit Windows 95 war's dann aber leider ziemlich vorbei, seit damals ist DOS nur noch ein Anhängsel :(
nun ja, nicht so ganz. bei win 9x ist der ganze bunte schnickschnack
sogar laut ms eine "graphische betriebssystemerweiterung"... :p

nur mit der profi-schiene (nt, w2k, etc.) ist nicht dos das zugrunde
liegende system... :)

aber ich mache jetzt noch viele sachen in einer command-shell, weil
es erinfach schneller geht...

CU,
HAL9000

Christoph
16-10-2003, 14:59
Ich hab's so gemeint:
Bis inkl. Windows 3.xx haben meine PCs ins DOS gebootet und in der autoexec.bat war kein Startaufruf fürs Windows drin.
Das hab ich nur gestartet wenn ich Office geöffnet habe.

Mit Windows 95 hat sich das dann alles schlagartig geändert, vor allem weil dann die ersten Windows-kompatiblen Spiele rausgekommen sind.
Und auch der ganze Aufbau war mehr Betriebssystem-like als bei den Vorgängern. Internet ist dann auch aufgekommen. Und die DOS-Ebene hat dann nur noch ein Schattendasein gefristet.

FendiMan
16-10-2003, 15:18
Original geschrieben von Waldfetzer
star downloader
Genau, ist ohne Werbung und Freeware:
http://www.stardownloader.com/

Glückspirat
16-10-2003, 18:58
Mein Tipp:

Leech Get (http://www.pctip.ch/downloads/dl/23790.asp)

Das beste was ich kenne und kostenlos. Noch dazu in deutsch. Bin total happy damit.

Glückspirat

tiktak
16-10-2003, 19:57
Original geschrieben von Christoph
Ich hab's so gemeint:
Bis inkl. Windows 3.xx haben meine PCs ins DOS gebootet und in der autoexec.bat war kein Startaufruf fürs Windows drin.
Das hab ich nur gestartet wenn ich Office geöffnet habe.

Mit Windows 95 hat sich das dann alles schlagartig geändert, vor allem weil dann die ersten Windows-kompatiblen Spiele rausgekommen sind.
Und auch der ganze Aufbau war mehr Betriebssystem-like als bei den Vorgängern. Internet ist dann auch aufgekommen. Und die DOS-Ebene hat dann nur noch ein Schattendasein gefristet.

wenn ich nicht auf ein haufen windows programme angewiesen wäre :( (studium)
bin momentan leider nur auf der serverseite auf linux unterwegs