PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Goldene Stiege uphill - wer schaffts?!



krull
18-10-2003, 14:48
Hi

Ich versuch jetzt schon seit einigen Malen die Goldene Stiege beim Anninger uphill raufzukommen! Ich muss aber immer mindestens 1 meter schieben auch wenn ich versuch zu trialen (kanns zugegebenermaßen noch nicht so gut).

Schaffts irh die durch?

lg
krull

Zap
18-10-2003, 15:16
Wenn ichs drauf ankommen lassen will, schaff ichs wahrscheinlich, aber bisher habe ich dort immer lieber geschoben, um noch Energie für den Rest der Runde zu haben:D

Schipfi
18-10-2003, 16:14
Wie lang/hoch is diese "Goldene Stiege"?

Bike_R
18-10-2003, 16:36
Original geschrieben von Schipfi2k
Wie lang/hoch is diese "Goldene Stiege"?

Wenn es trocken ist, dann schaff ich die strecke.

Anundfürsich ist das schwere stück nicht sehr lange (vielleicht 500m bis 1 km geschätzt) bei vielleicht ca. 100 hm.
Das schwierige an der strecke ist, dass sie steinig (+bockerl), steil und oft von laub bedeckt ist.

Zap
18-10-2003, 16:45
Original geschrieben von Schipfi2k
Wie lang/hoch is diese "Goldene Stiege"?

Die Passage, die gemeint ist, ist ungefähr 100 bis 200 Meter lang, so steil, wie die Streif und so laubig, dass es selbt den Laubmäusen zu laubig ist. Hinzu kommen noch ein paar lose Geröllstellen, die du wegen dem vielen LAUB nicht siehst.
Die Frorider würden dort vermutlich hinunterspringen, wenn sie von oben kämen...

Schipfi
18-10-2003, 16:48
ok! des is sehr anschaulich erklärt und i kann ma iatz gut vorstellen was des is! ;)

deathhero
18-10-2003, 17:06
kenns net....... hot wer a foto ??

lg

Bernd67
18-10-2003, 21:26
Original geschrieben von Bike_R
Wenn es trocken ist, dann schaff ich die strecke.

Anundfürsich ist das schwere stück nicht sehr lange (vielleicht 500m bis 1 km geschätzt) bei vielleicht ca. 100 hm.


so lange ist die ganze Goldene Stiege. Das eigentliche schwierige Stück ist vielleicht 20 m lang, felsig, stufenartig, bergab hab ich da auch schon "gepatzt" (d.h. w/o gegeben). Der Rest ist mehr oder weniger fahrbar.

Bike_R
18-10-2003, 21:29
Original geschrieben von Bernd67
so lange ist die ganze Goldene Stiege. Das eigentliche schwierige Stück ist vielleicht 20 m lang, felsig, stufenartig, bergab hab ich da auch schon "gepatzt" (d.h. w/o gegeben). Der Rest ist mehr oder weniger fahrbar.

stimmt. ;)

yellow
18-10-2003, 21:37
Original geschrieben von deathhero
kenns net....... hot wer a foto ??

lg
hat keinen Sinn,
auf einen Foto sieht das doch alles flach aus :(

z.B.: hier, steilstes "Passagier"-Stück, das ich kenne
(heute geknipst)

EineDrahra
18-10-2003, 22:08
goldene stiege is ja ganz easy! ;) :s:

aus meiner sicht sind nur 2 schwerere stückerl drinnen, bei denen ma mit genügend speed locker drüber kommt. (wohl gemerkt von unten)

bei nassen bedingungen bin i nochnie dortn gwesn.

krull
18-10-2003, 22:13
hmm meinen wir hier alle die selbe goldene stiege?! Also das schwere stück was ich gemeint hab is wie schon bernd67 geschrieben ca. 20m lang und ziemlich felsig und stufig!
Wo habts ihr das Bild gemacht?! Ich könnte jetzt nicht zuordnen wo das auf der Goldenen Stiege ist. Ist das eher weiter oben bei der Wurzelpassage.

lg
krull

yellow
18-10-2003, 22:17
Original geschrieben von yellow
hier, steilstes "Passagier"-Stück, das ich kenne

ist natürlich nicht von der Stiege, daher die Einschränkung "das ich kenne" ;)
sonst hätt ich "von dort", o.ä. getippt

EineDrahra
18-10-2003, 22:41
Original geschrieben von krull
hmm meinen wir hier alle die selbe goldene stiege?! Also das schwere stück was ich gemeint hab is wie schon bernd67 geschrieben ca. 20m lang und ziemlich felsig und stufig!
Wo habts ihr das Bild gemacht?! Ich könnte jetzt nicht zuordnen wo das auf der Goldenen Stiege ist. Ist das eher weiter oben bei der Wurzelpassage.

lg
krull

also die goldene stiege die ich mein is ned beim jewelier in da auslage, sondern in mödling zwischen gasthof bockerl (nicht zu verwechseln mit dem ding vom fuxl ;) ) und ehem. breiter föhre!

Zap
18-10-2003, 23:20
Die GOLDENE STIEGE, die ich meine, ist geht von GAADEN auf den Anninger hinauf.

EineDrahra
18-10-2003, 23:25
gaaden?!

pls post mal einen kartenausschnitt!

Zap
18-10-2003, 23:33
OK. :rolleyes: Ich habe die Goldene Stiege mit dem Steinwand Graben(der aber wirklich von Gaaden aus geht) verwuschtelt. Der Steinwand Graben ist also so, wie ich es beschrieben habe.
Die Goldene Stiege is ja ein Lächerlbuh dagegen.. Im Winter ists mit der Rodel lustig (hinunter).

EineDrahra
18-10-2003, 23:42
naja, klingt ja ähnlich.... :D :rolleyes: :rolleyes:

barolo
18-10-2003, 23:51
Hi zap!

Du meinst sicher diese Stelle im Steinwandlgraben in GAADEN - also rauf habe ich die noch nie geschafft und runter auch nur wenn mir alles wurscht ist - die Stelle hängt so nach links ab.......... beim Marathon im Mai haben sie dort einige verarztet

aber die Goldene Stiege werde ich mir nach der Diskussion hier mal anschauen müssen - die beim Bockerl in Mödling wohlgemerkt

lg
barolo :du:

supertom
19-10-2003, 00:17
Servas ! habe auch lange gebraucht bis ich
unter guten Bedingungen(Sommer)
die richtige Übersetzung und passende Geschwindigkeit sowie das wichtigste den richtigen fahrbaren Weg das ding gemeitert habe

Ps Soll ma net unterschätzen (ggg)
Konnte schon einige male nicht aus den Spd´s heraus wie des dann auschaut könnts euch vorstellen.

aber wer´s einmal schafft ,schaffts dann immer
also weitertrainieren :D

Ps: Bergab überkam mich nach etlichen Fahrten mal ,die Überheblichkeit und endete in einem Kapitalen Überschlag mit Fritze Lacke vor
2 Pesionierten und passionierten Wandereulen
(alte Damen)
hat mächtig eindruck gemacht

lg Supertom

Zap
19-10-2003, 00:35
> barolo: Ja, genau. Also um hinauf fahren zu können muss man dort schon sehr gut sein. Ich habe die Stelle aber aus energie-taktischen Gründen auslassen und habe geschoben:rolleyes:.

EineDrahra
19-10-2003, 00:41
also den hab i erst einmal probiert..... -das warn denkbar ungünstige bedingenen.... reifen war mit schlamm so zugesetzt dass i nedamal bis zum steilen stück kommen bin! :rolleyes: :(

runter is aber kein problem. :)

Schipfi
19-10-2003, 04:06
der schaut scho a bissl ansteinflösend aus! :)

Zap
19-10-2003, 23:11
Original geschrieben von EineDrahra
also den hab i erst einmal probiert..... -das warn denkbar ungünstige bedingenen.... reifen war mit schlamm so zugesetzt dass i nedamal bis zum steilen stück kommen bin! :rolleyes: :(

runter is aber kein problem. :)

:devil: Kann man bei Bedarf auch runterspringen.harhar.

BTW: Kennst du Wegerln von Mödling nach Gaaden? Wir sind da mal der offiziellen Route gefolgt, die auf der Bundesstraße verläuft... :k:

EineDrahra
19-10-2003, 23:18
Original geschrieben von Zap
BTW: Kennst du Wegerln von Mödling nach Gaaden? Wir sind da mal der offiziellen Route gefolgt, die auf der Bundesstraße verläuft... :k: sicha!
gibt ja 100.000 am anninger. von forststraße über fahrweg, zu wanderweg, trail, und zugewachsenem zerwuzelten trail.... :devil:

tommy d. p.
19-10-2003, 23:21
wer kennt des wegerl und sagt mir, ob ICH des schaffen könnt? nur damit i mitreden kann......

Bernd67
19-10-2003, 23:32
@tdp:
Du probierst es am besten gleich bergauf :D - geht sicher; die Goldene STiege geht auf jeden Fall (Du warst doch schon am Anninger, wart Ihr damals nicht im Bockerl?); schlimmstenfalls mußt halt den nächsten Rahmen tauschen......

Was anderes - es gibt noch ein lustiges Stückerl; ist der Beethovenweg kurz vor der Einöde Pfaffstätten. Dort heißt es "Durch die Hölle, na ja fast so ist es...

tommy d. p.
19-10-2003, 23:33
@ bernd

wenn du des sagst, dann glaub ichs dir.

dann töne ich mal so vor mich hin.....


I SCHOFFS!!!!

Joga
20-10-2003, 10:02
Original geschrieben von Bernd67
Durch die Hölle Da gibts doch einen Heurigen am Neusiedlersee, der auch so heißt, oder...!?

aflicht
20-10-2003, 19:48
Original geschrieben von Joga
Da gibts doch einen Heurigen am Neusiedlersee, der auch so heißt, oder...!? + in salzburg a wirtshaus, a paar schritt vom friedhof... http://www.hoelle.at

NoLane
20-10-2003, 19:58
Original geschrieben von tommy d. p.
@ bernd

wenn du des sagst, dann glaub ichs dir.

dann töne ich mal so vor mich hin.....


I SCHOFFS!!!!

die Goldene Stiege ist ein Pensionistenwegerl. (nix Stairway to Heaven)

Der Seinwandlgraben von Gaaden rauf ist dagegen nicht durchgehend befahrbar, selbst bergab stellenweise eine Mutprobe.

Ihr könntet ja einen Steinwandlgraben-Uphill veranstalten - am besten mit Wanderschuhen! :devil:

EineDrahra
20-10-2003, 20:00
Original geschrieben von Speicherl
Ihr könntet ja einen Steinwandlgraben-Uphill veranstalten - am besten mit Wanderschuhen! :devil:

falls es regnet steigeisen und anti-stollplatte nicht vergessen! :s:

JIMMY
20-10-2003, 20:11
wenn wir schon beim"auffefoarn" san,
kennt jemand das steilstück von der rieglerhütte zur sophienalm?
wenn JA,fährt das auch jemand ohne abzusteigen,
denn die leut die mit mir biken gehen müssen immer runter!

LGriass :) ;)

Joe H
20-10-2003, 20:19
Original geschrieben von jimmi1964
wenn wir schon beim"auffefoarn" san,
kennt jemand das steilstück von der rieglerhütte zur sophienalm?
wenn JA,fährt das auch jemand ohne abzusteigen,
denn die leut die mit mir biken gehen müssen immer runter!

LGriass :) ;)

Das Stück bin ich schon durchgefahren. Ist aber nich ohne, da hast du recht.

JIMMY
20-10-2003, 20:27
wer ist JOE H
hest i bin a a NORIANER,aber i kenn kan joe h,
und wieso san ma des ned gemeinsam gfoarn :U:

LG chris

barolo
20-10-2003, 22:03
Paßt jetzt zwar nicht ganz zur goldenen Stiege ist aber auch Anninger - geht eigentlich der Vierjochkogel(Downhill beim Marathon im Mai) bergauf, habs noch nie probiert und um bei "offiziellen" Strecken zu bleiben, auf der Klammhöhestrecke von der Klammhöhe in offizieller Fahrtrichtung nach Richtung Laaben uphill.
lg
barolo :du: