PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bücherliste



manitou
06-03-2002, 01:56
anbei eine bücherliste zum runterladen mit den aktuellsten, gängisten und brauchbarsten büchern in sachen mtb und ausdauertraining.

wer noch was weiss, kanns ja anhängen.

URLI
06-03-2002, 09:16
seas manitou

hab diese beiden bücher gelesen uns bin draufgekommen, dass in sachen trainingspuls diese beiden bücher ziemlich verschieden anschaungen haben.

ich habe dan ie empfehlungen die ja immer vom max. puls ausgehen dann mit dem leistungstest verglichen und bin zum schluss gekommen das die angaben von Hottenrott so halbwegs stimmen zu meinen werten passen.

was mich wudert ist dass bei Schmidt man GA bis ca. 150 Puls trainieren darf (auf mich gerechnet) und das kann ich einfach nicht glauben denn dann kann ich wirklich schön beim bergfahren GA trainieren. (Fromel glaub i (maxP-ruheP)*0,55+ruheP) bin mir aber nicht mehr ganz sicher aber ich schau dann zuhause nach.

was ist deine meinung dazu welche empfehlungen gibst du für den der keinen leistungstest gemacht hat??

cu

theBikeMike
06-03-2002, 10:02
Bei mir stimmen bei Angaben in etwa:

Schmidt: 15-146
H-rott: 120-150

L-Test: 121-149 (ca.)

Ich glaube daher, dass die errechneten Angaben in etwa steimmen.

Bernd67
06-03-2002, 11:12
Kenne eh noch keine Literatur zu dem Thema (außer den Tourenkarten und einem Buch vom legendären Steinmayr allerdings RR-Training und das vor ca. 20 Jahren.... das war einmal ein Spargeschenk(!) von einer Bank)

Ich habe dem "criz" irgendwann geschrieben, ob er Literaturtips einsammeln und allgemein im B-B unterbringen könnte.

manitou
06-03-2002, 11:43
das problem ist das individuum mensch an und für sich.

ich kann einen conconi-test und einen laktattest machen lassen und meine werte können bis zu 10% und mehr variieren und das ganze auf 2 tage aufgeteilt macht das ganze noch unterschiedlicher. vor dem test chips gegessen am abend und der laktat-wert ist schon wieder wo anders.

die formeln zum umrechnen, zum errechnen der persönlichen werte sind einfach zu ungenau.

wenn man/frau keinen leistungstest machen kann/will ist gefühl gefragt.

ga1 training ist es dann, wenn ich mich nach dem training noch immer gut fühle. aber die obere schwelle kann ich einfach nicht bestimmen.

das ganze ist aber sehr schwierig.

ich würde meinen, jeder, der etwas erreichen will, kommt um einen leistungstest nicht herum.

ich nehme auch die bücher nicht dazu, meinen puls zu bestimmen, sondern um mein training abzustimmen.

criz
06-03-2002, 17:30
Original geschrieben von Bernd67
Ich habe dem "criz" irgendwann geschrieben, ob er Literaturtips einsammeln und allgemein im B-B unterbringen könnte.

ja bin eh dafür! alle die etwas bei der liste ergänzen wollen sollen es hier reinschreiben, ich mach dann eine bikeboard-buch page und verlink sie dann gemeinsam mit der bikeboard-foto page (schickt eure bikefotos bitte an br@in, es sind glaub ich noch nicht sehr viele fotos bei ihm angelangt...).

manitou
22-03-2002, 20:55
2 neue buchtipps, zwar nicht unbedingt fürs biken, aber trotzdem sehr lesenswert.

das erste ist fast schon ein antiquariat, ich weiss nicht, ob man das noch bekommt, aber es ist so hervorragend geschrieben, das man beim lesen feuchte augen bekommt.

"Laufen" von Ulrich PRAMANN, dtv-Verlag, ISBN 3-423-20161-4

das zweite nennt sich

"Health Coaching" von Gollner, Kreuzriegler und Thuile, Verlag URBAN & FISCHER, ISBN 3-437-47310-7.

das hat so ziemlich alles drinnen, was man für den sport braucht, will und nicht braucht. is sehr umfangreich von der thematik her.

Roox
07-11-2003, 07:54
mountainbike marathon -- christoph listmann
isbn 3768814238

sanzan
19-11-2003, 16:30
Buchtipp (Sport allg.):

"Mentales Training" - Hans Eberspächer

Das Buch zeigt mit anschaulich aufbereiteten wissentschaftlichen Erkenntnissen Wege zur Steigerung der eigenen mentalen Möglichkeiten. Schwerpunkte sind Aufmerksamkeits-, Aktivations- und Vorstellungsregulation sowie Kompetenzerwartung, Zielsetzung und Analyse.

Kostet um die € 11,-

realbiker
19-11-2003, 16:35
Ich hätte ah nu 2 extrem gute Tipps:

1.) Rennfahrerblut ist keine Buttermilch! (auch geniale Bilder)
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3936973075/qid=1069256029/sr=2-1/ref=sr_aps_prod_1_1/028-6051495-3828563

2.) Power of Mind!
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3517065420/qid=1069256089/sr=1-2/ref=sr_1_11_2/028-6051495-3828563

NoRun
22-11-2003, 21:42
Sporternährung von Peter Konopka (ISBN 3-405-15565-7) sei auch noch erwähnt. Zu einem sinnvollen Ausdauertraining gehört natürlich auch eine gute Ernährung :)

lg

Norun

manitou
10-12-2003, 11:42
neue liste

Bernd67
10-12-2003, 12:14
Recht provokant klingt der Titel "An vollen Töpfen verhungern"......

manitou
10-12-2003, 12:37
Original geschrieben von sanzan2003
Buchtipp (Sport allg.):

"Mentales Training" - Hans Eberspächer

Das Buch zeigt mit anschaulich aufbereiteten wissentschaftlichen Erkenntnissen Wege zur Steigerung der eigenen mentalen Möglichkeiten. Schwerpunkte sind Aufmerksamkeits-, Aktivations- und Vorstellungsregulation sowie Kompetenzerwartung, Zielsetzung und Analyse.

Kostet um die € 11,-

anbei eine buchrezession, von mir geschrieben.