PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trek fuel ex8 oder Scott Genius 30 ??!!



Tourer
24-03-2011, 13:31
Bitte um Erfahrungsberichte mit diesen Bikes. Vorteile Nachteile:klatsch:

schwarzerRitter
24-03-2011, 14:08
Welches Modelljahr?

Tourer
24-03-2011, 14:09
Beides 2011!

schwarzerRitter
24-03-2011, 14:44
Naja, über 2011er Bikes werden sich die Erfahrungsberichte Ende März noch in Grenzen halten, meinst nicht ;)

Hier mal die Links zu den Bikes:
http://www.trekbikes.com/at/de/bikes/mountain_full_suspension/fuel_ex/fuelex8e/
http://www.scott-sports.com/gb_en/product/10029/55551/217957

mMn kann man die Bikes nicht direkt vergleichen, da das Trek ein 120mm und das Scott ein 150mm FW Bike ist.

Das Remedy wäre besser mit dem Genius vergleichbar http://www.trekbikes.com/at/de/bikes/mountain_full_suspension/remedy/remedy8/

Gegenstück zum Fuel gibt es von Scott eher nicht, das Spark ist doch mehr racelastig http://www.scott-sports.com/gb_en/product/10023/55362/217926

riffer
24-03-2011, 16:06
De facto: WAS WILLST DU MIT DER FRAGE?

Beides sind (sehr) gute Bikes mit Stärken in unterschiedlichen Bereichen.


Bin voll beim schwarzerRitter, was die Paarung Spark30 und Fuel EX betrifft. Das Remedy schlägt mehr in die Kerbe des Genius30, aber nicht genau. Ich würde da z.B. auch einen Stumpjumper FSR in Erwägung ziehen. Das Remedy ist ein genialer Allrounder mit deutlich mehr auf Robustheit ausgelegtem Rahmen, als das beim Genius der Fall ist - das Genius ist dafür leichter.

Was seit Einführung des Genius als Kritikpunkt gebracht wird: Wenn die Rahmengröße nicht optimal passt (und u.U. auch dann), sitzt man nicht opmital im Rad, sondern zu weit hinten - das ergibt sich aus dem flachen Sitzwinkel. Sonst sind die Qualitäten des Variofahrwerks unbestritten, denke ich. Der Dämpfer ist halt ein speziell entwickeltes Ding, somit gibt es keine Alternativen, und er liegt an einer Stelle, wo er eigentlich unter direktem Beschuß ist. Das Konzept ist dafür genial. Alternative dazu (und von der Kategorie her eher zum Remedy): Ein Cannondale Jekyll.

Ein Fuel EX hat vom Prinzip denselben Hinterbau wie das Remedy, aber mit weniger Federweg. Ich kann das nur empfehlen, das System mit ABP und "floating rear shock" geht wunderbar sensibel und sehr effizient. Keine Schwächen, nur halt weniger Federweg.

dime
24-03-2011, 16:40
Ich kenne nur die Modelle bis 2010 aber für mich ist das Trek Fuel EX auf alle Fälle das sportlichere Rad - Am Scott Genius fühle ich mich wie auf einem Hochrad ....

riffer
24-03-2011, 16:50
Das muß aber eben nicht bei jedem Rad mit 150mm Federweg sein, wie du das vom Genius beschreibst. Irgendwie will man ja "im Rad" sitzen...