PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Aerolaufräder



adal
17-11-2003, 16:20
Ich bin auf der Suche nach Aerolaufradln. Hab ein ganz gutes Angebot für die Xentis Mark 1 (www.xentis.at), bin aber noch im Schwanken, ob:

1. Hinten Scheibe vorne Trispoke (Xentis oder Hed)
2. Hinten Scheibe, vorne "normales" Aerolaufradl
3. 2 Trispokes (Xentis oder HED 3)
4. 2 Normale Aerolaufradln (Zipp)

Lightweights oder Zipps werden mir eher zu teuer sein, also eher Corima, eventuell die Scheibe von Renn (bin im Februar in den USA) ...

Die Ksyrium Elite habe ich schon, sollte definitiv etwas mit mehr Profil sein (mind 40mm). "Normal" eingespeichte fällt mir nix ein, die Mavic CXP33 Felge ist ja auch nicht viel tiefer als die Ksyrium.

Prinzipiell auch lieber Drahtreifen (auch wenn mich jetzt einige :s: :s: :s: wollen) - aber einen Ersatzreifen mitführen, ich weiss nicht ...

Gewicht ist mir auch nicht ganz unwichtig, will die Dinger auch über ein paar Hügel kriegen, wobei die Xentis nicht schwerer sind als die KSyrium Elite.

Oder ich wart noch und kauf mir die Zipp kombi

kapi
17-11-2003, 17:14
Hatte ein ähnliches "Problem" wie du und habe mich entschieden für:
Scheibe hinten
Shamal 12 Spoke vorne
hab ich gebraucht sehr günstig bekommen

Aber ich brauchs nur fürs Zeitfahren (im Flachen), Gewicht und Alltagstauglichkeit haben fast keine Rolle gespielt.

Aerodynamik war sehr wichtig. "Tour" hat mal vor längerer Zeit einen (sehr aufwändigen) Aerotest gemacht, da war die Scheibe weit vorne, dann 12-Spoke, 3-Spoke weit hinten (allerdings dürfte es bei 3-Spokes große Unterschiede geben, HED und Xentis sind da vielleicht besser)

Für deine Zwecke ist vielleicht ein konventioneller LRS mit hoher Felge und wenigen Aerospeichen die beste Wahl.
Schau dir mal die American Classic AC 420 an (www.amclassic.com), nicht zu teuer, nicht zu schwer (eigentlich sehr leicht) und hohe Felge, ein Freund von mir hat sie seit einem Jahr und ist sehr zufrieden.

adal
17-11-2003, 18:36
Den Tour Test habe ich, trispokes von Hed waren recht gut. Für mich spielt Gewicht aber doch auch eine Rolle, muss das Ding 3* übern Rupertiberg wuchten ...

Die Xentis wären mit 1750 nicht so schwer ... Wahrscheinlich heuer am besten Xentis und langfristig Scheibe ... schwere Entscheidung :D

Die Vernunftlösung bei meiner derzeitigen Geschwindigkeit wäre sowieso mit den Ksyrium zu fahren :D

Hari
17-11-2003, 21:54
:s: Hallo
Was haltest Du von Spengle Disc Light Laufrädern.
Ich hätte welche mit Magura Scheiben un Conti Slicks zu verkaufen - € 350.-??

Nebeljäger
17-11-2003, 21:58
Original geschrieben von Hari
:s: Hallo
Was haltest Du von Spengle Disc Light Laufrädern.
Ich hätte welche mit Magura Scheiben un Conti Slicks zu verkaufen - € 350.-??

de machen se sicher guat auf deim Renner :D :D :D

muauauauahhhhhhhhh!!!!!!!!!!!!

day
17-11-2003, 21:58
Original geschrieben von Hari
:s: Hallo
Was haltest Du von Spengle Disc Light Laufrädern.
Ich hätte welche mit Magura Scheiben un Conti Slicks zu verkaufen - € 350.-??


aber er meint scho fürs rennradl odER??!!??

adal
18-11-2003, 07:57
Rennrad, 28 Zoll, hab das Thema echtes Triathlonradl abgeschrieben, da ich mit dem Trek jede Geometrie vernünftig hinkrieg (Standardwinkel 74,5 Grad, also eigentlich eine lupenreine Multisportgeometrie).

Daher werd ich mir im Laufe der nächsten 2 Jahre vernünftige WK Laufradln zulegen und die Gruppe komplett austauschen (Entweder bekomm ich eine billige Dura Ace 2003, oder ich wart auf die ersten Erfahrungsberichte der 2004, Campa kommt nicht in Frage, weil ich meine bestehenden Laufradsätze nicht umrüsten möcht).

Im Übrigen wären mir die Spengle eh zu schwer. Obergrenze für Trispokes ist 1850g (Hed) (für beide) bzw. 1750g für die Xentis. Scheibe wird wohl etwas schwerer sein.

Anningerwarrior
18-11-2003, 10:39
scheibe, am besten renn (wenn du schon dort bist, keine andere) oder HABO (425,-) öst. handarbeit, kennst aber eh alles ausm 3athlonforum. vorne deep rim mit wenig speichen (zipp speed weapon wäre da fein, cormia oder so, aber auf jeden fall welche zum picken !)
am.classic haben angeblich(laut 3at-forum) nicht die besten naben bzw lagerungen.
du kannst shimanokassette auch mit camp kette, etc... fahren.

Anningerwarrior
18-11-2003, 10:41
Original geschrieben von adal


Oder ich wart noch und kauf mir die Zipp kombi

is wohl das gscheiteste, nur unbezahlbar

razer
16-12-2003, 13:24
he wenn aero-laufräder brauchst: hätt einen satz shamal 12 spoke mit vittoria reifen zu verkaufen.
sind zwar keine zipp, dafür aber leistbar.
Preis wäre 280 euro
beste grüße - David

Riho
16-12-2003, 15:14
hab mir vor ca. 11/2 jahren einen satz shamal-laufräder gekauft und bin absolut zufrieden, sind zwar etwas schwerer als ein konventioneller satz, mußten aber noch nie nachzentriert werden, was man von meinem mavic classic ssc satz nicht behaupten hann, bei den mavics mußten auch schon die lager getauscht werden :(

bezugl. deiner entscheidung ob jetzt ein schlauchreifen oder ein drahtreifen die bessere lösung sei, möchte ich nur zu bedenken geben,
daß die bremsflanken von carbonlaufräder bei einem drahtreifen einer sehr hohen belastung ausgesetzt sind, welcher sie in der vergangenheit oft nicht gewachsen waren............. ;)

grundsätzlich aber noch : corima rules !!!!!!!

mfg riho

adal
16-12-2003, 15:26
Original geschrieben von Riho
hab mir vor ca. 11/2 jahren einen satz shamal-laufräder gekauft und bin absolut zufrieden, sind zwar etwas schwerer als ein konventioneller satz, mußten aber noch nie nachzentriert werden, was man von meinem mavic classic ssc satz nicht behaupten hann, bei den mavics mußten auch schon die lager getauscht werden :(

bezugl. deiner entscheidung ob jetzt ein schlauchreifen oder ein drahtreifen die bessere lösung sei, möchte ich nur zu bedenken geben,
daß die bremsflanken von carbonlaufräder bei einem drahtreifen einer sehr hohen belastung ausgesetzt sind, welcher sie in der vergangenheit oft nicht gewachsen waren............. ;)

grundsätzlich aber noch : corima rules !!!!!!!

mfg riho

Nix gegen Shamal aber 12 Speichen bei meinem Gewicht - eher nicht. Ich bin eher vorsichtig - unter 16 vorne 24 hinten werd ich nie riskieren.

Warum sollen die Bremsflanken abhängig von Draht oder Schlauch sein? Bei Xentis ists ja wohl so, dass die Drahtreifen Aluminiumflanken haben (quasi die Amateurvariante) und die Schlauchreifen Carbonflanken.

Nur ist bei mir der Gewichtsvorteil der Schlauchreifen gleich wieder weg, weil ich einen ganzen Reifen als Ersatz mitbrauch (und nicht nur einen Schlauch). Und da ich chronisch übervorsichtig bin und ab Halbdistanz mit 2 Schläuchen fahr (und 3 Patronen, und pickzeug und Werkzeug und Stückerl Kette und Handy und Schnitzelsemmel ...) hätt ich ein schlechtes Gefühl mit nur einem Ersatzreifen.

Also derzeitige Variante - ich kauf was in den USA oder ich kauf mir die Xentis Drahtreifenvariante hier. Vielleicht lass ich mir in den USA auch gleich eine neue Gruppe einbauen - die 2004 DA gefällt mir und mit 12-27 kann vielleicht sogar ich endlich 2fach fahren.

Riho
16-12-2003, 16:09
hab jetzt leider a bißi schlecht zeit......freundin wartet.

also meine shamal haben vorne eh 14 speichen, die mit den 12 gibts schon länger net mehr, die mit den 14 allerdings mittlerweile leider auch net mehr.

zum thema schlauch- versus draht-reifen, möcht ich nur sagen, daß die wahrscheinlichkeit mit einem schlauchreifen einen def. zuhaben um ein eckhaus geringer ist als mit einem drahtreifen, die ursache dafür ist das flache ( wenn du willst: tellerförmige) felgenbett,

und dieses flache felgenbett ist auch die ursache warum die carbon-bremsflanken bei drahtreifen oft in die knie gehen,
wie du weißt, ist das felgenbett bei drahtreifen u-förmig, und daher sind die seitl. flanken einem großen druck ausgesetzt.
dieser druck ist bei alufelgen kein problem, hantig wirds erst wenn die flanke aus carbon ist, dann könnte es nämlich zu einem seitl. ausbrechen dieser kommen.

also carbonfelgen sind schon okay aber eher nur mit schlauchreifen

der riho

Riho
16-12-2003, 16:17
zum thema fahrer-gewicht und speichenanzahl, wollte ich dir sagen, daß die shamals um einiges steifer sind als die mavic classis,

die steifigkeit kommt in erster linie von der höhe der felge und nicht von der anzahl der speichen ( classics: 32 speichen )

mfg riho

Kakadu
17-12-2003, 15:45
Oder ich wart noch und kauf mir die Zipp kombi

Hallo
Ich hab leider keine Ahnung was die normal kosten,
aber wenn das Gewicht stimmt dann sicher auch der Preis.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=9198&item=3645582471

lg Alfred