PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was mache ich mit meinen €, wenn ich grad welche hab..



barolo
18-11-2003, 22:18
Hallo!

Ist es gscheit in ein TREK 6700 (2002er - Abverkaufspreis damals neu 1050€) mit Deore und LX Komponenten zu investieren, um vielleicht XT darauf zu montieren :confused:

oder

ist dem Radl eh nicht zu helfen und ich sollte überhaupt ah gscheites MTB kaufen

oder

soll ich mir zusätzlich zum Trek ein RR kaufen - weil damit kann man ungeachtet aller Verbote fahren und auch ordentlich trainieren.

oder

ist es für mich Hobbyfahrer sowie wurscht ob Deore oder XTR und ich merke da eh keinen Unterschied, und hau die Kohle halt wo anders auf den Putz :D

Eigentlich wollte ich 2004 ein paar MTB Marathons small fahren und im Herbst den Wachaumarathon laufen. Kann im Winter ca. 3-4 Std. für laufen, und im Sommer alles zusammen(laufen + rad) 6-8 Std/Woche aufbringen. Wollte max. 2000(+/-)€ bei eventuellen Neukäufen investieren.

lg
barolo

adal
18-11-2003, 22:41
Der Rahmen taugt sicher noch was für den Einsatzbereich. Die Komponenten würde ich persönlich nur wechseln wenns hin sind. Gut eingestellte LX oder Deore Komponenten schalten genauso gut (Perfektionisten mögen mich prügeln), Gewicht spielt nicht die Rolle fürn Einsatzbereich. Ich lass meinen "bunten Mix" jedenfalls drauf, wenn was hin wird ersetz ichs mit XT am bike.XTR ist mir einfach zu teuer.

Renner ist sicher eine Idee, ist eine eigene Faszination, borg Dir einmal eins aus und schau obs Dir gefällt. Ich würd mir einen Renner kaufen und das bike in Ruhe lassen und nur das ersetzen, was ausfällt. Wenn was ersetzen dann XT (bzw. LX wenn nur die Kurbel ansteht und das Lager noch gut ist oder so).

wolfi
19-11-2003, 07:50
Meine Meinung:
So wie adal sagt: Wenn Rahmen und Gabel noch in Ordnung sind, behalt das bike und ersetze diverse Verschleissteile oder kaputte Komponenten im Bedarfsfall durch was höherwertiges (XT).

Für das überschüssige Geld kaufst dir einen Mittelklasse-Renner, da hast du dann alle Optionen offen, kannst abwechseln, usw.

Ciao
Wolfi

NoWin
19-11-2003, 12:03
Selbe Meinung: kauf dir einen Renner, bringt Abwechslung und ersetz die Teile am MTB, die drauf gehen ;)

tschakaa
19-11-2003, 13:00
kauf da ahn gebrauchten freerider! ;)

oder gib das geld mir, ich kann geld wirklich gut anlegen! :p

barolo
19-11-2003, 22:29
Hi

Danke für Eure Stimmungsmache zum RR.
Werde jetzt die nächsten Tage mal die Shops abklappern ob noch etwas im Abverkauf herumsteht. Jetzt tun mir mal die Augen weh nachdem ich das komplette RR Forum durchgelesen habe - jetzt kenn ich mich zwar überhaupt nicht mehr aus - von wegen 2fach oder 3fach vorne oder die Geschichte mit den Übersetzungen hinten, waren für mich als kompletten RR Laien ziemlich anstrengend.
Habt ihr vielleicht noch einen Tip für einen Shop im Großraum Wien bei dem es sich lohnt als erstes hinzugehen? Ebay ist mir noch nicht ganz kosher. Außerdem wollte ich mich mal draufsetzen, da ich zugegebenermaßen zum letzten Mal vor ca. 25 Jahren auf einem Ding mit hinuntergebogenen Lenker, meinen Firmungs Puch clubman oder so ähnlich gesessen bin. :D

lg
barolo :du:

adal
19-11-2003, 22:58
Sport Nora hat Traumausverkaufsradeln ... Ich hab mir dort mein Fuel 90 gekauft um einen wirklich guten Preis.

NoWin
20-11-2003, 08:31
Sport Nora ist eine Möglichkeit, dann könntest schauen zum Starbike und zum Donau Fritzi, wenns dir nicht zuweit weg ist auch nach Krems und St. Pölten zum Radstudio und zum reinen Gucken am besten zum Eybl in Vösendorf (außer die haben bereits alles weggeräumt)

barolo
20-11-2003, 23:26
hi

War heute bei MTBer im 11. und bei eurem hier empfohlenen Sport Nora. Das Angebot an TREK ist da wie dort ziemlich gleich. Sie bieten das Trek 1400(105+Tiagra Bremsen) 2003er bei MTB um 1350€ und bei Nora um 1399€ an. Das Trek 1500(Ultegra komplett) 2004er kriegt man bei MTB um 1680€ statt Liste 1759€. Bei Nora auch sofort unverhandelt billiger als Liste. Ansonsten Trek 2300 (2003er) um ca. 1890€. Darüber hinaus nur vereinzelt Giant, Klein und Specialized in verschiedenen Größen. Aber beide zeigen Dir zuerst die Trek Räder. Hat das einen Grund?
Rahmen sind bei 1400 u.1500 gleich - die Laufräder beim 2004er auch beim 2003er nicht.
Jetzt seit ihr nochmal gefordert die mir hier ein RR einreden. Hat das 1400 mit der 105 gegen den 1500 mit Ultegra irgendwelche Nachteile die ich bei voraussichtlich 3000 - 4000 km/Jahr irgendwie spüren werde.
Oder soll ich noch wo anders hin, und andere probieren. Das 1400 bin ich schon Probe gefahren.

lg
barolo :du:

der gerade Chianti statt barolo trinkt

tommy d. p.
21-11-2003, 00:37
die 300 € würd ich investieren. die ultegra ist die langlebigere, die leichtere und auch einfach die schönere gruppe.

Baumi
21-11-2003, 06:06
wobei ich mir ein Trek 1500 nicht um das geld kaufen würd....



Gerüchten zufolge steht bei den billigeren Trek RR´s der wahre Preis am Rahmen, zumindest in Klagenfurt......

lg Baumi

NoWin
21-11-2003, 09:49
Der Aufpreis auf die Ultegra von ca. 300,-- ist es sicher wert, überhaupt bei der geplanten Kilometerleistung - warum beide Trek favorisieren weiß ich nicht, aber ev. haben die beide die Lager voll ???

Ich würde mir aber trotzdem noch zumindest andere Shops und Marken ansehen (Stevens ist Preis/Leistungsmäßig immer sehr gut unterwegs - www.starbike.at) und wennst KTM sehen willst, dann ab zum Donau Fritzi (www.donau-fritzi.at)

barolo
22-11-2003, 20:30
Hi

Habe heute wieder Eure Tipps befolgt und war beim Starbike und beim DF. Jetzt weiß ich wenigstens wo die sind.
Beim DF gibt es die neuen Modelle erst im März - da wurde mir das Strada 3000(UItegra) ans Herz gelegt - Preis lt. Liste unverhandelt 1499€ .

Beim Starbike war die Empfehlung Stevens Aspin(Ultegra) um 1479€.

Dieses Rad hat angeblich einen Test von 25 Mittelklasse RR im März 03 gewonnen. Die Zeitschrift Tour dieses Monats ist aber lt. Homepage nicht mehr lagernd - und Faxabruf dieses Test funktioniert nur innerhalb Deutschland. Hat zufällig jemand die März03 Ausgabe der Zeitschrift Tour und kann mir diesen Test bitte scannen, faxen, kopieren, mailen....


oder könnt ihr ebenfalls eine Empfehlung für das Aspin abgeben, obwohl ich eigentlich noch zum leider teureren Trek 1500 tendiere.
lg
barolo :du:

Die Konkurrenten im Test waren:
Bianchi Angelino SL3; Cannondale R 800 Sport; Chaka ALA-C; Checker Pig CXP R 09; Cinelli Proxima; Cube Race Agree; Felt F50 R; Focus Culebro; Fuji X-Fusion Team; Giant OCR OT; Koga Miyata Super Winner; Massi Comp Team; Maxx Speedmaxx; Olmo Sirius; Orbea Volata; Principa RC; Schauff Team; Scott AFD Team; Simplon Exos; Steppenwolf Prisma RC; Stevens Aspin; Storck Vision; Trek 1500; Trenga De TDR 06 PRO; Villiger Vulcano

Hodalump
23-11-2003, 07:59
Guten Morgen!

Würd mich eher zum KTM hingezogen fühlen, zumal die KTM-Rahmenmaße eher italienischen Ursprungs sind und mich das mehr anspricht (das muß aber jeder für sich entscheiden). Der "Donaufritzi-Preis" ist voll OK.

Hast eigentlich schon andere (nicht genannte) Marken wie Wilier oder Simplon inspiziert. Bei Simplon kannst grundsätzlich nicht viel falsch machen, sofern Du bei den Gruppen nicht unter die 105er bzw. Centaur (bei Campa) gehst. Von Wilier bin ich sowieso begeistert (wieder Geschmackssache). Ich hab seit drei Jahren ein Wilier Sestriere und bin wirklich zufrieden.

LG.
hd.

NoBeat
23-11-2003, 08:12
ich bin sicher kein rr spezielist -ich überlege aber auch ev für nächstes jahr eines anzuschaffen.
was ist den über das radon zu berichten? der preis ist doch ein hammer, oder wo ist der hacken?Abgesehen das es aus dem Internet ist. Angeblich verwendet Radon - Cube Rahmen
899,- Euro

http://www.bike-discount.de/start.asp?uin=1563629278

Radon Boa Equipe Midseason 2003 Rennrad Modell: 2003
2003 neu im Programm!
Das Midseason ist mit dem gleichen Rahmen wie das Radon Boa Litening (Testsieger Tour 4/2000) ausgestattet. Ein Rad mit optimalem Preisleistungsverhältnis. Ritchey Anbauteile, Ultegra / Rigida Nova Laufrädern, Shimano Ultegra Gruppe und integriertem Ritchey Steuersatz.Carbon Gabel . Super Steifigkeitswerte: 117 Nm/°