PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Handynetzbetreiber



Matthias
28-11-2003, 15:45
Da die Weihnachszeit wird einmal vor der Türe, respektive im Laden steht :D , wollte ich mal fragen, bei welchem Netzbetreiber ihr so Geld liegen läßt und ob ihr mit der Gegenleistung (Telefonie, SMS, MMS, und weiß der Teufel was alles) zufrieden seid? Ist das Kosten-Nutzen-Verhältnis gut?
Die Handybetreiber bekriegen sich ja permanent um die Kundschaft in z.T. sehr aggressiver Art und Weise. Profitiert der Kunde davon nur kurzfristig oder dauerhaft?

jogul
28-11-2003, 15:51
bin schon seit meinem ersten handy one kunde, also einige jahre. werde den vertrag auch nicht so schnell kündigen da ich damit ziemlich günstig wegkomm, im vergleich zu anderen anbietern (99schilling grundgebühr, 1 schilling pro SMS, usw.). diese gschichterln mi freiminuten usw sind zwar schön und gut aber auch teurer.

jogul, ein treuer one-user der ersten stunde :cool:



edit: ausserdem hatte one immer die beste werbungsmusik (-> Kruder&Dorfmeister) :p


edit#2: das einzige was mich WIRKLICH stört, und zwar wirklich.... das sind die one-shops. völlig überfüllt, wartezeiten von über 60 minuten, keine telefonische kontaktaufnahme möglich etc. :mad:

Joga
28-11-2003, 15:54
Bin vor zwei Wochen zu TeleRing umgestiegen - davor 4 Jahre A1 X-Cite...!

1 Cent ins Festnetz is halt unschlagbar...!

Matthias
28-11-2003, 15:57
Original geschrieben von Joga
Bin vor zwei Wochen zu TeleRing umgestiegen - davor 4 Jahre A1 X-Cite...!


Tele.Ring Kunden sind offensichtlich immer mehr im kommen, wie ich so bemerke. Auch in meinem Bekanntenkreis steigen immer mehr um. Ich telefoniere ja schon seit 3 Jahren mit Telering zum Spottpreis. Meine Handyrechnung ist ohnehin immer im Keller! :eek:

Joga
28-11-2003, 16:12
Original geschrieben von judma
Tele.Ring Kunden sind offensichtlich immer mehr im kommen A1 und die andren Anbieter können einfach net mit den Preisen mithalten, die TeleRing anbietet...! Ich hab meinen Rechnungsbetrag halbiert (rechnerisch bei gleichem Telefonieren), obwohl ich vorher auch zu 80% netzintern telefoniert habe...

aflicht
28-11-2003, 16:12
imma no a1... habs scho als "e-netz" ghabt. da hats no andere tarife gebn, a monatsrechnung mit 5000-7000 ösen war normal.

punkto netzabdeckung kann eh nur t-mobile so halbwegs mit + da tät a wechsel kane nennenswertn vorteile bietn. vielleicht wirds amal, so wie am holznetz scho lang alltäglich, verbindungs-netzbetreiber gebn... dann fangt erst da richtige tarifdschungel an.

Matthias
28-11-2003, 16:16
Original geschrieben von Joga
A1 und die andren Anbieter können einfach net mit den Preisen mithalten, die TeleRing anbietet...! Ich hab meinen Rechnungsbetrag halbiert (rechnerisch bei gleichem Telefonieren), obwohl ich vorher auch zu 80% netzintern telefoniert habe...

Irgendwie muß ja die teure Werbung finanziert werden. Wennst den Werbeaufwand von A1, T-Mobile und One bzw. jetzt auch Drei mit Tele.Ring vergleichst, dann weißt, wo die Marie hingeht! :mad:
Daher: Werbung von den übrigen konsumieren, telefonieren mit Tele.Ring :D :D

Matthias
28-11-2003, 16:18
Original geschrieben von aflicht
.... a monatsrechnung mit 5000-7000 ösen war normal.


Frage: wie geht sowas?? Das sind ja um die 500 € herum!! :eek: :eek: Im Monat!! :eek:
Do kumm I im ganzen Jahr net hin!

Joga
28-11-2003, 16:21
Original geschrieben von judma
wie geht sowas?? Wahrscheinlich halt viel telefonieren... wie wärs damit? *g*

Matthias
28-11-2003, 16:26
Original geschrieben von Joga
Wahrscheinlich halt viel telefonieren... wie wärs damit? *g*

Danke für den Hinweis! :mad: :rolleyes:
Ich meinte natürlich, wie man soooo viel telefonieren kann. Entweder nur Ausland oder.... :rolleyes:

HAL9000
28-11-2003, 16:41
Original geschrieben von judma
... wollte ich mal fragen, bei welchem Netzbetreiber ihr so Geld liegen läßt ...
bei gar keinem, weil ich kein privat-handy habe... - juhu... :):p

das firmenhandy ist a1, weil wir firmenintern gratis damit telefonieren.
und das bissl, was ich damit privat telefoniere, fällt eh nicht auf... ;):p

ach ja... - ich will mit dem handy telefonieren... - sonst nix. der ganze
mms/mp3/video/bild-schnickschnack kann mir gestohlen bleiben...

ein in diesem fall technoligieverweigernder
HAL9000

Michi
28-11-2003, 16:44
"3" - einfach geil!

hp obwaller
28-11-2003, 16:54
A1 und T-MOBILE derzeit.
aber ich bin auch stark am überlegen ob ich nicht auf telering umsteigen soll. da würde ich mir mehr als 50% sparen. aber diese aktion läuft nur noch bis 30.11.
das T-MOBILE meld ich sowieso ab, denn die sponsern den "schweinskick" in der bundesliga.
mfg
hpo

jogul
28-11-2003, 17:03
Original geschrieben von HAL9000

mms/mp3/video/bild-schnickschnack kann mir gestohlen bleiben...


das kommt alles vom teufel, ich sags immerwieder :devil:

Joga
28-11-2003, 17:05
Original geschrieben von hp obwaller
aber diese aktion läuft nur noch bis 30.11. Welche Aktion?

Der momentan gültige Tarif, für den auch im TV/Radio so viel Werbung gemacht wird (1 Cent Netzintern und Festnetz, 7 Cent - plus 3 Euro monatl. Zuschlag - in ein Wahlnetz, 28 Cent Rest) läuft bis Ende Jänner 2004.

Es gibt eine Aktion, die Ende November endet und zwar ist das die für Studenten - Studenten (Studentenausweis!) zahlen keine Freischaltgebühren... immerhin 39 Euro!

Mr.Radical
28-11-2003, 17:13
Ich bin bei One.....
Weil wir Internet Chello haben und es da so ein Angebot gab. Keine Ahnung mehr welches aber ich glaub des gibts no immer....
Von den Freunden her haben die Meisten A1!

yellow
28-11-2003, 18:31
Tele-Ring boostet ein Kumpel von mir auch immer.

Wenn ich mir dann aber einen Infozettel mit den Kosten hole, dann ists auf Grund der geringeren Grundgebühr, der jedoch höheren Telefoniekosten einen Nullsummenrechnung.
Wenn ich also mehr telefonieren würde, käms teurer.

PS: ins Festnetz und auch sonst telefonier´ ich sehr wenig.

morillon
28-11-2003, 20:14
telering ab der ersten freiminute :)
...is einfach supi!!!


an alle 0650er:
weiß jemand, was zur zeit bei der vertragsverlängerung angeboten wird? ??????? meiner läuft gleich mal aus....
.... und beim letzten mal waren es 100 Euro gutschrift, hab damit fast das jahr grundgebühr geschenkt bekommen :D :D

alidaei
28-11-2003, 20:22
bin heute nach 5 jahren t-mobile auf one umgestiegen. werd mein t-mobile auf wertkarte ummelden.

gründe:

[list=1]
bei mir in der wohnung kein t-mobile netz
supi studentenangebot von one
[/list=1]

hab das geniale sony t610 um 0 € bekommen, bin bisjetzt zufrieden :p

edelweiss
28-11-2003, 20:27
privat über telering-twist. Da ich das ding selten brauche. Nur Schade das es im Ausland net geht. Da müsste ich es freischalten lassen und Anmelden, was mich auch wieder 10.-- kosten würde. Frechheit.

Geschäftlich übers Firmenhandy A1.


Aber alle Netzanbieter sind irgendwo und irgendwie Gauner. Heutzutage gibts nichts umsonst.


:cool:

trekbikerin
28-11-2003, 20:31
Hi!
Ich möchte jetzt auch zu telering wechseln...bei a1 beträgt meine monatsrechnung so um die 50 euro - das ist mir (als arme studentin) einfach zu viel...dabei telefonier ich gar nicht sooo viel....

aber ne frage: ich hab gehört, dass telering diese 1 cent-preise angeblich nicht halten können wird...aber andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass die die preise nach oben korrigieren... was meint ihr?

lg, sandra

alidaei
28-11-2003, 22:44
telering betreibt halt jetzt eine preispolitik die max (t-mobile) oda one vor 3-5 jahren betrieben hat. der 1 cent ist sicher nicht einmal kostendeckend und lange wird telering diese strategie schätze ich auch nicht mehr verfolgen können. andererseits dürfen bestehende verträge nicht verändert werden. heißt also falls der tarif erhöht wird kannst du sowieso kündigen. als student empfehle ich dir derzeit den one studententarif...(10€ grundgebühr, 1 cent zu anderen studis, 15 cent in alle anderen netze incl. festnetz, 6 monate keine grundgebühr und 0 € handy)...möcht keinesfalls werbung machen aber is net schlecht find i. telering is natürlich mit den freiminuten und dem 1 cent auch sehr günstig wenn viele freunde auch telering haben...

Tommi
28-11-2003, 23:01
A1 - weils gscheite Sportveranstaltungen sponsorn(Ski, etc...)

AFX
28-11-2003, 23:40
bin NOCH bei ONE.
hab den tarif 1,-öS in alle netze - der war wirklich ok.

die rechnungen lagen trotzdem immer zwischen 30 und 40 € (grundgebühr 21€)

morgen wechsle ich zu telering clever 90 (mit freundin) und erwarte mir, dass sich die rechnungen bei 17 - max 25€ einpendeln. (alles ausgerechnet :D )

einziger nachteil bei telering: sie haben nur sch... handys. :f: und keine sekundenabrechnung, aber mit den eingesparten 10€ pro monat, spare ich auf mein neues bike ;)

isirider
29-11-2003, 04:46
one and only

aflicht
29-11-2003, 12:03
Original geschrieben von judma
Frage: wie geht sowas?? Das sind ja um die 500 € herum!! :eek: :eek: Im Monat!! :eek:
Do kumm I im ganzen Jahr net hin! damals ka problem, hauptsächlich beruflich

jogul
29-11-2003, 16:38
Original geschrieben von aflicht
hauptsächlich beruflich

oder hast du nicht gewusst dass 0190er nummern kostenpflichtig sind? :devil:

Michi
29-11-2003, 17:32
Original geschrieben von AFX
bin NOCH bei ONE.
hab den tarif 1,-öS in alle netze - der war wirklich ok.



bei dem tarif würd' i mir aber wirklich überlegen ob i den auflösen tät'...
der is der hammer - was günstigeres wirst kaum bekommen!

<MM>
29-11-2003, 17:39
I' hab' zur Zeit gar koa Handy mehr (ein uraltes Nokia 1610 grad' um EUR 1,- auf eBay versteigert - samt Verandkosten fast den damaligen Anschaffungspreis hereinbekommen). - die Ruhe seither is' herrlich. JUHUUU! :p :rolleyes:

Aber die obigen Kommentare les' i' mit großem Interesse. :)

yellow
29-11-2003, 17:50
Original geschrieben von AFX
bin NOCH bei ONE.
hab den tarif 1,-öS in alle netze - der war wirklich ok.
die rechnungen lagen trotzdem immer zwischen 30 und 40 € (grundgebühr 21€) Genau das ist doch das Problem.
25 € Grundgebühr für ProfiMax und dafür 0,1 in alle Netze, zu jeder Zeit.

Ist bei Dir ähnlich wie bei mir, ca. 10 € Gesprächsgebühren.

Nur wennst jetzt was anderes nimmst, dann verdoppeln sich (sehr grob geschätzt) die Gebühren, bei der Hälfte weniger Grundgebühr. Wenn also die Telefoniergewohnheiten gleich bleiben, kaum Änderung; telefoniert man a bissl mehr, kosts gleich deutlich mehr.
Kann allerdings sein, daß bei Dir die Anrufe zur Freundin einen großen Teil der Kosten ausmachen, dann könnts einiges bringen, zugegeben.

PS: Michi, den Tarif gibts noch immer, war und ist nix besonderes

NoBeat
29-11-2003, 20:42
Original geschrieben von <MM>
Aber die obigen Kommentare les' i' mit großem Interesse. :)

aha kommt jetzt bald die mm´sche vergleichsanalyse a ´la polar vs hac :p

Michi
30-11-2003, 18:06
Original geschrieben von yellow
PS: Michi, den Tarif gibts noch immer, war und ist nix besonderes


wo gibts den?
meines wissens gibts nur den mit 10cent und 25€ (top one)...

da is meiner meinung nach schon ein unterschied...

10cent gegenüber 7cent bzw. 21€ gg. 25€...

NoFloh
30-11-2003, 19:31
Original geschrieben von Michi
wo gibts den?
meines wissens gibts nur den mit 10cent und 25€ (top one)...

da is meiner meinung nach schon ein unterschied...

10cent gegenüber 7cent bzw. 21€ gg. 25€...

wie wärs mit dem tarif:

15 Euro grundgebühr
15 Cent in alle netze

is halt die frage ob du viel telefonierst oder wenig.

mikeva
30-11-2003, 19:34
i hab one mim kleine zeitung tarif..........is sehr ok.

und mit der netzabdeckung bin i a sehr zfriedn...........besonders in de grazer berg geht des one besser als a1 und konsorten.

bei aner brezen net unwichtig........... ;)

Michi
30-11-2003, 22:26
15cent san immer no mehr als es doppelte von 7cent...

i glaub' der alte one tarif is kaum zu schlagen...

NoFloh
30-11-2003, 22:32
Original geschrieben von Michi
15cent san immer no mehr als es doppelte von 7cent...

i glaub' der alte one tarif is kaum zu schlagen...

das schon, aber dafür is die grundgebühr sehr niedrig. Wenn du also net viel telefonierst, würd sich das schon auszahlen.

silent_rob
30-11-2003, 22:52
ich bin one kunde,
hab den every one student 18 tarif
hab das sony ericsson t610 geschenkt bekommen, 70 € gutschrift und 6 monate grundgbeührbefreiung, ausserdem hab ich da ich während der one geburtstagsaktion angemeldet hab, 500 MMS im monat gratis (lebenslang!)

deswegen schreib ich auch fast nur mehr mms...
:D

und der tarif is für mich auch günstig weil fast alle mti denen ich telefonier every one student haben *g*

Michi
30-11-2003, 22:55
i bin jetzt wie schon gesagt bei "3"...

50€ im monat und neben an haufen gratis "spielerein" (mms, videotelefonie, downloads, nachrichten... 500min. gratis telefonieren in alle netze...

da ich bisher kaum 300min. telefoniert habe und auf etwa 50€/monat war, kann ich jetzt praktisch unbegrenzt telefoniern und bleib fix bei 50€...

MAG B
01-12-2003, 08:10
Da mein Brötchengeber sein eigenes Netz betreibt, habe ich sowohl mein Privathandy als auch mein berufliches Gerät dort. ;)

Snowbike
01-12-2003, 08:16
Natürlich UMTS und damit 3! ...ist ja auch mein Brötchengeber :D

NoFloh
01-12-2003, 08:17
Original geschrieben von MAG B
Da mein Brötchengeber sein eigenes Netz betreibt, habe ich sowohl mein Privathandy als auch mein berufliches Gerät dort. ;)

wozu hast du ein privat-handy wenn du bei one arbeitest? da reicht ja das firmenhandy, oder? in welchem bereich bei one arbeitest denn?

MAG B
01-12-2003, 08:30
Original geschrieben von NoFloh
wozu hast du ein privat-handy wenn du bei one arbeitest? da reicht ja das firmenhandy, oder? in welchem bereich bei one arbeitest denn?

Ein privates braucht man noch, damit man im Urlaub für die Firma nicht erreichbar ist ;)
Arbeite bei den hausinternen Rechtsverdrehern :D

NoFloh
01-12-2003, 08:46
Original geschrieben von MAG B
Ein privates braucht man noch, damit man im Urlaub für die Firma nicht erreichbar ist ;)
Arbeite bei den hausinternen Rechtsverdrehern :D

hm, das bin ich auch mit dem firmenhandy nicht :D bei firmennummern heb ich nicht ab und bei anrufen ohne nummer auch nicht :)

aja, haben eh schon lang nix mehr von euch gehört, keine anfragen mehr wegen belästigung per sms ;)

würd ja gern wissen wieviele kollegen da noch im bikeboard rumschwirren :)

MAG B
01-12-2003, 10:28
Original geschrieben von NoFloh


würd ja gern wissen wieviele kollegen da noch im bikeboard rumschwirren :)

Bist Du also auch bei den Brünnerstrasslern? :)

NoFloh
01-12-2003, 10:36
Original geschrieben von MAG B
Bist Du also auch bei den Brünnerstrasslern? :)

jap, schon seit über 2 jahren :)

tommy d. p.
01-12-2003, 11:13
a1. weil mir am besten taugt. ausserdem scheint des netz am besten ausgebaut. meines funzt nämlich in den entlegensten gegenden, was man von anderen netzen meiner mitbiker oft net behaupten kann.....

obwohl ja alle diese ominösen 98% netzabdeckung haben sollen...... :rolleyes:

Wadlbeisser
01-12-2003, 20:42
[QUOTE]Original geschrieben von tommy d. p.
[B]a1. weil mir am besten taugt. ausserdem scheint des netz am besten ausgebaut. meines funzt nämlich in den entlegensten gegenden, was man von anderen netzen meiner mitbiker oft net behaupten kann.....

so, und des gleiche behaupt i jetzt amol von t-mobile.

axel
02-12-2003, 12:33
Bin begeisterter ONE-Wertkartenbenutzer.
1,- ATS von ONE zu ONE,
10,- ATS in andere Netze,
mehr brauch i net.

Michi
02-12-2003, 12:56
Original geschrieben von axel
Bin begeisterter ONE-Wertkartenbenutzer.
1,- ATS von ONE zu ONE,
10,- ATS in andere Netze,
mehr brauch i net.


der tarif is auch sensationell... da haben sie sich bei one ziemlich geschnitten, den habens auch bald wieder abgeschafft...

die karten werden mittlerweile um bis zu 100€ gehandelt...

i hab da auch noch eine zu hause liegen...

mit meiner nummer bekomm' i wahrscheinlich aber net viel mehr als 50€...

also wennsts loswerden willst - 30€ zahl' i dir sofort auf die hand :D

axel
02-12-2003, 13:00
Original geschrieben von Michi
... also wennsts loswerden willst - 30€ zahl' i dir sofort auf die hand :D Sicher nicht :D
Ich hab letztens fast meine Schwiegermutter erwuergt, weil sie mit der selben Nummer auf einen Tarifvertrag umgestiegen ist. :rolleyes:

Michi
02-12-2003, 13:35
mit dem selben tarif meinst, oder?

axel
02-12-2003, 15:16
@Michi:
Zuerst hatte sie die alte Wertkarte (wie vorher beschrieben), die es jetzt eben nimmer gibt und hat die dann durch die Aenderung auf einen Tarifvertrag quasi vernichtet indem sie sich die alte Nummer behalten hat.
Jetzt zahlt sie 20 Cent (exklusive Grundgebuehr) von ONE zu ONE, vorher waren es 7,3 Cent (ohne Grundgebuehr). :(
Aber die im ONE-Shop waren so nett ... :s:

Matthias
02-12-2003, 18:51
Original geschrieben von tommy d. p.
obwohl ja alle diese ominösen 98% netzabdeckung haben sollen...... :rolleyes:

Mir ist trotzdem lieber, wenn das Handy in einigen wenigen "Löchern" in AUT nicht funktioniert (da hat man dann seine Ruhe :D :o ), und ich dafür um 60-100% (oder gar noch mehr) eine geringere Handyrechnung habe. ;)

Michi
02-12-2003, 20:26
mehr als 100% weniger rechnung?

bekommst du was bezahlt wennst nix telefonierst?

NoWin
03-12-2003, 06:55
ONE seit Anbeginn - damals Umstieg von A1 - Ersparnis war ca. 50 % - und dann kam für 2 Monate das Angebot 1,-- Ats in alle Netze - und den verwende ich immer noch ;)

Matthias
03-12-2003, 07:04
Original geschrieben von Michi
mehr als 100% weniger rechnung?

bekommst du was bezahlt wennst nix telefonierst?

Jein! Ich habe das mit den Gratis-Minuten im Monat miteinberechnet! Dann ist es im Vgl. zu vorher, etwas mehr als 100% der alten Rechnung Ersparnis! ;)

il Consigliere
03-12-2003, 08:32
Also ich habe bilsnag meinen Umstieg zu Telering nicht bereut und die Netzabdeckung ist mittlerweile auch ganz gut. Die Halbioerung meiner Handyrechnung (vorher A1) kann ich bestätigen. Habe das große Freiminutenpaket und komm damit meistens ganz gut aus (zahl vielleicht zwei, drei Euro drauf). Nur die Roaminggebühr im Ausland is a Wahnsinn; da isses fast billiger ein lokales Wertkartenhandy zu erwerben (oder vom guten alten Hüttl zu telefonieren.

Daneben habe ich aber noch ein Wertkarten handy (damit mich meine Frau über A1 erreichen kann, die verweigert nämlich konsquent den Betreiberwechsel ärgert sich aber über die mehr als doppelt so teure Rechnung bei der Mobilkom) :cool:

Michi
03-12-2003, 09:10
wennst irgendwann 30€ rechnung hattest und dir zwischen 60% und 100% sparst, zahlst zwischen 12€ und 0€...

die minuten werden doch nicht gutgeschrieben, oder?

jürGEN
03-12-2003, 09:52
ich bin vergangene woche nach 4 jahren von t-mobile-klax auf telering.clever 60 umgestiegen + telering.select für a1.

da ich eher wenig telefoniere war die wertkarte bis jetzt erträglich aber mein altes handy gibt schön langsam den geist auf. dank einer genialen aktion vom handy-orient hab ich mir die freischaltgebühr von 39 euro gespart und ein ericsson t68i um 9 euro bekommen. da konnte ich einfach nicht nein sagen und ich sollte mir nach meiner rechnung auch ein paar euro pro monat beim telefonieren sparen :)

t-mobile ist mir nicht unbedingt sympathisch da sie 1. fußball zu sehr unterstützen, 2. ein deutscher konzern ist und 3. ich das firmenrosa zum kotzen finde :)

Br@in
03-12-2003, 10:49
Original geschrieben von il Consigliere
Daneben habe ich aber noch ein Wertkarten handy (damit mich meine Frau über A1 erreichen kann, die verweigert nämlich konsquent den Betreiberwechsel ärgert sich aber über die mehr als doppelt so teure Rechnung bei der Mobilkom) :cool:

Da könntest aber Teleringselect als Zusatznehmen, oder zahlt sich das nicht aus?

il Consigliere
03-12-2003, 12:37
Original geschrieben von Br@in
Da könntest aber Teleringselect als Zusatznehmen, oder zahlt sich das nicht aus?

Zu A! telefoniere ich ihnehin im Rahmen der Freiminuten. Die Wertkarte is, damit sie mich billiger anrufenkann als über Telering. Das Ding setz ich aber nur ein, wenn wir länger getrennt sind, ansonsten muss sie mich auch unter 0650 anrufen ;)

tomolino
05-12-2003, 20:12
Original geschrieben von judma
Irgendwie muß ja die teure Werbung finanziert werden. Wennst den Werbeaufwand von A1, T-Mobile und One bzw. jetzt auch Drei mit Tele.Ring vergleichst, dann weißt, wo die Marie hingeht! :mad:
Daher: Werbung von den übrigen konsumieren, telefonieren mit Tele.Ring :D :D

Hi Matthias,

sorry hab mir nicht den ganzen thread durchgelesen, aber die behauptung kann ich nicht ganz unwidersprochen lassen. mit dieser interpretation liegst du nämlich ein bissal daneben. ich verwette die renngewinne meines heurigen jahres :D, dass die markeneinführung von tele.ring ein schweinegeld gekostet hat und dass die aktuelle "der speck muss weg" kampagne um nicht kostengünstiger ist als das, was one und t-mobile gerade in der werbung haben. was du sagts, wäre ungefähr so, wie wenn jemand behaupten würde hofer ist so billig, weil er keine werbung macht......was für den above the line bereich sicher stimmen mag, aber jede woche flattert uns ein nettes prospekterl vom hofer ins haus..und zwar jedem von uns.....und das ist nicht billig :D

selbiges bei tele.ring, nicht nur das was man sieht kostet geld....und wenn du eine firma findest die die gesparten werbeausgaben an ihre kunden weitergibt, dann schick mir doch bitte den namen :D

ach ja.....ich telefonier mit tele.ring

schöne grüße tom.

Matthias
06-12-2003, 07:53
Was ich mit der Aussage gemeint habe, ist das exzessive Marketing von den übrigen Mobilfunktanbietern. Mir ist klar, dass die Einführung eines Produkts ein Schweinegeld kostet, aber die Werbemaßnahmen danach sind doch bei Tele.ring um einiges geringer. Die haben halt "der Speck muß weg"-Kampagne, sponsern einige Kulturevents und dann vielleicht hier und da was. Aber vergleiche das mal mit A1: massive TV-Werbung und Zeitungsinserate-Einschaltungen, Sponsoring von Sportlern und Sportevents und und und....
Ich bin mir sicher, dass die Werbekosten von Tele.ring die niedrigsten in dieser Branche (Mobilfunkbetreiber) sind.
Natürlich haben die alle eine ganz genaue Kostenrechnung, verschenken tun's nix, das ist wohl klar!
Aber durch Kostenminimierung habe ich einen Vorteil gegenüber den Konkurrenten....
Dass die Werbung bzw. dessen Kostenaufwand nicht das einzige Kriterium für die Preisgestaltung sind, ist verständlich. Da spielen eine Reihe anderer Faktoren, wie Personalkosten, Unternehmensziele etc. mit hinein.

Aber wie das so ist mit dem Schreiben: man kann sich nicht so ausdrücken, als wie wenn man mündlich diskutiert! ;)

NoLiver
06-12-2003, 12:15
Original geschrieben von alidaei
telering betreibt halt jetzt eine preispolitik die max (t-mobile) oda one vor 3-5 jahren betrieben hat. der 1 cent ist sicher nicht einmal kostendeckend und lange wird telering diese strategie schätze ich auch nicht mehr verfolgen können. andererseits dürfen bestehende verträge nicht verändert werden. heißt also falls der tarif erhöht wird kannst du sowieso kündigen. als student empfehle ich dir derzeit den one studententarif...(10€ grundgebühr, 1 cent zu anderen studis, 15 cent in alle anderen netze incl. festnetz, 6 monate keine grundgebühr und 0 € handy)...möcht keinesfalls werbung machen aber is net schlecht find i. telering is natürlich mit den freiminuten und dem 1 cent auch sehr günstig wenn viele freunde auch telering haben...

habe zu telering und deren preispolitik folgendes zu sagen: telering deckt ihre kosten mit der sogenannten interconnect-marie: sprich je mehr kunden sie haben, desto mehr wird von netzexternen leuten auf teleringhandies angerufen und der rubel rollt. habe mich anfangs auch gewundert wie man mit 1 cent netzintern seine kosten decken kann. nach einer kurze recherche war mir dann alles klar.
als kleinster handynetzbetreiber (wenn wir mal von drei absehen) hatten sie eine gute position bei der RTR (regulierungsbehörde) und konnten mit den richtigen anwälten spezielle deals aushandeln. ned schlecht die burschen :)

NoLiver
06-12-2003, 12:17
achja: hab auch eine firmengurken (in die auswahlmöglichkeiten aufgenommen), sprich: ich unterstütz keinen der handynetzbetreiber mit meinem persönlichnen "vermögen" :)

Br@in
06-12-2003, 14:42
z.Th. Werbung:

Von T-Mobile grinst mir von jeder 2. Seite ein Flashoverlay entgegen.... :k:

hp obwaller
06-12-2003, 22:50
bin heute von A1 und T-mobile auf telering umgestiegen.
hpo

ScottIn
06-12-2003, 23:16
i hab a1 und werd auch dabei bleiben :D

XC-Racer
09-12-2003, 15:32
Telering funktioniert in Breitenfurt net (zumindest ganz oben) sonst hätt ichs auch

pagey
10-12-2003, 15:13
hab t-mobile und das seits max gibt....bin eigentlich zufrieden...meine freundin hat telering und des nervt mich ohne ende, falls man überhaupt durchkommt dann wird man regelmässig aus der leitung gekickt.....zum auszucken is des !

sushi
11-12-2003, 07:40
so gut funktioniert telering: :k:
und das sollte man mit den telering-abcashern machen :s:
schlussendlich sollten sie so dreinschauen: :f:
ich würde dann so machen :D

ich bin auch teilweise 20 mal am tag aus der leitung geflogen - bei manchen gesprächen sogar bis zu 8 mal hintereinander. wir haben dann schon fast prozess gegen die geführt - schliesslich hat man uns eine gutschrift angeboten. säcke die, elendige (bei telering)

Matthias
11-12-2003, 07:57
Also ich telefoniere jetzt schon 3,5 Jahre mit Tele.ring, zuerst Wertkarte, jetzt angemeldet. Und ich bin kein einziges Mal aus der Leitung geschmissen worden, oder hatte sonstige Probleme. Vorher hatte ich One, das war weder in der Gesprächsqualität noch in der Erreichbarkeit (aus meiner Erfahrung gesehen) besser, aber viel teurer! :mad:

BisamTrek
11-12-2003, 10:47
Ich möchte mal einen Zusatzgedanken einwerfen, wenn es um die Beurteilung der Netzqualität geht:
Nicht nur der Ausbau des Netzes, das Finetuning der einzelnen Funkstationen und der eigene Standort (in einem Gebäude oder ausserhalb, Telefonierer bewegt sich, oder auch nicht,...) sind ausschlaggebend für die Qualität einer Verbindung, sondern (welch Überraschung) auch das Telefon, bei denen man das Gefühl hat, dass sie in der Hauptsache bunt, trendig und mit jeder Menge Features ausgestattet sein müssen.
Die Technik kann dabei auch zu kurz kommen.
Ich erinnere mich dabei ein Nokia, dessen Bezeichnung mir entfallen ist (8810??), das einstmals sehr klein und silbrig glänzend war. Damit war es sehr gut zum 'Posen' geeignet, aber weniger zum Telefonieren, da es Funktechnisch schlecht war.
Ich selbst habe erlebt, dass zwei verschiedene Telefone am selben Standort im selben Netz eine unterschiedliche Verbindungsqualität gezeigt haben.
Das eine konnte kaum eine Verbindung aufbauen, das andere ermöglichte sogar eine annehmbare Sprachqualität.
Ich telefiniere seit ca. 3 Jahren mit tele.ring und habe noch keine Schwierigkeiten gehabt, keine Verbindungsabrisse, ausser in Randlagen beim Autofahren. Wenn die Verbinung einmal abreisst, dann eher aufgrund der "anderen" Seite...

schönen Tag noch.

silent_rob
11-12-2003, 11:35
die alten ericsson handys (aka haie r380 etc.) waren ja echt a traum von der sprachqualität und sende-empfangsleistung. leider haben sie sich aber nicht durchsetzen können (obwohl sie technisch top waren)...

ich hab one in verbindung mit einem samsung und muss sagen, mit dem empfang habe ich nie wirklich probleme gehabt..

MAG B
11-12-2003, 11:39
Also diese Signatur lobe ich mir, sehr vorbildlich :D :D ;) ;)

Br@in
13-12-2003, 18:07
hab vorgestern zu telering gewechselt und bin sehr sehr erfreut :)

ist das erste netz außer A1 das in unserem Haus keine Probs macht...

T-M zum :k:, nichtmal Verbindungsaufbau (außer vielleicht jedes 30. Mal) dann verrauscht und max. 1Minute

One -> Abbrüche alle 2Minuten (Schnitt)

A1-> leider teuer...

sushi
13-12-2003, 21:04
@judma

jaja, das hab ich auch schon gehört, dass manche keine probs haben, andere könnten die firma in die luft sprengen ... ich denke, dass ich ein extrem empfangsschwaches handy hab (dieses sportgraffl von nokia) und telering die sender nicht ordentlich raufschraubt. hinter dem einen oder anderen haus ist nämlich ein totales funkloch wo a1 (das hab ich gottseidank auch noch) üüüberhaupt keine probleme macht...

in summe ist telering irgendwo a schaßfirma - aber 1 cent auch ins fn und zusätzlich ein fremdnetz nach wahl um 7 cent ist die umstände wert...

Jousch.Com
15-12-2003, 06:11
Also ich bin seit 3 Jahren nun schon bei A1, und denke mir immer wieder das ich zuviel zahle... bei ONe, oder Konsorten kommts mir immer billiger vor.. dennoch habe ich aus Erfahrungsberichten in meiner Gegend von Freunden gehört das, das A1-Netz am flächendeckensten ist bei uns.

wuphi
11-01-2005, 13:10
eine frage: die 3 handys mit wertkarte gibt es ja zur zeit ziemlich günstig......wer weiß, ob man sich da wirklich namentlich registrieren lassen muss, dass man das handy um den preis erhält! :confused:

Br@in
11-01-2005, 13:15
Original geschrieben von wuphi
eine frage: die 3 handys mit wertkarte gibt es ja zur zeit ziemlich günstig......wer weiß, ob man sich da wirklich namentlich registrieren lassen muss, dass man das handy um den preis erhält! :confused:

wo ist das problem? hast was linkes vor damit? :D

wuphi
11-01-2005, 13:17
Original geschrieben von Br@in
wo ist das problem? hast was linkes vor damit?

nope hab ich nicht....möchts nur gerne wissen, weil wie funktioniert das denn wenn ich zwei kaufen will, wenn ich eines verschenke :confused:

Br@in
11-01-2005, 13:19
kA aber ruf an und frag ;)

Rossl
11-01-2005, 13:24
Original geschrieben von wuphi
eine frage: die 3 handys mit wertkarte gibt es ja zur zeit ziemlich günstig......wer weiß, ob man sich da wirklich namentlich registrieren lassen muss, dass man das handy um den preis erhält! :confused:

Hab vor kurzem auch ein Wertkartenhandy bei One gekauft (und dann entsperrt :D) und da brauchst dich nicht namentlich registrieren. Nur wennst dich namentlich registrierst kriegst 10 Euro Gesprächsguthaben zu den 5 Euro dazu die bei jeder Sim dabei sind!

Also nicht zwingend eine namentliche Registrierung!

wuphi
11-01-2005, 13:29
Original geschrieben von Rossl
Hab vor kurzem auch ein Wertkartenhandy bei One gekauft (und dann entsperrt :D) und da brauchst dich nicht namentlich registrieren. Nur wennst dich namentlich registrierst kriegst 10 Euro Gesprächsguthaben zu den 5 Euro dazu die bei jeder Sim dabei sind!

Also nicht zwingend eine namentliche Registrierung!

one hat aber keine umts handys so günstig oder :(

Der Peter
11-01-2005, 15:34
Seit Jahren A1 und dabei bleibts. Bin kein Vieltelefonierer, aber wenn ich muss (oder möcht´) dann sollte es auch möglich sein (Netzmäßig u.s.w.).

Ich habs mal in unserer Wohnung mit den verschiedenen SIM-Karten im gleichen (offenen) Handy versucht: A1 tadellos, ONE kaum was und wenn nur bei den Fenstern, T-Mobile gleichmäßig sehr schwach, tele.ring hie und da a Batzl nach der einen Richtung.

Da ich kein Festnetz hab, ist meine Wohnung u. a. für mich der Massstab. Und sonst? Noch nie Probleme mit A1, warum sollte ich wechseln? Ich kauf mir doch keine Probleme ein.

Rossl
11-01-2005, 15:40
Hast recht. Sind echt sauteuer! Ich dachte du willst ein normales Handy ohne UMTS.

Bei A1 zB. Nokia 6630 99 Euro mit Vodafone live package (5 euro pro monat), A1 start 10 Euro pro Monat ergibt für 18 Monate (neue vertragslaufzeit) 409 Euro wenn man die Freischaltung mit 40 Euro berücksichtigt.

Net so günstig geht aber.

Vielleicht kennst ja wen der viele Mobilpoints hat. dann kommst mit 7500 Mobilpoints und 239 Euro aus!

<MM>
07-11-2005, 20:22
Ich bin nun seit ca. 20 Monaten Kunde von tele.ring.

Weil's mich mal interessiert hat, hab' ich die bisher gesammelten Rechnungen endlich mal aufgemacht :p (War das ein Packen Altpapier dann!!) und mir die Auflistungen angeschaut, was ich also so im Schnitt vertelefoniert hab'. - Weil: Unter Umständen ließe sich ja durch einen Tarifwechsel ein wenig Zusatzzaster für Weihnachten lockermachen? :p

Die Fakten:

Ich falle in die Zwischenkategorie (http://www.handytarife.de/index.php?tarifvergleiche) "Normaltelefonierer" (45 min/Monat) und "Vieltelefonierer" (150 min/Monat) weil ich im Monat




91 min lang zu runden € 30,-

Der SMS-Verbrauch ist vernachlässigbar (8 Stk.)



an der Luftstrippe hänge.

Seit damals hab' ich den Tarif "tele.ring mobil 60".

Mit einem Wechsel auf "tele.ring mobil 90" ließen sich die Kosten um ein Sechstel auf € 25,-senken. (90 statt 60 Freiminuten).

Zu erwartende 17 % Ersparnis (freilich nur auf längere Sicht gesehen) rechtfertigen diese Rechnungsauswertung schon auf den ersten Blick.

Mögilch wären aber noch zwei weitere Alternativen:

tele.ring Twist 15 (Prepaid-Handy)
Alle 31 Tage muß man ein Twist-15-Handy mit € 20,- aufladen - bei einem Tarif von 15 Cent pro Minute. D. h. damit wären über 130 min pro Monat zu erreichen. Dies käme einem ganzen Drittel Ersparnis gleich im Vergleich zu jetzigen Situation. :eek:
Der Nachteil: Vergißt man das Aufladen bzw. vertelefoniert man weniger als die € 20,-, verdoppelt (!) sich der Tarif auf 30 Cent pro Minute. Und: Man kann die Rufnummer nicht mitnehmen, wenn man von einem Vertrag aussteigt und auf ein PrePaid-Handy wechselt. Außerdem kostet das Package einmalige € 29,- - wiewohl darin schon die ersten € 20,- für 31 Tage enthalten sind.


tele.ring Formel 10 (Keine Grundgebühr)
Bei einem Mindestumsatz von € 10,- bzw. € 15,- (je nach Handymodell (?)) kommt man in den Genuß von 10 Cent pro Minute in alle Netze (inkl. Festnetz). Eine einzige SMS kostet hingegen 20 Cent.

Damit käme ich auf 91 min * 10 Cent/min ~ € 10 im Monat (inkl. der wenigen SMSen). Somit bliebe ich im Rahmen des Grundumsatzes.

Von einem Vertrag (mit schon verstrichener Mindestdauer) auf Formel 10 umzusteigen, kostet € 18,-
Ob man die bestehende Rufnummer verliert, ist mir (noch) nicht bekannt.


Die Formel 10 würde mir somit sagenhafte 66 % Ersparnis zur jetzigen Situation bringen (wohlgemerkt: auf lange Sicht gesehen).

Oder hab' ich da noch einen Denkfehler drin? :p

Michi
07-11-2005, 21:26
YESSS!!!

9ct in alle netze - ohne grundgebühr - ohne mindestumsatz !


wennst bei telering bleiben willst: formel 10 - 10ct in alle netze und 10 (oder sinds doch 15€) mindestumsatz!

YESSS aber meiner meinung nach unschlagbar!

empfang ist bei mir "gut" - wenn ich jetzt a1 als referenz und "sehr gut" hernehme!


.

maosmurf
08-11-2005, 03:06
wennst bei telering bleiben willst: formel 10 - 10ct in alle netze und 10 (oder sinds doch 15€) mindestumsatz! hab ich auch :) :toll: und bin wunschlos glücklich. (10€ min-umsatz sinds)

<MM>
08-11-2005, 10:57
[...] Bei einem Mindestumsatz von € 10,- bzw. € 15,- (je nach Handymodell (?)) kommt man in den Genuß von 10 Cent pro Minute in alle Netze (inkl. Festnetz). Eine einzige SMS kostet hingegen 20 Cent[...]

Ich hab' nochmal nachgefragt und folgende Detailinfo erhalten:


[...]monatlich EUR 10,00 oder 15,00 Mindestgesprächsumsatz. Dieser errechnet sich aus Anrufen in alle österreichischen Mobilnetze, Festnetz österreichweit (ausgenommen Mehrwertdienste und Sonderrufnummern), tele.ring Mailbox, tele.ring WAP (über GSM) und tele.ring Web 0650.

Nicht in den Mindestgesprächsumsatz fällt der Versand von SMS – pro SMS werden Ihnen 20 Cent verrechnet.

Beträgt der Mindestgesprächsumsatz in die angeführten Destinationen innerhalb des Abrechnungszeitraums weniger als EUR 10,00 oder 15,00 (inkl. MWSt), so wird Ihnen der fehlende Betrag zum Mindestgesprächsumsatz zusätzlich verrechnet. Telefonieren Sie mit Formel 10 Mindestgesprächsumsatz EUR 10,00 zum Beispiel nur um EUR 7,00, so wird Ihnen die fehlende Differenz von EUR 3,00 zusätzlich verrechnet.

D. h. die wollen mind. € 10,- / € 15,- im Monat von einem sehen. Sozusagen eine versteckte Grundgebühr. :p

Siegfried
08-11-2005, 11:32
Ich stand vor kurzem auch davor, mich zu Formel10 an zu melden, weils echt ungschlagbar ist.

Meine kl. Schwester war kürzlich mit mir unterwegs, und wenn ich von mir daheim ins Gebirge (Hieflau, Liezen) fahre, dann is da drinnen genau tote Hose mit Telering, und mein A1 geht (fast) durchgängig überall.

Da ich kein Telefon will, wo ich in bester, historischer Manier "I hab ka Netz" sagen muss, zahl ich lieber etwas mehr; ist halt der Preis für Service :(

Da ich aber glücklicherweise noch ins X-Cite-Alter reinfalle, habe ich jetzt auf Xcite Pure umgestellt; 15Cent in alle Netze, 15 Euro minestumsatz; also quasi 100 Minuten telefonieren.

Bis ich dann nimmer X-Cite nehmen kann, wird T-Mobile ja das Telering-Netz hoffentlich so weit erweitert haben, daß es in der Peripherie auch geht.

NoWay
08-11-2005, 11:49
naja, ich hab mich vor ein paar monaten auf formel10 umgemeldet, immerhin hat das meine handyrechnung halbiert, tatsache. und das mit dem mindestgesprächsumsatz kannst auch so auslegen: 10EUR grundgebühr, dafür 100 freiminuten in alle netze ;)
@<mm>: nummer kannst behalten

und in de berg geht eh nur a1, also was solls, für einen notruf tuts das a1 netz auch ;)

nur sms darfst keine schicken, aba wozu gibts internet.

redguzz
08-11-2005, 13:09
Hatte bisher erst 1mal mit Telering über längeren Zeitraum kein Netzt, und zwar im Höllental. Aber da war auch A1 nicht immer möglich.

Sonst eigentlich immer im Ausland oder in Ö.
Vielleicht haben die auch nen zu starken Empfänger ins Handy gebaut. Kann sein bei so viel Blödsinn den ich schreibe.

mfg

maosmurf
08-11-2005, 13:45
naja, ich hab mich vor ein paar monaten auf formel10 umgemeldet, immerhin hat das meine handyrechnung halbiert, tatsache. ging mir auch so... von 100€ drei f 1 person auf 50€ telering F10 für 2 (!!!) personen...

liegt aber zT daran dass man weniger telefoniert (zumindest ich...)