PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fahrradraub



Daniel Saxon
01-07-2011, 11:24
Aus der "Heute":

Vier Maskierte schlagen Burschen nieder und rauben ihm das MTB. Der Schüler (16) fuhr mit seinem Fahrrad die Oleandergasse in der Donaustadt stadteinwärts. Plötzlich sprangen vier Maskenmänner aus dem Gebüsch, einer versetzte ihm einen Schlag und raubte ihm das Fahrrad. Die andern drei flüchteten zu Fuß. Der Bursche wurde leicht verletzt. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.:f::mad:

Gehts eigentlich noch? Ich hoffe dieses Pack wird geschnappt, ich wohne nicht wirklich weit weg von besagter Gasse und fahre dort auch ab und an durch... ansich ja eine ruhige Gegend und ich hatte dort auch noch nie Probleme, weder mit Autofahrern noch mit Spaziergängern, aber anscheinend kann man nirgends vorsichtig genug sein....

bin allerdings keine 16 und sicher nicht so leicht von meinem Bike zu schlagen... aber bedenklich ist es trotzdem...

shroeder
01-07-2011, 11:47
wenns in der "heute" steht sieht die wahrheit vermutlich so aus, dass a 60jähriger alkoholisiert von einer polizeistreife anghalten wurde dies rad konfisziert hat.

<Philipp>
01-07-2011, 11:47
Wenn die's so schreiben, wird's wohl auch so gewesen sein. ;)

schwarzerRitter
01-07-2011, 11:52
wenns in der "heute" steht sieht die wahrheit vermutlich so aus: dass a 60jähriger alkoholisiert von einer polizeistreife anghalten wurde, dabei vor Schreck vom Rad gefallen ist und sich dabei verletzt hat, und das rad dann konfisziert wurde.

;)

Daniel Saxon
01-07-2011, 11:58
Hab ich mir auch gedacht, aber hier stehts ebenfalls: http://www.bundespolizei.gv.at/lpdreader/lpd_presse_standard.aspx?id=752B687045767A4A376477 3D&template=2&inc=wien

steve4u
01-07-2011, 13:03
Ist ja eigentlich viel leichter, ein Rad so zu klauen (rauben) als mühsam irgendwelche Schlösser durchzusägen....


Hab mich eh gwundert, dass sowas net öfter passiert??

maxtc
01-07-2011, 13:06
ein tragischer einzelfall...

Daniel Saxon
01-07-2011, 13:53
Glaub ich weniger, ich denke davon liest man halt nur wenns in einer so ruhigen Gegend passiert.... vor 15 Jahren, wenns am Rennbahnweg passiert wäre, hätt ich mir wahrscheinlich gar nix dabei gedacht, damals wars zwar auch nicht der Normalfall aber es ist durchaus vorgekommen...

Mich irritierts vor allem deshalb, weil ja hier im Board bereits ein Thread besteht, der vor den Fahrraddieben auf der Hausfeldstraße warnt, naja die Oleandergasse ist von der Hausfeldstraße nur einen Steinwurf weit weg.... deppate Gschicht, ich halt die Augen jedenfalls offen und den Fahrradunterstand fest verschlossen!

crossfan
01-07-2011, 14:03
ich glaube eher, dass ist eine erfundene "Raubersgschicht" von dem Burschen, alleine die Täterbeschreibung macht mich stutzig. Vielleicht hat er sein Radl ruiniert und sich nicht nach Hause getraut.

yellow
01-07-2011, 19:35
Von wegen "leicht" ...
(was übrigens stimmt)
... mich hats beim BH immer gewundert, dass es noch nie passiert ist, dass ein paar halbgar bewaffente sich beim 1. Marsch einer "frischen" Kompanie hinstellen und alle 77er einkassieren.
Da brauchts doch vielleicht 3-5 Leute mit Pistolen ...
Bei uns war grad mal der Luitenant mit seiner Glock scharf bewaffnet.
Anscheinend sind mühelos 100-200 sicher abgegriffende Sturmgewehre den Aufwand nicht wert
:confused:

Räder, Karren, ..., alles direkt während Benutzung gestohlen,
in Europa vielleicht was neues, woanders gang und gäbe

shroeder
01-07-2011, 22:24
Von wegen "leicht" ...
(was übrigens stimmt)
... mich hats beim BH immer gewundert, dass es noch nie passiert ist, dass ein paar halbgar bewaffente sich beim 1. Marsch einer "frischen" Kompanie hinstellen und alle 77er einkassieren.
Da brauchts doch vielleicht 3-5 Leute mit Pistolen ...
Bei uns war grad mal der Luitenant mit seiner Glock scharf bewaffnet.
Anscheinend sind mühelos 100-200 sicher abgegriffende Sturmgewehre den Aufwand nicht wert
:confused:

Räder, Karren, ..., alles direkt während Benutzung gestohlen,
in Europa vielleicht was neues, woanders gang und gäbe
das zeux is zu billig zu kaufen, das waer ja so debil wie a mord fuer 5euros ohne maske vor einer kamera...