PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mobile lautsprecher für mp3 player



gif0061
12-07-2011, 22:46
Hallo, würde gerne probieren, via meinem mp3 player im auto musik zu hören.
Hatte jetzt von philips boxen, die ohne akku oder batterien auskamen, waren jedoch 10x zu leise.
Kosteten aber auch nur 12 €.
Habt ihr empfehlungen für mobile, laute boxen nur deinem 3.5 audiokabel ohne saft aus der steckdose?

Lg

fredf
13-07-2011, 00:12
Habt ihr empfehlungen für mobile, laute boxen nur deinem 3.5 audiokabel ohne saft aus der steckdose?

Technisch nicht möglich ohne sehr starke Abstriche bei der Klangqualität zu machen.

Leonidas
13-07-2011, 08:29
ich verwende sowas: http://raikko.com/mobilesound/xsplus.html und bin sehr zufrieden

Siegfried
13-07-2011, 11:49
Wenn es um das Sounderlebnis im Auto via 3,5mm-Klinke geht, würd ich mal in Richtung Einschleiflösung für die Autolautsprecher schauen. Eine All-in-One-Lösung, die bei mir hervorragend funktioniert, ist eine Parrot MKI 9100 Freisprecheinrichtung (Bluetooth). Hat USB-In, 3,5mm Klinken-In und IPod/IPhone-Dock; dazu eine BT-Freisprecheinrichtung und wird mit Adapterkapel hinter dem Autoradio einfach auf die AutoLS eingeschleift (hat einen eingebauten Digitalverstärker). Funktioniert Super, schaut sauber aus und funktioniert Top. Und für ca. 120 Euro + 15 Euro für evtl. Adapterkabel + Einbau (ist selbst relativ einfach zu machen) eine leistbare Lösung.

schwarzerRitter
13-07-2011, 13:52
Hat dein Autoradio keinen AuxIn Anschluss?
Ein Freund benutzt für seinen tägliche Arbeitsweg einen FM Transmitter http://www.conrad.at/ce/de/overview/1310051/FM-Transmitter und ist recht zufrieden damit.

kdanny1
14-07-2011, 00:46
Technisch nicht möglich ohne sehr starke Abstriche bei der Klangqualität zu machen.

nicht ganz, ich war so begeistert das ich da zuschlagen musst:
http://www.soundcastsystems.com/products/speakers/outcast

larifari99
14-07-2011, 08:09
Wenn es um das Sounderlebnis im Auto via 3,5mm-Klinke geht, würd ich mal in Richtung Einschleiflösung für die Autolautsprecher schauen. Eine All-in-One-Lösung, die bei mir hervorragend funktioniert, ist eine Parrot MKI 9100 Freisprecheinrichtung (Bluetooth). Hat USB-In, 3,5mm Klinken-In und IPod/IPhone-Dock; dazu eine BT-Freisprecheinrichtung und wird mit Adapterkapel hinter dem Autoradio einfach auf die AutoLS eingeschleift (hat einen eingebauten Digitalverstärker). Funktioniert Super, schaut sauber aus und funktioniert Top. Und für ca. 120 Euro + 15 Euro für evtl. Adapterkabel + Einbau (ist selbst relativ einfach zu machen) eine leistbare Lösung.

habe auch diese parrot und bin ebenfalls sehr zufrieden, zwei nachteile gibt's aber: nur die vorderen lautsprecher werden angesteuert und bei verkehrsdurchsagen wird die wiedergabe nicht unterbrochen

fredf
14-07-2011, 09:45
nicht ganz, ich war so begeistert das ich da zuschlagen musst:
http://www.soundcastsystems.com/products/speakers/outcast

Gehört aber sehr wohl an die Steckdose zum Nachladen bzw bei ähnlichen Teilen Batterien getauscht.
Nur mit Stromversorgung über´s Audiosignal per Klinke ist´s zur Zeit technisch nicht möglich.

Die weiter oben erwähnten XSplus werden per usb geladen, sind für ihre Grösse erstaunlich laut, jedoch sehr sehr mittenbetont - für Sprachwiedergabe relativ gut geeignet, für manche Musikrichtung jedoch nicht zu empfehlen.

ad Threadersteller: in welche Richtung tendierst du, bzw welches Automodell und Bj bzw Radio ist darin verbaut

gif0061
14-07-2011, 21:14
Gehört aber sehr wohl an die Steckdose zum Nachladen bzw bei ähnlichen Teilen Batterien getauscht.
Nur mit Stromversorgung über´s Audiosignal per Klinke ist´s zur Zeit technisch nicht möglich.

Die weiter oben erwähnten XSplus werden per usb geladen, sind für ihre Grösse erstaunlich laut, jedoch sehr sehr mittenbetont - für Sprachwiedergabe relativ gut geeignet, für manche Musikrichtung jedoch nicht zu empfehlen.

ad Threadersteller: in welche Richtung tendierst du, bzw welches Automodell und Bj bzw Radio ist darin verbaut


hab an Skoda, 6jahre alt, und hat den stinknormalen Radio mit Kassette drinn.
gibt es nicht auch so eine Art Kassette, die einen 3.5er Stecker hat?

yellow
14-07-2011, 23:09
Kannsu vergessen das Zeug, außer billig nur billig - habs eineige Zeit lang verwendet
(aber immer noch besser, als im Auto :rolleyes: externe Lautsprecher für den Player zu verwenden.

... ich wäre auch für den Fm Transmitter


... wobei ich eigentlich dafür wäre, die Originalkrücke (noch mit Kassettendeck???) rauszureissen und irgendwas mit front-usb einzubasteln.
+ nen 3.5er Klinke hinten dran und den Stecker irgendwo ans Armaturenbrett,
damit sind die 2 sinnvollsten Möglichkeiten abgedeckt

check doch für den Anfang Krücke mal und schau nach, ob nicht irgendwo ein Eingang vorhanden ist;
wenn ja, dann einfach ein Kabel legen und direkt ins Radio damit
(ansonsten: Transmitter)

gif0061
15-07-2011, 21:49
okay, und gibt es einen fm-transmitter, wo ich auch meinen mp3 player anschließen kann (ohne usb)?
was ist das z.b.
http://www.meraa.at/myshop/top-link-multimedia-produkte/fm-transmitter/FM-Transmitter-Solam-SL-908A-2GB-771.html

tommy d. p.
17-07-2011, 00:14
http://shop.ebay.at/items/fm-transmitter?_rdc=1

klick dich durch. ich hab ein teil aus china um 1,99. funktioniert bis auf den hohen strom/batterieverbrauch super!!!!

ach ja, 1,99 war selbstredend INKL: versand!! ;)

yellow
17-07-2011, 09:28
gibts natürlich auch bei unserem Lieblings-billigshop:

http://www.dealextreme.com/c/fm-transmitters-710

fredf
17-07-2011, 11:13
hab an Skoda, 6jahre alt, und hat den stinknormalen Radio mit Kassette drinn.
gibt es nicht auch so eine Art Kassette, die einen 3.5er Stecker hat?

Der meines Wissens einzige Kasettenadapter der halbwegs brauchbar funktioniert hat (sowohl vom Klang her oder ohne sich bei sommerlicher Hitze so zu verziehen, sodass der Auswurf aus dem Kassettendeck nicht mehr funktioniert hat) war von Sony, wird jedoch seit einigen Jahren nicht mehr produziert.

Ein paar Empfehlungen zu fm-transmittern gibt es bereits, deswegen hier ein ganz anderer Weg:
http://www.powernetshop.at/adapter/autoradioblende/skoda-oktavia-2004-radioblende-radioadapter-din.html
orderbar bei jedem Autozubehörhändler, zb vom Hersteller AIV

Radioempfehlung:
usb, front-aux in http://geizhals.at/571623
zusätzliche Freisprecheinrichtung mit Bluetooth http://geizhals.at/488959
Warum genau die beiden Modelle? Erfahrungswerte...

Sleipnir
17-07-2011, 14:43
Der Kassettenadapter ist aber echt schon ein Relikt aus der Zeit der Dinosaurier. Mein VW ist 9 Jahre alt und hat schon ein CD Radio. Gibt's überhaupt noch Kassetten zu kaufen? Die FM Transmitter kann ich nur empfehlen, hab ich schon mal ausprobiert.