PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Privatkauf von Rädern und Teilen... die schlimmsten Erlebnisse



deusmagnus
02-08-2011, 12:54
Nachdem ich ziemlich oft Teile und Räder gebraucht kaufe und viel bastel, erlebe ich immer wieder Konflikte mit diversen Verkäufern. das meiste löst sich oft auf, nach gerichtlichem Druck, anderes versetzt mich auch jetzt noch nach Jahren in Staunen.
Möcht mich hier mal über die arglistigsten Dinge auslassen aber auch hören was ihr an Erfahrungen gemacht habt egal ob Neu- oder Gebrauchtkauf und was für Lösungen ihr gefunden habt:

Anlass für den Thread ist vor kurzem Erlebtes:

Hab vor kurzem ein Cervelo P2c erstanden Beschreibung war dürftig wichtig war neuwertiger Zustand, Carbonlaufräder Token T5, inkl. Schuhe und Zeitfahrhelm.

Preis 1300.-

Also ein echtes Schnäppchen wenn dann nicht folgendes vorgefallen wäre:

Verkäufer hat mit mir Kontakt aufgenommen und mir mitgeteilt dass es die Laufräder nicht mehr gibt. Natürlich war klar dass ich das Rad um den Preis nur mit den laufrädern auch nehme. Nach langem hin und her hat es dann geheissen er hat jetzt laufräder.
Hab gezahlt und gewartet. Danach waren die Laufräder wieder weg, das ging 2 wochen so. Schließlich wurde ausgemacht ich kauf mir einen Satz selbst und die ersetzt der Verkäufer.

Endlich nach 3 Wochen bekomm ich das Rad:

War ein Sturzrad, was man an dem Schaltwerk und Umwerfer sehen konnte. Kratzer am Oberrohr und Gabel schmälerten den Eindruck des neuwertigen Rades. Abgesehen davon war auch kein Zeitfahrhelm drin.

Auf meine Beschwerde hin meinte der Verkäufer er hätte keine Zeit gehabt, seine Frau ist schwanger und im Spital......
Jetzt kam die Mitleidstour.

Kontakt lief nur mehr über die Frau die mich anrief, weil er sich nicht traute und sie der Meinung war ich soll mir doch die Laufräder selbst kaufen und zahlen weil ich jahr deren situation verstehen müsste und sie kein Geld hätten mir die Laufräder plus die Mängel zu ersetzen.

Das ist ein Kurzauszug aus der Chronologie bisher. Mailkontakt und Tel.kontakt deuten auf sehr einfache Intelligenz hin. Schwer naiv. Angeblich kommt sich der Verkäufer das Rad diese Woche ansehen um sich von den Mängeln zu überzeugen. Ich glaubs aber nicht, schließlich muss ja die Freundin schon seine Telefonate führen die Hochschwanger ist.

Schaden in ca. 600 Euro. Angeblich wird das ganze noch gezahlt ich frag mich halt nur wann, Frist hat er bis ende August dann gehts zum Anwalt und wird richtig teuer für ihm.

Wenn Dummheit weh tut schreit der sicher die ganze Zeit.

Scorp.72
02-08-2011, 14:26
@Privatkauf von Rädern und Teilen... die schlimmsten Erlebnisse

Das ist ju zum lachen.
Man soll erst auf seine eigene verkaufte Artikel schauen bevor man anfängt über andre zum lästern.

Scorp

muerte
02-08-2011, 16:05
Naja, wenn teile schon absolut unter marktwert feil geboten werden...hmmm was sagt da der hausverstand? Genau finger weg! Ich lass auf jeden fall auch die finger von teilen die ich nicht vorher ansehen kann.

Hab mal einen scalpel rahmen über die bucht verkauft. Absolut genaue beschreibung mit zig fotos! Der typ ders gekauft / ersteigert hat, war vom nachbardorf !!! (Hats nicht vorher angesehen) als er es dann ersteigert hatte kam er zu mir und fing an zum rumeiern. Zustandan und doch zu teuer und und und ... Hab den idiot rausgeschmissen!

reini1100
02-08-2011, 16:43
Schaden in ca. 600 Euro. Angeblich wird das ganze noch gezahlt ich frag mich halt nur wann, Frist hat er bis ende August dann gehts zum Anwalt und wird richtig teuer für ihm.

Wenn Dummheit weh tut schreit der sicher die ganze Zeit.


Wenn sich derjenige schon vorher so dämlich anstellt würde ich die Nachfrist zum Beheben der Mängel etc. nicht so freizügig bemessen, und bis Ende August warten. Anwalt wird dir wohl nicht erspart bleiben, muss ja nicht gleich eine Klage sein, oft helfen a Paar Briefal ja schon wunder, der Schadensverursacher merkt zumindest das die Anwaltsdrohungen keine heiße Luft sind.
Darum ist es immer gut in so einem Fall laufend Gedächtnissprotokolle zu erstellen, nach einigen Wochen weiß man oft nicht mehr mit welchem Lavendel wann der Wappler aufgetaucht ist.

Siegfried
02-08-2011, 17:48
Wird das hier jetzt ein Jammer-Thread oder ein Denunzier-Thread für zwielichtige Verkäufer aus dem Bikeboard?

Ich sag nur soviel:
-) Dürftige Artikelbeschreibungen und mangelhafte Fotos führen zu sofortigem Desinteresse
-) Schludriger Mail- oder Telefonkontakt führen zu sofortigem Desinteresse
-) Verkaufspreise von mehreren 100 Euro aufwärts führen zu Zahlung bei Abholung
-) Nachfristen gibt es nicht
-) Eingeschriebener Brief mit Androhung rechtlicher Konsequenzen folt auf den Fuß, wenn ein mieses Geschäft droht, in die Hose zu gehen
-) Anwälte/Rechtschutzversicherungen sind genau DAFÜR da, um dir zu deinem Recht zu verhelfen

Unterm Strich: eine traurige Begebenheit, an der du aber - ned bös sein - selber Schuld bist.

Ich habe sowohl hier übers Board, als auch übers deutsche IBC, Ebay und andere Börsen Teile verkauft und gekauft und bin dank gesunder Skepsis und Akribie (ok, a bisserl Sach- und Fachkenntnis hab ich auch) bisher noch nie eingefahren.

Dass mal was Schief geht, kann sowohl als Käufer als auch als Verkäufer (mea culpa, auch ich bin nicht ohne Fehler) passieren, aber dann gehört da sofort reagiert und zur beiderseitigen Zufriedenheit eine Wandlung gemacht.

Blackmind
02-08-2011, 20:19
..ich kauf nur , was ich auch ansehen kann, ganz einfach...
..des ganze ebay und internetshoppen auf privater basis öffnet tür und tor für schindluder.....

6.8
02-08-2011, 21:29
..ich kauf nur , was ich auch ansehen kann, ganz einfach...
..des ganze ebay und internetshoppen auf privater basis öffnet tür und tor für schindluder.....

Ja, das ist offensichtlich "part of the game"

datoni
02-08-2011, 23:33
[QUOTE "part of the game"[/QUOTE]

{Uwe Scheuch} :D

st. k.aus
03-08-2011, 08:33
@Privatkauf von Rädern und Teilen... die schlimmsten Erlebnisse

Das ist ju zum lachen.
Man soll erst auf seine eigene verkaufte Artikel schauen bevor man anfängt über andre zum lästern.

Scorp

danke für deinen beitrag :rolleyes:


schade für dich deusmagnus
hoffentlich kommts zu einer lösung ...
kaufe und verkaufe gerne teile, hatte bis jetzt bis auf 2 fälle auf ebay immer glück(?)

fürchte hald, der Siegfried hat fast allen punkten recht ;)

kl. beispiel von mir:
der typ aus der schweiz, der mein rize kaufte, meinte auch die versandkosten mit railcargo sind zu hoch, weil ich glaubte die sind nur 60-70€ und
nicht mehr als das doppelte (tipp: versendet nicht mit RAILCARGO!
da ist es billiger selber die teile zu liefern ... >150€ nach bayern ist wohl ein witz)
dann war plötzlich der dämpfer defekt ... naja
hab´ die hälfte der versandkosten übernommen, weil ich ja nicht so bin und
dann war´s gut

deusmagnus
03-08-2011, 10:51
naja bei meinem aktuellen fall sind die mängel noch das normalste, sowas gibt immer wieder, die härte war die aussage der freundnin von ihm am telefon
"ich müsse verständnis für deren situation haben, sie ist hochschwanger, bekommen ein kind und können sich das nicht leisten die laufräder zu zahlen, ich soll sie mir weil ich ja so ein guter mensch bin selbst zahlen. mein geld haben sie schon für kinderwagen und führerschein ausgegeben und die miete sei auch zum zahlen"

was die ewigen probleme mit schlechten verkäufen betrifft geb ich den skeptikern recht, damit rechne ich auch ständig.
teilweise kauf ich auch wenn es zu 99% sicher ist dass es eine linke ist solange käuferschutz besteht den bei jedem dritten irre ich mich und ich bekomme sachen wo ich mich echt freu und glück habe... wo viel licht ist ist auch schatten. (Bps. Cannondale Synapse Rahmen Nagelneu, aktuelles Modell aus Garantieaustausch um 380 euro mit allem drum und dran)

tane
03-08-2011, 13:46
ist.
Wenn dummheit weh tut schreit der sicher die ganze zeit.

"der"???

deusmagnus
03-08-2011, 15:17
der verkäufer ist ein er nur die freundin mischt sich hin und wieder ein...

tane
04-08-2011, 07:51
...seh nicht ganz, warum der ver-käufer vor dummheit schreien soll...

deusmagnus
05-08-2011, 12:13
muss ich das erläutern....

tane
05-08-2011, 13:55
ja! weil wenn jemand auf eine verbalbeschreibung hin 1300 an eine ihm völlig unbekannte privatperson überweist...& dann kommt nur sondermüll - wer kann da nur der dumme sein???

deusmagnus
05-08-2011, 14:26
das ganze war ein kauf über ebay und keine verbalbeschreibung. mit foto usw.