PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Politische Initiativen pro Radfahren im Wald



Tilman
07-11-2011, 05:53
Mich interessiert, ob jemand in diesem Forum weiß, ob es schon politische Initiativen gab (Wer, Wann, Wie und Wo?) , die Regelungen, daß man im Wald nicht ohne Erlaubnis des Waldbesitzers radfahren darf, zugunsten der Radfahrer zu ändern. In Deutschland ist im Wald grundsätzlich das Radfahren im Wald auf Wegen, auch privaten (!), auf eigene Gafhr erlaubt (§14 BWaldG).

Diehe hierzu auch Thread über deutsche Bürokratie aßerhalb des Waldes (http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?156123-germanische-B%FCrokratie-in-Feld-und-Flur) und österreichisches Recht innerhalb des Waldes (http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?147446-rechtliche-grundlage-und-wahr-und-unwahrheiten-fahren-und-aufgehalten-werden-im-wald)

Mir ist bekannt, daß z.T. Fahrradroutennetze i.d.R. durch östereichische Tourismusverbände zu sehr verschiedenen Preisen pro lfd. Meter "freigekauft" werden (ca. 20 Cent), in Graz waren mal ca. 50 Cent im Gespräch, ich weiß nicht, was dabei letztendlich herausgekommen ist). Angeblich habe das mit der Haftung für Wegeschäden und damit verbundenen möglichen Fahrradunfällen zu tun. Da hat das deutsche Gesetz (s.o.) schlichtweg die Regel, daß man im Wald auf eigene Gefahr fährt und mit den typischen Gefahren von Waldwegen rechnen müsse.

NoDoc
07-11-2011, 07:40
Suchfunktion schon verwendet?

Tilman
07-11-2011, 09:12
Suchfunktion schon verwendet?

Ja,

aber konkrete Gesetzsinitiativen o.ä. habe ich nicht gefunden und die Sache ist ja nun mal primär eine rechtliche Frage.

NoDoc
07-11-2011, 11:24
Na gut, dann helf ich dir: http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?63664-Mountainbike-Bürgerinitiative!

Und Gesetzesinitiative wirst keine zsammbringen in diesem Land und

tja, warum glaubst, hab ich die Signatur, die ich habe?:wink:

Tilman
07-11-2011, 12:21
Na gut, dann helf ich dir: http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?63664-Mountainbike-Bürgerinitiative!

Danke, kenne ich, nur leider sind die auf der angegebenen Seite geschalteten Links zu den Dokumenten inzwischen leer und das wäre ja der interessante teil der Sache gewesen.