PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fährt hier wer ein Sunn Kern S x?



TGru
09-11-2011, 22:54
Hallo,

ich interessiere mich für ein sunn kern s2 und jetzt würd ich gerne wissen, ob hier jemand zufällig eins fährt od. eventuell erfahrung damit hat.

grundsätzlich möcht ich das rad als all mountain bzw. tourer mit reserven aufbauen und da würde ich gerne wissen, ob´s eventuell jemand aufgebaut hat und mir sagen kann welches gewicht man ohne funktionalitätseinbußen erreichen kann und ob es überhaupt für den einsatzzweck geeignet ist - sprich kinematik, vortrieb,...?
(verständlich?:confused:)


bitte um eure erfahrungen!

danke tom

day
10-11-2011, 11:01
Hi tom

bin 3 jahre ein Kern LT gefahren - also das etwas größere :)
deine Fragen kann ich somit net direkt beantworten, aber ich kann dir sagen, dass das hinterbausystem ganz gut funktioniert und ich eigentlich mit dem radl sehr zufrieden war, lediglich die buchsen am dämpfer haben sich schnell abgenutzt und die lageschalen am hauptrahmen unten waren bei mir nicht ganz gerade angeschweisst was schwer einzustellen war in bezug auf sensibilität oder festigkeit...

lg

TGru
10-11-2011, 18:11
danke. aber wie warst du mit dem vortrieb zufrieden bzw. bist du auch touren damit gefahren od. eher nur enduro? ich hab bezüglich hinterbaukinematik (wippen) auch nur positives gelesen. mir gehts in erster linie darum, ob das rad bzw. halt der rahmen zu schwer (ca. 3,3 - 3,4 kg mit dämpfer) fürs touren ist! mir würd der rahmen nämlich optisch wirklich sehr gut gefallen.

riffer
11-11-2011, 11:51
Solange du die drehenden Teile leicht hältst, wirst du zwar trotzdem keine Gewichtsrekorde brechen, aber trotzdem ein Bike haben, das sich leichter anfühlt, als es ist. Ein Freund von Rico und Martinfueloep haben zwar auch das Kern LT gehabt, aber beide waren sehr bergablastig unterwegs - vielleicht kann da trotzdem einer der beiden die Frage des Vortriebs etwas erläutern. Es gab auch mal einen Thread zum Kern LT...

martinfueloep
11-11-2011, 12:35
hi, ich hab mein kern LT nach wie vor in verwendung, setzte es aber nur noch zum touren ein. die einzigen modifikationen im vergleich zu meinem seinerzeitigen bergablastigen setup sind:
- saint bremserei und schaltwerk weg - XT drauf
- mantel hinten von ardent 2.4 bzw. minon exo 2.5 auf ardent 2.25 gewechselt
- xt kurbel gegen truvativ stylo 2.2 gewechselt (weil die xt ans neue radl gewandert ist)

wenn ich runden hier im flachland fahre, bin ich ohne anstrengung mit +22km/h schnitt unterwegs, aber auch runden mit +40km und 2000hm sind kein problem damit.

positiv am kern LT ist zu erwähnen, dass der hinterbau auch mit dem 36er-blatt im sitzen überhaupt nicht wippt, im wiegetritt bleibt er - für ein fahrwerk dieser kategorie - auch noch sehr ruhig.
der vortrieb und die spritzigkeit sind - zumindest beim LT, aber ich denke beim "kleinen" kern wird's eher noch besser als schlechter sein - schon sehr, sehr gut.
dem gegenüber steht eine ebenfalls sehr gute bergab-performance, die einzig durch den etwas steilen lenkwinkel eingeschränkt wird. aber solang du nicht im extrem steilen, technischen gelände herumturnst, ist das auch kein problem.

negativ am kern LT:
wie bei day waren auch bei mir nach 3 jahren die aufnahmen des umlenkhebels am rahmen nicht ganz gerade. wobei ich denke, dass ich die selbst beim lagertausch ein wenig beleidigt habe. mit allen anderen lagern etc. hatte ich nie irgendwelche schwierigkeiten.
die von day angesprochenen schnell verschleißenden dämpferbuchsen sollten dich nicht mehr betreffen, da das kern Sx ja mit einem rock shox und nicht mit einem dt swiss dämpfer kommt.

solltest du noch mehr zum kern LT wissen wollen: einfach fragen. du musst dann eben selbst entscheiden, wie sehr du das auf das kern umlegen kannst

TGru
11-11-2011, 15:16
Besten dank - genau so einen er"fahr"ungsbericht hab ich gesucht!:toll:

Also ich denk das ich mir den rahmen holen werd - noch eine frage bezüglich rahmengröße - wie groß bist du und welche RH hast du?

Ich bin 173cm und favorisiere einen M rahmen - oberrohrlänge 574mm - mein rotwild cc fully hat 585 und mein jetziges allmountain hat ~565 - da ich eher mehr touren fahre, denke ich das die rh bzw. oberrohrlänge vom sunn passt, oder?

martinfueloep
11-11-2011, 18:40
denke dass dir M passen sollte: ich bin 174 und mit dem M sehr gut zurecht gekommen!

TGru
13-11-2011, 17:34
@martinfueloep: danke! wie schwer ist den dein rad?

jetzt noch eine frage in die runde und zwar - ist es möglich ohne riiiiiesen finanziellen aufwand, einen 3,4kg (inkl. dämpfer) schweren rahmen mit einem gesamtgewicht von ~ 12,5kg aufzubauen!

mir gehts halt auch um die tourentauglichkeit vom rad und da zählt halt jeder kilo, aber ich will halt auch ein rad mit ausreichend reserven.:(

mir gefällt nämlich das sunn schon sehr gut:love:, aber ich bekomm auch rahmen mit ~ 3 kg inkl. dämpfer in dieser federwegsklasse!:rolleyes:

jetzt bin ich hin und her gerissen - was soll ich tun?

martinfueloep
13-11-2011, 18:14
Mein Kern LT müsste in der aktuellen Konfiguration knapp 15kg haben.

Eines möchte ich noch anmerken: das Gewicht ist meiner Meinung nach völlig vernachlässigbar, solang nicht getragen wird. Die Tourentauglichkeit steht und fällt meiner Meinung nach mit
- den Reifen
- der Geo
- der Kinematik

riffer
13-11-2011, 18:21
Sicher ein Knackpunkt ist der Laufradsatz und die Gabel. Mein Ghost AMR Lector 7700 hat einen LRS DT Swiss 4.2D mit XT-Naben (also ein schmaler XC-LRS, der nicht schwer, aber kein Leichgewicht ist), und ich kam mit originaler Ausstattung (XT durchgehend inkl. Bremse, Carbon-Sattelstütze und Lenker, Fox F120RL) und Michelin 2,1" Reifen (ca. 550g je) auf genau 12kg, mit Variostütze auf 12,2kg fahrfertig mit Pedalen (Shimano 520er).

Der Rahmen wiegt mit Dämpfer 2,5kg. Plus 0,9kg auf den Kern-Rahmen sind knapp 13kg, also muß der LRS ca. auf 1,5-1,6kg liegen, oder du sparst an anderen Ecken Gewicht (mMn teurer).

Als Gabel eine Float/Revelation 140-150mm wiegt übrigens nicht mehr als die F120, also das ist ok.

Fazit: Um ein Bike zu kriegen, das härterer Gangart standhält UND 12,5kg wiegt, wird eher teuer. Wenn du die Reserven eher im Federweg als in der Stabilität der Parts siehst, dann lässt es sich hinkriegen - alles und 12,5kg kannst aber nicht so einfach erreichen.

Ich würde eben einen breiten, aber leichten LRS nehmen, dann fühlt sich das Bike jedenfalls leichtfüßig an. Ob du dann 12,5kg oder 13,5kg hast, ist nicht so entscheidend.

TGru
13-11-2011, 18:52
@riffer: ja mir gehts um die federwegsreserven - da es sich bei mir hier eher um flachland handelt und ich nicht in soooo alpines gelände komme und ich aber trotzdem spass haben möchte, leg ich halt mehr wert auf tourentauglichkeit - deswegen mein hin und her - wenn ich eher mehr ins alpine gelände kommen würde, dann wäre es gar keine überlegung, ob das rahmengewicht bzw. das bikegewicht passt. natürlich kommts auf die beschleunigte masse an, aber beim bergauffahren ists natürlich auch nicht unangenehm wenn ich nicht sooo viel gewicht mitschleppen muss. (es reicht, wenn meine beine mich raufschleppen müßen;))


also so würde ich mir ungefähr den aufbau vorstellen: siehe anhang



sind das realistische werte? die gewichte hab ich zu 95% aus dem i-net.

wenn ich das gewicht vom "optimierten sunn" bekomm, dann bin ich mehr als zufrieden!!

riffer
13-11-2011, 19:31
Eine Joplin4 wiegt ca. 550g und würde ich am Bike lassen, :wink:
die Bremsscheiben von Formula (für RX) fand ich nicht plan laufend und sehr schnell verschleißend :s:,
bei den Reifen weiß ich nicht, ob deine Gewichte realistisch sind, aber falls du Rubber Queen 2,2 anvisierst, passt es ungefähr mit 1,3kg (und die rollt super und greift sehr ok), Minion 2,35 oder gleichwertiges sind sicher etwas schwerer, den Mountain King würde ich nicht draufgeben (Stichword Reserven verspielen),
ob 3-fach oder 2-fach/Bash würde ich gut überlegen, aber XT-Kurbel bringt natürlich ein bissi,
Schaltwerke von Shimano sind anscheinend schwerer als Sram - mein X.9 wiegt deutlich weniger, beim Umwerfer war der Unterschied nicht groß, aber umgekehrt (Sram X.9 schwerer, aber stabiler),
hast du die Crossmax schon? Da würde ich in Richtung ZTR Flow mit Fun Works N-Light (weiß aber nicht, wie stabil) oder DT 240er gehen, dann hast das Gewicht auch etwas billiger erreicht


Ich tippe auf +0,5kg, aber ohne Reue!

TGru
13-11-2011, 19:47
joplin würd ich lassen - passt aber leider nicht - 31,6 und der sunn hat nur ein 30,9er sattelrohr! (hab ich vergessen zu ändern)
die bremsscheiben sind, denke ich, noch von der oro serie, da sie bei der louise (gebraucht gekauft) dabei waren und die ist von 08.
das schaltwerk hab ich von meinem cc fully übernommen und wurde mit einem tiso schaltröllchen tuning versehen! ist also um ca. x gramm leichter :D
LRS - ja die crossmax hab ich schon - waren ein super angebot! (sind eh die mit 20mm achse und die fahr ich bis zum ende und das ist ja bei der alten crossmax generation aufgrund der freilaufproblematik eh nicht all zu lang!;))
mäntel - wollt ich eh in richtung rubber und eventuell schlauchlos?

"Ich tippe auf +0,5kg, aber ohne Reue!" hier meinst du diese +0,5 auf mein wunschgewicht, oder? wenn das so ist, dann bin ich ja von meinen gewünschten ~ 12,5 kg eh nicht sooooo weit weg! :bounce:

riffer
13-11-2011, 20:44
Ja, genau - du wirst nicht weit, aber doch über deinem Wunschgewicht landen, denke ich.

Als bestehende Teile sind die Crossmax natürlich angenehm...

martinfueloep
14-11-2011, 10:55
@ TGru: holst du dir's bei CRC? dort sind sie ja im moment unverschämt günstig

TGru
14-11-2011, 15:10
Hi,
Nein - ich würd mir nur einen Rahmen holen und den mit meinen vorhandenen Teilen aufbauen. Allerdings hab ich jetzt einen rotwild rx1 rahmen fùr gutes geld geshen! Jetzt bin ich wieder im wigl wogl!!

st. k.aus
14-11-2011, 15:58
das einzige was mich am sunn kern stört,
sind die vielen lager, vorallem die unterm tretlager (http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=117391&d=1276724031)
aber wenn die ordentlich eingepresst sind und auch qualitätslager sind ...

hier übrigens die sunn kern lt threads:

http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?126694-sunn-kern-lt-probleme-mit-schrauben
http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?84353-sunn-kern-lt-ein-kurzer-bericht
http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?88218-sunn-kern-lt-custom-aufbau

martinfueloeps sunn kern lt:
http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?94625-Zeigt-her-eure-Enduro-bikes&p=2147597&viewfull=1#post2147597

riffer
14-11-2011, 16:22
@gmk: Nur geht´s nicht um das LT!

@TGru: So ein Rotwild ist gestern an mir vorbeigeschossen - bergauf. Ich war zwar gemütlich und mit nicht ganz leichter Ausrüstung unterwegs, aber das dürfte schon sehr abzischen. Ich würde mir das schon überlegen, auch wenn das Kern die noch etwas individuellere Sache ist.

st. k.aus
14-11-2011, 16:52
@gmk: Nur geht´s nicht um das LT!

...

und?
hat den selben hinterbau und lagerpositionen

martinfueloep
14-11-2011, 17:04
@ gmk & riffer: habt's euch schon wieder lieb?

@TGru: zum Rotwild kann ich dir leider gar nix sagen. ich würd nicht zu lange hin- und her überlegen. solang nicht eines der beiden (in diesem fall das rotwild) gravierende Mängel hat, wirst auf jeden Fall deinen Spaß haben.

TGru
14-11-2011, 17:17
@gmk: danke für die links- kannte ich schon, da die beiträge aber schon eine zeit her sind, wollt ich mal neue erfahrungen einholen.

@martinfueloep: warum mängel beim Rotwild?

martinfueloep
14-11-2011, 17:26
@martinfueloep: warum mängel beim Rotwild?

ich hab nicht gemeint, dass es beim rotwild tatsächlich mängel gibt. ich habe halt selbst keinerlei erfahrung damit und kenne auch niemanden, der eines fährt.
beim sunn gab's 2008 ein problem beim hinterbau, das mit dem modelljahr 2009 behoben worden ist, ansonsten haben die rahmen gut gehalten und mir sind keine weiteren schwachstellen bekannt.
könnte ja sein, dass es beim rotwild irgendwas in die richtung gibt (bei den gravity-modellen von rotwild hört/sieht/liest man immer wieder von lustigen rahmenbrüchen).

st. k.aus
14-11-2011, 18:57
der riffer und ich haben uns immer lieb :love:



@gmk: danke für die links- kannte ich schon, da die beiträge aber schon eine zeit her sind, wollt ich mal neue erfahrungen einholen.

@martinfueloep: warum mängel beim Rotwild?

sowieso
dagegen ist nichts auzusetzen
dazu ist ja das bb da!:)


Hi,
Nein - ich würd mir nur einen Rahmen holen und den mit meinen vorhandenen Teilen aufbauen. Allerdings hab ich jetzt einen rotwild rx1 rahmen fùr gutes geld geshen! Jetzt bin ich wieder im wigl wogl!!

ganz ehrlich(?)
ich würde mir das rotwild rx1(http://www.rotwild.de/index.php/de/bikes/all-mountain/rx1-fs) zulegen

ist ein toprahmen, topausstattung, schön verarbeitet, super-geometrie, usw. ...
und fährt auch nicht jeder !


ja, der JoeDesperado könnte dir da eine geschichte über downhill(wars eins?)-bikes von rotwild erzählen ...

TGru
14-11-2011, 21:12
ganz ehrlich(?)
ich würde mir das rotwild rx1(http://www.rotwild.de/index.php/de/bikes/all-mountain/rx1-fs) zulegen

ist ein toprahmen, topausstattung, schön verarbeitet, super-geometrie, usw. ...
und fährt auch nicht jeder !

den rahmen den ich mein, ist der 2010er und jetzt hab ich mich nochmals ein bisschen eingelesen bzw. ist gerade ein test in der aktuellen mtb-bike drinnen und da wird (was ich vermutet hab) von spürbarem pumpen im wiegetritt (ja, ok ist halt kein 100mm racer - kann man verkraften) und von merklichen antriebseinflüssen die rede!

bezüglich "...fährt nicht jeder..." das ist beim sunn auch nicht unbedingt der fall!:)
ach und rotwild seh ich eigentlich fast jeden tag - bei mir in der Hütte - hab ein r.r1fs!:D

allerdings wäre beim rotwild das rahmengewicht mit dämpfer sehr interessant!! (2011 ists ein bisschen schwerer geworden)
an die farbkombi vom rotwild haben sich meine augen auch nocht nicht soooo 100% gewöhnt:rolleyes:

also ich weiss nicht, ich denk ich gebs auf und kauf mir golfschläger!:rofl:

thomas051
15-11-2011, 09:01
Vielleicht interessant für dich: http://bikemarkt.mtb-news.de/bikemarkt/showproduct.php/product/437696/cat/76

TGru
15-11-2011, 09:08
Vielleicht interessant für dich: http://bikemarkt.mtb-news.de/bikemarkt/showproduct.php/product/437696/cat/76

besten dank - genau das ist der rahmen für den ich mich interessiere - hab auch schon kontakt mit dem verkäufer - aber jetzt pssssst - sonst schnappt ihn mir noch wer weg bevor ich mich entschieden hab!

ach ja noch was, jetzt bin ich im wigl wogl bezüglich der rahmengröße und zwar hätte das sunn bei gr. m ein 574er or , das rotwild hat in s ein 565er or und in m ein 590er or.
jetzt hab ich im ibc rotwild forum wegen der rh mal nachgefragt und dort wurde mir der m rahmen empfohlen.

beim 100er fully fahr ich ein 575er or mit einem 110er vorbau = die or länge vom m rotwild wäre länger als mein or inkl. vorbau vom 100er fully!:eek:

ich kenn mich nix mehr aus?:confused::(

was habt ihr denn so für rahmenhöhen bei welchen körpergrößen und bei welchem einsatzgebiet?

st. k.aus
15-11-2011, 10:15
alles klar TGru
weil ich´s jetzt grad erst seh´, beide rahmen haben keine steckachse hinten
für mich ein ausschlußkriterium!
beim neuen modell hättst du

->Austauschbare Ausfallendeneinsätze (MDI)

bs99
15-11-2011, 10:17
1.) um 700er den rahmen wenn das komplettradl ohne wirkliche schei$$teile 1200 kostet?! => http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=58998 wenn du die teile nicht schon liegen hast ist selbstaufbau imho ein draufzahlgeschäft. komplettradl und einen leichten lrs drauf, den originalen verkaufen oder als ersatz behalten, fertig.
(bin da aber sehr pragmatisch was aufbauen betrifft)

oder gleich das kern finest mit X0 und allem pipapo um 2750?! http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=59002

2.) wenn du beim 100mm marathon/tourenfully 575mm OR und 110mm vorbau fährst, solltest du IMHO beim spass-fully ungefähr die gleiche OR-Länge und einen kürzeren vorbau nehmen (50 bis 80mm, je nach geschmack)

TGru
15-11-2011, 10:32
@bs99: ja ich hab ein "ausschlachtbike" - deshalb auch nur rahmen oder aber es findet sich wer für mein komplettes rad;) dann würd ich ein bisschendraufzahlen und mir entweder das sunn finest:love: od. aber ein jekyll:love: zulegen!

da ich allerdings leider keinen esel der geld kackt hab - muß ich das beste draus machen -

also bezügglich rahmengröße - werd ich mich halt wie du sagst an meinem anderen rad orientieren

danke

thomas051
15-11-2011, 10:36
beim 100er fully fahr ich ein 575er or mit einem 110er vorbau = die or länge vom m rotwild wäre länger als mein or inkl. vorbau vom 100er fully!:eek:

Hast du nicht auf der letzten Seite geschrrieben, dass:
mein rotwild cc fully hat 585

Wenn das Rotwild wirklich 585mm hat, du es mit 110er Vorbau fährst und dich wohlfühlst, fürchte ich, dass das kürzere 574mm OR vom Sunn M in Verbindung mit einem kürzeren - sagen wir mal 70mm - Vorbau gar kurz wird (minus 5cm). Du willst es ja auch hauptsächlich für Touren verwenden.
Mit welchem Vorbau bist du dein altes AM mit 565 OR gefahren?

thomas051
15-11-2011, 10:53
Wenn das Rotwild wirklich 585mm hat, du es mit 110er Vorbau fährst und dich wohlfühlst, fürchte ich, dass das kürzere 574mm OR vom Sunn M in Verbindung mit einem kürzeren - sagen wir mal 70mm - Vorbau gar kurz wird (minus 5cm).

Sorry, muss mich selbst ausbessern. Ich hab mal nachgerechnet wie es bei mir ist und komm auf ähnliche Werte: Ich bin 176 und fahr das CC Hardtail mit 593 OR und 90mm Vorbau = 683mm gesamt. Das AM Fully mit 586 OR und 60mm Vorbau = 646mm.
Kann also eh für dich so passen.

TGru
15-11-2011, 11:27
ja hab ich, hab aber nochmal nachgesehn und hab mich vertan - ist nur 575 + 110 - weiss nicht wie ich auf 585 komm?:confused:

und das jetzige am hat 565 + 60er vorbau = ist aber lt. herstellerangaben ein enduro rahmen - aufgrund des kruzen oberrohrs bzw. überhaupt der ganzen geo - kommts mir halt sehr "vortriebsunwillig" vor:rolleyes: und deshalb will ich auch was anderes - leichter, länger, schneller,.... touriger halt!

TGru
16-11-2011, 20:44
hallo zusammen,

ich wollt euch nur mitteilen was es denn jetzt geworden ist und mich auch gleichzeitig für eure unterstützung bedanken:wink: und zwar ein rotwild r.x1 2011er rahmen in gr.m!:bounce:

jetzt muss er nur noch zu mir kommen!!



gruß tom


p.s. hätte jetzt einen haibike ride sl in gr. s + rock shox sektor coil u-turn über - siehe börse!:zwinker:

riffer
16-11-2011, 21:59
Oh, ja, das ist eine gute Wahl. Wird sicher leichter als das Kern, bin gespannt, was rauskommt!

TGru
16-11-2011, 22:54
Also sooo viel leichter wirds wahrscheinlich nicht werden, denn der rahmen wiegt auch ca. 3330g inkl. dämpfer.
Aber ich find den rahmen etwas - nein - viel schöner und aufgrund der aktuelleren ausführung (tapered, optional steckachse hi,....) hab ich sicher länger freude damit!

TGru
09-12-2011, 19:33
hallo zusammen,

falls es euch interessiert (wenn nicht post ichs trotzdem;)) aber das ists geworden!

ist einstweilen ein resteaufbau und schritt für schritt zu meinem traumbike um- bzw. aufgebaut!:bounce:

danke für eure unterstützung!:wink:

gruß tom

day
10-12-2011, 11:07
schaut fein aus, und passt gut zu deinem avatar :)

TGru
10-12-2011, 11:18
@day: avatar? das versteh ich nicht? (verwechslung?)
Oder steh ich aufm schlauch

st. k.aus
10-12-2011, 17:56
@day: avatar? das versteh ich nicht? (verwechslung?)
Oder steh ich aufm schlauch

hischlogos gibt´s bei rotwild
und ein hirsch ist wild
siehe:
http://www.rotwild.de/index.php/de/bekleidung

riffer
10-12-2011, 18:49
http://de.wikipedia.org/wiki/Rothirsch

Naja, dann war der Kaufberatungsthread gar nicht nötig, weil es eh vorbestimmt war...

Mich faszinieren die Details am Fauteuil! :D

TGru
10-12-2011, 19:20
Naja, dann war der Kaufberatungsthread gar nicht nötig, weil es eh vorbestimmt war...

Mich faszinieren die Details am Fauteuil! :D

nein so vorbestimmt wars nicht - ich wollte wirklich mal was anderes ausprobieren - aber dann hab ich ein super angebot für den rahmen bekommen und naja, das ende der geschichte kennt man ja!;)

bezüglich den details am fauteuil - man muß sich seinen arbeitspaltz ja so gemütlich wie möglich machen!!:rofl:

@gmk: das mit dem logo ist mir bewusst, aber ich verstehs noch immer nicht - was das mit avatar zu tun hat - bin ich irgendwie nicht am laufenden??:confused:

bitte um erklärung:(

rustydust
10-12-2011, 19:48
avatar = buildl unterm Namen neben dem post

TGru
10-12-2011, 20:27
avatar = buildl unterm namen neben dem post



aaaaahhhhhhhh!

herzlichen dank für die geduld mit einem nixchecker!:wink:

st. k.aus
14-12-2011, 08:19
:rofl: