PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennrad Umbau auf Fitness Bike



nDinho
26-11-2011, 20:28
Hallo...
ich hab eine frage, bin am überlegen mein Rennrad auf ein Fitnessbike umzurüsten, habe aber keine Ahnung ob das geht!
das rr ist derzeit komplett mit ultegra bestückt...
jetzt meine frage, was muss ich beachten, wegen der schalthebel und bremsen, welche sind geeignet?!
und andere frage, ist es überhaupts sinnvoll das zu machen oder sollt ich das rr lieber rr sein lassen oder verkaufen und mir gleich ein fitness bike kaufen?!
was sagt ihr?!
danke schon mal für alle antworten und schönen abend noch!
lg
andy :wink:

6.8_NoGravel
26-11-2011, 20:40
http://www.bike-components.de/products/info/p18545_Schalthebelpaar-SL-R770-2--3--10-fach-re-li-fuer-geraden-Lenker-.html
http://www.bike-components.de/shop/cat/c469_RR-Schaltgriffe.html/filter_id/29/limit/10/page/3
http://www.bike-components.de/products/info/p18400_Bremshebel-BL-R770-fuer-geraden-Lenker-.html

damit kannst du Umwerfer und Schaltwerk sowie die Bremsen unverändert lassen, 25iger, vielleicht sogar 28iger Reifen sollten auch kein Problem sein.

nDinho
26-11-2011, 22:31
das is genau das was ich suche... danke
aber kannst du mir noch den unterschied von den ersten beiden erklären!
also ich bräuchte 2/10 also wär der erste der bessere für mich, aber bei dem steht dabei, dass ich noch den umwerfer auf den FD-R770F umrüsten muss, welches ich mir beim anderen, der sowohl 2 als auch 3 kann und billiger ist nicht?!
lg
andy

6.8_NoGravel
27-11-2011, 20:33
Bei der Ultegra mit außenliegenden Schaltbowden würde ich auf jeden Fall das günstigere Set nehmen, bei der aktuellen sollte es auch klappen, das mit dem Umwerfer würde ich einfach mal auf gut Glück probieren, sollte eigentlich gehen.

2/10 oder 3/10 ist eigentlich egal, denn das kannst du mit den Begrenzungsschrauben/Anschlag vom Umwerfer einstellen.