PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : was ist das bike noch wert?



electrosau
03-12-2011, 09:58
hallo erstmal. ich habe daran gedacht mein genesis razor 2010er modell zu verkaufen weil es nur daheim herum steht und keiner damit fährt. ich hab aber leider keine ahnung was das bike noch wert ist.

also ich hab das bike im juli 2011 gekauft, die rahmen größe beträgt 54cm. die einzigen schäden sind, das der sattel verbogen ist und die petalen etwas abgenutzt sind , die hinterbremse würde außerdem eingestellt gehören.

die austattung:
Gabel: sr suntour xcr mit 100mm federweg
Schaltwerk: shimano deore XT
Schalthebel: shimano deore
Umwerfer: shimano deore
Kette: shimano HG
Zahnkranz: shimano HG
Kettenradgarnitur: sr suntour pff
Bremsscheiben: tektro TR160-8
Bremse vorne: schimano deore
Bremse hinten: tektro draco
Laufradsatz: ryde zac 19
Reifen: bontrager LT3
Steuersatz: fsa is-2
Griffe: bbb BHG-06
Pedale: bbb BPD-16

danke im voraus!!

rm81
03-12-2011, 10:07
So gut wie nichts mehr!! Wenn du € 100 bis € 150 dafür bekommst, hast du Glück gehabt!!

Was ist mit dem Sattel passiert??

electrosau
03-12-2011, 10:17
bei einem etwas größeren kicker in der luft von der pedale abgekommen und dann ungebremst auf den sattel geknallt. ich weiß das dass seltsam klingt aber der sattel war sehr unstabil.

FreerideJoe
03-12-2011, 10:30
Ich denke mal im besten Fall wennst in an neuen sattel investierst höchstens 200€

Rasu
03-12-2011, 10:55
Wennst dir die Arbeit machen willst und in einzelteile zerlegst schaut sicher ein gutes stück mehr raus als wenn du das komplettbike verkaufst

Siegfried
03-12-2011, 11:50
Meiner Meinung nach ist selbst im Einzelteileverkauf nicht mehr als 150 Euro möglich. Sind ja wirklich keine besonders aufregenden Teile verbaut, und der Zustand ist, wenn ich "Kicker" lese, mit "sehr beansprucht" zu beschreiben.....

electrosau
03-12-2011, 12:24
Meiner Meinung nach ist selbst im Einzelteileverkauf nicht mehr als 150 Euro möglich. Sind ja wirklich keine besonders aufregenden Teile verbaut, und der Zustand ist, wenn ich "Kicker" lese, mit "sehr beansprucht" zu beschreiben.....

dazu muss ich aber sagen dass das bike mit anderen teilen aus dem intersport herausgerollt ist als es jetzt hat.wie man sich schon vorestellen war das bike nach einer woche geländeeinsatz ziemlich ramponiert. deswegen habe ich einige teile ausgetauscht und die teile Kette, Bremse vorne, Bremsscheiben sind schätzungsweise erst 180 straßenkilometer gefahren worden!

grey
03-12-2011, 12:40
ich hätt 200 gesagt wennst das bike ned so hergenommen hättest.
~150

ich kann mir nicht vorstellen, dass wenn der sattel so ausieht nicht auch die laufräder bissl was abbekommen haben..

electrosau
03-12-2011, 13:20
ich kann mir nicht vorstellen, dass wenn der sattel so ausieht nicht auch die laufräder bissl was abbekommen haben..

ist eigentlich eine logische schlussforderung! aber mir ist bis jetzt noch nichts aufgefallen.

queeny
03-12-2011, 14:49
Hallo,
ich würde jetzt auch gerne mal den Wert eines Rades schätzen lassen, deshalb bin ich mal so frech und quetsch mich gleich in diesen Thread rein. Bringt ja nix wenn ma da jetzt noch 1000 andere, gleiche Threads eröffnet… (ich hoffe du hast nix dagegen, "electrosau" :))
Es wäre sehr nett, wenn ihr mir auch weiterhelfen könntet:

KTM Race Comp 2007 (Neupreis war glaub ich bei 1249,-)
Es war 3,5 Jahre auf Asphalt, Forststraßen und teilweise auch auf Singletrails (bis max. S1 nach Singletrailskala (http://www.singletrail-skala.de/)) in Verwendung, wurde regelmäßig gewartet und hat bis auf etwaige kleine Gebrauchsspuren (kleine Kratzer im Lack) keine Schäden. Das Rad wurde im Jahr ungefähr für 13.000 hm und max. (!) 1000 km genutzt.
Es befinden sich noch alle Originalteile am Rad (div. Verschleißteile wie Kette, Bremsseile,… wurden bereits gewechselt). Die Reifen allerdings gehören dringenst ausgetauscht, was aber noch von mir gemacht werden würde (wahrscheinlich 2x Racing Ralph? Oder gibt’s für so ein Rad bessere Alternativen? - Vorschläge?).
Ausstattung:
Rahmen: Aluminium 7005 ExtraLite, F:= triplebutted, smooth welded, Race-Geometrie, Steuerrohr für integrierten Steuersatz, Spezialgusset am Unterrohr, Hinterbau mit Monostay und Muscleshape Streben, 3-D Ausfallenden mit Discaufnahme (diese genaue Beschreibung habe ich im Internet gefunden *gg* ich hoffe sie passt)
Gabel: Rock Shox Tora 318 solo-air
Schaltwerk: Shimano Deore XT, 9-fach
Schalthebel: Shimano Deore XT
Umwerfer: Shimano Deore XT
Zahnkranz: Shimano Deore (LX oder XT? Ich weiß nicht wo man das ablesen kann *gg*)
Kettenradgarnitur: Shimano Deore XT
Innenlager: Shimano Deore XT, Cartridge-Lagerung
Bremshebel: Shimano Deore LX
Bremsen: Shimano Deore LX
Nabe vorne: Shimano Deore LX
Nabe hinten: Shimano Deore LX
Felge: Ritchey Rock Pro
Steuersatz: Ritchey Comp, A-Head Zero-Logic
Vorbau: Ritchey Pro 17°, Alu A-Head-Vorbau
Lenker: Ritchey Comp, Alu MTB-Lenker
Sattel: Selle Italia (weist seitlich leichte Gebrauchsspuren auf)
Sattelstütze: Ritchey Comp

Habe ich noch wichtige Angaben vergessen? Vielleicht kann mir ja jemand von euch Auskunft geben,
danke im Voraus!
LG MArtina

Kato
03-12-2011, 16:57
Einfache Überlegung!
Geiz ist geil!
heißts immer!
Wenn bei ATU und im Baumarkt neue Bikes um 100-200€ angeboten werden warum sollte sich jemand ein altes Bike teurer kaufen?
Ist klar das man die Bikes nicht vergleichen kann aber für 90% der User ist das eben nur ein Radl um von A nach B zu kommen.

Darum hoffen das man einen Fan findet!
Beim KTM wohl eher als beim Intersportbike!!!!!!
Wundert mich sogar das es das mit Scheibenbremsen gibt, meines hätte nicht mal Aufnahmen dafür

queeny
03-12-2011, 19:06
Einfache Überlegung!
Geiz ist geil!
heißts immer!
Wenn bei ATU und im Baumarkt neue Bikes um 100-200€ angeboten werden warum sollte sich jemand ein altes Bike teurer kaufen?
Ist klar das man die Bikes nicht vergleichen kann aber für 90% der User ist das eben nur ein Radl um von A nach B zu kommen.

Darum hoffen das man einen Fan findet!
Beim KTM wohl eher als beim Intersportbike!!!!!!
Wundert mich sogar das es das mit Scheibenbremsen gibt, meines hätte nicht mal Aufnahmen dafür

Mir ist klar, dass es nicht sehr einfach werden wird, viele Leute für dieses Rad begeistern zu können. Deshalb habe ich auch die Bitte ins Forum gestellt, mir den ungefähren Wert des Rades zu nennen.
Mit einer gewissen realistischen Preisvorstellung (die ich im Moment so gar nicht habe) würde es mir leichter fallen, das Rad für andere, potentielle Käufer, so attraktiv wie möglich gestalten zu können.
Und zwar so, dass auch für mich schlussendlich noch ein fairer Betrag rausspringt. :)
(Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt... :))

Also wär ich weiterhin sehr dankbar für Vorschläge!

Kato
03-12-2011, 19:21
Schau auch mal auf Ebay was ähnliche Bikes erreichen!
Jetzt ist sicher der ungünstigste Moment ein Bike zu verkaufen.
Im Frühjahr wenn die Sonne das erste Mal rauslacht sind die Chancen sicher höher.
Versuche es dann mit einem Gebot das deine Schmerzgrenze wäre und warte ab was passiert.

riffer
03-12-2011, 20:01
Das Rad ist fast 2 Jahre alt - ich schätze, daß du 300,- rausbekommen kannst. Statt RacingRalph kannst du z.B. Michelin Wild Gripp´r 2,1 draufgeben, aber eines ist halt schon: Schwalbe kennt man, das bringt "Punkte". Warte auf Frühling, da schließe ich mich Kato an.

KarlS
03-12-2011, 20:28
aus eseln kann man keine pferde machen!!

beide räderr sind um zuviel über den ladentisch gegangen und dementsprechendt nicht viel wert.

verkaufts euren feinden.

traveller23
04-12-2011, 12:04
nana, zumindest das 2.Rad ist ja kein schlechtes. Wenn man bedenkt, das man für ein Rad mit dieser Ausstattung ca. 1000€ bezahlt, dann würde ich mal mit 700€-800€ beginnen, wahrscheinlich gehts um 600€ weg. Aber nicht nur hier in der Börse, sondern auch auf Willhaben.at, Bazar etc.

mike79
04-12-2011, 12:26
nana, zumindest das 2.Rad ist ja kein schlechtes. Wenn man bedenkt, das man für ein Rad mit dieser Ausstattung ca. 1000€ bezahlt, dann würde ich mal mit 700€-800€ beginnen, wahrscheinlich gehts um 600€ weg. Aber nicht nur hier in der Börse, sondern auch auf Willhaben.at, Bazar etc.

nix für ungut aber solche räder gehen beim Sorts Experts immer wieder mal um 600 - 700 raus und dann neu mit Scheibenbremsen.
Gebraucht sind meiner Meinung nach um die 400 drinnen oder du ghaltest es dir, dünne Reifen drauf und nimmsts als Stadtradl....

traveller23
04-12-2011, 15:42
ok, das mit den Bremsen hab ich übersehen. :) Trotzdem, mehr als 400€ sind sicher drinnen. :)

ronnie
04-12-2011, 15:59
Für ein Rad das 5!!!! Saisonen gefahren ist, sind 600€ illusoirsch, 400€ ein nicht zu erfüllender Traum. Ich glaub das radl bringst gar nicht mehr an den Mann. Auf einem Radlflohmarkt vielleicht 200 bis allerhöchstens 300€. Nach 5 Jahren hast mind. 70% bis 80% Verlust vom Neupreis.

Siegfried
04-12-2011, 17:08
Wenn ich mir das KTM (Tora, V-Brakes, a bisserl XT,....) so anschaue, dann sind 400 Euro ein Preis unter (unkundigen) Freunden, den man versuchen kann, zu lukrieren. Als Anhaltspunkt: ich habe beim Händler meines Vertrauens ein Auslaufmodell (3x9er SLX komplett mit Discs, Recon SoloAir, Ritchey Comp,...) um 750 Euro gekauft.....vor dem Hintergrund macht sich das KTM schon fast als "Möhre" aus. 300 Euro halte ich hier für eine halbwegs seriöse Preisschätzung, wennst mehr raus kriegst - fein (wobei ich derzeit Komplettbikes für unverkäuflich halte), ansonsten -> Einzelteilverkauf (wobei da auch kaum mehr als 300 Euro zu machen sein werden).

Unterm Strich lohnt es sich schon eine ganze Zeit lang nichtmehr, gebrauchte Bikes oder Komponenten anbieten zu wollen, weil sie unmöglich mehr auf einen Wert zu bringen sind. Verramschungen gehen allemal, aber wennst was "verdienen" willst....sorry, da geht fast nix.

mike79
04-12-2011, 17:19
Für ein Rad das 5!!!! Saisonen gefahren ist, sind 600€ illusoirsch, 400€ ein nicht zu erfüllender Traum. Ich glaub das radl bringst gar nicht mehr an den Mann. Auf einem Radlflohmarkt vielleicht 200 bis allerhöchstens 300€. Nach 5 Jahren hast mind. 70% bis 80% Verlust vom Neupreis.
An die 400 glaub ich trotzdem, braucht nur a bissal XT oben stehen und a KTM sein und der durchschnittssportsexpertsradkäufer springt sicher irgendwann drauf an vor allem wenn man die Anzeige mit vielen schönen Fotos von einem Rad in einem anscheinend ja wirklich schönem Zustand garniert.....
(hab vor kurzem das genesis crossbike meiner Frau um 280 verkauft, das war gleich alt und hat neu max. 500 kostet)

queeny
04-12-2011, 18:15
Dankeschön für eure Antworten! Jetzt hab i a ungefähre Preisvorstellung. Der Tipp mit dem Verkauf im Frühjahr ist sicher mal ein Guter! Das werd i auf jeden Fall machen! - vl lässt sich ja dann sogar a Woche Gardasee damit finanzieren...:) :jump: Irgendwie muss man sich ja die 3 Wochen Osterferien vertreiben... *gg*


Für ein Rad das 5!!!! Saisonen gefahren ist, sind 600€ illusoirsch, 400€ ein nicht zu erfüllender Traum. Ich glaub das radl bringst gar nicht mehr an den Mann. Auf einem Radlflohmarkt vielleicht 200 bis allerhöchstens 300€. Nach 5 Jahren hast mind. 70% bis 80% Verlust vom Neupreis.

Nö, das Rad ist weder 5 Saisonen gefahren, noch wurde es für so lange Zeit gefahren:):


...Es war 3,5 Jahre auf Asphalt, Forststraßen und teilweise auch auf Singletrails (bis max. S1 nach Singletrailskala) in Verwendung,....

Warum 3,5 Jahre? Weils im Spätherbst 2007 im Abverkauf sehr sehr günstig gekauft werden konnte, es allerdings in dieser Saison nur noch für 3 Ausfahrten genutzt wurde. Dann kamen Saison 2008, 2009, 2010 und in der Saison 2011 wurden auch nur mehr max. 5 Ausfahrten damit gemacht. Das sind nach meiner Rechnung 3 ganze Saisonen und 2 Viertel :D, ergo 3,5 Saisonen. *gg*

DAnke nochmals!
LG Martina

noBrakes80
13-12-2011, 22:08
ich missbrauch den fred auch mal für mein anliegen ;)

ein bekannter von mir hat folgendes Bike rumstehn und mich gefragt was er da noch bekommen könnte.
ist ein Spezi von ich glaube 92, Originalausstattung, Suntour Daumenschalter und und und... :D denk mir dass es da sicher einen Markt dafür gibt.

http://img535.imageshack.us/img535/412/20111212102647611.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/535/20111212102647611.jpg/)

Siegfried
14-12-2011, 07:49
Es gibt wohl eine Vintage-Szene, die sich für solche Räder interessiert, allerdings erwarte ich mir eher, dass mehr das Haben und darüber Austauschen interessant sein wird, als der Handel mit den Teilen.

Wenn das Rad in einem guten Originalzustand ist (Lack, Decals, Rost,....) dann könnte/sollte man es sich einfach behalten und darüber freuen.

Unsummen wirst du dafür nicht lukrieren können, aber wenn sich zufällig ein Liebhaber/Fanatiker/Fan findet, werdens viell. ein paar Hunderter werden können.

MalcolmX
14-12-2011, 08:59
fürs specialized: das ist ja eine alumöhre, kein stahl-stumpjumper... also sonderlich viel sammlerwert wirds nicht bringen... 200€ wären meine schätzung...