PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frustabbau: Einbrecher haben vier Schlösser überwunden und zwei Räder gestohlen



texx
11-12-2011, 18:27
Ich wünsche den Tätern das, was man sonst niemandem wünscht. #+,-+#&%§

Bike und Rennrad waren im Kellerabteil mit massivem Bügelschloss an Wandanker befestigt. Kellerabteil war versperrt. Gemeinschaftskeller war versperrt. Eingang zur Wohnanlage ist SAM und SON ebenfalls versperrt.

Was ist das eigentlich für eine sch#+$ Welt.

Danke fürs Zuhören, wer sich ob der Hasstiraden belästig fühlt: Tut mir Leid, irgendwie bin ich momentan emotional durch den Wind....

germtag
11-12-2011, 19:59
arme sau,...
beide eigentlich, du als bestohlener, und der der die not hat sowas zu tun,...
schei* welt

ventoux
11-12-2011, 20:12
und der der die not hat sowas zu tun,...


Sorry, aber nichts rechtfertigt das Klauen von Fahrrädern oder anderem fremden Eigentum.
Einzige Ausnahme eventuell Nahrung um zu überleben.

steve4u
11-12-2011, 20:15
Ich wünsche den Tätern das, was man sonst niemandem wünscht. #+,-+#&%§

Bike und Rennrad waren im Kellerabteil mit massivem Bügelschloss an Wandanker befestigt. Kellerabteil war versperrt. Gemeinschaftskeller war versperrt. Eingang zur Wohnanlage ist SAM und SON ebenfalls versperrt.

Was ist das eigentlich für eine sch#+$ Welt.

Danke fürs Zuhören, wer sich ob der Hasstiraden belästig fühlt: Tut mir Leid, irgendwie bin ich momentan emotional durch den Wind....


Wie wurden denn die Bügelschlösser geknackt? Hast a Foto?

germtag
11-12-2011, 20:48
Sorry, aber nichts rechtfertigt das Klauen von Fahrrädern.

hab ich wohl eh so gemeint,...
ich meinte das ist eine arme sau, der sowas tut,...arm im geiste,...
oder damit mich diesmal keiner falsch versteht - eine blede sau,....

st. k.aus
11-12-2011, 21:11
tja, is grad modern ... :( :mad:

mir ist im august "das selbe" passiert (1 ziemlich teures mtb gestohlen)
zahlt deine haushaltsversicherung?

einem freund haben´s zum 3ten mal sein mtb gestohlen ...

mein beileid hast ...

texx
11-12-2011, 21:30
Wie wurden denn die Bügelschlösser geknackt? Hast a Foto?

Vermutlich mit Flex oder Säge. Die Schlösser sind weg, ich habe unterhalb der Position, wo die Verankerung war, feine Metallspäne gefunden, die da nicht hingehören.

Die Polizei war nett und hier, aber was sollen die schon tun? "Erleben wir täglich", sagte die eine Beamtin.

vertigo69
11-12-2011, 23:06
bei mir daheim waren sie vor kurzem auch schon
und haben den schmuck den meine biden kleinen zu ihren taufen bekommen haben mitgehen lassen.

texx
12-12-2011, 06:27
bei mir daheim waren sie vor kurzem auch schon
und haben den schmuck den meine biden kleinen zu ihren taufen bekommen haben mitgehen lassen.

Tut mir Leid. Bei einem Einbruch in die Wohnung muss man sich anschließend auch eher bescheiden fühlen. Ich entwickle eben einen ziemlichen Hass auf jene, denen das Eigentum Dritter nichts wert ist. Was denkt sich so einer eigentlich beim Abendessen mit der eigenen Familie?

NoDoc
12-12-2011, 07:38
war dss schloss zum gemeinschsftskeller aufgebrochen?

texx
12-12-2011, 18:17
Nein. Sah unbeschädigt aus. Und jetzt sag' bitte nicht, dass es jemand aus dem Haus war. ;)
Dieser Gemeinschaftskeller wird immer mal wieder offen gelassen, wenn zb jemand vergisst zuzusperren. Zudem kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass jemand von unserer Stiege zuerst das faustgroße Abus-Vorhängeschloss (Kellerabteil) und anschließend das Kryptonite New York aufflext. Aber vielleicht will ich das einfach nur glauben, damit ich mir nicht darüber gedanken mache.

Was auch dagegen spricht: Hier wohnt nur gut verdienende Mittelschicht aufwärts, inklusive mehrerer Ferraris und Mercedes im Keller. Diese Klientel hätte bestimmt auch noch beim daneben lagernden Wein zugegriffen. Da sind ein paar richtig gute und wertvolle Tropfen dabei. Es fehlt aber nix.

Welchen Gedanken hattest Du eigentlich?

LG.

Damz
12-12-2011, 19:59
einem freund haben´s zum 3ten mal sein mtb gestohlen ...
...

dem kurtl?

st. k.aus
12-12-2011, 21:12
ja

Rasu
12-12-2011, 21:47
Tragisch ist das, ich kenne das, mein bike wurde mir nachdem ich grad mal 2 monate damit gefahren bin und bereits eine tour durch ungarn serbien und die rumänischen berge hinter mir hatte kaum dass ich wieder zuhause war aus dem keller gestohlen.

Haushaltsversicherung sollte bezahlen, meine hat jedenfalls und sogar weit mehr als ich in das bike investiert hatte, da hingen teilweise 3 jahre alte teile dran, die versicherung hat den neuwert bezaht. Viel Glück, viel spaß beim stöbern suchen und ev. zusammenbauen des neuen traumbikes

tane
13-12-2011, 07:43
sahen unlängst auf der autobahn e. pkw mit anhänger auf dem vlt 50 (jedenfalls ein unbeschreiblicher haufen!!!) räder "aufgeschichtet" waren (einfach so eins aufs andere, die waren ineinander verkeilt & haben so gehalten, hat ausgesehen wie eine karikatur), rumänisches kennzeichen..."honi soit ..."

NoDoc
13-12-2011, 08:36
Was auch dagegen spricht: Hier wohnt nur gut verdienende Mittelschicht aufwärts, inklusive mehrerer Ferraris und Mercedes im Keller. Diese Klientel hätte bestimmt auch noch beim daneben lagernden Wein zugegriffen. Da sind ein paar richtig gute und wertvolle Tropfen dabei. Es fehlt aber nix.

Welchen Gedanken hattest Du eigentlich?

LG.

Wenn nicht abgeschlossen ist, und man kann dann die Tuere normal öffnen, sollte das dringend technisch geändert werden. Bei uns wurden auch Stahlabdeckungen aufgeschraubt, damit man nicht mit dem Kreditkartentrick die Türe öffnen kann. Ansonsten: Auch die Mittelschicht mit Ferraris(¡ sh..t ich bin Unterschicht...) hat drogenabh. Kinder, oder die Kinder haben solche Freunde, man beschäftigt Putzfrauen, Entrümpler, den Keller betreten auch der Kammerjäger, etc. etc. In der Kriminologie lässt man keine Möglichkeit aus, aber auch meine insgesam 4 gestohlenen Radln hab ich nicht mehr gesehen, trotz meiner Sherlock- Aktivitäten...

NoFatMan
13-12-2011, 08:41
Ich wünsche den Tätern das, was man sonst niemandem wünscht. #+,-+#&%§

Bike und Rennrad waren im Kellerabteil mit massivem Bügelschloss an Wandanker befestigt. Kellerabteil war versperrt. Gemeinschaftskeller war versperrt. Eingang zur Wohnanlage ist SAM und SON ebenfalls versperrt.

Was ist das eigentlich für eine sch#+$ Welt.

Danke fürs Zuhören, wer sich ob der Hasstiraden belästig fühlt: Tut mir Leid, irgendwie bin ich momentan emotional durch den Wind....


gleiches Problem bei uns - Schxxx xxxxxx - Versicherung hat brav bezahlt

ich kann nur jedem empfehlen - bikes und Sicherungsmassnahmen regelmässig zu fotografieren
und Belege geordnet bereithalten

MalcolmX
13-12-2011, 11:30
in der wohnung sollte es aber keine probleme geben, also falls die bikes direkt aus der wohnung gestohlen werden?

ventoux
13-12-2011, 12:38
Wurden auch noch andere Sachen geklaut oder nur deine Räder?

feristelli
13-12-2011, 12:59
Was denkt sich so einer eigentlich beim Abendessen mit der eigenen Familie?

wer nicht stiehlt, bestiehlt seine familie ... oder so ähnlich. rechtfertigen lässt sich viel ...

viel glück und wenig umstände mit der versicherung!

st. k.aus
13-12-2011, 14:13
gleiches Problem bei uns - Schxxx xxxxxx - Versicherung hat brav bezahlt

ich kann nur jedem empfehlen - bikes und Sicherungsmassnahmen regelmässig zu fotografieren
und Belege geordnet bereithalten

meine versicherung (allianz) wollte nur den schaden wissen (rechnungen da selbstaufbau) und fotos der zerstörten kellerabteilstür ...
zahlt bei neukauf (eines rades) den neupreis
sonst nur 70%

MalcolmX
13-12-2011, 15:02
die halben beläge finde ich ws. nichtmal mehr...

texx
13-12-2011, 19:07
Wurden auch noch andere Sachen geklaut oder nur deine Räder?

Nur meine Räder. Sogar eine Flasche Barolo im Wert von über 100 Euro (war ein besonderes Geschenk) haben's liegen gelassen. Banausen, Proleten, Ar*§"§%öcher halt. ;)

Allradler
14-12-2011, 11:13
mir kommt das leider auch bekannt vor. auch bei mir haben sie die kryptonite aufgeflext. nur ein halbes kettenglied haben sie versehentlich zurückgelassen.
haustor, kellervorraum und keller sind versperrt gewesen!

zum glück zahlt die versicherung brav :-)

wahnsinn was da zur zeit gefladert wird. das neue bike kommt dann in die wohnung!

st. k.aus
15-12-2011, 10:39
sahen unlängst auf der autobahn e. pkw mit anhänger auf dem vlt 50 (jedenfalls ein unbeschreiblicher haufen!!!) räder "aufgeschichtet" waren (einfach so eins aufs andere, die waren ineinander verkeilt & haben so gehalten, hat ausgesehen wie eine karikatur), rumänisches kennzeichen..."honi soit ..."

alte oder neue räder?


@MalcolmX
dann hast a pech oder ein befreundeter händler stellt dir rückdatierte rechnungen aus
;)
ich hab´ meine sorgfältig aufgehoben
hatte sogar noch welche von 2004 :rofl:

Schwacholdi
17-12-2011, 20:02
naja, das Problem hatte ich auch schon. Vorhängeschloss aufgebrochen, Kettenschloss aufgezwickt, Cannondale weg. Schlagbohrmaschine, Handkreissäge u. div. teures Werkzeug unberührt liegengelassen. Aussage der Polizei: wer soll denn das suchen? Schreiben sie's ab. Allerdings, obwohl ich keine Rechnung mehr hatte, von der Versicherung entschädigt worden.
Abgelaufen ist das folgendermaßen: Das Bike, obwohl es vier Jahre alt war, hab ich vom Bikehändler schätzen lassen. Diverse Tuningteile, die im Lauf der Zeit dazugekommen sind, wurden dabei berücksichtigt. Herausgekommen sind, damals hatten wir noch Schilling, aus heutiger Sicht etwa 2000Euro. Die Versicherung sagte mir damals allerdings nicht, wie hoch sie mich entschädigen würde, sondern nur, kaufen sie sich ein neues Rad und kommen sie mit der Rechnung zu uns. Ich hatte mir dann ein Simplon Mythos um ca. 2000Euro zugelegt und hatte erwartet, einen Teil ersetzt zu bekommen. Groß war dann die Überraschung als der gesamte Betrag refundiert wurde. Soll heißen, hätte ich mir ein Bike um 3000er gekauft, hätte ich theoretisch ein Wahsinnsgerät um 1000Euro gehabt und sogar noch ein Geschäft gemacht. Verkehrte Welt! Allerdings will ich das trotzdem nicht mehr erleben, in voller Ausrüstung mit Rucksack vor der aufgebrochenen Kellertüre zu stehen und kann deine Wut nur allzugut verstehen. Pikantes Detail am Rande: Laut Polizei ging das Cannondale vermutlich über die ungarische Grenze, säuberlich aufgeteilt auf verschiedene Sperrmüllanhänger, da erfahrungsgemäß solche Vorfälle meistens kurz nach Sperrmüllsammlungen passieren.
Nun, langer Rede kurzer Sinn: gmk hat schon Recht, Rechnungen sollte man sich aufheben, daß es in meinem Fall wie oben beschrieben funktioniert hat war entweder unglaubliches Glück oder sind die Versicherungen doch nicht so schlecht wie wir immer meinen?
Ich tendiere zu ersterem...:zwinker::zwinker::zwinker:

maxtc
17-12-2011, 22:31
wahnsinn was da zur zeit gefladert wird. das neue bike kommt dann in die wohnung!der tragische einzelfall. ;)

Damz
26-12-2011, 02:11
ich erzähl euch was:
(die namen wurden verändert, weils ne echte geschichte is)

detleff kauft sich ein cooles bike.
ein kona stinky, egal.
damz sagt ihm er möge das rad in der wohnung abstellen, nicht im keller vom gemeindebau.
detleff tut auch so.
trotz dem stress mit steffi zuhause.
das rennt so halt ca 5 monate.
das bike steht drin, frau gewöhnt sich und borgt sich am semmering auch a bike aus.
das gondelbiken macht ihr spass.
das gefällt detleff.
braves steffi.

(später)

detleff renoviert seinen keller, macht sauber, damit er da drin zangeln und bike abstellen kann.
das bike steht jetzt im keller, weil steffi sudert.

(erläuchtung)

steffi will sich jetzt einen eigen freerider kaufen.
dann sieht sie wie detleff den keller mit zusätztlichen schlössern versieht und die kellertür verstärkt.
trotz aller verstärkungen und diversen schlössern, enteckt detleff schwächen.
damz bestätigt das, es is ein gemeindebau keller.
steffi kauft sich näxte woche einen fetten freerider.
der sieht ihrer meinung nach echt steil aus.
ein norco shore.
steffi meint, ihr freerider sollte in der wohnung stehen.
detleff kommt sich verarscht vor.

damz fasst sich am kopf.

st. k.aus
26-12-2011, 10:53
:rofl:

grey
26-12-2011, 11:08
wundert mich nicht, ein norco würd ich mir auch eher in die wohnung stellen als ein kona ;)

Schwacholdi
27-12-2011, 10:32
:D:D:D:DIch pick mir jetzt ein BMW-Zeichen auf's Bike, dann glauben sie es ist ein Türkenbomber und den trau'n sie sich nicht angreifen...:D:D:D

[con]trans
28-12-2011, 13:29
Diesen Gedanken hatte ich auch schon länger, welche Radmarke ist für Billigfahrräder bekannt? Das kleb ich mir demnächst drauf :)

Schwacholdi
28-12-2011, 17:57
trans;2317611']Diesen Gedanken hatte ich auch schon länger, welche Radmarke ist für Billigfahrräder bekannt? Das kleb ich mir demnächst drauf :)
Naja, Cannondale, Trek, Specialized, etc.,:U:

Damz
28-12-2011, 22:47
naja pick da simplon, merida, ktm, genesis,cyco oder a andere bauhausaradl stickerl aufs 5000.- speci epic, is sicher a gute tarnung.

maxtc
28-12-2011, 22:49
Wenn es "nix wert" ist, dann holt es die Ostblock Schrottverwertungsmafia. Also g'hupft wie g'hascht. Weg is weg. Es gilt die Unschuldsvermutung.

jodi
29-12-2011, 08:37
bei mir hat am 23.12 auch die ostblock verwertungsfirma zugeschlagen, 2 fullys 1 crossbike und ein nagelneues roadbike (erst im oktober 11 gekauft und probegefahren) wurden "vermutlich" durch den keller über die garage abtransportiert! unser haus hat fast privaten flair, 4 eigentumswohnungen jeder kennt jeden.....viell hätten wir uns keine reinigungsfirma ins haus holen sollen??? Danke!!!

Damz
29-12-2011, 09:53
ha, ich wohne auch im altwienerhaus und nur 4 parteien, jeder kennt jeden, aber die beikes bleiben trotzdem in der wohnung.

Schwacholdi
29-12-2011, 10:52
Wenn es "nix wert" ist, dann holt es die Ostblock Schrottverwertungsmafia. Also g'hupft wie g'hascht. Weg is weg. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Ui, tu schön aufpassen mit solchen Äusserungen, auch wenn sie der Wahrheit entsprechen ist man trotzdem ganz schnell in's rechte Eck abgestellt.:zwinker:
Ich würde der Sperrmüllmafia sowieso einen Riegel vorschieben, Waschmaschinen, Fahrräder etc. mit Wäscheleinen zusammengebunden werden herumkutschiert, aber unsere nach letztem Standard ausgerüstete Lkw's sekkieren sie wg. Ladungssicherung.
@jodi: vielen Dank an die "roten",:aerger: die uns die Hausmeister weggenommen u. durch Reinigungsfirmen mit Ostmitarbeitern (wie gesagt, gilt die Unschuldsvermutung) ersetzt haben.:spinnst?: Hab vorher in einem Gemeindebau gewohnt und bin jetzt bei einer Genossenschaft mit Hausmeisterin, komm mir im Vergleich zu vorher vor wie im Paradies.:toll:

shroeder
29-12-2011, 10:57
Ui, tu schön aufpassen mit solchen Äusserungen, auch wenn sie der Wahrheit entsprechen ist man trotzdem ganz schnell in's rechte Eck abgestellt.:zwinker:
Ich würde der Sperrmüllmafia sowieso einen Riegel vorschieben, Waschmaschinen, Fahrräder etc. mit Wäscheleinen zusammengebunden werden herumkutschiert, aber unsere nach letztem Standard ausgerüstete Lkw's sekkieren sie wg. Ladungssicherung.
@jodi: vielen Dank an die "roten",:aerger: die uns die Hausmeister weggenommen u. durch Reinigungsfirmen mit Ostmitarbeitern (wie gesagt, gilt die Unschuldsvermutung) ersetzt haben.:spinnst?: Hab vorher in einem Gemeindebau gewohnt und bin jetzt bei einer Genossenschaft mit Hausmeisterin, komm mir im Vergleich zu vorher vor wie im Paradies.:toll:

was machst du beruflich?

Schwacholdi
29-12-2011, 11:03
was machst du beruflich?

???

shroeder
29-12-2011, 11:18
???

was is an der frage unklar?

dodl
29-12-2011, 11:23
Irgendwas am Bau. Ihr beide habt euch vor ein paar Wochen noch drueber unterhalten, bzgl. Aufzuege, Bahnhöfe etc...+

cu
martin

shroeder
29-12-2011, 11:27
Irgendwas am Bau. Ihr beide habt euch vor ein paar Wochen noch drueber unterhalten, bzgl. Aufzuege, Bahnhöfe etc...+

cu
martin

ah.

ich hab scho glaubt er wär präsident der welt oder so. immer wieder verblüffend, welche auskenner und intellektuell hochstehenden leut sich als bauhackler und gemeindebaubewohner erweisen wo die doch an höherer stelle zur rettung der welt oder zumindest unseres umfeldes viel nötiger wären...

Schwacholdi
29-12-2011, 11:28
was is an der frage unklar?
Verzeihung. Wollte nicht unhöflich erscheinen. Die Frage ist mir klar, den Zusammenhahg zum Thema hab ich nicht nachvollziehen können.

shroeder
29-12-2011, 11:31
Verzeihung. Wollte nicht unhöflich erscheinen. Die Frage ist mir klar, den Zusammenhahg zum Thema hab ich nicht nachvollziehen können.

ich habs oben schon erklärt

Schwacholdi
29-12-2011, 12:00
ich habs oben schon erklärt

Kannst mir eigentlich den Sinn deiner Beleidigungen erklären oder haben einfach nur deine Medikamente aufgehört zu wirken?:)
Hab ich dir vielleicht irgenwie auf den Schlips getreten, ohne es zu wissen?:confused:
Der Sinn eines Forums besteht nun mal darin, daß jeder seine Meinung kundtun kann.
Falls jemand anderer Meinung ist, kann er das plausibel erläutern und muß es mn. Mg. nicht mit Beschimpfungen tun. Hätt ich dich mißverstanden und es hätte ironisch gemeint sein, dann vergiß diesen Beitrag.
Hatte dich eigentlich nach deinen verhältnismäßig sinnvollen u. logischen Beiträgen zum damaligen Thema "Baulärm" anders eingeschätzt, man kann sich wie's scheint irren..:confused::confused:.

shroeder
29-12-2011, 12:14
Kannst mir eigentlich den Sinn deiner Beleidigungen erklären oder haben einfach nur deine Medikamente aufgehört zu wirken?:)
Hab ich dir vielleicht irgenwie auf den Schlips getreten, ohne es zu wissen?:confused:
Der Sinn eines Forums besteht nun mal darin, daß jeder seine Meinung kundtun kann.
Falls jemand anderer Meinung ist, kann er das plausibel erläutern und muß es mn. Mg. nicht mit Beschimpfungen tun. Hätt ich dich mißverstanden und es hätte ironisch gemeint sein, dann vergiß diesen Beitrag.
Hatte dich eigentlich nach deinen verhältnismäßig sinnvollen u. logischen Beiträgen zum damaligen Thema "Baulärm" anders eingeschätzt, man kann sich wie's scheint irren..:confused::confused:.

allein die schuldzuweisung unter der zuhilfenahme des kroneüberstrapazierten zusatzes "(es gilt die unschuldsvermutung)" zeichnet dich in einer art und weise aus...
ich weiß ned wie ichs beschreiben soll ohne dassd dich neuerlich beleidigt fühlen musst, vergess mas einfach.

Schwacholdi
29-12-2011, 12:32
Sch... auf die Krone, niemand liest sie, aber jeder weiß, was drinsteht.
Und daß, was das Thema der "Fladerei" betrifft, nun mal großteils einer gewisse Bevölkerungsgruppe zuzuordnen ist, hat weder mit einer politischen Gesinnung noch mit Vorurteilen zu tun sondern ist einfach nur eine traurige Tatsache. Genauso, wie man eben in ein gewisses politisches Eck gestellt wird, wenn man es anspricht. Das wollte ich mit meinem Beitrag nur ansprechen, nicht mehr und auch nicht weniger.
Und so wenig, wie ich jemanden beleidigen wollte, wollte auch ich nicht beleidigt werden, das wirst du einem Teilnehmer eines Forums wohl zugestehen müssen, für freie Meinungsäußerung ist ein Forum nun mal da.
Aber, wie du gesagt hast, vergessen wir's, ich geh jetzt biken, das ist mir wichtiger.:):)

martin
30-12-2011, 09:57
interessant!
in welchem eck stehst denn?
in dem, dem Du Dich nicht zugeordnet wissen willst?
:)

Schwacholdi
30-12-2011, 10:27
interessant!
in welchem eck stehst denn?
in dem, dem Du Dich nicht zugeordnet wissen willst?
:)
Falls es dich interessiert: in Keinem.
Und sollte jemals mein Keller nocheinmal aufgebrochen werden und sich herausstellen, daß es evtl. doch Täter aus dem benachbarten Osten waren(wie kann man nur auf sowas kommen), dann werde ich es mir zu Herzen nehmen und von einer Anzeige absehen, um nicht etwa wieder in ein politisches Eck gestellt zu werden.
Da verwundert es mich nicht mehr, daß bestimmte unapettitliche politische Zündler immer mehr Zulauf bekommen bei solch kindlicher Naivität und realer Blindheit gewisser Gutmenschen aus dem linken Eck...:f:

shroeder
30-12-2011, 10:35
gewisser Gutmenschen aus dem linken Eck...:f:

meinst damit mich?

herb_j
30-12-2011, 10:46
meinst damit mich?

http://images.icanhascheezburger.com/completestore/2009/5/15/128868677256278672.jpg

Schwacholdi
30-12-2011, 11:24
@shroeder: nein. aber wie der Schelm denkt, so isser.:)

@herb_i: der is guad.:rofl::rofl:

martin
30-12-2011, 14:06
Du aber nicht, schwachkopf!

martin
30-12-2011, 14:13
sorry, hab mich verschrieben aber nur unwesentlich!
cu, m.

Schwacholdi
30-12-2011, 14:24
sorry, hab mich verschrieben aber nur unwesentlich!
cu, m.
Arm.
Such dir Hilfe.

üawhr
02-01-2012, 14:07
vielen Dank an die "roten",:aerger: die uns die Hausmeister weggenommen u. durch Reinigungsfirmen mit Ostmitarbeitern (wie gesagt, gilt die Unschuldsvermutung) ersetzt haben.:spinnst?:
Die Hausmeister hat aber schon der Schüssel abgeschafft :look:

grey
02-01-2012, 14:21
ich hab meinen hausmeister noch, viel roter könnte die anlage auch nicht verwaltet werden, er ist btw. super! :D

HAL9000
02-01-2012, 15:13
Die Hausmeister hat aber schon der Schüssel abgeschafft :look:
nein, das kann gar nicht sein!! an allem unglück dieser erde ist das rote/grüne gutmenschen-g'sindl schuld. und überhaupt steckt
der verkappte kommunist häupl sicher mit der ostmafia unter einer decke und kassiert von den schleppern und den marodierenden
diesbesbanden bestechungsgeld.

im übrigen muss man ja froh sein, dass die welt so einfach ist und die bösen buben ohne ausnahme so klar bestimmbar sind.
nicht auszudenken, wenn es nicht so wäre und "die anderen" vielleicht doch etwas differenzierter zu betrachten wären, denn
dann würden ja nicht nur "wir" die alleinigen guten sein und könnten dann einen knopf im hirn kriegen...

CU,
HAL9000

Schwacholdi
02-01-2012, 20:42
Die Hausmeister hat aber schon der Schüssel abgeschafft :look:

Ja, mit dem Argument kommen sie in den roten Gemeinden gern, aber darum gehts gar nicht.
Ich wohn in einem Genossenschaftsbau, der ist roter als rot, und hab trotzdem eine Hausmeisterin, die den Bau top im Griff hat, ich würd sie um nichts in der Welt eintauschen.
Nichtsdestotrotz wurden die Hausmeister in den roten Gemeindebauten unter roten Bürgermeistern abgeschafft,, Schüssel war vielleicht an vielem, aber nicht an allem schuld. Bitte nicht Bundes- mit Gemeindepolitik verwechseln!

Schwacholdi
02-01-2012, 20:51
nein, das kann gar nicht sein!! an allem unglück dieser erde ist das rote/grüne gutmenschen-g'sindl schuld. und überhaupt steckt
der verkappte kommunist häupl sicher mit der ostmafia unter einer decke und kassiert von den schleppern und den marodierenden
diesbesbanden bestechungsgeld.

im übrigen muss man ja froh sein, dass die welt so einfach ist und die bösen buben ohne ausnahme so klar bestimmbar sind.
nicht auszudenken, wenn es nicht so wäre und "die anderen" vielleicht doch etwas differenzierter zu betrachten wären, denn
dann würden ja nicht nur "wir" die alleinigen guten sein und könnten dann einen knopf im hirn kriegen...

CU,
HAL9000
Wenn einer nur stänkern und lästern kann, gibts nur zwei Möglichkeiten: es sind ihm die Argumente oder die Intelligenz ausgegangen.

HAL9000
02-01-2012, 21:10
Wenn einer nur stänkern und lästern kann, gibts nur zwei Möglichkeiten: es sind ihm die Argumente oder die Intelligenz ausgegangen.
du solltest in deinen beiträgen mal ein wenig zurücklesen und schauen, wer mit diesem ton angefangen hat...

im übrigen versuche ich eh trotzdem, dir eine vielschichtigere, komplexere persönlichkeit zu unterstellen, als der teil davon, den du hier
im forum präsentierst. dieser teil aber lässt für mich leider nur den schluss zu, dass du ein recht simpel gestrickter, vorurteilsbehafteter
und latent xenophober stammtischrülpser bist..

denn genau diese typen sind es, die andere blitzschnell in kategorien einordnen können, für die jeder anders aussehende automatisch
ein dieb ist, jeder anders denkende automatisch linkslinker gutmensch. wann hört ihr endlich mit diesem blödsinnigen links-rechts,
oben-unten, grün, blau, rot, blau, orange, schwarz, bunt-getreift auf. das ist sowas von gestern!! die welt ist nicht so einfach, wann kapiert
ihr das endlich?

in meiner letzten wohnanlage hatten wir "ostmitarbeiter" als reinigungskräfte und ich habe drei jahre lang nichts vermisst, das war wohl
glück. außerdem darf ich heute nicht vergessen, meine geldbörse zu kontrollieren, mein frau kommt schließlich auch aus "dem osten"...

ein schönes leben noch wünscht,
HAL9000

Schwacholdi
02-01-2012, 21:15
@Hal9000
Da is glaub ich alles z'spät...

wo-ufp1
02-01-2012, 22:23
denn genau diese typen sind es, die andere blitzschnell in kategorien einordnen können, für die jeder anders aussehende automatisch
ein dieb ist, jeder anders denkende automatisch linkslinker gutmensch. wann hört ihr endlich mit diesem blödsinnigen links-rechts,
oben-unten, grün, blau, rot, blau, orange, schwarz, bunt-getreift auf. das ist sowas von gestern!! die welt ist nicht so einfach, wann kapiert
ihr das endlich?

in meiner letzten wohnanlage hatten wir "ostmitarbeiter" als reinigungskräfte und ich habe drei jahre lang nichts vermisst, das war wohl glück.
Man könnte natürlich eine Statistik zu Rate ziehen. Die man aber so oder so interpretieren bzw auslegen kann.
Man könnte auch sagen, dass dies nur Angst- und/oder Geschäftemacherei ist, alles auf die Ostöffnung abzuschieben.

Aber ganz ehrlich: Die zunehmende Gewalt und die zunehmenden Einbrüche, dass läßt für mich schon den Verdacht aufkommen, das dies das Werk von Menschen ist, die von da "drüben" kommen; sprich ehemalige Ost(blockstaat)en.

Ich hab auch mit Menschen gesprochen, die sich als Links ausgewiesen haben und eine ebensolche Grundeinstellung haben (was ja nichts schlechtes ist! :toll:), und die haben auf den Vorwurf, dass zB Menschen aus den südlichen/östlichen Ländern, Aserbaidschan, Tschetschenien, Kosovo-Albanien, Serben, Turkmenistan, Weißrußland, Ukraine, Georgien, Armenien etc., agressiver, leichter erregbar, gewaltbereiter seien oder einfach einer anderen Kultur und Geisteshaltung angehören, gemeint, dass dies nur eine

Pauschalverurteilung sei,
man Menschen nicht mit Nationen verwechseln oder gleichsetzen dürfe,
das dies nicht belegbar ist,
das überhaupt im Grunde genommen, eh alle gleich sind und
im übrigen "die Einheimischen" ja genau so schlimm seien.


Also ich traue mich, ohne irgend einem Lager anzugehören oder in eine "Ecke" abgekannzelt zu werden schon sagen, dass es signifikatne Unterschiede in Kultur-, Geistes-, und Gesellschaftsansichten und -einstellungen gibt (oder in Bezug auf Gewaltbereitschaft). Und wenn jemand in seinem Land schon nichts hat, was hat er dann schon großartiges zu verlieren? Das Österreich, Deutschland, Schweiz etc. da einfach "mehr zu bieten" hat, sollte wohl nicht verwundern. Und, was soll ihm schon in Österreich passieren, außer der Abschiebung?

Aber vielleicht muss ich mich ja nur vorm Klosterneuburger Simon fürchten, der meine Radkollektion haben will :p

Schwacholdi
02-01-2012, 22:55
@wo-ufp1:

meine Rede.
nur versteh ich partout nicht, warum, wenn man diese Problematik anspricht, man sofort ins rechte Eck gestellt wird(wo ich absolut nicht daheim bin) oder als primitiver Stammtischprediger beleidigt wird. Verfolgt man Polizeiberichte, Medien, etc. lässt sich leider ein Muster erkennen, das in diese Richtung deutet.
Ich habe nie verallgemeinert und verwehre mich daher in die rechte Lade gesteckt zu werden und wage sogar zu behaupten, daß ich wahrscheinlich in meinem Bekannten- u. Freundeskreis mehr Leute aus dem kritsierten Personenkreis habe als so manche ach so liberale Threadersteller.
Ich finde die extrem links Positionierten mindestens so schlimm wie die rechtsgerichteten, in der Mitte wäre wohl der richtige Weg, manche kapierens halt nicht.

HAL9000
02-01-2012, 23:03
... Aber ganz ehrlich: Die zunehmende Gewalt und die zunehmenden Einbrüche, dass läßt für mich schon den Verdacht aufkommen, das dies das Werk von Menschen ist, die von da "drüben" kommen; sprich ehemalige Ost(blockstaat)en...
das streite ich auch gar nicht ab. sicher gibt es wesentlich mehr organisierte "einkaufstouren", die von ostbanden organisiert werden, als gleiches von österreichern.
was mir nur sauer aufstößt ist, dass aufgrund dieser banden gleich ganze nationen pauschal verurteilt werden. und das tut jemand, der mitarbeiter von reinigungsfirmen,
die meistens aus dem ehemaligen osten sind, weil sich ein großteil der österreicher zu schade ist, solche arbeit zu tun, sofort als komplizen dieser banden abstempelt.

bin ich deswegen schon links? ich verwehre mich gegen so eine schubladisierung! ich bin definitiv nicht links! schon gar nicht rechts! ich bin ich, habe meine meinung zu
verschiedenen themen, die manchmal vielleicht in das eine oder andere parteiprogramm passt... - ein bestimmtes parteibüchl lasse ich mir aber sicher keines andichten...

CU,
HAL9000

grey
03-01-2012, 01:30
es gibt mehrere möglichkeiten wie man mit problemen umgehen kann.
- man kann einen sündenbock schaffen und gegen diesen den hass der gesellschaft schüren (und damit das thema "erledigen")
- man kann versuchen zu verstehen warum dinge so sind wie sie sind, ob es daran liegt ob jemand 1000km weiter östlich zur welt gekommen ist oder ob es vll. nicht auch armut, perspektivenlosigkeit, mangelnder bildung,.. wwi was liegt.

wenn man als gstandener österreicher nicht brav auf die anderen schimpft ist man sowieso gleich ein linkslinker gutmensch mit einer verzerrten bobo wahrnehmung.


Ja, ich find Einbrecher, Gewalt auch oasch und verteidige es nicht.

wo-ufp1
03-01-2012, 02:15
man kann versuchen zu verstehen warum dinge so sind wie sie sind, ob es daran liegt ob jemand 1000km weiter östlich zur welt gekommen ist oder ob es vll. nicht auch armut, perspektivenlosigkeit, mangelnder bildung,.. wwi was liegt.

Texx (Threadersteller) und andere Betroffene (denen etwas gestohlen worden ist), werden vielleicht sogar verstehen,
ob jemand 1000km weiter östlich zur welt gekommen ist oder ob es vll. nicht auch armut, perspektivenlosigkeit, mangelnder bildung
und vielleicht auch Mitleid mit deren Situation haben,
aber ihr Eigentum bringt es nicht wieder zurück; sie haben die Scherereien und die Angst, das so etwas wieder passieren könnte.

grey
03-01-2012, 10:41
das eigentum kommt aber auch ned zurück wenn man ersteres tut..
sagte ja, es is oasch..

Schwacholdi
03-01-2012, 18:11
das streite ich auch gar nicht ab. sicher gibt es wesentlich mehr organisierte "einkaufstouren", die von ostbanden organisiert werden, als gleiches von österreichern.
was mir nur sauer aufstößt ist, dass aufgrund dieser banden gleich ganze nationen pauschal verurteilt werden. und das tut jemand, der mitarbeiter von reinigungsfirmen,
die meistens aus dem ehemaligen osten sind, weil sich ein großteil der österreicher zu schade ist, solche arbeit zu tun, sofort als komplizen dieser banden abstempelt.

bin ich deswegen schon links? ich verwehre mich gegen so eine schubladisierung! ich bin definitiv nicht links! schon gar nicht rechts! ich bin ich, habe meine meinung zu
verschiedenen themen, die manchmal vielleicht in das eine oder andere parteiprogramm passt... - ein bestimmtes parteibüchl lasse ich mir aber sicher keines andichten...

CU,
HAL9000
Eines möchte ich einmal klarstellen, und dann will ich es gut sein lassen, weil mir die Diskussion mit manchen hier einfach zu dumm und zu blauäugig wird:

In aber auch gar keinem Beitrag habe ich hier Menschen aus dem Osten pauschal diskriminiert.
Weiters habe ich in keinem einzigen Beitrag die populistische Meinung mancher gutiert.
Weder bin ich rechts, noch links oder in sonst einer Richtung.
In meinem Beruf habe ich Arbeitskollegen, die teils aus Rumänien, Ungarn, Ex-Jugoslavien etc. kommen, und manche von ihnen zählen zu meinem engeren Freundeskreis.
Trotzdem muß es verdammt nocheinmal möglich sein aufzuzeigen, daß leider der Großteil der Eigentumsdelikte von Menschen aus jenen Ländern kommt.
Mein Nachbar beispielsweise kommt aus Rumänien, hochanständige Leute, es würde mir im Traum nicht einfallen, ihn oder seine Frau pauschal als Eigentumskriminelle zu bezeichnen.
Diese Menschen leiden selbst unter ihren eigenen Landsleuten, weil sie ihr Image kaputtmachen.
Trotzdem kann man es sich nicht so leicht machen, die Augen zu verschließen und jeden, der diese Problematik aufzeigt, einfach ins rechte Eck zu stellen oder als Neonazi abzustempeln.
Wenn das für manche Threadschreiber schon rechte Ansichten sind, dann gute Nacht, dann sind wir Österreicher ja schon zu 70% rechts???
Anm. am Rande: ein Arschloch ist ein Arschloch, ob In- oder Ausländer ist egal.

dodl
03-01-2012, 18:23
In aber auch gar keinem Beitrag habe ich hier Menschen aus dem Osten pauschal diskriminiert.


Richtig durchgestartet hat der Thread, als du augenzwinkernd die Hausbetreuer aus dem Osten ueber die Klinge springen hast lassen :D
So Leut wie dein hochanstaendiger rumänischer Nachbar vielleicht...

cu
martin

Schwacholdi
03-01-2012, 18:28
Richtig durchgestartet hat der Thread, als du augenzwinkernd die Hausbetreuer aus dem Osten ueber die Klinge springen hast lassen :D
So Leut wie dein hochanstaendiger rumänischer Nachbar vielleicht...

cu
martin
Naja, wenns das schon gewesen sein soll, dann bitte ich mir Asche aufs Haupt zu streuen.....:):)

skippy021
06-01-2012, 11:56
Bei uns im Radlkeller haben's unlängst ein Kinderradl gefladert. Nagelneues Merida MTB von einem 10jährigen.
Mein Cannondale Fully stand daneben, haben's nicht angeschaut. - Soll ich jetzt beleidigt sein oder einfach nur froh?