PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tacx Rollentrainer rutsch immer durch!!



Thor80
11-12-2011, 19:18
Abend

Vielleicht kann mir wer von euch bei meinem Problem mit dem Rollentrainer helfen......

und zwar hab ich einen Tacx Rollentrainer der gebraucht ist geschenkt bekommen.
Er wurde länger nicht verwendet und auf der Aufladefläche des Reifen hat sich so eine silberne Schicht gebildet wie man es am Foto sieht.

Hab die Schicht versucht zu beseitigen und es ist auch schon besser nur das GROSSE Problem was ich damit habe ist das der Reifen immer wieder durch rutscht :( Hab auch den Anpressdruck erhöht das hilft zwar ein bisschen,aber dann ist der Wiederstand viel zu schwer so sollte es nicht sein!!

Hab ihr einen Tipp?

Evil_Jason
12-12-2011, 00:24
Verwendest du solche speziellen Rollen-Reifen oder die Straßenreifen?

NoAustrian
12-12-2011, 00:46
ich hatte ein ähnliches problem. ein plattgefahrener standardreifen und der in diversen tacx-foren empfohlene luftdruck um die 4 bar haben dann geholfen. wenns sehr quietscht (laufgeräusche des reifens), dann einfach etwas mit dem luftdruck variieren. ein bisserl schlupf ist immer... rollentrainerreifen halte ich hingegen für überbewertet.

derbub
12-12-2011, 06:53
... reifen auch immer brav sauber und staubfrei halten - also ab und an mal mit feuchtem tuch wischen, dann haftet der gummi besser am metall... lg g

mahatma
12-12-2011, 09:26
Conti GP4000S verwenden! Habe mit den Tacx Rollenreifen keine gute Erfahrungen gemacht. Die Contis halten super (fahre aber "nur" bis max. 600W) und kaum Abrieb (letzten Winter einen Satz ab Oktober-März indoor und dann noch 3 Monate Outdoor gefahren -> 15tkm).

mahatma
12-12-2011, 09:28
Die Schicht sollte egal sein solange da der Reifen dort aufliegt wo's sauber ist. Aja, ich habe meistens so 5,5-7 Bar drinnen.