PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmen-Import aus China - Antidumping?



Seiten : [1] 2

vertigo69
16-01-2012, 21:51
ich bin doch hoffentlich nicht das opferlamm. doch für alle die wissen wollen wie der hase läuft.
ihr landet definitiv beim ma2412 oder im büro von der schottermitzi!
ich habe berufung eingelegt schaint aber laut rechtsbehelfbelehrung, wozu ich eine belehrung für das allgemeine verständnis bräuchte, für die frau h. zu sein.

gegen diesen bescheid kann innerhald eines monats nach seiner zustellung (kein rsb-kein datum) beim vorbezeichneten amt der rechtsbehelf der berufung eingebracht werden. die berufung ist zu begründen.

und jetzt kommt´s

durch die einbringung einer berufung wird die wikrsamkeit des angefochtenen bescheids gemäß artikel 244 unterabsatz 1 zollkodex in verbindug mit §254 bundesabgabenordnug nicht gehemmt.

was soll das? um meine tochter zu zitieren ich kannkein beamtisch! kann das hier jemand (vom zoll)?

anbei ein vorabzug meines protestschreibens

vertigo69
16-01-2012, 22:02
Sehr geehrte damen und herren

Hiermit lege ich berufung gegen das zollverfahren 11at100900ipdhyru9 ein.
Die von mir gekauften gegenstände wurden mit dem taric-code 8712008090 bewertet, was ich leider nicht nachvollziehen kann. da es diese nummer nicht gibt! Demnach wäre der bescheid ungültig.
Es handelt sich auch nicht um ein fahrrad und teile davon, wie es in der beschreibung des taric-codes 8712 steht (zweiräder und andere Fahrräder) sondern um teile eines fahrrads (Taric-code 8714911011 bzw. 8714913011)
Damit man von einem fahrrad sprechen kann fehlt bei meiner lieferung etwas entscheidendes die, zumindest, laufräder. Es handelt sich bei einem rahmen (steuersatz) und einer gabel, zwar sicher um zwei grundlegende elemente eines fahrrads. Meinetwegen dem grundgerüst. Um das ganze jedoch zu einem fahrbaren vehikel zu machen braucht es jedoch einiges mehr. Als da wären die laufräder, bestehend aus felgen, naben, speichen, nippel, schläuchen, reifen und schnellspannern. Der antrieb, der sich wie folgt zusammensetzt kurbel, innenlager, kette, umwerfer, schaltwerk und schalthebel. Nicht zu vergessen die bremseinheit, dazu gehören, weil zumeist separat zu bestellen. Die bremse an und für sich, nebst adapter und bremsscheiben (sofern scheibenbremsen zum einsatz kommen). Doch um das ganze auch montieren zu können muss man sich einen steuerbereich schaffen. Das heißt spacer, lenker und vorbau. Desweiteren wären die sattelstütze und der sattel an und für sich zu erwähnen damit es noch fahrbarer wird, die sattelklemme um dieser einheit halt zu verleihen. Es hat sich auch noch nie als nachteil erwiesen pedale zu montieren. Wenn all diese teile vorhanden sind und fachgerecht montiert wurden, spricht man von einem fahrrad.
Der taric-code 8712 trifft demnach nicht zu! Ich habe, siehe die ausführungen oben, kein zweirad bestellt. Auch kein anderes fahrrad. Selbst im zusammengebauten zustand handelt es sich nicht um ein anderes fahrrad sondern um ein 29er carbon hardtail mtb. Welches den heutigen marktbegebenheiten entsprechend nicht als anders gilt, sondern als vom standart leicht abweichend.
Der taric-code 8714 beschreibt in teilen, vielleicht bewusst, die zugehörigkeit der von mir bestellten komponenten.
8714 rahmen und gabeln sowie teile davon
8714911011 rahmen mit farbe versehen… mit ursprung in china… in mengen unter 300 stück…
8714913011 gabeln mit farbe versehen… mit ursprung in china… in mengen unter 300 stück…
Desweiteren habe ich mich vorab telefonisch beim zoll erkundigt mit welchem zollsatz zu rechnen sei. Wird der bürger hier absichtlich in die irre geleitet um mit großen bestellungen im wert von knapp 300 usd und dem zu entrichtendem antidumpingzoll das staa-tsbudged zu sanieren? Der österreichischen (europäischen) wirtschaft entgehen dadurch knapp 190 euro an kaufkraft. Die co2 bilanz fällt wird auch nicht besser ausfallen da ich für dieses geld die mir fehlenden komponenten wie lenker, vorbau, sattelstütze, sattel usw. nicht mehr kaufen kann. Der rest ist noch vorhanden! Deshalb werde ich weiterhin mit dem auto zur arbeit fahren (mineralölsteuer), jedoch keinen cent in bekleidung und zubehör für das fahrrad (rahmen und gabel) investieren können (mehrwertsteuer) da ich nun fortan unter akutem bewegungsmangel leiden werde, werde ich der volkswirtschaft über jahre hinaus großen schaden zufügen. Frühpension mit 75, da mein rücken nach 59 jahren bildschirmarbeit nicht mehr mag.
Es tut mi leid. Ich war beim fußball schon im abschluss schwach!

hermes
16-01-2012, 22:08
rechtschreibung, satzzeichen usw. würde ich nochmal in ruhe übergehen.
ich glaub auch, dass insgesamt ein sachlicherer ton mehr helfen würde (die fakten hast du eh gut dargelegt). be den letzten sätzen kommts halt schon sehr drauf an, an welchen sachbearbeier du kommst ;)

den ärger kann ich allerdings verstehen. viel glück.

vertigo69
16-01-2012, 23:06
die letzten sätze würden auch nicht so rausgehen. sarkasmus! zweckpessimismus.

yellow
17-01-2012, 09:55
worum gehts überhaupt?

Dass ein Zoll berechnet wird?
Dass ein "zu hoher" Zollsatz berechnet wird?
Darf der Rahmen nicht abgeholt werden?

:confused:

bartali
17-01-2012, 10:01
worum gehts überhaupt?



Vermutlich um den 50% Antidumping Zuschlag ;)

muerte
17-01-2012, 10:14
antidumping zoll 48,5 %
ich hatte vorher am zollamt angerufen. die hatten mir bestätigt das sowohl auf fahrräder als auch auf teile für dieses bei einfuhr in die EU der antidumpingzoll fällig wird. habs natürlich daraufhin unterlassen, obwohl, wenngleich sehr wenig, immer noch ein preisvorteil besteht.

ich denke nicht das du dich da rauswinden wirst können.

mx-orange
17-01-2012, 10:19
Ich versteh's nicht ganz - zitat www.bmf.gv.at:
Eine Ware gilt als gedumpt, wenn ihr Preis oder der Preis einer gleichartigen Ware bei der Ausfuhr in die Gemeinschaft niedriger ist als der Preis, der im Ausfuhrland im normalen Handelsverkehr zum Verbrauch bestimmt ist. Durch einen Vergleich zwischen dem im Ausfuhrland gezahlten oder zu zahlenden Preis (Normalwert) und dem Preis, der bei der Ausfuhr in die Gemeinschaft für eine verkaufte Ware gezahlt wird, oder zu zahlen ist (Ausfuhrpreis), wird die Dumpingspanne ermittelt und im eingeleiteten Prüfungsverfahren die Schädigung für einen Wirtschaftszweig der Gemeinschaft festgestellt. Wenn eine Schädigung festgestellt wird, so können Zölle eingeführt werden.
d.h. wenn ich den Rahmen in china auch um den Preis kaufen könnte (und davon gehe ich mal aus) liegt kein Dumping vor, oder?

yellow
17-01-2012, 12:23
Wenn also ein Händler auf den Preis, zu dem er das Zeug irgendwo im Ausland oder von seinen Gebietsvertreter :f:, kauft,
spaßhalber 200 % draufhaut
(das war ursprünglich der Grund warum ich begonnen habe im Internet einzukaufen, damals halt Messer und Lampen und so Zeug, und bei unseren lieben Waffengeschäften waren die 200 eh schon wenig und üblich. Ich erinnere mich z.B. an eine kleine Handarmbrust, die hat in US 20,-- gekostet und die gabs hier für nicht unter 150,-)
also wenn der Preis von hier auf irgendwelchem Quatsch beruht, den möglichen Kunden über den Tisch zieht und man sich daher woanders bedient,
dann ist diese Ungerechtigkeit schützenswert?
Cool.
Wasser auf die Mühlen der EU-Gegner

(denn bei Qualitätswaren wird kaum so ein Unterschied herrschen können, das geht ja schon wirtschaftlich nicht
Die Spannen bei Rädern + Zubehör sollen ja sehr gering sein)
:confused:

NoDoc
17-01-2012, 17:45
http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2011:261:0002:0018:DE:PDF

Zoll-News
Antidumpingzoll auf Fahrräder aus China für weitere 5 Jahre
Im Zuge der Auslaufüberprüfung des Antidumpingzolls auf Fahrräder mit Ursprung in China hat die Europäische Kommission festgestellt, dass weiterhin Dumpingpreise vorliegen.

Seit 7. Oktober 2011 gilt daher weiterhin ein Antidumpingzoll von 48,5% bei der Einfuhr von Zweirädern und anderen Fahrrädern ohne Motor mit Ursprung in der Volksrepublik China.


Details dazu finden Sie in der VO (EU) 990/2011 vom 3. Oktober 2011.

edit: Ich kann den link nicht abbilden, weil aus irgendeinem Grund nach dem Speichern der link ganz anders ausschaut und z.B. vorne dann auch pdf. dazu gebastelt wird. Der Link beginnt bei http und endet bei pdf. Bitte händisch kopieren und einfügen oder in Google die VO Nummer abfragen .

EditEdit: Der link oben geht jetzt trotz smily....oida...

http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2011:261:0002:0018:DE:PDF

NoDoc
17-01-2012, 18:07
auch interessant:

ANTRÄGE AUF BEFREIUNG DER PARTEIEN, DENEN ZUVOR EINE AUSSETZUNG DES ZOLLS
GEWÄHRT WURDE
1. Zulässige Anträge auf Befreiung
(3) Von den in Tabelle 1 genannten Parteien erhielt die Kommission alle Informationen, die sie benötigte,
um über die Zulässigkeit der Anträge zu befinden. Diesen Parteien wurde nach diesem Tag die
Aussetzung gewährt. Die übermittelten Angaben wurden analysiert und falls erforderlich in den
Betrieben der betroffenen Parteien überprüft. Anhand dieser Angaben stellte die Kommission fest,
dass die Anträge der in Tabelle 1 genannten Parteien gemäß Artikel 4 Absatz 1 der Befreiungsverordnung
zulässig waren.
Tabelle 1
Name Anschrift Land
TARICZusatzcode
Blue Ocean Hungary Ltd Sukorói u. 8, 8097 Nadap HU A858
Canyon Bicycles GmbH Koblenzer Straße 236, 56073 Koblenz DE A856Euro Bike Products ul. Starołęcka 18, 61-361 Posen PL A849
KOVL Spol. s.r.o. Choceradská 3042/20, 14100 Prag CZ A838
MICPOL ul. Myśliborska 93A/62, 03-185 Warschau PL A839
N&W Cycle GmbH Mühlenhof 5, 51598 Friesenhagen DE A852
Radsportvertrieb Dietmar Bayer GmbH Zum Acker 1, 56244 Freirachdorf DE A850
Special Bike Società Cooperativa Via dei Mille n. 50, 71042 Cerignola (FG) IT A533

muerte
17-01-2012, 18:28
ich hab mir eingebildet das ich pinarello in diesem zusammenhang auch mal gelesen habe.... jaja so ist das in der EU

Stonydesert
17-01-2012, 18:55
für taiwan gilt der strafzoll aber nicht? ist das korrekt?

Schwacholdi
17-01-2012, 19:09
jedenfalls soviel zu Handmade in USA, etc....

prolink88
09-09-2013, 17:59
möchte denn Thread nochmals hervorheben

hab mich beim Zoll erkundigt wegen import von Carbon Rahmen von Fernost
dieser meinte Antidumpingzoll ist nur für das Land China
kennt jemand Adressen zb. Tawain wo man Carbon rahmen bekommt?

mangart
09-09-2013, 18:04
mtb cross oder RR

eig is ja egal auch wenns aus china (meist hongkong) liefern lasst, anti dumping hab ich noch nie bezahlt (bisher 2 rahmen aus china)

derzeit liegt das paket vom crosser (der kommt aus hingkong) noch beim zoll, erfahrungsgemäß werd ich ca 80€ nachzahlen
(kaufpreis war inkl versand 472 doller)

hab alle rahmen bisher über ebay gekauft

mangart
09-09-2013, 18:05
wenn ich mich nicht irre gilt anti dumping zoll nur für hersteller.

deusmagnus
10-09-2013, 10:24
Also du bist nicht das Opferlamm, mir ist das auch schon passiert, seitdem bestell ich drüben nichts mehr, ist mir die mühen nicht wert.

Ärgerlich ist bei dem ganzen, dass hier immer in zweierlei Maß gemessen wird, einmal zahlst du einmal nicht, einmal kriegst eine vernünftige auskunft dann wieder eine falsche weil die trotteln dort keine linie fahren.

wenn ich einen neuen noname carbonrahmen bei uns um 300 kaufen kann, was oft möglich ist, und drüben das selbe zahle sollte eigentlich kein dumpingzoll anfallen nur kannst du das dem zoll 100mal versuchen zu erklären es interessiert die nicht. ich hab beim zoll immer ehrlich den preis mit allen kosten angegeben und als dank wurde es mir auch mit 400 euro zoll für einen 600 euro rahmen abgegolten. seither bestell ich nichts mehr.

und hier mal kurz eine anleitung wie man es machen kann, erschreckend dabei ist, dass man ein a.... sein muss und lügen um im enderfolg noch einen vernünftigen preis zu zahlen.

die meisten die drüben noch bestellen zahlen per paypal und lassen sich zwei rechnung senden, also zwei geteilte zahlungen, eine zahlung nimmst mit einen niedrigen betrag von 100 euro und die rechnung schickst dann wenn der zoll es verlangt zur berechnung, in der regel ist der zollbeamte dann sogar zu faul sich den %satz für den dumpingzoll rauszusuchen weil es sich bei 100 dollar nicht lohnt und du zahlst nur zoll für die 100 dollar.
das ist keine anleitung für gesetzesbruch sondern soll zeigen, wie jene die immer alles ehrlich angeben und zur kasse gebeten werden förmlich gezwungen werden nichts mehr zu bestellen und der rest lacht sich ins fäustchen.

prolink88
10-09-2013, 20:47
interresant
wie meinst du das nur für Hersteller?...nur wenn der Hersteller selbst im Netz verkauft?
bei welchen Ebayer hast du denn rahmen bestellt?
wie bekommt man so eine 2. rechnung?

ich hab schon LED´s gekauft im wert von 150 euro und keinen zoll bezahlt...wie Deusmagnus schreibt...manchmal sind sie zu faul dafür!

mangart
11-09-2013, 00:08
also,
hab mal bei meine sachen nachgeschaut
folgende sachen bisher bestellt:

carbonrahmen pina ähnlich, nachgezahlt ca €75
carbonsattelstütze, nachgezahlt ca €4
sammelpackung schaltzüge i link alligator, sind so durchgegangen :-) satz bremszüge €39 :-)
carbonrahmen fr 302 nachgezahlt €62
carbonsattelstütze, ist so durchgegangen

alle bestellungen aus china/hongkong

ebay: carbonezone / zgr9 / a_baygoods

derzeit liegt der crossrahmen noch beim zoll, werd ihn in 10tagen abholen fahren

prolink88
11-09-2013, 17:39
hört sich gut an
danke für deine info

die anbieter hab ich schon im auge ;)

musst du die sachen selbst abholen?...bei mir wars immer so das ich nachricht bekam und denn wert angeben mußte
dannach kam das packerl per nachnahme zu zahlen per post

mangart
23-09-2013, 14:13
soeben rahmen beim zoll abgeholt..

377,- war der ebay preis, nachgezahlt 90,23 € dh.4%+20%

also nix mit anti dumping... etc

MalcolmX
23-09-2013, 14:20
Um das Geld hättest aber auch schon bei On One/Planet X zuschlagen können.

mangart
23-09-2013, 16:04
NEIN

kommt immer drauf an um welchen rahmen es geht!!!!

such mal nen carbon cross rahmen für cantilever!!
carbon RR rahmen wird sich auch nicht viel ausgehn (der hat ja nicht immer alle größen auf lager)

MalcolmX
23-09-2013, 16:10
http://www.on-one.co.uk/i/q/FRSABMONOX/sab_monopoli_carbon_cyclocross_frame_and_fork

groß kann da der Unterschied nicht mehr sein finanziell...

mangart
23-09-2013, 18:58
bin schon mal übers angebot gestolpert
schau dir mal die größen an.... da musst mal min 180+

der preis is eh schwer ok...passen muss a halt
bei anderen bekommst nich mal was in alu!!! egal was man eig sucht, verhältnissmäßig günstig is es immer noch

saubi
23-09-2013, 19:26
Hat jemand über diesem Weg schon mal Carbon Laufräder bezogen?

papachicco
23-09-2013, 20:40
Laufräder nicht nur rahmensets der erste war ganz ok leider am transportweg zum totalschaden geworden
postversicherung bezahlt leider nur kg preis waren bei 1400 gr rahmen 40 euro

zweiter rahmen war so schlecht verarbeitet das zusammenbau unmöglich
gewichtsangaben stimmen überhaupt nicht
Lackierung mal gut mal schlecht
Verarbeitung teilweise lebensgefährlich
deshalb besser finger weg

PS Geld gab es immer nach längeren warten voll retour
nur den rückversand kannst edes mal abschreiben ca 40 euro nach China

mangart
23-09-2013, 20:47
Hat jemand über diesem Weg schon mal Carbon Laufräder bezogen?

wird bei mir noch dauern...

aber, für des was sie kosten kann man sie allemal für 1-2 saisonen fahren..

die verpackungsprobleme oder qualitätsprobleme kann ich nicht teilen.

fg5985
24-09-2013, 08:09
Ja, du must halt viel Zeit fürs nachzentrieren opfern.

Ansonsten aber OK!

papachicco
24-09-2013, 18:51
nicht direkt aus China aber über Dänemark ware aus Taiwan
nach 1200 km waren auf einer abfahrt von ca 3 km länge die clincherfelgen so verformt das weiterfahren nicht möglich war

einmal und nie wieder danke

Essi
24-09-2013, 21:57
1 Crossrahmen bei carbonzone bestellt, schnell und außerordentlich gut verpackt geliefert. Auch beim Zoll keine Probs, sprich kein Antidumpingzoll.
Jederzeit wieder!

mangart
25-09-2013, 02:35
nicht direkt aus China aber über Dänemark ware aus Taiwan
nach 1200 km waren auf einer abfahrt von ca 3 km länge die clincherfelgen so verformt das weiterfahren nicht möglich war

einmal und nie wieder danke

welche hast gehabt? Bj

papachicco
25-09-2013, 07:00
rcz carbon clincher
haben vor 2jahren 499 ,- gekostet
nach reklamation und retoursendung des zweiten satztes den vollen kaufpreis retour bekommen

NoFrame
01-10-2014, 10:25
Ich grab mal den Thread aus, da ich am überlegen bin mir einen Rahmen aus China über aliexpress zu bestellen.
Hat in letzter Zeit jemand was bestellt? Mich würde Zoll und dieser ominöse Antidumpingzoll interessieren.
Danke schon mal.

chriz
01-10-2014, 11:23
Ich grab mal den Thread aus, da ich am überlegen bin mir einen Rahmen aus China über aliexpress zu bestellen.
Hat in letzter Zeit jemand was bestellt? Mich würde Zoll und dieser ominöse Antidumpingzoll interessieren.
Danke schon mal.

Wollte vor knapp einen halben Jahr einen Rahmen bestellen. Laut Auskunft des Zolls sind in Österreich Antidumpingzoll (Strafzoll ) in Höhe von 48,50 % plus Einfuhrumsatzsteuer von 20,00 % zu bezahlen. Damit wäre mir der Rahmen auf 1200.- gekommen was mir dann aber für einen China Rahmen zuviel war.

muerte
01-10-2014, 11:25
hihi, des haben die zu mir auch gesagt. die in kärnten, oder?
bezahlt hab i keinen ;-)

NoFrame
01-10-2014, 11:25
Na dann wird das schon wieder uninterssant, glaub fast nicht das sich da wads geändert hat.
Ich werd dann mal auch beim FA anrufen.

Siegfried
01-10-2014, 12:26
Ist bis dato nichts öffentlich geworden, dass sich an den Strafzöllen für vieles China-Zeugs was geändert hätte.

kandyman
01-10-2014, 12:28
Unlackiert = Kein Antidumping

Essi
01-10-2014, 14:10
Ok, mein Crossrahmen ist damals ohne den Antidumping Zollsatz durchgegangen, weil er als "roh" (=unlackiert) durchgegangen ist.

Aber es gibt eine Möglichkeit, ohne Antidumpingzoll einen lackierten Rahmen zu bestellen.
Da muß man beim zuständigen Zollamt einen Antrag auf Import zur besonderen Verwendung stellen, auch dafür gibts ein Formular beim bmf.gv.at
Die Tarif Nummer ist 87149110 (Fahrradrahmen mit Ursprung China). Das geht mitterlweile auch für Privatpersonen, allerdings benötigen diese eine EORI Nummer.
Diese gibts ebenfalls beim Finanzamt. Den positiven Bescheid schickt man dann innerhalb der Einspruchsfrist an die Postzollstelle.
Privatpersonen bekommen den Bescheid aber nur für wenige Stk., weils ja sonst Gewerbsmäßigkeit wäre. Die Finanzpolizei macht aber auch Stichproben, ob sich der/die
Rahmen nach dem Import auch im eigenen Besitz befinden.

NoFrame
01-10-2014, 19:06
Genau, ich hab heute mit dem Zollamt telefoniert. Auf unlackierte Rahmen sind 4,7% Zoll plus Umsatzsteuer. (angaben ohne gewähr)

Je länger und genauer ich mir alieexpress ansehe, desto mulmiger wird mir dabei.
Habt ihr ein paar Shops sie auch seriös sind?

maff
01-10-2014, 20:20
Grad letztens auf Fortbildung gehört, dass der Strafzoll von 48,5% nur für Kompletträder gilt. :confused:

chriz
01-10-2014, 20:24
Genau, ich hab heute mit dem Zollamt telefoniert. Auf unlackierte Rahmen sind 4,7% Zoll plus Umsatzsteuer. (angaben ohne gewähr)

Je länger und genauer ich mir alieexpress ansehe, desto mulmiger wird mir dabei.
Habt ihr ein paar Shops sie auch seriös sind?

http://www.honorteam.hk/

papachicco
02-10-2014, 06:16
Hab schon ein paar china import rahmen begutachten dürfen
Ist echt eher als müll einzustufen
ein stück ist kaputt bei mir angekommen
ein anderer beim zusammenbau regelrecht zerbŕöselt
,deswegen verstehe ich nicht ganz warum sich leute das ganze mit zoll etc antun
kauft euch lieber einen rahmen von nahmhaften hersteller im abverkauf da habt ihr auch einen ansprechpsrtner wegen reklamation

Essi
02-10-2014, 14:13
Grad letztens auf Fortbildung gehört, dass der Strafzoll von 48,5% nur für Kompletträder gilt. :confused:
Stimmt definitiv nicht, der Strafzoll gilt für alle Rahmen und Räder. Ausgenommen rohe Rahmensets, also unbehandelt/unlackiert.
Steht auch so in der Zolltarifnummer 87149110: Fahrradrahmen mit Farbe versehen, eöoxiert, poliert und/oder lackiert.

NoFrame
02-10-2014, 19:01
Stimmt definitiv nicht, der Strafzoll gilt für alle Rahmen und Räder. Ausgenommen rohe Rahmensets, also unbehandelt/unlackiert.
Steht auch so in der Zolltarifnummer 87149110: Fahrradrahmen mit Farbe versehen, eöoxiert, poliert und/oder lackiert.

Ja genau, das hab ich such erfahren beim Telefonat mit dem Zollamt.

kapi
08-10-2014, 09:22
Hab schon ein paar china import rahmen begutachten dürfen
Ist echt eher als müll einzustufen
ein stück ist kaputt bei mir angekommen
ein anderer beim zusammenbau regelrecht zerbŕöselt
,deswegen verstehe ich nicht ganz warum sich leute das ganze mit zoll etc antun
kauft euch lieber einen rahmen von nahmhaften hersteller im abverkauf da habt ihr auch einen ansprechpsrtner wegen reklamation

Und was glaubst du wo die Rahmen von den "namhaften Herstellern" herkommen? Aber ist sehe es auch so dass man besser dran ist wo zu kaufen wo man sich nicht mit Zoll und fraglichen Gewährleistungsansprüchen rumschlagen muss.

Essi
08-10-2014, 11:54
Und was glaubst du wo die Rahmen von den "namhaften Herstellern" herkommen? Aber ist sehe es auch so dass man besser dran ist wo zu kaufen wo man sich nicht mit Zoll und fraglichen Gewährleistungsansprüchen rumschlagen muss.

100% richtig, die werden fast alle in Shenzen/CN gefertigt, egal ob Kannonental, Pina, M Cipollini , Speci oder Colnago.
Allerdings werd ich bei einem 400 Euro Rahmen keine Garantie geltend machen. Wenn der hin ist, dann kommt er in den Sondermüll.

papachicco
08-10-2014, 12:28
Natürlich ist mir klar das dienahmhaften hersteller auch in china backen aber immerhin sind bei den unternehmen entwickler etc am arbeiten testen und überwachen der produktion
den rahmen was ich zur montage hatte war weder ordentlich gebac,en noch schön lackiert
und originale risse im rahmen wirst du bei den nahmhaften produzenten auch fi den aber der anteil der def rahmen is eben viel geringer

wenn ein autospengler und lackierer mit jahrelanger erfahrung eine havarie repariert sieht es auch anders aus als wenn es ein freizeitbastler vor der garage im freien zusammenpfuscht

mvo82
08-10-2014, 13:39
ich kann mich hier papachicco nur anschließen.... hatte 3 rahmen zum aufbauen und bei allen, schlechter sitz vom steuersatz, lackierung auch nicht besonders und dazu alle noch mies gebacken....

Und nach den ersten Ausfahrten waren sich alle einig, die dinger sind noch verdammt weich....

Wenn dann rechnest - rahmenpreis+dumping zoll+Mwst - da kauf ich lieber einen namenhaften rahmen im abverkauf und weiß was ich hab....

Hatte auch noch einen gefakten FSA Plasma lenker bestellt... das ding konntest nicht fahren, der war so weich, dass er sich im wiegetritt richtig verwunden hat, hätte mich auf keine fall getraut einen sprint anzureißen

papachicco
08-10-2014, 15:32
Nachbau Lenker hatte ich auch mal in den händen
war ein most
kostet original 179 euro und direkt aus china 69 us d
problem war das lenker und vorbau aus einen stück war und die 1 1/8" aufnahme zu groß gelungen ist das man den vorbau voll anknallen musste und trotzdem noch zu locker war
Deswegen gilt finger weg von eigenimport bzw nachbaukauf

zzFranzl
22-10-2014, 11:05
Hallo,

hat schon jemand erfahrung mit den Flyxii Rahmen die es seit Kurzem bei Amazon gibt?

http://www.amazon.de/s/ref=bl_sr_sports?ie=UTF8&field-keywords=Flyxii&index=sporting-de&search-type=ss

Oder kennt jemand Bezugsquellen für dezent lackierte oder einfärbige noname Rahmen innerhalb der EU? Außer vielleicht Planet-x konnte ich noch nichts brauchbares finden.

papachicco
22-10-2014, 19:52
http://www.hergarden.de/rahmen-frames/rahmen-rennrad/3461/team-carbon-12k-rennrad-rahmenset-/-carbon-natur-glanz-ohne-dekor?c=5467ein link von amazon ist genau der gleiche schrott wie von bereits erwähnten seiten hier im forum
für einen halbwegs ok gefertigten rennradrahmen aus carbon wird unter 600 euro nur schwer was aufzutreiben sein
Die laufräder des anbieters sind auch der gleiche müll wie wir sie bereits kennen

MalcolmX
23-10-2014, 14:29
ich würd bei dem Preisrahmen bei PlanetX/On One bleiben... da ist das Preisleistungsverhältnis fair, und das Risiko gering.

NoFrame
23-10-2014, 18:58
Ich hab mich drübergetraut und in China bestellt. Super Service, schneller Versand mit Trackingnummer und Paypal Zahlung.
Gestern ist das Packerl gekommen.
Die Qalität scheint für erste zu passen, hab den Rahmen komplett roh bestellt.
Gewichtsangaben haben alle super gepasst. Jetzt gehts ans lackieren und aufbauen. ��

budabinkal86
24-10-2014, 07:03
Welche Zollkosten hast du berappen müssen?? Anti-Doping Zoll?

Essi
24-10-2014, 14:15
Nochmals, rohe Rahmen sind vom Antidumping ausgenommen. Habs eh oben gepostet...

Mwst und Zoll macht je nach Rahmenpreis 100 bis 150 Euro aus.

NoFrame
24-10-2014, 16:37
Ja das stimmt. Auf rohe Rahmen 4,7% Zoll + 20% Ust.
Auf alles andere auch, aber auf den Lenker wurden zu den 4,7% noch 48,5% Strafzoll draufgerechnet.

derDim
24-10-2014, 19:42
das posttracking meint



Item handed over to customs

1005
23.10.2014 07:40:20
AT



Customs documents/invoice missing

1005
24.10.2014 11:28:19





der verkäufer meint


It's attached outside the box.

Nice weekend.




ich mein
he?

was stimmt da nicht wo is dieser zoll
ich bin in graz

was soll ich jetzt machen
bekomm ich eine info vom zoll

papachicco
24-10-2014, 20:00
Wirs benachrichtigung vom zoll bekommen
in diesem schreiben steht dann alles weitere
billig ist das ganzedann nicht mehr ,hätte aber auch gutgehen können

NoFrame
24-10-2014, 20:14
Bei mir hat das tracking funktioniert, hab genau gesehen wann das Packerl beim Zoll in war und wieder weggegangen ist. Wenn Luftfracht, dann läufts über das Zollamt Wien. Den Zoll mit Ust. samt 10€ Bearbeitungsgebühr kassiert der Postler direkt bei Übergabe.

derDim
29-10-2014, 18:44
Wirs benachrichtigung vom zoll bekommen
in diesem schreiben steht dann alles weitere
billig ist das ganzedann nicht mehr ,hätte aber auch gutgehen können

hab die benachrichtigung von post bekommen
dabei war auch eine "rechnung" aus china
da is aber nicht viel mehr als wert $50.- draufgestanden
(hat wohl niemand ernst genommen)

ich hab direkt bei ArchTeks Co. nach einer ordentlichen rechnung gefragt
gekommen is ein *.pdf wieder mit wert $50.-

mit
please sent a more realistic invoice
hab ich dann eine rechnung mit $70.-
und $38.- für versand bekommen
was ungefähr meiner paypal überweisung entspricht
beides dann zur post geschickt

die sehen dass recht locker mit den rechnungen
dauert auch nur minuten
und ich glaub der würde auf wunsch jeden betrag draufschreiben

MalcolmX
30-10-2014, 10:01
Die werden ohne Rechnung den Wert selber ermitteln, dann darauf basierend eine Zollrechnung fertigmachen und dann klingelt der Postler... oder du wirst vorgeladen zum Zoll...

mvo82
30-10-2014, 10:08
@derDIM
Wenn die Rechnung mit der PayPal Überweisung übereinstimmt und der Zoll beides bekommen hat, dann sollte es keine Problem sein und der Wert wird nicht angezweifelt...

ricatos
30-10-2014, 10:43
Kommt immer auf den Zollbeamten an.
Ich hab ein paar Jahre am Flughafen bei einer Spedition gearbeitet und auch Verzollungen vorbereitet. Da gab es Zollbeamte, die haben sogar chinesische Rechnungen akzeptiert, wo der Briefkopf irgendwie draufkopiert und der total unglaubwürdige Rechnungsbetrag nachträglich mit Schreibmaschine eingefügt war.
Andere haben sich bei Import von gebrauchten Waren jedes Einzelne Stück vorführen lassen, um zu überprüfen ob die auch wirklich Gebrauchsspuren aufweisen.

Am besten war es zu Weihnachten oder Silvester - da haben sie alles Zollfrei gestempelt :D

derDim
04-11-2014, 09:13
hab jetzt die gabel bekommen
hat gefühlt ca ein monat gedauert
gabel is ok (zum crossen)
gewicht hat auch gestimmt

€28,80 hab ich nochmal hinlegen müssen
18,80 abgabenbetrag nach artikel 221 zollkodex
10,00 zollstellungsentgelt!? (is das eine strafe?)

in summe also €122 für 440g chinacrossergabel

keine MWST und kein antidumpingscheißdreck

MalcolmX
04-11-2014, 09:28
10€ sind für die Zollabwicklung... 18,80€ wird die MWSt sein...
um 30€ mehr hättest du die Gabel vermutlich auch im deutschen Onlineshop bekommen...

Joker66
10-11-2014, 14:55
Es ist ja hier von mehreren gepostet worden, dass unlackierte Rahmen nocht vom Antidumping-Zoll betroffen sind.
Wie verhält es es sich bei Carbonrahmen mit Klarlack - kann hier auch der Antidumping-Zoll anfallen?

Gibt es irgendwo online bei den Bundesministerien einen Link wo man das nachlesen kann.

@Essi
Wo kann dieses Formular für den "Import zur besonderen Verwendung" bekommen bzw. wird dieses irgendwo online zur Verfügung gestellt?
Meine dieses mit "der Tarif Nummer ist 87149110 (Fahrradrahmen mit Ursprung China)...

Essi
10-11-2014, 15:04
Das Formular heißt: Bewilligung eines Zollverfahrens mit wirtschaftlicher Bedeutung/ einer Überführung in den zollrechtlich freien Verkehr zur besonderen Verwendung.
Download: www.bmf.gv.at,

Wennst Glück hast, dann geht der Carbonrahmen mit Klarlack als unlackierter, rohrer Rahmen durch. Ermessenssache des Beamten...

chriz
29-07-2015, 10:31
Hat wer in letzter Zeit einen Rahmen in China gekauft? Zum Kaufpreis kommen nochmal ca. 48,5% Zollgebühren dazu, stimmt das ?

Siegfried
29-07-2015, 10:49
Hat wer in letzter Zeit einen Rahmen in China gekauft? Zum Kaufpreis kommen nochmal ca. 48,5% Zollgebühren dazu, stimmt das ?

Inetwa ja, aber genaue Auskünfte gibt dir auch das zuständige Zollamt.

NoFrame
29-07-2015, 14:38
Meine letzte Bestellung was im September, da waren 4,7% Zoll auf den Rahmen.

Essi
29-07-2015, 14:47
Hat wer in letzter Zeit einen Rahmen in China gekauft? Zum Kaufpreis kommen nochmal ca. 48,5% Zollgebühren dazu, stimmt das ?
Chiz,normal ja, das kann man aber legal umgehen. Siehe die letzten Postings. Diese 48% ist der Antidumping Zollsatz.
Ich hab mittlerweile mehrere Rahmen gekauft.

Siegfried
17-09-2015, 15:45
Ich hole das Thema mal wieder hervor.

Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit den Carbon-Laufradsätzen gemacht, die man z.B. über aliexpress und andere Anbieter aus China beziehen kann?

Ich bin hin und her gerissen, zwischen geiz ist geil, ich bin geil auf Carbon und "ich leiste mir einen feinen Alu......"

Bitte um eure Inputs.

muerte
17-09-2015, 15:57
Ich hole das Thema mal wieder hervor.

Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit den Carbon-Laufradsätzen gemacht, die man z.B. über aliexpress und andere Anbieter aus China beziehen kann?

Ich bin hin und her gerissen, zwischen geiz ist geil, ich bin geil auf Carbon und "ich leiste mir einen feinen Alu......"

Bitte um eure Inputs.

ich hab mir schon 3x einen Satz Felgenringe gekauft. Hab ich allerdings direkt beim Händler (Hersteller?) gekauft, in meinem Fall Nextie. Naben detto, in meinem Fall Bitex.
Bisher war ich immer zufrieden. 1 Felge hab ich "zerstört" ( hat einen Pecker, fahr die aber schon seit April so) und hab auf Kulanz eine neue kostenlos bekommen. 1 HR Nabe hatte mal einen loosen Lagersitz nach ca 1000km. Auch diese hab ich kostenlos ersetzt bekommen.

Das blöde, Einfuhrumsatzsteuer ist trotzdem zu bezahlen, auch wenn Lieferung als Ersatz kam.

mvo82
17-09-2015, 16:09
Hab bis jetzt auch immer direkt beim Händler (MrCarbon) bestellt.

Hab einmal ein VR verheizt, hab sofort Ersatz bekommen. Lag wahrscheinlich an den Backen die dabei waren. Fahr seit dem gelbe Swiss-Stop und hab keine Probleme mehr.

prolink88
23-02-2016, 00:00
gibts wieder wenn der was bestellt hat? rahmen oder felgen in Carbon?

da es schon soviele hersteller gibt in Fernost würde mich interresieren ob es nicht schon eine bezugsquelle im Raum EU gibt für Carbonfelgen
MrCarbon hat leider nicht so breite felgen wie ich gerne hätte(40-50mm breite - fürn 27,5+ Gerät)
aus Fernost schreckt mich der Antidumpingzoll ab...sind so schon nicht ganz billig die dinger
bzw. wenn ichs einzeln bestelle würd vielleicht durchgehen?

Siegfried
23-02-2016, 07:05
Ich habe aktuell beim Zoll angefragt, weil ich mir China-Carbon Laufräder holen möchte. Fallen unter den Taric Code 8417.
Komplett-Laufräder sind, so die Aussage vom Zollamt, vom Antidumping ausgenommen.
Es zahlt sich auf jeden Fall aus beim zuständigen Zollamt nachzufragen, und sich zu informieren, ob die Teile mit Strafzoll belegt sind, oder nicht.

prolink88
23-02-2016, 08:00
dann müßens aber ungelabelt sein vermute ich so wie bei rahmen

wie weiß ich welches Zollamt zuständig ist bzw. über welches das packet reinkommt?
das ist dann ein Glückspiel

dann würden ja nur Felgen alleine noch leichter drüber gehn
danke für die info

Siegfried
23-02-2016, 08:23
https://service.bmf.gv.at/Service/Anwend/Behoerden/show_mast.asp?Typ=SM&DisTyp=ZA

Graz hat ein eigenes Zollamt. Die dortige Auskunft sollte ausreichend sein. Welches Zollamt dann zuständig ist, wird im Weiteren eher wurscht sein.

Frag dort nach, ob für Felgen Strafzoll fällig wird. Wenn ja, dann ist zu hoffen, dass der Zoll drüberschaut bzw. es nicht findet, ein Spiel, das ich nicht spielen würde ;)

chriz
23-02-2016, 08:35
Haben die Chinesen auch schon Gravel Rahmen im Angebot. Weiss wer was genaueres?

prolink88
23-02-2016, 08:48
Cyclecross meinst? weiss net ob das Gravel ist :)
http://www.icanbikes.com/

Siegfried
29-02-2016, 07:48
So, Laufradsatz ist jetzt mal bestellt. 38mm Carbon Tubular mit Novatech Naben; Inkl. Versand 280€. Bin mal gespannt, wie das abläuft, und was da daher kommt :D

wifi
29-02-2016, 11:37
Haben die Chinesen auch schon Gravel Rahmen im Angebot. Weiss wer was genaueres?

so richtig scheint Gravel dort noch nicht angekommen zu sein, suche auch schon einige Zeit, aber sind praktisch nur Crosser da

Wennst was hast, lass es mich wissen

chriz
29-02-2016, 17:33
so richtig scheint Gravel dort noch nicht angekommen zu sein, suche auch schon einige Zeit, aber sind praktisch nur Crosser da

Wennst was hast, lass es mich wissen

Der FM286 kommt meiner Vorstellung einer Gravel Geo schon recht nahe. Ausschauen tut er auch nicht schlecht.
174961

wifi
29-02-2016, 18:03
Der FM286 kommt meiner Vorstellung einer Gravel Geo schon recht nahe. Ausschauen tut er auch nicht schlecht.
174961

Den habe ich mir schon angesehen, hab aber ich habe keine Geo gefunden und das Steuerrohr scheint mir ziehmlich kurz. Ich schätze der hat eine ähnliche Geo wie das Pendant von den Dengfu Kollegen:
http://dengfubikes.com/Cyclo_Cross/112.html

Hat aber doch eine recht sportliche Geo mit einem Stack-to-Reach von 1,4 bei RH54.

Edit: Auf den spitz ich eigentlich schon länger, weil den gibts nämlich noch mit BSA :love::love::love:

Siegfried
16-03-2016, 07:18
Kurzer Zwischenstand zu meinen Laufrädern: sind seit gestern in Österreich und liegen beim Zoll. Bin schon gespannt, wie das jetzt weiter geht :D :D

prolink88
16-03-2016, 17:51
na da bin ich mal gespannt was da für kosten dazukommen
bitte berichten

CaptainSangria
16-03-2016, 19:13
Cousin hat einen Rahmen bestellt Und musste noch ein Formular abgeben (zur besonderen Verwendung - wird beim Zoll Krems ausgestellt) und mit diesen kann er es holen. Ohne diesen muss er die anti-dumping Steuer zahlen.

Siegfried
16-03-2016, 19:57
Gemäß Tracking der Post ist das Paket schon auf dem Weg ins Verteilerzentrum.
Verzollt ist es worden, mal schauen, was da jetzt so kommt ;)

saubi
17-03-2016, 11:35
Carbon Sattel, Flaschen Halter und Edge Halterung mehr habe ich mich noch nicht getraut zu bestellen .....
Verfolge aber gespannt eure Erfahrungen.

Siegfried
17-03-2016, 13:09
Ich hab grad die Carboninger bekommen.
Hab beim Postler 38,70€ bezahlt und eine Zahlungsbestätigung für Zoll usw. bekommen.
Von Anti-Dumping Zoll ist da nichts zu bemerken, allerdings weiß ich mangels Versandpapieren nicht, was die Chinesen draufgeschrieben haben.

Der Laufradsatz ist optisch einwandfrei, der Rundlauf ist sehr gut und Höhenschläge sind nicht vorhanden. Speichenspannung kann ich mangels Tensiometer nicht nachmessen.

Es handelt sich um Tubular Felgen und was mich dabei etwas irritiert, ist, dass gegenüber dem Ventilloch zusätzliches Material aufgeklebt ist... Wie gesagt: beim freien Drehen ist keine Unwucht erkennbar aber viell. ist das Nötig um künftig das Gewicht vom Ventil auszugleich. Ich lass mich überraschen.

Insgesamt hat die Abwicklung 1A funktioniert. Hab am 03.03. bestellt, hatte eine einwandfreie Kommunikation über aliexpress, wusste immer, wo meine Sendung ist, und ab dem Zeitpunkt, wo die Laufräder in Österreich gelandet sind, dauerte es noch 3 Tage inkl. Zoll, bis sie bei mir waren.

Das Paket war originalverschlossen, der Zoll dürfte also nicht hineingeschaut haben. Auf dem EMS-Aufkleber war "Wheelset" zu lesen und der richtige TARIC-Code war im entsprechenden Feld eingetragen.

Somit hatte ich keine Probleme mit der Bestellung, oder irgendwelches Herumtun mit dem Zoll. Fast so einfach, wie auf Amazon oder Ebay zu bestellen.

chriz
17-03-2016, 13:43
Ich hab grad die Carboninger bekommen.
Hab beim Postler 38,70€ bezahlt und eine Zahlungsbestätigung für Zoll usw. bekommen.
Von Anti-Dumping Zoll ist da nichts zu bemerken, allerdings weiß ich mangels Versandpapieren nicht, was die Chinesen draufgeschrieben haben.

Der Laufradsatz ist optisch einwandfrei, der Rundlauf ist sehr gut und Höhenschläge sind nicht vorhanden. Speichenspannung kann ich mangels Tensiometer nicht nachmessen.

Es handelt sich um Tubular Felgen und was mich dabei etwas irritiert, ist, dass gegenüber dem Ventilloch zusätzliches Material aufgeklebt ist... Wie gesagt: beim freien Drehen ist keine Unwucht erkennbar aber viell. ist das Nötig um künftig das Gewicht vom Ventil auszugleich. Ich lass mich überraschen.

Insgesamt hat die Abwicklung 1A funktioniert. Hab am 03.03. bestellt, hatte eine einwandfreie Kommunikation über aliexpress, wusste immer, wo meine Sendung ist, und ab dem Zeitpunkt, wo die Laufräder in Österreich gelandet sind, dauerte es noch 3 Tage inkl. Zoll, bis sie bei mir waren.

Das Paket war originalverschlossen, der Zoll dürfte also nicht hineingeschaut haben. Auf dem EMS-Aufkleber war "Wheelset" zu lesen und der richtige TARIC-Code war im entsprechenden Feld eingetragen.

Somit hatte ich keine Probleme mit der Bestellung, oder irgendwelches Herumtun mit dem Zoll. Fast so einfach, wie auf Amazon oder Ebay zu bestellen.

Foto bitte!

Siegfried
17-03-2016, 14:02
Foto bitte!

Geht erst am Abend, wenn ich wieder daheim bin. Schwarze Novatech, 38mm Tubular 3k matt, rote Nippel, schw. Speichen.

Was nicht unerwähnt bleiben soll: 3 Ersatzspeichen + Nippel, Schnellspanner und 2 Satz Shimano DuraAce Korkbeläge werden mitgeliefert.

Siegfried
17-03-2016, 20:23
Um die Sache abzurunden, ein paar Fotos:

175245175246175247175248175249175250

chriz
17-03-2016, 21:37
Um die Sache abzurunden, ein paar Fotos:

175245175246175247175248175249175250
Schauen gut aus. Hoffentlich fahren sie sich auch so.

Siegfried
17-03-2016, 21:38
Schauen gut aus. Hoffentlich fahren sie sich auch so.

Wird sich herausstellen, sobald ich mir für einen preis/leistungsmäßig guten Reifen entschieden hab. Spricht was gegen den Conti Sprinter in 25mm mit HotChilli Compound?
Hat wer eine Quelle, wo´ s den günstig gibt? 35€ bei bike-components? Kaufen?

CaptainSangria
18-03-2016, 06:49
Schau mal hier: http://bikeboard.at/Board/showthread.php?217490-Neue-Schlauchreifen-in-25-622-gesucht&p=2637358&viewfull=1#post2637358

Meinen 22er Conti könntest noch immer haben :D

Siegfried
18-03-2016, 07:48
Schau mal hier: http://bikeboard.at/Board/showthread.php?217490-Neue-Schlauchreifen-in-25-622-gesucht&p=2637358&viewfull=1#post2637358

Meinen 22er Conti könntest noch immer haben :D

Danke, aber 22er kommen definitiv nicht in Frage ;)

Siegfried
26-03-2016, 21:29
Also die China-Hufe sind montiert.
Ich hab mich für den 25mm Conti Sprinter mit HotChilli Compound entschieden. GatorSkin wurde ja im anderen Thread eher nicht empfohlen.
Der Reifen passt in der Breite perfekt auf die 23mm Felge. Steht minimal über, schaut aber extrem schnell aus :D

Gegenüber den KsyriumSL die ich drauf hatte, sind die Laufräder nackt um 330g leichter, die Gewichtsersparnis im Gesamtsystem liegt auch bei etwa 300g (Conti GP4000 mit Butylschläuchen). Folglich dürfte der Sprinter Tubular etwa so viel wiegen wie der GP4000 inkl. Schlauch?

Geklebt habe ich mit dem TUFO Extreme Tape. Das geht wirklich easy und mit 8 Bar Druck ist keine Unwucht oder Hochschlag zu spüren. Mal schauen, wie´s bei höheren Geschwindigkeiten ist.

Gekostet hat der Spaß:

280€ für den LRS aus China inkl. Versand
(Schnellspanner + Bremsbeläge inklu)
39€ für den Zoll + Postbearbeitung
70€ für die Reifen
Also unter 400€ fixfertig.

http://fs5.directupload.net/images/160326/temp/k5e79kfm.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4305/k5e79kfm_jpg.htm)
http://fs5.directupload.net/images/160326/temp/rdixb6en.jpg (http://www.directupload.net/file/d/4305/rdixb6en_jpg.htm)

prolink88
27-03-2016, 08:57
sehr Fein
bei welchen Lieferanten hast du die dinger gekauft..oder wars Ali?
möchte mir nur Felgen holen...leider sind 50mm breite weit teurer als dein ganzer laufradsatz

mrwulf
27-03-2016, 10:02
Welche das sind würde mich auch interessieren.

Siegfried
27-03-2016, 12:44
http://s.aliexpress.com/3yMRbuAZ
23mm Breite 38mm 50mm Klammer Tubular Rennrad Carbon-laufräder Verfügbar Mac aero 494 Cnspokes Fahrrad Wheelset 700C

Die Tubular Variante. Den Clinchern trau ich nicht.

saubi
27-03-2016, 13:19
http://s.aliexpress.com/3yMRbuAZ
23mm Breite 38mm 50mm Klammer Tubular Rennrad Carbon-laufräder Verfügbar Mac aero 494 Cnspokes Fahrrad Wheelset 700C

Die Tubular Variante. Den Clinchern trau ich nicht.

Dann schau mal das du die Dinger auf einigen ordentlichen Touren antestest, bin auf dein Feedback gespannt .....

Tom Elpunkt
27-03-2016, 17:52
http://s.aliexpress.com/3yMRbuAZ (http://lx2rv.com/eu/?id=0kbc&url=http%253A%252F%252Fs.aliexpress.com%252F3yMRbu AZ)
23mm Breite 38mm 50mm Klammer Tubular Rennrad Carbon-laufräder Verfügbar Mac aero 494 Cnspokes Fahrrad Wheelset 700C

Die Tubular Variante. Den Clinchern trau ich nicht.

Was spricht gg. Clincher?

Mister M
27-03-2016, 19:53
Fahre Chinesische Carbon Clincher und kann nix schlechtes sagen!!

bike charly
27-03-2016, 20:10
Fahre Chinesische Carbon Clincher und kann nix schlechtes sagen!!




Ja aber mit disc bremsen ;)

Bei carbon clincher gehts mehr ums heiß werden beim bremsen und dadurch delaminierung der Carbonschicht......

Tubular hat eine wesentliche bessere Wärme Ableitung*

Siegfried
27-03-2016, 20:10
Fahre Chinesische Carbon Clincher und kann nix schlechtes sagen!!

Ich wiege 105kg und bin daher wahrscheinlich fast doppelt so schwer, wie manche von euch ;)
Der Grund, warum ich mich gegen Clincher entschieden habe, ist, dass die Kombination Schwere Fahrer, China-Clincher und kaputte Felgenhörner duch Bremsen (Harz schmilzt oder das Felgenhorn wird zermatscht) immer wieder auftaucht, und ich da sichergehen wollte.
Dazu kommt, dass ich auf Tubular neugierig war :D

Tom Elpunkt
27-03-2016, 20:39
Ok.. ist ein Argument, welches ja schon bei "Qualitäts"-LRS schon so manches Problem bereitet :D

Siegfried
27-03-2016, 20:50
Ok.. ist ein Argument, welches ja schon bei "Qualitäts"-LRS schon so manches Problem bereitet :D

Ich bin ein Ketzer und meine, dass somancher "Qualitäts"-Laufradsatz aus derselben Firma kommt, nur schöner anpickerlt ist, aber ansonsten die Qualität beinahe identisch ist. Viell. geht der eine oder andere optische Mangel nicht ins "Marken"-Regal aber puncto Verarbeitung wird da vieles gleich sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jede Felge (die zu 1000en produziert werden) über einen Tomografen geht, der die Qualität der Carbonverarbeitung sichert.

Tom Elpunkt
27-03-2016, 20:56
Oh, das glaub ich auch sofort! Ich bleib bei dem Thread auf alle Fälle dran und bin gespannt auf einen Erfahrungsbericht! Muss man beim Bestellen was separat angeben oder läuft das mit dem Zoll bzw. mit der Beschriftung seitens des Versenders automatisch mit der richtigen Zollnummer usw.?

Nebta
28-03-2016, 18:03
http://s.aliexpress.com/3yMRbuAZ (http://lx2rv.com/eu/?id=0kbc&url=http%253A%252F%252Fs.aliexpress.com%252F3yMRbu AZ)
23mm Breite 38mm 50mm Klammer Tubular Rennrad Carbon-laufräder Verfügbar Mac aero 494 Cnspokes Fahrrad Wheelset 700C

Die Tubular Variante. Den Clinchern trau ich nicht.

Werde Mir Morgen die 50er Clincher bestsellen.
Wiege aber fast nur halb so viel wie Du :D

Nebta
30-03-2016, 13:25
Der LRS wurde bereits versandt. Bisher ging alles verdammt schnell.
Bin dann mal gespannt, wie lange es dauert bis es hier ist, und durch den Zoll ist.

Siegfried
30-03-2016, 20:50
Der LRS wurde bereits versandt. Bisher ging alles verdammt schnell.
Bin dann mal gespannt, wie lange es dauert bis es hier ist, und durch den Zoll ist.

12 Tage hats bei mir gedauert, bis sich im Tracking was Neues tat, ab dann gings schnell :)

chriz
30-03-2016, 21:19
Werde Mir Morgen die 50er Clincher bestsellen.
Wiege aber fast nur halb so viel wie Du :D

Bin gespannt wie sich die schlagen. Ich für meinen Teil bin geheilt von Clincher.

Siegfried
30-03-2016, 21:27
Bin gespannt wie sich die schlagen. Ich für meinen Teil bin geheilt von Clincher.

Bin auch gespannt, ob das jetzt schon besser funktioniert, wie bei früheren Modelljahrgängen. Im deutschen Forum schreibens ja, dass aktuell besseres Harz usw. verarbeitet wird, weshalb das funktionieren soll. Ich habs auch nicht drauf ankommen lassen.

chriz
30-03-2016, 21:45
Bin auch gespannt, ob das jetzt schon besser funktioniert, wie bei früheren Modelljahrgängen. Im deutschen Forum schreibens ja, dass aktuell besseres Harz usw. verarbeitet wird, weshalb das funktionieren soll. Ich habs auch nicht drauf ankommen lassen.

Aktuell würde ich nur Campa/Fulcrum vertrauen.

Nebta
31-03-2016, 09:52
Ich fahre erst seit 1,5 Jahre Rennrad. Das sind meine ersten Carbon LR. Abgesehen von der Hitzeentwicklung, was spricht gegen Clincher? (richtige Berge fahre ich auch nicht).
Für mich kann ich eigentlich nur Vorteile erkennen (vom Gewicht mal abgesehen). Wenn ich unterwegs einen Platten habe, ist der Clincher einfacher in der Handhabung. (denke ich :rolleyes:)

Siegfried
31-03-2016, 10:00
Gegen Clincher spricht, dass genau dort Bremskräfte eingeleitet werden, wo die Wandstärken am Dünnsten sind und die Wärmeableitung am Schlechtesten - vom Mehrgewicht mal abgesehen.

Im Vergleich zu Tubular Reifen und Clincher mit Schlauch ist da auch gewichtsmäßig kaum mehr was rein zu holen.

Puncto Pannen komms nicht drauf an, welches System man fährt, sondern welches Produkt :) Wenn du da wie dort dünne Renn-Häute mit dünnen Karkassen fährst, wird man tendenziell genausoviel Pannen haben.

Beim Tubular füllt man Dichtmilch ein, die auch Durchstiche bis 1mm Durchmesser abdichtet, aber wenn ich nur einen Schlauch mithabe, und der ist dann auch noch hin.......?

Plus: Tubulars kannst du auch mit Patschen noch notdürftig fahren, wogegen du beim Clincher stehst, weils ihn dir von der Felge wutztl :D

Nebta
31-03-2016, 10:40
Danke für die Erklärung. Überzeugt hat mich das jetzt (noch) nicht. ;)
Aber, die China Teile sind ja günsit genug. Wenn mir die Clincher nicht zusagen, kann ich ja mal Tubular testen.
Ich werde auf jeden Fall berichten, sobald der LRS dann ankommt, und ein paar km abgespult sind.

chriz
31-03-2016, 11:37
Ich fahre erst seit 1,5 Jahre Rennrad. Das sind meine ersten Carbon LR. Abgesehen von der Hitzeentwicklung, was spricht gegen Clincher? (richtige Berge fahre ich auch nicht).
Für mich kann ich eigentlich nur Vorteile erkennen (vom Gewicht mal abgesehen). Wenn ich unterwegs einen Platten habe, ist der Clincher einfacher in der Handhabung. (denke ich :rolleyes:)

Man muss nicht mal richtige Berge fahren um dir Dinger an ihre Grenzen zu bringen. 😉

NoFlash
31-03-2016, 12:21
optisch sehr ansprechend. wie ist die Bremsleistung und Geräuschentwicklung? Bremsleistung bei Regen wäre interessant

http://s.aliexpress.com/3yMRbuAZ
23mm Breite 38mm 50mm Klammer Tubular Rennrad Carbon-laufräder Verfügbar Mac aero 494 Cnspokes Fahrrad Wheelset 700C

Die Tubular Variante. Den Clinchern trau ich nicht.

Siegfried
31-03-2016, 13:15
optisch sehr ansprechend. wie ist die Bremsleistung und Geräuschentwicklung? Bremsleistung bei Regen wäre interessant

Aufs erste Hinsüpüren (3km) ist die Bremsleistung im Trockenen brauchbar; Härtetest gibt's hoffentlich morgen, wenn das Wetter hält :)
Geräuschentwicklung ist gegeben, ein dumpfes, sonores Geräusch, das mich, hoffentlich, nicht stören wird :)
Nassbremsung ist mangels Ausfahrten auch noch nicht zustande gekommen. Bin derzeit familiär und aufgrund großer Bauplanungen relativ wenig am Rad :(

Wenn das Wetter passt, zieh ich morgen eine 50er Runde.

Siegfried
05-04-2016, 09:54
Ich hab jetzt am WE die ersten Ausfahrten mit den China Carbonhufen absolviert.
Die Laufräder sind technisch unauffällig, laufen gut, und ab ca. 30km habe ich den Eindruck, dass die Laufräder "zu ziehen" anfangen, irgndwie kommt da Zug auf die Mühle :)
Hab bewusst auf Schlaglöcher und Bahnübergänge geachtet, und diese keinesfalls zu langsam überfahren :) Die Laufräder laufen nach wie vor perfekt rund.
Das einzige, was mir auffiel: beim Bremsen riecht es komisch. Kann sein, dass das die Korkbeläge sind; denen vertrau ich nicht so richtig, werde wahrscheinlich die gelben Swissstop probieren, weil die gute Rezensionen haben.

Die Bremsflanken zeigen keine Reaktion aufs Bremsen, aber ich hatte auch keinen ernst zu nehmenden Berg in den Ausfahrten :)

ricatos
05-04-2016, 10:27
Vor allem halten die Swissstop wesentlich länger als Korkbeläge. Nur hinterlassen die gelben Beläge auch etwas Farbe auf den Felgen.

Nebta
05-04-2016, 18:14
Ich hab zu den China Dingern auch die gelben Swissstop Belege bestellt. Aus China haben es die LR ja schon geschafft. Kann ja jetzt nicht mehr so lange dauern. :)

Nebta
06-04-2016, 08:25
Meine LR sind in Österreich angekommen, und liegen derzeit beim Zoll.
Die wollen jetzt von mir erstmal eine brauchbare Rechnung sehen. Die $80 Rechnung des Herstellers hat Ihnen wohl nicht gefallen. :D

reini1100
06-04-2016, 08:41
Berichte bitte wie es jetzt weiter geht, bzw. was du letztendlich bezahlst.

Ich hab mich beim Zoll speziell zu solchen Bestellungen erkundigt (per mail).

Nach deren Info würden
Drittlandzollsatz: 4,7%,
Antidumpingzollsatz: 48,5%
Einfuhrumsatzsteuer: 20%
anfallen.

Wenn die 80 Öhren Rechnung reichen würde wärs ja kein Drama..
Hast du eine "brauchbare" Rechnung?

mvo82
06-04-2016, 09:30
Antidumping fällt normal keiner an.

Nur die 4,7% und 20%

Bei mir wollte der Zoll eine Visa Abrechnung, da er die beiliegende Rechnung für nicht glaubwürdig hielt

st. k.aus
06-04-2016, 09:50
Antidumping fällt normal keiner an.

Nur die 4,7% und 20%

Bei mir wollte der Zoll eine Visa Abrechnung, da er die beiliegende Rechnung für nicht glaubwürdig hielt


und die hast ihm gezeigt?
bzw. wurde das paket geöffnet?

endkosten - gesamt?
danke

mvo82
06-04-2016, 10:28
ja hab ihm die Überweisung für die Laufräder per Mail geschickt. Kam dann gesamt auf etwas 450€ (350Laufräder + ca. 100 Zoll+EUST)

mvo82
06-04-2016, 10:30
Ach ja das Paket wurde geöffnet

NoFlash
06-04-2016, 11:01
weg mit den Korkbelägen, sind der reinste Müll!
ich würde mich über so einen Satz wohl nicht drübertrauen, nicht wegen der Stabilität, sondern wegen der Bremsleistung (vor allem bei Nässe). aber so ein Disc LRS für'n Crosser würde mich dann doch reizen

Ich hab jetzt am WE die ersten Ausfahrten mit den China Carbonhufen absolviert.
Die Laufräder sind technisch unauffällig, laufen gut, und ab ca. 30km habe ich den Eindruck, dass die Laufräder "zu ziehen" anfangen, irgndwie kommt da Zug auf die Mühle :)
Hab bewusst auf Schlaglöcher und Bahnübergänge geachtet, und diese keinesfalls zu langsam überfahren :) Die Laufräder laufen nach wie vor perfekt rund.
Das einzige, was mir auffiel: beim Bremsen riecht es komisch. Kann sein, dass das die Korkbeläge sind; denen vertrau ich nicht so richtig, werde wahrscheinlich die gelben Swissstop probieren, weil die gute Rezensionen haben.

Die Bremsflanken zeigen keine Reaktion aufs Bremsen, aber ich hatte auch keinen ernst zu nehmenden Berg in den Ausfahrten :)

Nebta
06-04-2016, 11:09
Also, ich war gerade auf der Post Zollstelle, um den Sachverhalt zu klären.

Der nette Herr dort hat mir mitgeeilt, das sehr wohl Anti Dumping Zoll anfällt, und ich zwei (eigetlich drei) Möglichkeiten habe.
Antidumping Zoll zahlen + 4% + 20%, und gut ists.
Oder, ich fahre zum Zoll und fülle ein Fomular aus, damit ich keinen Antidumping Zoll zahlen muss.
Die dritte Möglichkeit wäre, Antidumping Zoll gleich zahlen, und nach dem zahlen und Formular ausfüllen, das Geld zurück fordern.

Also bin ich zum Zollamt gefahren, und hatte ein nettes Gespräch mit einem Zollbeamten, der mit mir das Formular ZA 220 ausgefüllt hat.
Damit man dieses Formular allerdins verwenden kann, benötigt man eine EORI Nummer, die man auch beantragen muss.
Dies geht nur über ein Online Formular, welches ich jetzt Ausgefüllt habe.
Sobald ich meine EORI Nummer habe, vervollständigt der Zollbeamte das Formular ZA 220. Danach kann ich wieder zur Post Zollstelle, um meine LR abzuholen.
Bei der Abholung muss ich dann noch 4% + 20% bezahlen.

Bin mal gespannt,wie es weitergeht. Ich halte Euch auf dem laufeden.

st. k.aus
06-04-2016, 14:35
das heißt:
du bekommst dann noch eine rehchnung vom zoll
oder wie?

Siegfried
06-04-2016, 20:31
Ist schon spannend, wie unterschiedlich hier die Vorgehensweisen bei eigentlich demselben Geschäftsfall sind.
Oder hast du Laufräder bestellt, die irgendwie gelabelt sind?
...oder hatte ich Glück, dass ich nur 3,7% + 20% gezahlt habe, ganz ohne irgendwas dazu zu tun?
Höchst interessant, finde ich das.

Bei mir war die Geschichte so, dass dem Paket Papiere beilagen, in denen der Warenwert, Versandkosten (bei mir inklu) ausgewiesen war, und worum es sich handelt.
Eben "Cycle Wheels" ohne Carbon oder sonst irgendwas und der Preis.
Daraus hat sich der Zoll das wohl selbst berechnet, und die Vorschreibung mit der Sendung an die Post (quasi wie Nachnahme)übergeben.

Der Sendung lagen dann die Zollpapiere bei, in denen auch die Kostenaufstellung enthalten war.

Wie die oft dazu kommen, Anti-Dumping Zoll zu verlangen und ein anderes mal nicht, erschließt sich mir nach wie vor nicht.

Essi
06-04-2016, 21:31
Das Za220 Formular ist ein Klacks, die Eori Nummer geht wie gesagt online. Ich würd am Za220 gleich die Warengruppe für Rahmen und die Warengruppe für die Laufräder eintragen. Dann kannst auch in den nächsten 2 Jahren bedenkenlos bzw ohne Antidumpingzoll importieren. Das Zollamt genehmigt dir eh gleich eine größere Stückzahl, bei mir z.B. 10 Rahmen in 2 Jahren.
@ Siegfried: die machen das nach Lust/Laune/Stress des Beamten. Streng genommen unterliegen Fahrradteile aus Carbon den Antidumping.

Nebta
09-04-2016, 09:18
Die EORI Nummer habe ich erhalten. Vom faxen bis zur Zustellung via eMail hat das gerade mal einen Tag gedauert.
Nächste Woche kann ich dann das ausgefüllte ZA 220 Formular abholen, und damit dann hoffentlich meine LR. :cool:

Nebta
12-04-2016, 08:18
Habe die LR eben abgeholt. Inklusive Zoll und MWSt hab ich jetzt €426,-- bezahlt.
Vom ersten mal rausfahren, Formulare ausfüllen, etc... ist jetzt nicht einmal eine Woche vergangen. Das ging alles echt sehr schnell.
Die LR sehen schon mal super aus. Der Aufbau erfolgt dann am WE, dann auch gleich mit einer Ausfahrt.
Ich bin schon gespannt. :cool: :jump:

Siegfried
12-04-2016, 08:23
Welche Kosten sind bei dir jetzt für die Einfuhr angefallen? Nach Strafzoll schauts ja nicht aus?

Nebta
12-04-2016, 08:42
Nein. Kein Strafzoll. Deshalb hab ich ja die EORI Nr. besorgt, und Formular ZA 220 ausgefüllt.
Mit dem ausgefüllten Formular dann zur Zoll Postamtstelle, und dort habe ich dann

4,7% von €399,01 = €15,93
20% von €354,97 = €70,99

bezahlt. Macht also in Summe €86,92 an Abgaben beim Zollamt. €399,04 ist der Preis der LR.
Da komm ich gerade drauf, dass ich dann €486 für die LR bezahlt hab, nicht €426. Mein Fehler...

Nebta
21-04-2016, 17:13
Nach 2 Ausfahrten und 140km bin ich soweit zufrieden mit den LR. An das quietschen beim bremsen muss ich mich noch gewöhnen.
Und zumindest meiner Meinung nach gehört das vordere LR etwas nachzentriert; das lass ich dann aber mal von einem Profi anschauen.

Bisher bin ich nur schönwetter Ausfahrten mit wenig Wind gefahren. Wie sich die Teile bei mehr Wind, oder Regen verhalten, wird sich zeigen.
Die Optik ist auf jeden Fall unschlagbar. :cool:

Tom Elpunkt
13-05-2016, 20:19
Grab das hier noch mal aus..

Macht es Sinn die Formulare VOR der Bestellung zu beantragen oder spielt das keine Rolle? Den LRS in 50mm würd ich mir jetzt leisten in Tubular, aber "Strafzoll" ist so ein negativ behaftetes Wort :D

Siegfried
14-05-2016, 15:07
Alles, was du im Vorfeld erledigst, spart dir hintennach Zeit. Von da her macht es Sinn.
Andererseits kannst du auch hoffen, dass der Zoll dein Paket einfach durchwinkt, und du dir den ganzen Zinober ersparst.
...auch eine Möglichkeit ;)

fr_michi
21-07-2016, 22:57
Hallo Leute!

Habe mit sehr viel Interesse den Thread gelesen, weils auch mich erwischt hat.
Nachdem ich heute die Sendungsbenachrichtigung im Postkastl gefunden habe, war ich nicht mehr so sehr enthusiastisch ob meiner 38mm Carbon Tubulars, die für einen anstehenden Aufbau von 2 Crossern aus China kommen sollten.

Nachzubezahlen wären €511,32 bei einem Warenwert von 654USD, sprich schwach 600 Euronen oder 300 pro Satz. :mad:
Wie auch immer ich die 48,5% und 20% USt anwende, ich komme nicht auf 511€, aber what shalls. :confused:

Wahrscheinlich hat das Wort Carbon den Beamten beim Zoll aus der Versenkung gelockt ;)

Habe prinzipiell verstanden wie Nebta den Fall gelöst hat, so wirds bei mir wohl auch werden.
Haltet Ihr das auch für durchführbar, wenn man nicht die Möglichkeit hat persönlich beim Zollbeamten zu erscheinen?
Würdet Ihr das Paket von der Post abholen (und Zoll bezahlen) oder nicht? DAs Paket liegt bis 8.8. auf der Post und geht dann zurück (wohin auch immer?)
Wie ware das bei Euch? Bezahlt und rückgefordert?

Nebta, welche Tips kannst Du mir bezüglich ZA220 und EORI Antrag geben?
Möchte nicht noch mehr Scherereien als eh schon, und mögliche weitere Fehler vermeiden.

Danke an alle und LG :toll:

Essi
22-07-2016, 08:58
schau, ganz easy und du schreibst es eh schon, Za220 u Eori Nr. sind Pflicht. Zuviel bezahlter Zoll wird auch rückerstattet wenn das Formular mal eingereicht ist. Also schnell das Za220 einreichen und eine Eori Nr. beantragen. Dann holst das Paket, bezahlst den Zoll und erhebst dann nach Erhalt der Bewilligung Einspruch zur Zollabfertigung deiner Laufräder.

Die Abgaben kommen ir ein wenig hoch vor, kann auch sein das der Wert der Laufräder geschätzt wurde, da keine glaubwürdige Rechnung dabei war. Schick beim Einspruch eine Kopie deiner Bezahlung (paypal od. Kreditkarte) mit.

Das sind keine Scherereien, nur normaler bürokratischer Aufwand.

MalcolmX
22-07-2016, 10:58
dass sich das gegenüber PlanetX oder ähnlichen rentiert, versteh ich trotzdem ned...

Siegfried
22-07-2016, 11:30
Wenn man in China zu einem guten Preis einkauft, und das mit dem Zoll regelt, lohnt sich das auf jeden Fall.
Die Frage ist, ob Planet-X auch nur Handelsware einkauft und labelt, oder ob hier in irgendeiner Form Qualitätssicherung auch betrieben wird. Ich gehe derzeit nicht davon aus, also kauft man hier wie dort eine Blackbox, bei der alles mögliche sein kann - oder nicht.

Da es legale Wege gibt, den Strafzoll zu umgehen, ist es jedem selbst überlassen, sich einen Preisvorteil zu verschaffen, wenn er die Bürokratie auf sich nimmt. Sonst zahlt man halt einen relativ hohen Stundenlohn an andere Anbieter ;)

fr_michi
22-07-2016, 13:32
schau, ganz easy und du schreibst es eh schon, Za220 u Eori Nr. sind Pflicht. Zuviel bezahlter Zoll wird auch rückerstattet wenn das Formular mal eingereicht ist. Also schnell das Za220 einreichen und eine Eori Nr. beantragen. Dann holst das Paket, bezahlst den Zoll und erhebst dann nach Erhalt der Bewilligung Einspruch zur Zollabfertigung deiner Laufräder.

Die Abgaben kommen ir ein wenig hoch vor, kann auch sein das der Wert der Laufräder geschätzt wurde, da keine glaubwürdige Rechnung dabei war. Schick beim Einspruch eine Kopie deiner Bezahlung (paypal od. Kreditkarte) mit.

Das sind keine Scherereien, nur normaler bürokratischer Aufwand.

Update: EORI hab ich schon, ging innerhalb einer halben Stunde.
Die hohen (vermeintlichen) Zollkosten ergeben sich dadurch, dass erstens 4,7%, dann 48,5%, und von dieser Gesamtsumme dann die 20% USt eingehoben werden.
Habe soeben mit einer sehr kompetenten Dame am Auslandszentrum er Post in Wien gesprochen, und die hat sehr genau Bescheid gewusst, wie der Hase läuft. Sie hat mir bestätigt dass ich in guter Gesellschaft bin, und dass "immer" der Antidumpingzoll im Speziellen bei Rahmen, LRS usw. angewendet wird. :D Hehe wenn die wüsste hab ich mir gedacht.
Ihre Empfehlung ist, am zuständigen Zollamt PERSÖNLICH vorstellig zu werden, den Antrag zur besonderen Verwendung auszufüllen, und den Antidumpingzoll zurückzufordern.
Vielleicht nicht uninteressant: Es gibt keine "Nachlassmöglichkeit" im Sinne einer Neuberechnung bevor man das Paket abholt.
D.h. Paket abholen/zustellen lassen, Zoll entrichten, ZA220 ausfüllen und gut ists.
Lustigerweise habe ich auch heute meine beiden Rahmen bekommen (aus China via HK), und der Zoll wurde sachgemäss verrechnet, ganz entgegen der Aussage der netten Dame :D
Fazit: Für jemanden, dem das nicht zuviel Hokuspokus ist, zahlt sichs sicher aus.

kodiacc
17-11-2016, 22:33
Update: EORI hab ich schon, ging innerhalb einer halben Stunde.
Die hohen (vermeintlichen) Zollkosten ergeben sich dadurch, dass erstens 4,7%, dann 48,5%, und von dieser Gesamtsumme dann die 20% USt eingehoben werden.
Habe soeben mit einer sehr kompetenten Dame am Auslandszentrum er Post in Wien gesprochen, und die hat sehr genau Bescheid gewusst, wie der Hase läuft. Sie hat mir bestätigt dass ich in guter Gesellschaft bin, und dass "immer" der Antidumpingzoll im Speziellen bei Rahmen, LRS usw. angewendet wird. :D Hehe wenn die wüsste hab ich mir gedacht.
Ihre Empfehlung ist, am zuständigen Zollamt PERSÖNLICH vorstellig zu werden, den Antrag zur besonderen Verwendung auszufüllen, und den Antidumpingzoll zurückzufordern.
Vielleicht nicht uninteressant: Es gibt keine "Nachlassmöglichkeit" im Sinne einer Neuberechnung bevor man das Paket abholt.
D.h. Paket abholen/zustellen lassen, Zoll entrichten, ZA220 ausfüllen und gut ists.
Lustigerweise habe ich auch heute meine beiden Rahmen bekommen (aus China via HK), und der Zoll wurde sachgemäss verrechnet, ganz entgegen der Aussage der netten Dame :D
Fazit: Für jemanden, dem das nicht zuviel Hokuspokus ist, zahlt sichs sicher aus.

hallo zusammen

ich interessiere mich auch schon länger für einen carbon LRS aus china, hab jetzt aber mich erstmal auf dem hiesigen markt umgeschaut nachdem ich überall von 48% anti dumping gehört und gelesen habe.
Wie istn das nun genau? Sobald ich diese komische eori nummer und ein formular ausfülle und vorher zum zoll hingehe und sage "hey da kommt was" zahle ich die 48% nicht? und ich kann die 48% auch zurückfordern?
Bei 48% + mwst + 170$ DHL versand + normaler zoll bin ich dann bei einem warenwert von ca 600 USD schon bei 1-1200€. Da kann ich gleich die zipp 404 für 1700 euro nehmen.

Kann hier jemand übersichtlich ein Step by Step anleitung geben? :D //update


Also bin ich zum Zollamt gefahren, und hatte ein nettes Gespräch mit einem Zollbeamten, der mit mir das Formular ZA 220 ausgefüllt hat.
Damit man dieses Formular allerdins verwenden kann, benötigt man eine EORI Nummer, die man auch beantragen muss.
Dies geht nur über ein Online Formular, welches ich jetzt Ausgefüllt habe.
Sobald ich meine EORI Nummer habe, vervollständigt der Zollbeamte das Formular ZA 220. Danach kann ich wieder zur Post Zollstelle, um meine LR abzuholen.
Bei der Abholung muss ich dann noch 4% + 20% bezahlen.

Bin mal gespannt,wie es weitergeht. Ich halte Euch auf dem laufeden.


reicht das also? und bin ich da 100% fix vom AD befreit?

Mostbirn
29-11-2016, 17:05
Vielleicht ganz gut angesichts vieler Gerüchte und weniger Fakten, die man in verschiedenen Beiträgen zum Thema liest: Vor kurzem habe ich ein Carbon-Rahmenset aus China gekauft - also über eine Plattform bestellt und bezahlt, und zwar den auf der Plattform angegebenen Preis, der den Gratisversand einschloss, aber natürlich keine Gebühren für den Import nach Österreich. Im Zug des Zollverfahrens, das von selbst einsetzte, als die Sendung von der österreichischen Post übernommen wurde, wurde der Nachweis meiner Bestellung (Kopie des Auftrags über die Plattform) und der tatsächlich geleisteten Zahlung verlangt, den ich erbracht habe, der jedoch mit der offenbar zollschonenden Rechnung, die der Sendung beilag, nicht übereinstimmte. Am Ende, also nach etwa einer Woche, musste ich für den Empfang der Sendung durch die Post ca. 26,5% des bezahlten Preises als Zollgebühr aufbringen, nicht mehr und nicht weniger (bezahlt im Postamt). Das hält sich also in Grenzen und wurde auf diese Weise ordnungsgemäß abgeschlossen.
Was die technischen Angaben der Verkäuferseite betraf, so waren diese gleichfalls in Ordnung. Der Rahmen wurde mit 1080 gr/+-5% ausgewiesen und wiegt tatsächlich 1092 gr. Gleiches gilt für die Gabel. Das ganze Verfahren war also durchaus erträglich und sinnvoll, was den Aufwand (oder wenn man so will: das Riskio) und die Gesamtfinanziering betrifft. Gefahren bin ich das Stück noch nicht, doch ich erwarte auch hier keine Überraschungen.

chriz
29-11-2016, 21:01
Die ersten Gravel kommen am Markt. https://m.alibaba.com/product/60483158608/2017-gravel-bike-parts-frame-miracle.html

GrazerTourer
30-11-2016, 07:25
Die ersten Gravel kommen am Markt. https://m.alibaba.com/product/60483158608/2017-gravel-bike-parts-frame-miracle.html

Gibt's da auch was mit Disc?

//edit - ah, sieht man nur am Foto net gscheit. Haben's ja eh! Sowas wäre als min E-Straßen-Pendler-Radl eigentlic sau geil. Da spar ich locker 1-1.5kg und hab dann inklusive Motor Akku und allem wohl so 14-15kg. Oizi, das wär geil. :D

Bernd67
30-11-2016, 08:31
haben auch schon E-Bikes am Markt, ist mir in der Gegend einmal eins aufgefallen.
http://luyuanbike.en.ecplaza.net/electric-bike-vehicle-bicycle--181766-982550.html

(das was ich gesehen habe sah aber eher wie ein E-Mofa aus)

GrazerTourer
30-11-2016, 08:53
haben auch schon E-Bikes am Markt, ist mir in der Gegend einmal eins aufgefallen.
http://luyuanbike.en.ecplaza.net/electric-bike-vehicle-bicycle--181766-982550.html

(das was ich gesehen habe sah aber eher wie ein E-Mofa aus)

Ein E-Bike muss, wenn man schon eines braucht, schlicht und schön sein *g* Sorry haha

Gili
08-03-2017, 09:47
hab vor kurzem auch mal den Sprung ins kalte Wasser gewagt und mir einen China-Carbon MTB Rahmen geordert :)

Danke an die Leute, die hier im Thread ihre Erfahrungen geteilt haben - das hilft ungemein!

Meine Vorgehensweise:
Bestellung abgeschickt & bezahlt
EORI-Nummer beantragt (dauert keinen Tag)
Formular ZA220 ausgefüllt und ans Zollamt gefaxt. Bestätigung nach etwa einer Woche erhalten, dass ich in den nächsten 3 Jahren maximal 300 Carbon Rahmen aus China importieren darf :D (angefragt hab ich bzgl 5 Rahmen)
Rahmen ging lt Tracking am 1.3. in den Versand und landete am 6.3. in Wien.
aktueller Status: "Verzögerung wegen fehlender Zollpapiere/Rechnung; PLZ 1005"
werde also vermutlich noch Post vom Zoll bzgl einer Rechnung/Überweisungsbestätigung erhalten, Zoll entsprechend entrichten und dann kann ich den Rahmen hoffentlich bald in Empfang nehmen :)

Essi und Nebta haben mir bzgl Formular ZA220 geholfen - nochmals herzlichen Dank dafür :)

Fuchsl
08-03-2017, 12:20
hat wer einen Link wo man die Eori als Privater beantragen kann ich find nur eine Antrag für Firmen wo man ATU uns alles angeben muss.

Gili
08-03-2017, 12:36
https://zrb.bmf.gv.at/extern/zrb/spring/eori-flow

--> natürliche Person

UID-Nr etc muss man nicht angeben, das ist nur für Firmen gedacht, daher auch kein Pflichtfeld.

Fuchsl
08-03-2017, 12:48
[QUOTE=Gili;2720311][url]https://zrb.bmf.gv.at/extern/zrb/spring/eori

danke,

magas66
08-03-2017, 15:35
danke für die Infos betreffend EORI - denke das werde ich gut gebrauchen können, wenn ich mich drübertraue einen Rahmen aus China zu holen :klatsch:

@ Gili: bin schon auf Deinen Aufbau des/der Rahmen(s) gespannt - hoffe Du zeigst uns da was ;)

Gili
09-03-2017, 09:38
update: gestern wie erwartet Post vom Zoll erhalten. Die haben die beigelegte "Rechnung" von $150 wohl nicht so ganz geglaubt ;)
Hab also die Ali-Rechnung, Überweisungsbestätigung und das Formular ZA220 beigelegt und heute per Post retourniert. Jetzt heißts wieder warten :)


@ Gili: bin schon auf Deinen Aufbau des/der Rahmen(s) gespannt - hoffe Du zeigst uns da was ;)

Aufbaufaden gibts ja hier im Board egtl nie, also dürfte sich das Interesse wohl in Grenzen halten. Von dem her werd ich eher nur das fertige Ergebnis im "Poster euer MTB-Thread" zeigen.

Rudi.H
09-03-2017, 10:51
Hab also die Ali-Rechnung, Überweisungsbestätigung und das Formular ZA220 beigelegt und heute per Post retourniert.


hättest eigentlich auch scannen und mailen können - hat bei mir zumindest funktioniert...

Gili
09-03-2017, 10:59
hättest eigentlich auch scannen und mailen können - hat bei mir zumindest funktioniert...

mag sein, Mailadresse ist aber nirgendwo eine gestanden. Und so einen Stress hab ich dann auch nicht ;)

BMC Racer
09-03-2017, 11:07
Aufbaufaden gibts ja hier im Board egtl nie, also dürfte sich das Interesse wohl in Grenzen halten.
Stimmt nich ganz - mich interessiert's sehr!
Welchen Rahmen hast du überhaupt bestellt?

Gili
09-03-2017, 11:13
Stimmt nich ganz - mich interessiert's sehr!
Welchen Rahmen hast du überhaupt bestellt?

https://de.aliexpress.com/item/2016-NEW-T800-carbon-mtb-frame-29er-27-5er-mtb-carbon-frame-650B-27-5-29/32761029159.html
17" BSA

PS: keine Ahnung warum das BB hier falsch verlinkt...:f:

magas66
09-03-2017, 13:00
https://de.aliexpress.com/item/2016-NEW-T800-carbon-mtb-frame-29er-27-5er-mtb-carbon-frame-650B-27-5-29/32761029159.html
17" BSA



den hätte ich mir auch ausgesucht - vlt. kannst was zu der Geometrie sagen, wenn Du ihn fertig hast und gefahren bist.

Bei einem Aufbau wäre ich auch dabei :)

BMC Racer
11-03-2017, 15:47
Eine allgemeine Frage hätte ich dennoch...
Ist zwar ein wenig Offtopic, aber ich Versuchs ;)
Funktioniert das mit "dem Strafzoll und der EORI Nummer" nur bei den Rahmen, oder gehen da andere Carboninger Teile wie Laufräder, Lenker, Sattelstütze, Sattel,... dennoch durch?
Hat jemand Erfahrungen damit?
Bitte erbarmt`s euch um brauchbare Antworten - Danke!

Edit: ja, ich hab die älteren Posts hier gelesen, aber es könnte sich ja was geändert haben...:holy:

prolink88
11-03-2017, 16:15
Sattelstützen / Sattel / Lenker habe ich schon mehrere gekauft, gehen alle so durch

Essi
11-03-2017, 21:31
Eine allgemeine Frage hätte ich dennoch...
Ist zwar ein wenig Offtopic, aber ich Versuchs ;)
Funktioniert das mit "dem Strafzoll und der EORI Nummer" nur bei den Rahmen, oder gehen da andere Carboninger Teile wie Laufräder, Lenker, Sattelstütze, Sattel,... dennoch durch?
Hat jemand Erfahrungen damit?
Bitte erbarmt`s euch um brauchbare Antworten - Danke!

Edit: ja, ich hab die älteren Posts hier gelesen, aber es könnte sich ja was geändert haben...:holy:

Alle Fahrradteile mußt beantragen bzw unterliegen dem Antidumpingzoll, aber Sättel und so Kleinzeug gehen durch, sofern getrennt bestellt. Glaub 100 Euro ist die Grenze. Darunter ist alles "free".

Gili
11-03-2017, 22:13
Egtl ist die Grenze 21€, zmd bzgl Zoll generell ;)

BMC Racer
11-03-2017, 22:14
Dankeschön! :toll:

Essi
12-03-2017, 08:51
Egtl ist die Grenze 21€, zmd bzgl Zoll generell ;)

Echt? Kleinteile sind bei mir immer durchgerutscht, aber wehe der Karton ist etwas größer......:D

Gili
12-03-2017, 08:53
Bei mir eh auch...Zoll kann ja ned jedes Packl überprüfen und eine Rechnung verlangen..

BMC Racer
12-03-2017, 09:48
Nochmals eine Frage vom China Frischling :D

Im Za220 Formular, habt ihr da alle Teile in einen Formular aufgelistet, oder jedes Teil extra in einem neuen?
Ab welchem Zeitpunkt kann das Za220 überhaupt schon beantragt werden? (Schon unmittelbar nach Kaufabschluss/Bezahlung? )

Essi
13-03-2017, 22:39
Du kannst das Za 220 auch Monate vorm Kauf zum Zollamt schicken. Bei den Warengruppen schreibst einfach alle Zolltarifnummern rein, die du auch importieren willst (Fahrradrahmen, Laufräder,...).
Der Bescheid kommt dann relativ schnell und gilt, glaub ich, 2 Jahre.

Gili
14-03-2017, 11:26
so, lt Post Sendungsverfolgung wurde mein Rahmen heute "verzollt".

Frage an alle die schonmal was in die Richtung aus China bestellt haben:
kommt das Packl jetzt quasi per "Nachnahme" bei mir an, und ich zahl das dem Postler dann in bar? (was passiert wenn ich nicht daheim bin? Abholung von der Post inkl Bezahlung?)
Oder bekomm ich einen Brief vom Zoll, muss denen das Geld vorab überweisen und dann schickens mir den Rahmen?

Siegfried
14-03-2017, 12:15
Bei mir wars immer vor Ort beim Zusteller zu entrichten.

Essi
14-03-2017, 14:25
jaja, du zahlst die Zollgebühren plus an 10er Deppensteuer (Zustellung) obwohl das Paket ja "Frei Haus" kommt beim Zusteller. Wennst ned da bist, kriegst an Zettel und du darfst zum Postamt hatschn.

Gili
14-03-2017, 14:56
danke, habs mir eh fast so gedacht.
uuund da is die Sendung auch schon in Verteilung in 1005 :)
bin gespannt, mit etwas Glück is das Ding morgen da!

BMC Racer
14-03-2017, 16:02
Wie lange hats überhaupt gedauert, bis der Rahmen in Ö war?

Gili
14-03-2017, 16:37
weggeschickt wurde der Rahmen in China am 01.03.
gelandet in Ö: 06.03.

von der Bestellung bis zum wirklichen Versand sind allerdings auch 2 Wochen vergangen. Also summa summarum 4 Wochen muss man schon einplanen.

BMC Racer
14-03-2017, 19:16
weggeschickt wurde der Rahmen in China am 01.03.
gelandet in Ö: 06.03.

von der Bestellung bis zum wirklichen Versand sind allerdings auch 2 Wochen vergangen. Also summa summarum 4 Wochen muss man schon einplanen.

Dann bist du mir jetzt etwa 3 1/2 Wochen voraus :bawling: ;)

Gili
15-03-2017, 13:55
Dann bist du mir jetzt etwa 3 1/2 Wochen voraus :bawling: ;)

in etwa, ja :)

nachdem hier ja einige für einen Aufbauthread gestimmt haben - bittesehr: https://bikeboard.at/Board/showthread.php?231284-AufbauFred-Gili-baut-sein-erstes-Kohlefaser-Ger%C3%A4t-%28China%29Carbon-statt-Kondition-%29&p=2721435#post2721435

:)

bike charly
15-03-2017, 19:23
Nachdem ich ja dem schwarzen Gold abgeschworen habe und dem TITAN und Stahl Virus verfallen bin , stellt sich mir die Frage ob sich der Aufwand lohnt ?
Zoll und Co...... vs. Markenrahmen ?

um wieviel ist so ein China Rahmen denn nun billiger ? kann so ein Rahmen mit den Namhaften Herstellern denn mithalten ?

NoNick
16-03-2017, 07:32
Und wo lassen die “namhaften hersteller“ produzieren? ;-)

Fuchsl
16-03-2017, 08:18
Nachdem ich ja dem schwarzen Gold abgeschworen habe und dem TITAN und Stahl Virus verfallen bin , stellt sich mir die Frage ob sich der Aufwand lohnt ?
Zoll und Co...... vs. Markenrahmen ?

um wieviel ist so ein China Rahmen denn nun billiger ? kann so ein Rahmen mit den Namhaften Herstellern denn mithalten ?

mein MTB Rahmen ist um nichts schlechter als der vom Namhaften :) und kost ein viertel :)

Gili
16-03-2017, 08:40
Nachdem ich ja dem schwarzen Gold abgeschworen habe und dem TITAN und Stahl Virus verfallen bin , stellt sich mir die Frage ob sich der Aufwand lohnt ?
Zoll und Co...... vs. Markenrahmen ?

um wieviel ist so ein China Rahmen denn nun billiger ? kann so ein Rahmen mit den Namhaften Herstellern denn mithalten ?

ömm...die Verarbeitung von dem Teil ist absolut TOP!
Du kannst dir den Lagerstandard (sogar BSA möglich!) aussuchen, hast hinten die Möglichkeit die Ausfallenden zu wechseln (QR, Steckachse, alles dabei). Zeig mir mal einen Hersteller, der alleine das anbietet.
Der Rahmen hat mir exakt 333 Euro gekostet, inkl allem. Ich glaub nicht, dass man bei irgendeinem Hersteller auch nur was ansatzweise vergleichbares bekommt.
Und der "Aufwand" bzgl Zoll hält sich ja echt in Grenzen. EORI Nummer beantragen, Formular ZA220 ausfüllen und dem Zoll eine Zahlungsbestätigung schicken ist jetzt nicht grad schwer.

kupi
16-03-2017, 09:38
Wie sieht es mit der Qualitätskontrolle aus?
Gibt es dort was, oder machst das quasi selbst, wenn der Rahmen bei Dir zuhause ist?
Kannst nachvollziehen, woher das Ding stammt - Eigenvertrieb des Herstellers, oder....?

Essi
16-03-2017, 19:46
Essi und Nebta haben mir bzgl Formular ZA220 geholfen - nochmals herzlichen Dank dafür :)

Gerne! bin schon aufs Endresultat neugierig. Sollt ma auch an MTB Rahmen von drüben checken, werd mit meinem Haibike ned ganz glücklich (zu lang das Gerät).

Nebta
03-04-2017, 13:41
Hallo zusammen,

vor ziemlich genau einem Jahr habe ich mir China Carbon Clincher LR gekauft (Nachzulesen ab Seite 9).
Jetzt, wo ich knapp 2.000km damit gefahren bin, wollte ich mal meine Erfahrungen damit teilen. Für mich sind das die ersten CC (Fahre Rennrad erst seit Ende 2015).

Zuerst das Positive:
-) Bestellvorgang und Lieferung funktionierte Problemlos (Den Behördenkram nicht vergessen ;))
-) Sehen extrem gut aus :cool:
-) Verarbeitung bis auf ein paar Kleinigkeiten OK
-) Preis/Leistung sicherlich OK

Nun zum Negativen:
-) Bremsverhalten absolut bescheiden. Für mich der ausschlaggebende Grund, mich nach einem neuen LRS umzusehen (fahre mittlerweile lieber bergig als flach). Im Sommer war ich in Salzburg auf Radurlaub, da hab ich die Teile erst gar nicht mitgenommen.
-) Ich hatte eine Situation wo ich nicht mehr daran geglaubt habe noch stehen bleiben zu können. (Von der L120 auf die L118)
-) Sowohl mit den mitgelieferten Bremsbelegen, als auch mit Swissstop Belegen extrem lautes Quietschen, dass zwar nach einer Zeit nachlässt und sogar fast verschwindet, bei starken Bremsmanövern aber trotzdem vorkommt.
-) Beim Bremsen "ruckeln" die LR. Keine Ahnung, wie ich das beschreiben soll, es ist ein komisches Gefühl.

Alles in allem sind die Teile um die ~€400,-- sicherlich brauchbar, aber für mich nicht ausreichend. Sobald ich einen neuen LRS gefunden habe, landen meine CCC auf Willhaben.

netdesk
10-04-2017, 13:00
Das Formular ZA220 übersteigt meine intellektuellen Mittel. Gibts dafür eine Ausfüllhilfe? Abgesehen von "1. Antragsteller" fehlt mir die Fantasie was in die anderen Felder rein kommt.

Gili
10-04-2017, 13:11
Das Formular ZA220 übersteigt meine intellektuellen Mittel. Gibts dafür eine Ausfüllhilfe? Abgesehen von "1. Antragsteller" fehlt mir die Fantasie was in die anderen Felder rein kommt.

schick mir ne PN mit deiner mailadresse. dann leit ich dir gern das weiter, was ich eingereicht hab..

Blackburger
13-04-2017, 10:29
Hallo.

Hier meine Erfahrungen zum Thema:

Ich habe voriges Jahr im Herbst einen Rahmen drüben bestellt und für meinen Junior ein günstiges leichtes 27,5 er HT aufgebaut. Bei mir war das absolut unkompliziert. Rahmen blieb beim Zoll hängen. Nachdem ich denen ein simples Formular mit der originalrechnung gefaxt habe, wurde mir der Zoll in Rechnung gestellt. Das waren circa 20% . Dies wurde von mir brav eingezahlt und gut war's. Gesamtkosten rund 400€. Ungefähr das gleiche Model wie das von Gili.

Es war alles dabei inkl. Adapter für verschiedene Achsstandards und pressfit-Lager. Aus dem mitgelieferten lenkkopf-Lager würde ich allerdings nicht wirklich schlau. Hab dann ein anderes verbaut.

Das fertige Ergebnis: 185596

Gili
13-04-2017, 11:25
sehr fein!
Steuersatz war bei mir kein Problem...was wurde da bei dir geliefert?

hat dein Junior extrem lange Oberschenkel? Die Sattelposition schaut für mich gruselig aus...da würd ich mal Knielot/Pedalachse checken...

Blackburger
13-04-2017, 15:19
sehr fein!
Steuersatz war bei mir kein Problem...was wurde da bei dir geliefert?

hat dein Junior extrem lange Oberschenkel? Die Sattelposition schaut für mich gruselig aus...da würd ich mal Knielot/Pedalachse checken...

Sattelposition wurde nach dem Foto noch korrigiert....

MikeG
16-04-2017, 15:01
Hi !


Update: EORI hab ich schon, ging innerhalb einer halben Stunde.


Hmmm .... ich frag nur vorsichtshalber nach:

EORI-Nummer mit Formular beim zuständigen FA beantragt. Und innerhalb einer halben Stunde hattest du dann (per Mail ?) die EORI - Nummer ?

LG
Michael

Essi
16-04-2017, 16:40
kann auch 3 Tage dauern....

MikeG
16-04-2017, 19:46
Hi Essi !

Ja, die Erfahrung mache ich gerade.
Allerdings sind auch ein paar Tage WE bzw Ostern dazwischen.

Schaun mir mal ...

LG

netdesk
17-04-2017, 08:38
Ja, die Erfahrung mache ich gerade.
LG

Ich ebenso. Online ausgefüllt vorigen Sonntag, unterschrieben verschickt am Montag. Hab auch noch nix bekommen, wird schon noch.

Gili
17-04-2017, 08:41
Per Fax?

BMC Racer
17-04-2017, 11:47
Warum pressiert es euch denn so mit der EORI Nummer?
Die Lieferzeit aus CN dauert doch "ewig" und selbst wenn die Ware vor der Nummer hier ist, kannst den AD zurückfordern - ist dann aber ein wenig aufwendiger.... ;)

MikeG
17-04-2017, 11:48
Hi !

Also ich hab gefaxt. Aber ich ruf dort morgen einmal an.

@ BMC: Pressieren tuts eigentlich eh nicht. Hast recht ;)

LG

Essi
17-04-2017, 12:46
ich glaub bis zu 6 Monate kannst den Antidumping Zollsatz rückverrechnen lassen. habs bei meinem ersten China Rahmen auch im nachhinein gemacht.

netdesk
17-04-2017, 13:59
Drawig hab ichs auch nicht. Der Versand dauert eh. Allerdings hab ich grad Schriftverkehr und Telefoniererei mit der Fernmeldebehörde hinter mir, das reicht mir erst mal a neichtl wieder. Mit dem Zoll versuch ichs deshalb so effizient wie möglich zu gestalten und erledig was geht schon bevor der Rahmen beim Zoll ankommt.

BMC Racer
17-04-2017, 14:16
Drawig hab ichs auch nicht. Der Versand dauert eh. Allerdings hab ich grad Schriftverkehr und Telefoniererei mit der Fernmeldebehörde hinter mir, das reicht mir erst mal a neichtl wieder. Mit dem Zoll versuch ichs deshalb so effizient wie möglich zu gestalten und erledig was geht schon bevor der Rahmen beim Zoll ankommt.
Du/Ihr bist/seid aber auch niemanden Rechenschaft schuldig ;)

netdesk
17-04-2017, 14:59
Das nicht, aber ich will den Folgelesern nicht den Eindruck geben, dass der Zoll langsam oder kompliziert wär. So wie sich das hier im Thread bisher zeigt, ist da wirklich gar nix kompliziert oder arg langsam.
Der Schaum vorm Mund wenn man mal bestellt hat, macht einen allerdigs auch nicht grad geduldiger :D :D

BMC Racer
17-04-2017, 15:44
Der Schaum vorm Mund wenn man mal bestellt hat, macht einen allerdigs auch nicht grad geduldiger :D :D
Tja, wem sagst' das...
Ein Teil für mein Bike verbringt Ostern irgendwo zwischen Dubai und Wien...

prolink88
04-05-2017, 18:24
ich habe die EORI Nummer vor mehr als 4 wochen beantragt und bis jetzt keine information erhalten
das kann doch net sein

MikeG
04-05-2017, 19:53
Hi !

Hmmm ... in meinem Fall hat dieser Teil der Geschichte ein paar Tage gedauert.

Allerdings mit Ostern dazwischen.
Ich würde da einfach einmal nachfragen.

LG

MikeG
12-05-2017, 09:40
Hi !

Meine Erfahrungen zum Rahmenimport aus China:

17.04.2017, Rahmen (https://de.aliexpress.com/item/2016-NEW-T800-carbon-mtb-frame-29er-27-5er-mtb-carbon-frame-650B-27-5-29/32761029159.html?spm=2114.13010608.0.0.UllI3u) bei Aliexpress bestellt.

04.05.2017, Einlangen beim Zoll

10.05.2017, Zustellung (dabei wurden die Steuern - in meinem Fall ca 74,-- € - vom Postler kassiert)

Dank der Unterstützung von Gili ( :klatsch: ) gestaltete sich der Bestellvorgang im wesentlichen unproblematisch. Anfängliche Probleme mit der Ausfüllen bzw Anerkennen des ZA220- Formulars konnten bei einem persönlichen Vorsprechen beim Zollamt rasch gelöst werden.

Die Abwicklung der Zollbefreiung habe ich in der Zeit ab dem Bestellvorgang abgewickelt und hatte daher beim Eintreffen des Paketes in Wien den Bescheid über die Befreiung vom Antidumping - Zoll bereits vorliegen.

Und so schaut er aus:

186158186159186160186161186162186163186164

Kleiner Wermutstropfen:
Die Abdeckung der Wartungsöffnung (Tretlager unten) haben die Chinesen leider nicht mitgeliefert. Rasche Nachlieferung wurde aber bereits zugesagt.

LG
Michael

ingo_radler
17-05-2017, 07:14
Hallo,

Beabsichtige, RR-Rahmen in China zu bestellen über Alibaba.
EORI-Nr. habe ich, dann muss ich noch das za220 ausfüllen, oder?
Was schreibe ich da wo hinein:confused:Hat da jemand zufällig ein ausgefülltes Beispiel?

Mache ich das schon bevor ich bestelle oder brauche ich da Details von der Bestellung (wahrscheinlich)?

Danke, Ingo

Gili
17-05-2017, 09:05
Was schreibe ich da wo hinein:confused:Hat da jemand zufällig ein ausgefülltes Beispiel?

--> PN bzw Mail ;)

Essi
17-05-2017, 21:11
ist wie stille Post hier:D

netdesk
17-05-2017, 22:09
Gili hat mir beim Ausfüllen geholfen, hat dann super funktioniert. Mir fällt kein Grund ein, hier kein Muster zu posten. Deshalb unten das was ich im ZA220 angegeben hab, fürs Beispiel hab ich Musterinhalte statt meinem Namen eingefügt. Das ist natürlich keine rechtlich verbindliche Auskunft, ich bin kein Jurist. Wer das hier als Grundlage verwendet, ist fürs Absenden und die Inhalte selbst verantwortlich.

Falls einem Juristen, Mod oder sonst jemandem ein Grund einfällt, warums nicht schlau ist solche ausgefüllten Muster hier zu posten, bin ich nicht bös wenn ihrs entfernt.

Grün markiert die Teile die man an die eigenen Anforderungen anpassen muss. Die Tarifnummern für Punkt 7 findet man auf http://www.zolltarifnummern.de/2017_de/8714.html. Da schreibt man halt auch gleich hin was man sonst noch in den nächsten zwei Jahren importieren will, und beim Betrag was realistisches. In meinem Fall hatte ich nur einen Rahmen bestellt und auch nur eine Rechnung für den Rahmen mitgeschickt. Gabeln und Sattel hab ich trotzdem bei Punkt 7 angegeben.

Ich würd jedenfalls mehr als nur die Rechnung als Beilage mitschicken, deshalb hab ich im Beispiel auch noch die Überweisungsbestätigung dazugeschrieben, wie auch immer man die bei einer PayPal oder Kreditkarten Zahlung hernimmt. Auf dem Brief den einem die Post schickt steht sogar drauf, dass man eine PayPal Zahlungsbestätigung auch mitschicken kann, PayPal ist also beim Zoll/Post anscheinend OK als Bestätigung. Ich selbst hab nur die Rechnung mit den 294 Euro mitgeschickt, auf die hams dann gepfiffen und stattdessen 339 Euro (wie auch immer sie darauf gekommen sind) für den Rahmen als Grundlage für die 20% USt Berechnung genommen.

Das Formular hab ich ausgefüllt, ausgedruckt, unterschrieben, eingescanned und per E-Mail an azw.evidenz@post.at (AZW=Auslandszentrum Wien) geschickt, mit der Bitte, dass mein Paket mit der Paketnummer EXXXXXXXXX bitte zugestellt wird und die Zollpapiere anbei sind. Rechnung und andere Beilagen natürlich auch mitschicken. Als ich das per E-Mail verschickt hab, hatte mein Paket in der post.at Sendungsverfolgung schon den Status, "Verzögerung wegen fehlender Zollpapiere" oder so ähnlich, war also schon beim Verzollungspostamt in Wien. Ein paar Minuten drauf haben mir die geantwortet, dass das Paket zugestellt wird. am nächsten Tag war das Packl da. Die Paketnummer war irgendeine EX... Nummer, stand beim Aliexpress in der Sendungsverfolgung (wurde aber erst ein paar Tage nach Versand angezeigt). Einfach die Nummern die man dort bekommt auf post.at in die Sendungsverfolgung klopfen, dann sieht man eh welche davon post.at kennt. Oder wenn man geduldig ist (haaawara, wer ist das schon beim Teile bestellen), dann bekommt man eh einen Brief mit Sendungsnummer von der Post wo das alles nochmal drauf steht.

186272186273186274

vertigo69
17-05-2017, 22:30
wieviele rahmen wurden seit meinem ersten beitrag gefühlt bestellt? falls es jemanden interessiert. ich fahr noch immer damit rum. der klarlack ist mittlerweile an einigen stellen aufgesprungen aber ansonsten. selbst die damals gekauften anbauteile sind noch immer dran

AP4
27-06-2017, 13:55
Mit dem EORI das funktioniert gut und Schnell gestern abend beantragt heute vormittag die Nummer bekommen,
weiter gehts zum ZA mit dem ZA220 Formular mal sehen. Danke für die Hilfe aus diesem Forum.

Flo7
02-08-2017, 15:06
Hey, hab leider ein Riesen Problem mit der Sendung aus China!

Müsste jetzt für den Rahmen der 420€ gekostet hat, sage und schreibe über 350€ nachzahlen :(

Die Taric Nummer hab ich schon herausgefunden, müsste die 8714911021 sein-> Kohlefaserrahmen aus China unter 300stk/Monat und lackiert...

Rahmen sieht so aus:
https://fstatic1.mtb-news.de/v3/21/2173/2173727-629hvifloowu-htb1irh3spxxxxayapxxq6xxfxxxj-large.jpg (https://fotos.mtb-news.de/p/2173727)


Fällt da automatisch anti dumping Zoll an wenn er lackiert ist? Besteht da die Möglichkeit dein AntiDumping Zoll zurück zubekommen?

Ich kann ja eigentlich eh nichts machen außer die Sendung annehmen, da der Rahmen verzollt ist und nachher, falls möglich, einen Antrag auf Richtigstellung einreichen oder? -> Zurücksenden ist keine Option!

Leider haben die Zollstelle in wien schon geschlossen kann erst morgen anrufen mit welcher Taric Nummer er verzollt wurde!

Habt ihr da Vlt Tipps?

Lg flo

Gili
02-08-2017, 15:35
EORI-Nummer beantragen, Formular ZA220 ausfüllen..nach Bewilligung der Antidumping-Befreiuung bekommst das Geld retour.
Thread durchlesen hätte geholfen ;)

Flo7
02-08-2017, 15:47
EORI-Nummer beantragen, Formular ZA220 ausfüllen..nach Bewilligung der Antidumping-Befreiuung bekommst das Geld retour.
Thread durchlesen hätte geholfen ;)

Vielen Dank :)

Funktioniert das auch nachträglich? Ich nehme den Rahmen am Freitag von der Post an, muss aber erst eine EORI Nummer beantragen...

bluefoxx
02-08-2017, 16:14
Vielen Dank :)

Funktioniert das auch nachträglich? Ich nehme den Rahmen am Freitag von der Post an, muss aber erst eine EORI Nummer beantragen...

Ja, funktioniert auch nachträglich lt. Thread.

Habe auch eine Frage: Habe mir auch einen unlackierten RR Rahmen aus China bestellt. Rechnung wurde gesplittet, habe auch auch eine über den gesamten Betrag.
Meine Taktik wäre die ehrliche Art - sprich, gleich mal mit EORI Nummer und Z220 Formular und der Rechnung über den vollen Betrag einreichen. Muss jetzt aber wohl noch ein bisschen warten.
Sendungsstatus sieht so aus:



Datum: 02.08.2017 13:33:38
Sendung im Zollstellungsprozess; PLZ 1005; AT




Datum: 02.08.2017 13:33:37
Sendung in Österreich eingetroffen; PLZ 1005; AT


Wisst ihr wie lange es dauer bis der nächste Schritt passiert? Und was ist der nächste Schritt? Info im Postkastl dass ich etwas nachzuzahlen habe?
EORI Nummer wurde gestern online beantragt, habe ich aber noch nicht. Z220 habe ich schon ausgefüllt, warte nur auf die Nummer.

BMC Racer
02-08-2017, 16:48
Ja, funktioniert auch nachträglich lt. Thread.

Habe auch eine Frage: Habe mir auch einen unlackierten RR Rahmen aus China bestellt. Rechnung wurde gesplittet, habe auch auch eine über den gesamten Betrag.
Meine Taktik wäre die ehrliche Art - sprich, gleich mal mit EORI Nummer und Z220 Formular und der Rechnung über den vollen Betrag einreichen. Muss jetzt aber wohl noch ein bisschen warten.
Sendungsstatus sieht so aus:



Datum: 02.08.2017 13:33:38
Sendung im Zollstellungsprozess; PLZ 1005; AT




Datum: 02.08.2017 13:33:37
Sendung in Österreich eingetroffen; PLZ 1005; AT


Wisst ihr wie lange es dauer bis der nächste Schritt passiert? Und was ist der nächste Schritt? Info im Postkastl dass ich etwas nachzuzahlen habe?
EORI Nummer wurde gestern online beantragt, habe ich aber noch nicht. Z220 habe ich schon ausgefüllt, warte nur auf die Nummer.

Bei mir ist die Carbon Starrgabel sage und schreibe 14 Tage beim Zoll/Post gelegen bis sie weiter bearbeitet wurde.....:( diese wurde mit China Post versendet. Der per EMS versendete Carbon Rahmen war hingegen 3 Tage nachdem er in Österreich gelandet war in meinen Händen :D

bluefoxx
02-08-2017, 17:16
Ok, Danke. Mein Rahmen kam auch per EMS. Ist aber Wurscht weil ich noch keine EORI Nummer habe. Aber mal schauen was sich die lieben Zollmenschen überhaupt für meinen Rahmen einfallen lassen ;)

Flo7
02-08-2017, 17:38
Ich hab jetzt auch noch Fragen, EORI ist beantragt und jetzt muss ich warten bis eine EORI Nummer habe, dann fülle ich das Formular Z220 aus und schicke es an die E-Mail azw.evidenz@post.at oder muss ich noch zusätzlich was anderes machen, da ich den ADZ zurückfordere??

BEim Z220 reicht es einfach die Warengruppe Fahhradrahmen (87149110) oder muss es konkreter (8714911021) Fahrradrahmen Kohlefaser, China unter 300stk/monat und lackiert?


Kann man auch beim Zollamt Wien Zollstelle Wien/Post (ZA100900) vorstellig werden?
1230 Wien
Halban Kurz Straße 5

Danke und Lg

Flo

Defender
02-08-2017, 17:54
Sorry leute bin relativ neu hier und hoffe ihr verzeiht mir mein unwissen bzw meine etwaige falschinterpretation...
Ich meine hier (oder vl in einem anderen forum) gelesen zu haben das man den rahmen einfach bestellt und fertig da der "wert" zu gering ist und als einzelteil/ nicht kompletbike bestellt braucht man nichts verzollen einreichen was weiß ich...
Scheinbar ist das ein irrglaube wenn ich mir den beitrag hier so grob durchlese...
Kann mir wer vl ganz kurz in schlagworten schildern wie man einen rahmen am besten und "legal/sicher/problemlos" bestellt..
Soweit wie ichs verstanden habe...
Bestellen
Zahlen
Iwelche formulare einreichen (mit rechnung welcher betrag)
Warten
Abholen
Fals das schon zu oft durchgekaut wurde sorry wie gesagt bin neu


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

bluefoxx
03-08-2017, 10:35
So, mittlerweile wurde die Sendung verzollt.

Status: "Sendung verzollt" - mal schauen was jetzt noch kommt. Falls sie Dokumente nachfordern, würde das auch schon im Status stehen, oder?

LG

Flo7
03-08-2017, 12:21
Hi,

So komme leider nicht weiter...

Das Za220 Formular schicke ich wohin? Awz.evidenz@ post at auch wenn mein rahmen schon verzollt ist??

Leider kennt sich keiner beim Zollamt aus, schon keiner kennt das Za220 Formular :/

Lg Flo

Gili
03-08-2017, 17:21
das Formular schickst an dein zuständiges Zollamt. Bei mir zB Zollamt Linz/Wels.

es ist völlig egal ob dein Rahmen schon verzollt ist. Schlauer wärs natürlich gewesen, das Formular vorab abzusenden. Mir habens zB bewilligt, dass ich 300 Rahmen (Tarifnummer für lackierte Carbonrahmen aus China) in den nächsten 2 Jahren importieren darf...

die Bewilligung des Formulars kann natürlich ein paar Wochen dauern, bei mir warens 10 Werktage, aber es is ja grad Urlaubszeit..

Falls du in nächster Zeit vorhast, auch andere Sachen zu importieren (Laufräder zB) würd ich das auch gleich ins Formular reinschreiben.

bluefoxx
04-08-2017, 08:40
Datum: 04.08.2017 08:31:51
Sendung an Empfänger übergeben; PLZ 1060




Datum: 04.08.2017 07:13:04
Sendung in Zustellung; PLZ 1230




Datum: 03.08.2017 14:00:25
Sendung in Verteilung; PLZ 1005




Datum: 03.08.2017 10:17:50
Sendung verzollt; PLZ 1005




Datum: 02.08.2017 13:33:38
Sendung im Zollstellungsprozess; PLZ 1005; AT




Datum: 02.08.2017 13:33:37
Sendung in Österreich eingetroffen; PLZ 1005; AT




Datum: 27.07.2017 15:15:00
Sendung ins Ausland weitergeleitet; PLZ CNCAND; CN




Datum: 26.07.2017 16:09:00
Sendungsannahme im Ausland; PLZ 518118; CN




habe 70,- bezahlt und zur info noch der sendungsverlauf ;)
meine rechnung wurde gesplittet, und da hatte ich anscheinend glück dass es "reibungslos" gelaufen ist.

insgesamt habe ich dann ca. 590,- für das rahmenset inkl. gabel und stütze gezahlt. handelt sich um folgendes:

http://www.carbonspeedbikes.com/shop/road/cs-066-b-road-frameset/

Fuchsl
04-08-2017, 09:23
Datum: 04.08.2017 08:31:51
Sendung an Empfänger übergeben; PLZ 1060




Datum: 04.08.2017 07:13:04
Sendung in Zustellung; PLZ 1230




Datum: 03.08.2017 14:00:25
Sendung in Verteilung; PLZ 1005




Datum: 03.08.2017 10:17:50
Sendung verzollt; PLZ 1005




Datum: 02.08.2017 13:33:38
Sendung im Zollstellungsprozess; PLZ 1005; AT




Datum: 02.08.2017 13:33:37
Sendung in Österreich eingetroffen; PLZ 1005; AT




Datum: 27.07.2017 15:15:00
Sendung ins Ausland weitergeleitet; PLZ CNCAND; CN




Datum: 26.07.2017 16:09:00
Sendungsannahme im Ausland; PLZ 518118; CN




habe 70,- bezahlt und zur info noch der sendungsverlauf ;)
meine rechnung wurde gesplittet, und da hatte ich anscheinend glück dass es "reibungslos" gelaufen ist.

insgesamt habe ich dann ca. 590,- für das rahmenset inkl. gabel und stütze gezahlt. handelt sich um folgendes:

http://www.carbonspeedbikes.com/shop/road/cs-066-b-road-frameset/

bin gespannt wie er sich fährt halte uns am laufenden.
habe selber ein MTB und ein RR aus China :) bin soweit zufrieden.

Rufus86
23-08-2017, 21:46
Hallo!

Haben die letzten Tage fleißig eure Ratschläge zum Thema China Carbon Rahmen gelesen und mich dann gleich zum Selbstversuch motiviert.
Also gleich mal danke für die ganzen Infos.

Mir ist nur einiges etwas unklar, vielleicht kann mir da wer von euch helfen:

Habe Rahmen bestellt, bezahlt, wurde gestern versendet

Eori Nummer beantragt und erhalten.

ZA220 Ausgefüllt,
FRAGE: gibt es für Carbonrahmeb eine spezielle Zolltarifnummer? Habe lediglich diese gefunden 8714910 Fahrrad Rahmen

Werde den Antrag morgen wegschicken an das für mich zuständige Zollamt.

FRAGE: erhalte ich dann in der nächsten Zeit eine schriftliche Benachrichtigung vom Zollamt?

UND: muss ich sobald mein ZA220 genehmigt wurde noch irgendwas machen ausser auf meinen Rahmen warten und die Ust bezahlen?


Ich weiß für nen Neuling viele Fragen��

Danke, Rufus

RanierodBianchi
28-08-2017, 08:52
Hallo Gili,

nachdem ich faul bin ;).....gibt`s irgendwo eine Vorlage wie man dieses Formular "richtig" ausfüllt? Muss mir nämlich noch meine Steuern für einen Laufradsatz zurückholen.
Bitte bei Gelegenheit um Info - danke!

LG
Rainer Matzenberger vulgo Raniero de Bianchi

Gili
28-08-2017, 11:27
schick mir deine mail-adresse per PN, bitte :)
die tarifnummer für den LRS such ich dir dann noch raus ;)

netdesk
28-08-2017, 12:47
Muster: https://bikeboard.at/Board/showthread.php?159282-Rahmen-Import-aus-China-Antidumping&p=2732663&viewfull=1#post2732663

Siegfried
29-08-2017, 15:06
Will hier jetzt keinen eigenen Thread erstellen, aber seit einiger Zeit tauchen auf AliExpress auch unterschiedliche Manitou Federgabeln auf.
Was denkt das Board darüber?

https://www.aliexpress.com/item/2016-Manitou-Marvel-Comp-27-5-29-27-5er-29er-Suspension-bike-bicycle-mtb-Fork-Manual/32787682073.html?spm=a2g0s.13010208.99999999.264.N MaPVc

Gili
29-08-2017, 15:21
ich nehm mal an die sind echt.

zumindest bei handys (ältere sony xperia zB) hab ich schon davon gelesen, dass es sich dabei um Originale handelt.
Auch Sunrace-Kassetten, Shimano-Schaltwerke und anderes Marken-Zeugs findet man bei Ali. Ziemlich sicher original, ist auch nicht billiger als beim deutschen Onlinehändler.

Bei Kleidung fälschens halt wie die Weltmeister, aber das sagt einem eh der Hausverstand :)

MalcolmX
29-08-2017, 15:26
Auch ned billiger als die günstigeren Angebote in europäischen Onlineshops.

Siegfried
29-08-2017, 15:32
Auch ned billiger als die günstigeren Angebote in europäischen Onlineshops.

Hab dzt. den Überblick verloren, aber wo krieg ich im Bereich von 200€ + Versand eine gut funktionierende, zuverlässige Gabel (ähnlich meiner Reba) mit Luftfeder in 650b mit Tapered Schaft und Schnellspanner?
Ist ernst gemeint: Ich suche sowas und bin für jede Hilfe dankbar.

GrazerTourer
29-08-2017, 15:53
15mm geht sicher nicht?
http://www.rczbikeshop.com/default/suntour-fork-raidon-27-5-lo-r-120mm-disc-qr15mm-qlc2-tapered-lockout-black-53036439.html#

69,- und sicher net so verkehrt...

MalcolmX
29-08-2017, 15:55
Schnellspanner ist hald heute ein bissl unnötig oder? Gibt's nichtmal mehr auf Billigrädern...
Bei 70€ für die Gabel sind dann 50€ für ein neues vorderes Laufrad im Ernstfall auch noch drinnen...

Siegfried
29-08-2017, 16:02
Das ist natürlich eine Überlegung, das stimmt schon.
Die Raidon ist puncto Funktion eine ernst zu nehmende Gabel?

MalcolmX
29-08-2017, 16:47
Das ist natürlich eine Überlegung, das stimmt schon.
Die Raidon ist puncto Funktion eine ernst zu nehmende Gabel?

Bei RCZ gibt's mit Code auch grad eine aktuelle Manitou Minute für 150€...

Siegfried
29-08-2017, 20:06
WTF... sorry allgemeine frage ich mag aus den USA was kaufen wo der Versender extrem viel für den Versand will.
Jetzt will ich es selber importieren kennt sich jemand von euch (gut) mit den Zoll schmafu aus? Hat nix mit Räder zu tun aber trotzdem mal die frage.

Für alles, was teurer ist, als 22€, ist Einfuhr-Ust. zu bezahlen.
Waren bis zu einem Wert von 150€ sind zollfrei, alles darüber ist zu verzollen.
Dann ist noch darauf zu achten, dass gewisse Güter aus bestimmten Ländern nicht eingeführt werden dürfen, oder mit Strafzöllen belegt sind.

Je nach dem, was du da im Sinn hast, ist die vorherige Anfrage an dein zuständiges Zollamt sicher sinnvoll und stressminimierend ;)

cubeagreegtc
13-09-2017, 17:55
Liebe Alle,
nehm ich das ZA220 mit zum Zoll-Postamt bei der Abholung oder muss ich das vorher irgendwo einreichen? Danke für Antworten.

Nebta
13-09-2017, 21:04
Ich hab einfach das fertige Formular zur Abholung mitgenommen. Kann mich jetzt aber nicht mehr genau erinnern, was die alles damit gemacht haben.

Robzone
14-09-2017, 19:40
Hallo zusammen,

Oeri, Za220 ja soweit alles klar. Eins ist allerdings noch unklar.... Die Sache mit den lackierten Rahmen. Ist mit dieser oben beschriebenen (sehr gut beschrieben sogar!) Prozedur der Import ohne 48,5% Abgabe jeglicher Rahmen möglich? Lackiert und unlackiert?

Besten Dank für die Antworten ☺

Rufus86
14-09-2017, 20:11
Kann ich eventuell in der nächsten Zeit beantworten, heute den “ZA220 Bescheid“ per Post erhalten......
.......Rahmen, Carbon in meiner Wunschfarbe lackieren lassen und ist bereits am Weg nach Austria..........bald weis ich ob sich die Zettelwirtschaft ausgezahlt hat

Robzone
14-09-2017, 20:26
Super! Halt uns am Laufenden. ��

enzo
29-09-2017, 10:10
Nach langer langer Abstinenz werd ich nun auch im Board wieder mal aktiver, unabhängig von dem hier geschriebenen hab ich durch eine Laune einen günstigen Fatbike Rahmen aus C geordert (250€). Carbon Gabel und Felgensatz gleich mit.
Dank bisschen Gelese bin hier auf die Tipps gekommen, EORI ist bereits ausgefüllt:).
Großes Lob und Dankeschön für die Informationen hier!!

Eigentlich kommt jetzt bis auf Schaltung ,Bremse und Speichen alles aus Fernost, gespannt ich bin:)
Ziel ist jedenfalls ein Fatty für unter 10kg, rein rechnerisch bin ich momentan sogar unter 9kg...also hoffe irgendwo zwischen wird es sich einpendeln.

ev mach ich auch einen Aufbauthread, falls es von Interesse ist!

hab ich das richtig verstanden, das Za220 Formular kommt per Post? kein Download??

greets, Enzo!

Robzone
29-09-2017, 13:27
https://formulare.bmf.gv.at > service > pdf
Da solltest alles finden Enzo.