PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ZTR Alpine bei 78kg OHNE Ausrüstung



chja
06-03-2012, 23:18
Hallo!

Ich möchte mir einen neuen LRS zulegen, da mein derzeitiger LRS am Scale an die 2kg (geht gar nicht) wiegt und ich auf tubeless umsteigen möchte.

Ich wiege ohne Ausrüstung ca. 78kg
Einsatzbereich sollte CC, Marathon, Wald- und Wiesenwege, Forstautobahnen leichter AM sein.
Es soll ein Sorglos-LRS sein!!

Folgenden Aufbau hätte ich geplant:
Naben: DT240s
Felgen: NoTubes ZTR Alpine
Speichen: DT Aerolite oder Sapim CX-Ray

Bin ich für die ZTR Alpine Felge zu schwer? Was meint ihr dazu? Hat jemand unter euch Erfahrung mit der Felge und rund 80kg?

Oder könnt ihr mir eine andere Konfiguration empfehlen?

Der Tricon XM1550 LRS wäre auch in meiner engeren Auswahl...

Vielen Dank für Eure Hilfe!!

LG

schwarzerRitter
06-03-2012, 23:27
Ich würde eher die Flow und Supercomp Speichen nehmen.

funkymaster
07-03-2012, 00:42
Hi,
ich fahre diese Kombination:



Naben:
Tune Prince / Princess


Felgen:
Notubes ZTR Alpine


Speichen:
32 Sapim Superspoke


Nippel:
Sapim Polyax Alu schwarz


Gewicht:
1190g



Bin damit bis jetzt zwar nur mit max. 75kg gefahren, glaube aber, dass die paar Kilo vom Gefühl her noch locker gehen.
Am besten nicht weinger als 32 Speichen verwenden.
Erfahrung bis jetzt: absolut top :toll:
Diese Konfiguration wurde mir damals für mein Gewicht übrigens als "Sorglos" empfohlen.

mfg

LemonLipstick
07-03-2012, 08:55
bei deinem gewicht und der angeführten konfiguration mit cx-ray speichen würde ich mir über die haltbarkeit keine sorgen machen, hast damit sicher einen super sorglos laufradsatz.

wenn es etwas günstiger werden soll, könntest du dir noch überlegen ob du statt den dt-swiss naben nicht novatec verbaust.
nur zur info, novatec naben, dt-revo und notubes alpine kosten cirka 300 euro bei einem gewicht von knapp unter 1400 gramm.

Krokogeil
07-03-2012, 09:18
da würde ich mir auch keine sorgen machen, is ja quasi ne abgänderte ztr olympic, wenngleich ich die olympic als angenehmer empfinde als die alpine! is so, ich würd fast zu den sapin speichen greifen, da dieser erstens leichter sind als die aerolight und super funktionieren,...


darf man fragen wo du kaufen willst? würd wirklich bei nem guten lr bauer kaufen, pancho, light-wolf.de usw...dann hast du einen sorglos lrs.

persönlich fahr ich seit 3 jahren 240s/dt revolution/olympic und ich hab nicht ein einziges mal zentrieren müssen bisher und ich bin kein sauberer fahrer!

chja
07-03-2012, 10:38
Ich würde eher die Flow und Supercomp Speichen nehmen.

warum? Bitte um kurze Erklärung für deine Empfehlung.
Danke!


Hi,
ich fahre diese Kombination:



Naben:
Tune Prince / Princess


Felgen:
Notubes ZTR Alpine


Speichen:
32 Sapim Superspoke


Nippel:
Sapim Polyax Alu schwarz


Gewicht:
1190g



Bin damit bis jetzt zwar nur mit max. 75kg gefahren, glaube aber, dass die paar Kilo vom Gefühl her noch locker gehen.
Am besten nicht weinger als 32 Speichen verwenden.
Erfahrung bis jetzt: absolut top :toll:
Diese Konfiguration wurde mir damals für mein Gewicht übrigens als "Sorglos" empfohlen.

mfg

Danke für die Aufbauempfehlung. Wo hast du den Aufbauen lassen?

chja
07-03-2012, 10:52
bei deinem gewicht und der angeführten konfiguration mit cx-ray speichen würde ich mir über die haltbarkeit keine sorgen machen, hast damit sicher einen super sorglos laufradsatz.

wenn es etwas günstiger werden soll, könntest du dir noch überlegen ob du statt den dt-swiss naben nicht novatec verbaust.
nur zur info, novatec naben, dt-revo und notubes alpine kosten cirka 300 euro bei einem gewicht von knapp unter 1400 gramm.

Sind die CX-Ray besser als die Aerolite von DT?
Zu den Naben, ich würd eher bei den DT240 bleiben... aber die Naben begrenzen ja nicht das max. Fahrergewicht. Von den DT240s habe ich immer positves gelesen. die Novatec kenn ich nicht so, wie die bezügl. Haltbarkeit und Servicefreundlichkeit aussehen.


da würde ich mir auch keine sorgen machen, is ja quasi ne abgänderte ztr olympic, wenngleich ich die olympic als angenehmer empfinde als die alpine! is so, ich würd fast zu den sapin speichen greifen, da dieser erstens leichter sind als die aerolight und super funktionieren,...


darf man fragen wo du kaufen willst? würd wirklich bei nem guten lr bauer kaufen, pancho, light-wolf.de usw...dann hast du einen sorglos lrs.

persönlich fahr ich seit 3 jahren 240s/dt revolution/olympic und ich hab nicht ein einziges mal zentrieren müssen bisher und ich bin kein sauberer fahrer!

Warum ist die Olympic angenehmer? Ist die Alpine nicht das Nachfolgermodell?
Wo ich kaufe, kann ich noch nicht sagen... momentan überlege ich, mir die einzelnen Komponenten zu bestellen und dann den LRS bei einen guten LR-Bauer aufbauen zu lassen. Empfohlen wurde mir sehr der Niki von Radklinik...
Wo hast du deinen LRS aufbauen lassen?

LG

riffer
07-03-2012, 10:55
Man könnte auch die Crest nehmen, finde ich.

Krokogeil
07-03-2012, 11:12
Sind die CX-Ray besser als die Aerolite von DT?
Zu den Naben, ich würd eher bei den DT240 bleiben... aber die Naben begrenzen ja nicht das max. Fahrergewicht. Von den DT240s habe ich immer positves gelesen. die Novatec kenn ich nicht so, wie die bezügl. Haltbarkeit und Servicefreundlichkeit aussehen.



Warum ist die Olympic angenehmer? Ist die Alpine nicht das Nachfolgermodell?
Wo ich kaufe, kann ich noch nicht sagen... momentan überlege ich, mir die einzelnen Komponenten zu bestellen und dann den LRS bei einen guten LR-Bauer aufbauen zu lassen. Empfohlen wurde mir sehr der Niki von Radklinik...
Wo hast du deinen LRS aufbauen lassen?

LG
beim pancho und war auch nicht teuer in meiner konfiguration mit 1340g 500€...find ich oke!

naja sie ist leicht abgeändert was ich weiß von der felge her im vergleich zur olympic...flacher oder so hab ich im kopf, aber keien garantie

schwarzerRitter
07-03-2012, 11:21
warum? Bitte um kurze Erklärung für deine Empfehlung.

Die Flow ist mit 28mm außen und 22,6mm innen breiter als die Alpine (23,2 und 20mm) und somit besser für breitere Reifen und weniger Luftdruck geeignet.
Und wenn man beim AM Betrieb einmal ein Schlagloch, Stein übersieht wäre die Flow mMn fehlerverzeihender da robuster.

Solltest du dir vielleicht einmal ein AM Fully zulegen könntest du den LRS auch in dem bedenkenlos verwenden (bei den Naben würde ich deshalb auch darauf achten dass man sie an möglichst viele Achsversionen anpassen kann).

Gewichtsmäßig ist die Flow natürlich um ~140g pro Stück schwerer, wobei 470g für so eine breite Felge durchaus OK sind.

Bei den Speichen wäre mir der fast doppelte Preis der Aerolite die 40g Gewichtsersparnis gegenüber der Supercomp nicht wert.

Krokogeil
07-03-2012, 11:33
naja er fragt ja nach einem cc/marathon lrs von daher schon eher alpine, für leichtgewichte race....

daher sapim :D

funkymaster
07-03-2012, 11:35
Danke für die Aufbauempfehlung. Wo hast du den Aufbauen lassen?

bei light-wolf.de.
Ich hab damals einfach angerufen und meine Vorstellungen, Einsatzzweck, Preis usw. per Telefon abgeklärt.
War alles sehr unkompliziert.

muerte
07-03-2012, 11:51
ich fahr eine tune cannonball/kong - sapim cx ray - notubes alpine kombi. gewicht 1.285 g

mein körpergewicht liegt bei 90-95 kg und ich fahr die kombi im 120 mm fully. hauptsächlich trails, singletrails, wegerl, pfade usw alles bisher ohne probleme. hab es bei einem billiganbieter gekauft uns selbst auf homogene speichenspannung gebracht....

hält!


wobei ich denke das es mittlerweile (für mich zumindest) besser geeignete felgen geben würde, wenn ich nicht so schwer wäre! ich denke da zB an die pacenti TL 28 mit ähnlichem gewicht und 23 mm maulweite (eben wie bereits erwähnt für breite reifen)...

funkymaster
07-03-2012, 11:53
naja er fragt ja nach einem cc/marathon lrs von daher schon eher alpine, für leichtgewichte race....

daher sapim :D

diesen Eindruck hatte ich auch.
deshalb wird er sich wahrscheinlich auch dessen bewusst sein, dass sparen bei so einem LRS eher schwierig wird.

wie sagte mal einer: "Strong. Light. Cheap. Pick Two." Keith Bontrager :zwinker:

schwarzerRitter
07-03-2012, 12:09
naja er fragt ja nach einem cc/marathon lrs von daher schon eher alpine, für leichtgewichte race....

daher sapim :D

Aber der Begriff AM und sorglos kommt auch vor.



Einsatzbereich sollte CC, Marathon, Wald- und Wiesenwege, Forstautobahnen leichter AM sein.
Es soll ein Sorglos-LRS sein!!


Sorglos bedeuted für MICH dass der LRS einerseits von einem Fachmann aufgebaut ist und nicht mehr nachbearbeitet werden muss und andererseits dass ich mir keine Gedanken machen muss ob ich ihn zb auch einen verbockten Trail hinunterjagen kann bei dem ich vielleicht einmal von der Ideallinie abkomme ohne dass ich mir wegen der Haltbarkeit Sorgen machen muss. Oder ob ich auch einen zB 2,35 Reifen montieren kann ohne ein zu schwammiges Gefühl beim Kurvenfahren zu haben.

Krokogeil
07-03-2012, 12:16
Aber der Begriff AM und sorglos kommt auch vor.



Sorglos bedeuted für MICH dass der LRS einerseits von einem Fachmann aufgebaut ist und nicht mehr nachbearbeitet werden muss und andererseits dass ich mir keine Gedanken machen muss ob ich ihn zb auch einen verbockten Trail hinunterjagen kann bei dem ich vielleicht einmal von der Ideallinie abkomme ohne dass ich mir wegen der Haltbarkeit Sorgen machen muss. Oder ob ich auch einen zB 2,35 Reifen montieren kann ohne ein zu schwammiges Gefühl beim Kurvenfahren zu haben.

gib ich dir sicher recht, ABER, nun kommt ein ABER, er fährt ein scott scale, von daher ists ein ht wo ich glaube kein platz für mehr als 2.25 reifen ist und mit einem ht fährt man ziemlich selten "verblockte" wege....:D

KungFuChicken
07-03-2012, 18:10
Kommt halt drauf an was du willst. Einen wirklich leichten Satz fürs Marathonfahren und entsprechend leichter Felge oder etwas "alltagstaugliches" mit etwas mehr Gewicht. Mit einer Felge wie der Crest hast du natürlich nicht die Reserven, die z.B. eine Flow bietet und bist auch bzgl. Reifenbreite (und Druck) beschränkt.

Noch ein Vorschlag für Felgen die den Spagat meiner Meinung etwas besser schaffen: Notubes Arch Ex oder Spank Oozy. War eh vor ein paar Tagen ein Thread mit ähnlicher Fragenstellung hier.
Bei den Speichen würde ich auf Sapim CX-Ray setzen.

Bezüglich Aufbau wurden eh schon die üblichen Verdächtigen vorgeschlagen, German Lightness würd ich auch noch in Betracht ziehen - Ich war jedenfalls sehr zufrieden.

@muerte: Die Pacenti ist rein von den Daten her natürlich eine tolle Geschichte (wird im Nachbarforum ja auch ordentlich gehypt ;)). Bei dem Gewicht kann ich mir allerdings nicht vorstellen, dass die Felge besonders viel aushält.

Krokogeil
07-03-2012, 18:27
nicht bös sein aber wie sieht den eine spank auf einem carbon hardtail aus? is ja so als wenn ich 120mm scheiben auf ein enduro raufbau

KungFuChicken
07-03-2012, 18:34
Naja, ist eine 420g Felge mit 21mm Innenbreite. Sieht man von den etwas auffälligeren Decals ab wirds genauso aussehen wie die entsprechenden Konkurrenzprodukte auch...

Weight Weenie
07-03-2012, 20:55
HBin ich für die ZTR Alpine Felge zu schwer? Was meint ihr dazu? Hat jemand unter euch Erfahrung mit der Felge und rund 80kg?

Bin ich so gefahren mit dem gewicht - passt ohne Probleme.

chja
07-03-2012, 21:34
Danke an Alle für die Beiträge!

@scharzerRitter: Wie Krokogeil richtig erkannt hat, hat das Scale im Hinterbau relativ wenig Platz für breitere Reifen. Ich beabsichtige mit 2,1 Reifen zu fahren.
@muerte: wenn du die Alpine mit 90kg fährst und sie es bis jetzt ausgehalten hat, dann beruhig mich das ;-)
@KungFuChicken: Stimmt von der neuen ArchEx habe ich schon was gehört... wiegt jedoch um 70g/Felge mehr als die Alpine soweit ich weiß. Wenn es eben machbar ist, dann würd ich gern bei der Alpine bleiben.
Die Crest ist von der Belastbarkeit scheinbar nicht besser als die Alpine, nur etwas breiter.

LG

trek123
16-04-2012, 21:32
Wie sind den Sapim Speichen zu den Revolution Speichen ?

:bounce:

tomi_tom
04-05-2012, 12:59
Kannst schon einen kleinen bericht zu deinen Laufradsatz abgeben?

lg tom

chja
07-05-2012, 21:36
@tomi_tom: Leider nein, musste mein Projekt auf Eis legen.. Ein guter LRS kostet natürlich einiges... bin gerade am Wohnung einrichten, da is nichts übrig für einen neuen LRS. Vielleicht klappt es im Herbst.
lg