PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : An die Damen: Welchen Sattel fährt ihr?



nija
07-03-2012, 12:09
Hallo ihr Bikerinnen!! :wink:

Ich weiß, Sattel ist ein Thema, dass jeder durchtesten muss! :s:

Leider habe ich die letzten Wochen gemerkt, dass sich die Beziehung zwischen dem 12,5 cm Sattel zu meinem Hintern und v.a. den empfindlicheren Teilen, auch nach der Winterpause, nicht geändert hat! :f:

Ich würde mich freuen, wenn ihr mal so berichtet, welche Sättel ihr im Einsatz habt! :D

Vielleicht würde das ja die Riesenauswahl, auf ein paar wenige Sättel einschränken!

Danke jetzt schon!

Lg Silvia

tenul
07-03-2012, 12:20
Ich weiß, Sattel ist ein Thema, dass jeder durchtesten muss! :s:

Leider habe ich die letzten Wochen gemerkt, dass sich die Beziehung zwischen dem 12,5 cm Sattel zu meinem Hintern und v.a. den empfindlicheren Teilen, auch nach der Winterpause, nicht geändert hat! :f:

Ich würde mich freuen, wenn ihr mal so berichtet, welche Sättel ihr im Einsatz habt! :D

Vielleicht würde das ja die Riesenauswahl, auf ein paar wenige Sättel einschränken!
Die Frage ist nicht zielführend, weil jeder Popo anders fühlt.
Jedenfalls platziere ich meinen auf einem klassischen Selle Italia SLR - und zwar auf allen Rädern.
Gute Bikegeschäfte bieten übrigens Test- und Leihsättel an. Wenn du empfindlich bist, solltest du diesen Service in Anspruch nehmen.

Wicht
07-03-2012, 12:32
Selle Italia mit Schlitz fürs MTB und am RR eine Specialized Toupe. Schmal und hart.
Dazu Radhose mit dünnem Einsatz ohne Riesenpolster. Perfekt.

Siegfried
07-03-2012, 12:55
Ich weiß, ich bin keine Frau! Braucht mir niemand extra zu sagen :D
Allerdings habe ich die eine oder andere Dame schon aufs Rad gebracht, weshalb ich mir zu empfehlen erlaube:

Specialized Body-Geometry-Sättel
SQ-Lab (allerdings bei Damen nicht meine erste Wahl!)
Von Terry (www.terry-comfort.de) gibts auch Damensättel, aber mit denen hab ich keine Erfahrung

Bei den Hosen hat sich "unserer" Erfahrung nach gezeigt, dass die dünnen, "race"-Polster bei den meisten Damen am besten ankamen. Die dicken, windelartigen "Comfort"-Sitzpolster machen am Anfang zwar Laune, aber beim wirklich sportlichen Einsatz (Training, lange Touren, Rennen) will Frau es offenslichtlich auch lieber "pur".

Ist gscheiter, zusätzlich eine gute Gesäßcreme zu verwenden, und dann gehts dahin.

sonina
07-03-2012, 13:06
Selle Italia SLK Lady Gel Flow in schwarz auf der Stadtschlampe, in weiß auf dem Renner. Einen alten Selle Italia Flite Gel auf dem MTB (das ändert sich vielleicht noch heuer). SLR war für mich zu schmal - ich bin nicht so extrem leidensfähig ;)

Und auf dem ganz alten Stadtrad habe ich einen schwarzen Bontrager Sattel - weiß selber nicht genau, was für einer das ist, war billig, das war mir wichtig...

Auf den Oldtimer kommt wieder der Selle Italia Turbo - der war auch schon vor 25 Jahren drauf und hält vielleicht noch eine Weile.... Schwer und alt, aber echt klassisch.

Ahja: wichtig ist mir, dass der Sattel so angenehm ist, dass ich sogar ohne Sitzpolster fahren könnte und die Radhose muss extrem gut sitzen (da brauche ich heuer wieder eine neue - ich fürchte mich schon vor der elendslangen Suche!), kein allzu dicker Polster.

LG
S.

nija
07-03-2012, 16:47
Schaut so als wären die von Selle Italia recht beliebt.

Ich fürchte die SLR sind mir auch zu schmal. :( Werde ich mir die SLK und die mit Schlitz, Vertiefungen näher ansehen.
Und vielleicht noch Speci! :)

Sitzpolster sind ja auch so ne geschichte..... :o Hosen ohne XL Windel zu bekommen is echt a kampf, für mich zumindest! :rolleyes:

shroeder
07-03-2012, 16:53
Hosen ohne XL Windel zu bekommen is echt a kampf, für mich zumindest! :rolleyes:

probier mal triathlonwäsche, da ham die hoserln nur an "zierpolster"

tenul
07-03-2012, 17:53
probier mal triathlonwäsche, da ham die hoserln nur an "zierpolster"
Guter Einwurf voom Shroe, ausnahmsweise sogar einmal konstruktiv :D
Die da z.B, (http://www.skinfit.eu/at/de/products/05501.html) war lange meine Lieblingsradhose!
Allerdings, seit ich mir a gscheite Radlwäsch' gekauft hab mit guten Einsätzen ist die Tria-Hös nur mehr meine 2.liebste.

Wicht
08-03-2012, 00:54
Skinfit gibts auch mit einem dünnen Gelpolster mit und ohne Träger. Kann man nur empfehlen.

http://www.skinfit.eu/at/de/products/05504.html

http://www.skinfit.eu/at/de/products/05517.html

http://www.skinfit.eu/at/de/products/05516.html

Hast vielleicht einen Skinfit Store in deiner Nähe? Gibts mittlerweile eh schon in jeder Landeshauptstadt.
Anschauen, beraten lassen, Reinschlüpfen.

Wicht
08-03-2012, 00:57
Viele glauben, dass der Sattel zu schmal ist. Erkundige dich mal, ob es irgendwo eine Testmöglichkeit gibt bei einem Bikeshop in der Nähe. Ich dachte früher auch immer, dass der Speci Toupe zu schmal und hart ist, aber er passt perfekt. Selle Italia war ich auch nie begeistert, aber seit ich ihn am MTB habe, kommt er auch nimmer weg.
Wie schon geschrieben, passt der Sattel, brauchst auch keine Windel mehr in der Hose. :zwinker:

radklinik
08-03-2012, 06:49
Hallo ihr Bikerinnen!! :wink:

Ich weiß, Sattel ist ein Thema, dass jeder durchtesten muss! :s:

Leider habe ich die letzten Wochen gemerkt, dass sich die Beziehung zwischen dem 12,5 cm Sattel zu meinem Hintern und v.a. den empfindlicheren Teilen, auch nach der Winterpause, nicht geändert hat! :f:

Ich würde mich freuen, wenn ihr mal so berichtet, welche Sättel ihr im Einsatz habt! :D

Vielleicht würde das ja die Riesenauswahl, auf ein paar wenige Sättel einschränken!

Danke jetzt schon!

Lg Silvia

ich hab meiner frau einen selle italia lady rennsattel montiert,(erhältlich beim RIH,da kannst ihn gleich ansehn und begutachten) und sie ist sehr zufrieden damit!
lg

herbert12
08-03-2012, 07:09
hi

meine frau fährt am mtb einen SQ-Lab und ist sehr zufrieden damit

lg

nija
08-03-2012, 09:25
Danke für die vielen Antworten und Sättel! :)

Der Tip mit der Triathlonhose klingt gut! Werde ich den Skinfit Shop in Wien mal besuchen! ;) Spätestens beim Ladies - Tri bekommt die Hose ihren würdigen Auftritt! :D


Viele glauben, dass der Sattel zu schmal ist. Erkundige dich mal, ob es irgendwo eine Testmöglichkeit gibt bei einem Bikeshop in der Nähe. Ich dachte früher auch immer, dass der Speci Toupe zu schmal und hart ist, aber er passt perfekt. Selle Italia war ich auch nie begeistert, aber seit ich ihn am MTB habe, kommt er auch nimmer weg.
Wie schon geschrieben, passt der Sattel, brauchst auch keine Windel mehr in der Hose. :zwinker:

Das stimmt, hab letztes Jahr schon einen Sattel getestet, der breiter und weicher war, aber der war im Endeffekt noch schlimmer als mein Brettl! :f:

Hab ich ein langes Shopping - Wochenende vor mir! :D

Lg Silvia

outmen
08-03-2012, 09:42
Das stimmt, hab letztes Jahr schon einen Sattel getestet, der breiter und weicher war, aber der war im Endeffekt noch schlimmer als mein Brettl! :f:
Lg Silvia

was angeblich daran liegt das man am hintern sozusagen sitznerven in verschiedenen tiefen hat, wovon die äusseren höchstliegenden am besten dazu geeignet sind um zu sitzen, weil das ihre ursprüngliche aufgabe ist!!!
ein weicher sattel erreicht allerdings auch tieferliegende sitznerven, welche primär nicht so gut geeignet sind um sozusagen durch dauerbelastung gereizt zu werden, weswegen weiche sättel dann unter umständen mehr schmerzen verursachen als ein brett ;)

tenul
08-03-2012, 09:47
Leider habe ich die letzten Wochen gemerkt, dass sich die Beziehung zwischen dem 12,5 cm Sattel zu meinem Hintern und v.a. den empfindlicheren Teilen, auch nach der Winterpause, nicht geändert hat! :f:
Was für einen hast du aktuell montiert?

nija
08-03-2012, 10:16
was daran liegt das man am hintern sozusagen sitznerven in verschiedenen tiefen hat, wovon die äusseren höchstliegenden am besten dazu geeignet sind um zu sitzen, weil das ihre ursprüngliche aufgabe ist!!!
ein weicher sattel erreicht allerdings auch tieferliegende sitznerven, welche primär nicht so gut geeignet sind um sozusagen durch dauerbelastung gereizt zu werden, weswegen weiche sättel dann unter umständen mehr schmerzen verursachen als ein brett ;)

Da lernt man ja sogar was dazu! Find ich super das BB! :D

@ tenul: Selle San Marco 3D lab LP46, ist eine "Kreation" für LaPierre. Ich glaub der Sattel basiert am Selle San Marco Ponza Power!
Ich find ihn so Vom Aussehen und von der Verarbeitung echt super, aber vorallem vorne find ich ihn schrecklich (trotz abgesenkter Nase).

cubabluete
09-03-2012, 10:40
Probier mal den sq-lab 611 oder 611 active.
Gibt es in unterschiedlichen Breiten. Dazu musst du deinen Sitzknochenabstand messen lassen (z.b. bei Eybl). Oder selbst messen (aufrecht auf Wellpappe sitzen und den Abstand (Mitte Abdruck bis mitte Abdruck) messen.
Die richtige breite fürs biken ist dann ca. Sitzknochenabstand + 3 cm.
Den gibt es in 13,14,15. Ich schätze mit dem 15er wirst richtig liegen.
Bei den ersten Ausfahrten wirst Druck auf dem Sitzknochen spüren, bis sie sich daran gewöhnen. Der Schambreich ist aber komplett entlastet.

nija
18-04-2012, 13:24
sq-lab 611 active ist montiert, die ersten paar meter haben sich gut angefühlt. Man merkt, dass man richtig auf den Knochen sitzt.

1. Eindruck: ganz gut!

Sehen wir mal was bei den nächsten touren passiert! Ich werde berichten! ;)

Lg Silvia