PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rad-Rentner Mario Cipollini plant sein Comeback



alekom
07-03-2012, 11:12
Ui, Cipollini will bei Giro d' Italia mitfahren. Und wozu?

Er will der Wissenschaft helfen, um herauszufinden, was in einem Körper vorgeht, der keinen Leistungssport mehr betrieben hat im Lauf der Jahre.

Quelle: http://www.krone.at/Sport/Rad-Rentner_Mario_Cipollini_plant_sein_Comeback-Fuer_die_Forschung-Story-313944

Chris M
07-03-2012, 11:21
Der sportliche Leiter hat schon abgewunken. Kein platz für ihn.

alekom
07-03-2012, 11:31
Tja, auch für "Legenden" werden keine extra Brötchen gebacken. Zumindest nicht für Legenden, die nicht 7x TdF gewonnen haben.

Vielleicht findet sich eine Mannschaft die ihn "mitschleift". Mit Training kann er sicher wieder Hinterrad fahren !

ventoux
08-03-2012, 11:21
Er wollte doch als Anfahrer für einen jungen Sprinter agieren.Also nicht nur HR fahren.
Marketingtechnsich wäre er sicher interressant für einen italienischen Rennstall.

Leon
08-03-2012, 14:46
ja vor allem für seine Marke

zwartrijder
08-03-2012, 16:14
wird Zeit für ein Legendenrennen..

Gatschbiker
08-03-2012, 21:46
Nau, dann werden wir ihn vielleicht wieder im März beim Grand Fondo Di Cita Di Grosetto (oder wia des Rennen haast) am Oberlenker hinter den Jungen wilden herhetzen live wie 2011 erleben!

Ciao
Paolo, gedanklich schon am Weg nach Scarlino (To)