PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rucksackkaufhilfe



morgengrauen
20-06-2012, 17:33
Hallo zusammen!
Möchte mir einen kleinen leichten Rucksack kaufen. Reinpassen braucht nicht viel mehr als was man in die Trikottaschen packen kann, plus einer Regenbegleidung z. B..
Diese 2 hab ich in die engere Wahl genommen:

1. http://www.deuter.com/de_AT/rucksack-details.php?category=76&artnr=32009
2. http://www.deuter.com/de_AT/rucksack-details.php?category=521&artnr=32029&title=Race%20EXP%20Air

Wer kennt diese beiden Rucksäcke und kann mir bei der Entscheidung helfen.

Gerne könnt ihr mir aber auch noch andere Rucksäcke mit diesen Eigenschaften verraten.

Danke für die Hilfe!

TGru
20-06-2012, 17:47
ich hab den ersten (deuter race) und muss sagen, das da sogar mehr rein geht, als du es willst. bin damit mit einer 1 1/2 liter trinkblase + regenjacke, wechseltrikot, beinlinge, haube, multitool minipumpe,.... am gardasee und mehrere touren gefahren.

allerdings hab ich mir jetzt den vaude tracer 16l gekauft, weil ich jetzt mehr mit dem allmountain unterwegs bin und ich auch die nichtgepolsterten träger bei längeren touren nicht soo angenehm find.
aber für normale 2std touren usw. passt der race auf jeden fall

morgengrauen
20-06-2012, 18:11
Danke, das hat mir schon mal weitergeholfen. Ich bin meist bis max. 3 Std. unterwegs und hatte, speziell heuer, schon öfters das Problem, dass das Wetter beim Heimfahren nicht mehr so war wie beim Start. Meine Trikottaschen sind immer voll und daher hab ich keinen Platz für Regenbekleidung oder mal ein paar wärme Sachen. Gestern ist mir dann auch noch ein Täschchen aus der Trikottasche rausgerutscht, ohne dass ich es bemerkt habe. Zum Leidwesen war mein Personalausweis drinnen und auch noch etwas Geld. Deshalb hab ich heute beschlossen mir einen kleinen Rucksack zu kaufen wo ich das ganze "Kleinkram" reinschmeißen kann.
Das sollte jetzt so eine kleine Hintergrundinfo sein, was ich mir von dem Rucksack so erwarte.

TGru
20-06-2012, 18:24
grosser vorteil - für schlechtwetter ist die regenhülle von haus aus dabei! bei div. mitbewerbern muss man die noch nachrüsten

herbert12
20-06-2012, 18:27
hi

also meine frau hat den race und ist sehr zufrieden damit ich selber verwende den http://www.amazon.de/CamelBak-Trinkrucksack-Lobo-schwarz-Liter/dp/B00437TWVE/ref=sr_1_13?s=sports&ie=UTF8&qid=1340209558&sr=1-13 und bekomme da auch alles rein was du drin haben wilst plus trinkblase und wen du die nicht mit nehmen wilst hast noch mehr platz.

lg herbert

morgengrauen
20-06-2012, 18:43
Camelbak wäre vielleicht eine Alternative, wobei ich das Trinksystem eher nicht nutzen würde.
Wichtig ist mir, dass ich den Rucksack so wenig wie möglich "merke". Ich fahr eher sportlich, Rennrad oder Crosser und da relativ oft auch am Unterlenker.

herbert12
20-06-2012, 19:21
Camelbak wäre vielleicht eine Alternative, wobei ich das Trinksystem eher nicht nutzen würde.
Wichtig ist mir, dass ich den Rucksack so wenig wie möglich "merke". Ich fahr eher sportlich, Rennrad oder Crosser und da relativ oft auch am Unterlenker.

ich fahre mtb und rr mich stört er nicht was ich gut finde ist das man die bauch gurte abnehmen kann ich verwende alerdings das trinsystem auch aber ich denke das kanst eh nur selber probieren ;)

lg

alpinfredi
21-06-2012, 06:56
Hallo, ich hab den Race Exp Air. Den find ich super wegen der guten Rückenbelüftung. Einen kleinen Rucksack nehm ich ja meistens nur bei Sommertouren, wo ich kein füllendes wärmeres Gewand mitnehme (Fleecepulli passt aber trotzdem rein) , und da wirst du die Belüftung mit dem Rückennetz zu schätzen lernen.

morgengrauen
21-06-2012, 08:07
Der "Race" wäre halt nochmal um fast die Hälfte leichter als der "Race Exp Air". Ist eigentlich so ein Trinksystem leicht zu reinigen?

ronnie
21-06-2012, 08:34
Ich werd mir einen von diesen kaufen

http://www.ergon-bike.com/de/de/home


bei Vergleichtest sehr gut abgeschnitten. Sehr gut anpassbar, 2 verschieden Grössen

marph_42
21-06-2012, 10:55
also ich kann dir evco empfehlen, habe selber schon einige zeit zwei davon.

einen für jeden tag (arbeit, baden, usw....) & einmal den freeride trail inkl. prdektor, quallität ist super und bin seit jahren vollstens zufrieden mit den rucksäcken!! :D

http://www.evocsports.com/

Angie84
21-06-2012, 11:20
Um auch noch meinen Senf dazuzugeben: http://www.amazon.de/Cube-Teamline-Fahrrad-Rucksack-schwarz/dp/B005NBQPSW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1340270301&sr=8-1 :D
Leicht, luftig und es geht genug rein. Ich habe mir anfangs auch den Deuter Race ueberlegt.. ich denke, die sind sich ziemlich aehnlich. (ohne die features genauer studiert zu haben)

Rudi.H
21-06-2012, 11:22
...so wenig wie möglich "merke". Ich fahr eher sportlich, Rennrad oder Crosser...


ich/wir fahren auch öfter so ganztags- oder 2-tages-touren und ich mag keinen rucksack (speziell, wenn ich mit dem renner fahre)
und hab daher eine tasche von KLICK-fix (http://www.klickfix.de/index.php?mod=14) (nutz ich am renner und am mtb) - geht relativ viel rein und stört nicht...

stephin
21-06-2012, 11:28
Hab den camelbak octane 18x. Der hat den Vorteil, dass man ihn fast nicht spuert, sehr leicht, duennes Material und lässt sich auch zusammenschnüren und notfalls vergrößern. Nachteil: keine integrierte Regenhülle. Beim letzten Regen hab ich aber die Jacke einfach drueberangezogen.

morgengrauen
21-06-2012, 12:45
Wow - super, danke!
Der Ergon hats mir irgendwie angetan. Von dem würde es sogar noch einen kleineren geben, BX1 mit 7 Liter Füllvolumen. Müsste für meine Anforderungen auch reichen.

Reini Hörmann
21-06-2012, 16:26
als mir hat der kleine von hydrapak extrem gut gefallen beim bike training auf fuerte - wenn man die trinkblase wegläßt, für meine bedürfnisse viel platz, wenn nicht, für mich genügend..

http://www.hydrapak.com/avila/

http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?157910-cannondale-scalpel-29-fahrtest-beim-fudenas-mtb-marathon-2011

Ran
21-06-2012, 16:39
...
Möchte mir einen kleinen leichten Rucksack kaufen. Reinpassen braucht nicht viel mehr als was man in die Trikottaschen packen kann, plus einer Regenbegleidung z. B..
Diese 2 hab ich in die engere Wahl genommen:

1. http://www.deuter.com/de_AT/rucksack-details.php?category=76&artnr=32009
2. http://www.deuter.com/de_AT/rucksack-details.php?category=521&artnr=32029&title=Race%20EXP%20Air



für kleinere Fahrten sind die beiden meiner Meinung nach total überdimensioniert und mit 520 gr und 920 gr verdammt schwer.

Dafür verwende ich den: http://www.seatosummit.com/products/display/86 .... nur 68 Gramm ! reicht völlig und spürt man kaum.

Ich füll ihn nie so an, wär mir auch zu schwer, aber sogar das wäre möglich: http://www.youtube.com/watch?v=6zmdDbskVlk

morgengrauen
21-06-2012, 19:53
Danke für eure Hilfe! :toll:
Dieser http://www.ergon-bike.com/de/de/product/bx1 ist es jetzt geworden. Ausschlag gab letztendlich die erhoffte Passform. Ich hab schon einige Erfahrungen mit Rucksäcken und weiß daher, dass viele Fächer gut sind da, wenn du weniger drinnen hast, dieses dann nicht so herumfliegt. Das kenne ich vom Schifahren.
Dass es der BX1 geworden ist und nicht der 2er ist die Schuld von einer netten Frau. Ich hab bei der Generalvertretung von ERGON - Österreich angerufen, dort konnte mir eine Frau nicht recht weiterhelfen, bzw. meine Fragen zu den beiden Rucksäcken beantworten. Daraufhin rief ich in Deutschland, direkt bei ERGON an. Nach beenden des Gesprächs leutete mein Handy, es war die Frau von vorhin und sagte zu mir, dass sie sich beide Rucksäcke geholt hat und jetzt vor ihr liegen hätte. Nun konnte sie mir alle Fragen bis aufs Genaueste beantworten. Zu guter Letzt fragte ich sie welchen sie denn nehmen würde - den BX1, für das wofür ich ihn brauchen würde wäre er genau der Richtige, außerdem überzeuge sie, dass er fast Wasserdicht ist und man deshalb nicht jedesmal bei einem Spritzregen die Haube drüberziehen muss.
Sie hätte sich sogar noch mit einem Händler in meiner Nähe in Verbindung gesetzt, damit dieser den Rucksack bestellen kann. Das hab ich aber dankend abgelehnt da ich das ja auch leicht selber machen kann.
Das war jetzt ausführlich, aber ich finds immer wieder toll wenn einem weitergeholfen wird, noch dazu von jemand wo mans gar nicht erwartet.
lg

ronnie
21-06-2012, 20:33
Super Wahl. Ich werd mir meinen im Zuge der Salzkammerguttrophy holen, möchte nämlich beide Grössen (sowohl BX1 und BX2 ev auch die BC-Serie und auch S oder L) probieren, den ich bin bei der Grössenangabe bei beiden drinnen. Der Generalimporteur sitzt ja in Bad Goisern, wie ich gelesen habe. Vielleicht wirds ja auch a bissl billiger Vorort. Haben die auch einen Messestand bei der Expo dort?

morgengrauen
21-06-2012, 20:37
Vielleicht wirds ja auch a bissl billiger Vorort. Haben die auch einen Messestand bei der Expo dort?

Das weiß ich nicht, leb ja fast am anderen Ende der Welt :rolleyes:
Direkt kaufen kann man dort jedenfalls nicht - beliefern nur Händler - nicht Endverbraucher.

Leonidas
21-06-2012, 22:52
das schon gesehen - ist am Renner angenehmer, als gleich ein ganzer Rucksack --> https://www.urbantool.com/hq/sports-gear/show-sportholster-2012

morgengrauen
27-06-2012, 18:28
Hab heute meinen neuen Rucksack geholt - natürlich mit dem Rad - bin dann gleich noch fast 3 Std. damit unterwegs gewesen. Kann euch nur sagen ich habe die richtige Entscheidung getroffen, super Rucksack, tolle Optik, tolle Funktion und passt sich dem Körper ideal an. Wiegetritt oder auf dem Lenker liegend, alles keine Problem, wirklich ein Spitzenprodukt.
Extra Dank nochmals an "ronnie" für den Tipp mit Ergon!
lg