PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bitte um Unterstützung



Pannonier
04-07-2012, 09:09
Spendenaufruf für den Kampf gegen Scientology:


Wilfried Handl ist Ex-Scientologe und recht bekannt aus den Medien. Er hält Vorträge und hilft Aussteigern.
In seinem Blog veröffentlicht er regelmäßig Hintergrundinfo und interessante E-Mails die er von der Sekten-Sprache ins Normaldeutsche übersetzt. Natürlich hat Scientology die Chance gewittert, er ist ihnen schließlich seit 10 Jahren ein Dorn im Auge, daher haben sie in die *OSA-Kasse gegriffen und sich einen Anwalt besorgt.

Nun steht Wilfried Handl in der Bedrängnis sich auch einen Anwalt zu suchen; ein Pflichtverteidiger wäre zwar machbar, ist aber in der Regel nicht so engagiert wie ein freier Anwalt. Darum bittet er in seinem Blog um Spenden.
Wenn ihr also etwas Geld übrig habt - egal wie viel oder wenig - hier wäre eine gute Sache zu erledigen Im Sinne der weitern Aufklärung über die Sekte, um Menschen, vor allem Jugendliche, vor dieser menschenverachtenden Sekte zu beschützen.

http://www.wilfriedhandl.com/blog/2012/07/in-eigener-sache-zum-gerichtsprozess-von-scientology-gegen-mich/

und gestern in der ZiB24: http://tvthek.orf.at/programs/1225-ZIB-24/episodes/4275545-ZIB-24/4275555-Interview-mit-Scientology-Aussteiger


Warum ich mich hier engagier? Weil meine Geschichte selbst auch im Ex-Scientologist Message Board steht.
http://www.forum.exscn.net/showthread.php?25172-When-love-causes-harm

Danke


*OSA, Office of Special Affairs, Geheimdienst

chriz
04-07-2012, 14:52
sorry, aber ich bin atheist.

shroeder
04-07-2012, 15:49
sorry, aber ich bin atheist.

was hat das mit dem thema zu tun?

chriz
04-07-2012, 15:50
was hat das mit dem thema zu tun?

nix

shroeder
04-07-2012, 15:54
nix

ah, gut. dachte schon, ich hätt' was übersehn.