PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kurzparkzone um die Stadthalle



yellow
27-07-2012, 07:25
.... ein geniales "Wien ist anders" - Thema
:f:

also da gibt es die "gilt immer und auch am Wochenende"! bis 23 Uhr Regelung um die Stadtkasse vollzubekommen.
Aber die gilt nur von September bis Juni, was also ist jetzt?

Wie ich gestern die Karre ca. 17:45 abgestellt hab, wäre ich ausgegangen von:
wenn die "kurzparkzone immer" nicht gilt, dann eben eine "typische" für die Gegend, also irgendwas mit 18:00 oder 19:00 Uhr Werktags.
Nach ein paar Erkundigungen, darunter eine zufällig vorbeigekommen Funkstreifenbesatzung, die Überraschung:
wenn die Stadtkassenkohlenregelung nicht gilt - jetzt im Sommer - dann gibt es KEINE Kurzparkzone; ganzen Tag nicht.

Frage an die Wiener Autofahrer: kennt Ihr Euch mit den Regelungen wirklich aus? Sind die verständlich?
:confused:


PS: dass Wien die einzige Großstadt auf der Welt ist, wo es nicht möglich ist vernünftige Automaten aufzustellen, und dass es Scheine eh bei Trafiken, Tankstellen (angeblich, ich hab gestern keine bekommen), U-Bahn-Ticketautomaten, ..., gibt --> schmecks.
Und bitte kommt mir nicht mit Handyparken ...

shroeder
27-07-2012, 10:59
die 18:00-23:00 regelung in der gekennzeichneten zone gilt im juli und august nicht.

generell gelten auch innert dieser zone alle beschilderten kurzparkzonen entsprechend eben jener beschilderung.

oder aber, umformuliert: zusätzlich zu den tagsüber geltenden, durch beschriftung gekennzeichneten kurzparkzonen gilt im gesondert ausgewiesenen bereich um die stadthalle generell von 01.09.-30.06. in der zeit von 18:00-23:00 kurzparkregelung.

im übrigen hat die regelung nicht nur geholfen die stadtkasse zu füllen, sondern den bewohnern des gebietes die möglichkeit beschert, in deutlich weniger als einer stunde einen parkplatz in akzeptabler nähe zur eigenen behausung zu finden.
ich war sehr dankbar für die einführung.

steve4u
27-07-2012, 11:02
Stimmt, in der Gegend war es früher praktisch unmöglich einen Parkplatz zu kriegen, ist jetzt sehr relaxt!


Wir kriegen das Parkpickerl im 17. ja auch bald, Zeit wirds...

shroeder
27-07-2012, 12:39
Wir kriegen das Parkpickerl im 17. ja auch bald, Zeit wirds...

bei euch war ja scho zum gehn kaum mehr platz, wird sich nach einführung "unseres" Pickerls kaum verbessert haben die situation :D

propain
27-07-2012, 21:53
wir freuen uns auch schon drauf....15er nähe u4-center.....vielleicht geht sich dann mal ein parkplatz unter 1 stunde aus! das wär echt mal was ;)

bolli
28-07-2012, 14:25
wir lassen auch schon parkscheine drucken, die dann die wiener käuflich erwerben können für ihre wochenendausflüge :)

shroeder
29-07-2012, 00:08
wir lassen auch schon parkscheine drucken, die dann die wiener käuflich erwerben können für ihre wochenendausflüge :)

wer autofahrt soll bluten :D

wo/was is wz?

steve4u
29-07-2012, 06:54
wer autofahrt soll bluten :D

wo/was is wz?


Weiz wahrscheinlich?


Da gibts eh keine Wochenendausflügler! :D

shroeder
29-07-2012, 07:18
Weiz wahrscheinlich?


Da gibts eh keine Wochenendausflügler! :D
als ich klein war, hamma in anger bei weiz urlaub gmacht. in weiz war ichs erste mal im leben im kino damals, robinson crusoe, a zeichentrickfilm. muss mein vater fragen ob die damals parkgebührn verlangt ham...

steve4u
29-07-2012, 07:47
als ich klein war, hamma in anger bei weiz urlaub gmacht. in weiz war ichs erste mal im leben im kino damals, robinson crusoe, a zeichentrickfilm. muss mein vater fragen ob die damals parkgebührn verlangt ham...


Witzig, wir waren immer in Strallegg bei Birkfeld auf Urlaub, schöne Gegend!

shroeder
29-07-2012, 20:55
Witzig, wir waren immer in Strallegg bei Birkfeld auf Urlaub, schöne Gegend!

die welt is klein :D

wir warn öfter in der gegend an wexelnden locations, ich habs gesammelt angenehm in erinnerung, vermutlich werd ich mit meinem buben auch mal dorthinfahrn müssen

gabarinza
30-07-2012, 17:11
Also für mich als Piefke, der anfangs nur ab und zu geschäftlich mit der Karre nach Wien fahren musste war das ein teurer Spaß. :toll:

Man muss erstmal mitkriegen, dass man nach überfahren einer blauen Linie einen Bereich befährt in dem man zu irgendeiner Zeit ein Parktikett benötigt. Vor allem wenn man beim aussteigen weit und breit keinen Hinweis in welcher Form auch immer sieht. Z.B. Parkscheinautomaten wären hilfreich gewesen, weil irgendwann fallen einem ja die Zettel auf, die die anderen Autos manchmal auf dem Armaturenbrett liegen haben. Na gut, man hat ja ein Mundwerk um sich das zu erfragen.:look:

Was ich auch nett fand: Ich war einmal für ein paar Monate nicht mehr in Wien und habe beim nächsten Besuch die Parkscheine genutzt, die ich halt vom vorherigen noch hatte. Allerdings hatte man inzwischen den Tarif geändert und dadurch wurden die Alten ungültig. Ich habe also eine nette Strafe bekommen, obwohl ich einen Parkschein, wenn auch den falschen, hatte.

Wobei ich aus verschiedenen Gründen prinzipiell ein Befürworter von Parkzonen bin.

yellow
31-07-2012, 13:33
... beide Probleme in kurzen Worten gut erklärt ...
leider wird keiner der Zuständigen das lesen, weil die auch schon die letzten Jahre alles ignoriert haben.
Dort ist der Bürger doch immer noch nur ein Störfaktor ...
... und leider funktioniert boykottieren bei Wien nicht

(bei Mödling dafür schon, da mach ich einfach nichts mehr.
Ich hoffe das machen viele andere Leute auch, die Stadt zu ignorieren und den Grund gelegentlich bei Bewohnern/Geschäften/... zu deponieren.)
Das Nichtaufmalen des flächendeckenden 40er seh ich nämlich genauso "überraschend", wie die Wiener Parkzonen.
Und es ist einfach lächerlich das als Holschuld zu kommunizeren (wie auch die jeweils an einer Stelle geltende Parkvorschrift).

shroeder
31-07-2012, 13:59
Und es ist einfach lächerlich das als Holschuld zu kommunizeren (wie auch die jeweils an einer Stelle geltende Parkvorschrift).


bei tempozonen seh ich das noch ein, aber dass in stadtgebieten verschiedene parkregelungen gelten und ma sich vorher kundig machen sollt geht wohl seit jahren wirklich nur mehr an den seppls von der alm hinterm wald vorbei...

shroeder
31-07-2012, 14:27
Also für mich als Piefke,

da brauch ma eh nimmer weiter reden, das is wohl der grund für alles :rofl:

das mit den abglaufenen/preiserhöhten parkscheinen is mir auch passiert (falls es trost spenden mag, sogar heimatlandintern) :D

warums in wien ned möglich is parkscheinautomaten aufzustellen, fragen sich im übrigen auch einige wiener...

kami
31-07-2012, 14:33
Aber die Regelungen in Wien sind schon ...ähh... anders. Jede normale Stadt hat Parkuhren oder Parkscheinautomaten, die auch zur Info über Tarife genutzt werden. Wenn man in Wien nicht weiß, wo so ein Schein zu kaufen ist, welcher Tarif gerade gültig ist, ... :k:
Komme mir keiner mit den Schildern zur Parkraumregelung am Ortseingang. Da hat der Autofahrer mehr zu tun, als das kleingedruckte zu lesen. Und dass es unabhängig von der Kurzparkzonenproblematik nicht möglich sein soll, einen Teil der Parkplätze als Anwohnerparkplätze auszuweisen, begreif ich auch nicht ganz. :confused:

Moa
31-07-2012, 14:55
Die sollen diese dämliche Sommerregelung skippen. Sogar unter Tags musst Parkplatz suchen. Wer schon ganze Zeit mit seinem Auto in Wien rumfahren muss, bzw. Speckgürtelpendler is, sollt auch dafür zahlen dass er öffentlichen Raum mit seinem Auto vollstellt (und so einige werden dann wohl überlegen, ob sie das Auto permanent benützen)...

gabarinza
01-08-2012, 11:50
da brauch ma eh nimmer weiter reden, das is wohl der grund für alles :rofl:



muahaha......... selten so gelacht :rolleyes:

shroeder
01-08-2012, 15:05
muahaha......... selten so gelacht :rolleyes:

sissy...