PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hinterrad-Nabe/Achse - Shimano-Fassung abgeschlagen...



Tom240
28-07-2012, 20:55
Guten Abend!

Kleines Problem - große Ursache...nach dem es nach der letzten Ausfahrt ein wenig ruppig zugegangen ist und ich erst am Ende bemerkt habe, dass die 10er Kassette locker gewesen ist, wollte ich vor der heutigen Ausfahrt noch alles festziehen. Zu meinem großen Erstaunen, später dann Entsetzen, sind mir beim Abmontieren des Hinterrades aus der Steckachse gleich mal der Kassettenverschluss entgegen gekommen.

Nach genauer Untersuchung habe ich dann etliche Metallspäne entlang des Rings gefunden, das vorletzte Kranzel war bereits komplett auf dem Nabenaufsatz verkeilt. Von den ursprünglichen Simano-Stegen auf der Achse war nicht mehr viel übrig (siehe Fotos...). Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob es sich hier um Materialversagen handelt (der LRS ist noch kein Jahr alt...) oder ob der Schaden durch die lockere Kassette geschehen ist. Zweiteres kann ich mir nur schwer vorstellen - sieht auf alle Fälle sehr eigenartig aus.

Da ich aber in knapp einer Woche an den Gardasee fahre, ist das ganze zu einem guten Zeitpunkt passiert (nicht am Berg und nicht in Italien ;). Vielleicht ist jemanden schon etwas ähnliches passiert, bei mir wäre es die Premiere.

Was meint ihr?
135819135818135817

So hat sie neu ausgesehen:
135820

bike charly
28-07-2012, 21:40
also sei mir böse aber wenn man ein lockere kassette nicht bemerkt und weiterfährt................ selber schuld

neuer freilauf drauf und weiter geht die hetz;)

Tom240
28-07-2012, 22:01
Böse bin ich Dir sicher nicht, aber dass das nur von einer lockeren Kassette kommt, die gerade mal für 15 Minuten getreten wird... na ja. Aber selbst schuld, wie Du schon schreibst. Bis dato ist mir so etwas noch nicht passiert, deshalb vielleicht auch die Verwunderung...

prolink88
28-07-2012, 22:16
die einkerbungen kommen immer von denn einzelnen kettenblättern..egal ob lose oder nicht
das ist normal bei Alu freilaufkörpern

Inigo Montoya
28-07-2012, 23:22
ich hatte auch mal ein aehnliches problem aber verursacht durch einen falschen lockring. als ich damals recherchiert habe ist mir aufgefallen, dass in den manuals der verschiedenen hersteller der drehmoment mit dem lockring angezogen wird enorm hoch ist (30-50Nm bei shimano). wenn man das beruecksichtigt und den lockring zusaetzlich mit loctite 221 "wenig fest" sichert wird das problem vermutlich nie auftreten.

Tom240
29-07-2012, 00:27
Danke auf alle Fälle - dann werde ich mich mal um den neuen Freilauf kümmern und die Kassette entsprechend verstärkt festmachen ;)

Tom240
30-07-2012, 16:00
Aber anscheinend dürfte der Freilauf prinzipiell nicht das beste "Material" haben, Aluminum hin, Aluminium her...:
Review
Shortly after fitting my SECOND set of replacement bearings to my 12 month old switch hub, the freehub just snapped. No warning, no creaking, just a huge bang as if my chain had snapped - but when I investigated chain still intact. Walk back to car. After taking apart the bit the cogs sits on had sheared off completely from the bit with the pawls. Looked very unusual until I saw that underneath every pawl was a crack through the aluminium which had obviously spread to break the whole thing. The metal under the pawls just isn't thick enough for aluminium - my campag and hope freehubs of a similar design use steel in these parts and even these still eventually develop cracks. Needless to say I'm replacing with a steel freehub body. The aluminium freehub is just far too lightweight to work for more than a year. All in all the Switch hub has NOT been a good buy and this wheel will now be kept as a spare. Back to Hope hubs again thank you very much.

...egal, ein neuer Freilauf muss her ;)

PatschnPicker
30-07-2012, 16:51
Das Problem hat weniger mit dem Lockring zu tun, als mit dem Material des Freilaufkörpers ansich. Wennst dann noch einzelne Ritzel aufsteckst, dann entstehen diese Kerben. Ich hatte das mal auf billigen RR-Laufrädern. Solange die Ritzel aber noch draufpassen ist´s kein Grund zur Sorge ...

Tom240
30-07-2012, 16:54
Das ist das Problem - das erste Ritzel passt nicht mehr drauf, weil es keinen Untergrund gibt. D.h. es dreht durch und dadurch ist dann auch die komplette Kassette locker geworden. Ich kann die Kassette somit auch nicht mehr festziehen. Um die Kerben geht es mir weniger, die sind ja "normal"... einfach ärgerlich.

PatschnPicker
30-07-2012, 16:58
Dann ist wohl ein neuer Freilaufkörper notwendig ...

marph_42
30-07-2012, 17:10
leider montage fehler... kA ob du die kassette selbst festgezogen hast oder ob du es schon so im shop gekauft hast.

bei selbst montage gibt es nur die option den freilaufkörper zu tauschen (kostenpflichtig) ansonsten geh zu dem shop wo du das gekauft/machen lassen hast und frag um eine vernünftige lösung für dich, da dann der fehler bei denen liegt ;)


edit.: 40NM!!! ;)

bs99
30-07-2012, 17:35
Eine Switch-Nabe?
Den Freilauf bestellen, montieren und los gehts:
http://superstar.tibolts.co.uk/product_info.php?cPath=51&products_id=417
wenn du heute noch bestellst hast ihn normalerweise innerhalb 3 Tagen... die sind sehr schnell bei SSC

Ansonsten das neunte Ritzel montieren und den unteren Endanschlag des Schaltwerks so stellen, dass du nur mehr 8-fach fährst...

edit sagt: nachdem die Switch Naben nix anderes als gelabelte Novatec sind, kannst du auch versuchen die daher zu bekommen, da gibts den Freilauf auch in CroMo, wenn dir das Gewicht egal ist. Vielleicht geht das schneller als aus UK (habe keine Erfahrung mit CNC)
http://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=102_707&products_id=7501
http://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=102_707&products_id=8906

Tom240
31-07-2012, 01:21
Gut, dann bestell ich mal bei CNC-Bike.de und hoffe, dass die Teile bis Samstag da sind. Sonst schaffe ich eine Umbau am Montag nicht. Und dann müsste der Bolide zu Hause bleiben...und ich am Garda See "fremd gehen"... ;)



Eine Switch-Nabe?
Den Freilauf bestellen, montieren und los gehts:
http://superstar.tibolts.co.uk/product_info.php?cPath=51&products_id=417
wenn du heute noch bestellst hast ihn normalerweise innerhalb 3 Tagen... die sind sehr schnell bei SSC

Ansonsten das neunte Ritzel montieren und den unteren Endanschlag des Schaltwerks so stellen, dass du nur mehr 8-fach fährst...

edit sagt: nachdem die Switch Naben nix anderes als gelabelte Novatec sind, kannst du auch versuchen die daher zu bekommen, da gibts den Freilauf auch in CroMo, wenn dir das Gewicht egal ist. Vielleicht geht das schneller als aus UK (habe keine Erfahrung mit CNC)
http://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=102_707&products_id=7501
http://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=102_707&products_id=8906