PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Laufschuh Test / Analyse



touristenfalle
03-08-2012, 14:02
Hallo,

taugen die Laufschuh Analysen bei Eybl usw was um einen geeigneten Laufschuh zu finden?

Habe zur Zeit 2 verschiedene Assics Modelle und bin nicht wirklich zufrieden....

Bzw. gibt es Tipps?
Ich habe das Problem das ich im Innenbereich eine gute Stütze brauche....

Gili
03-08-2012, 14:04
geh lieber zu Runnerspoint oder einem Laufshop in deiner Nähe - Intersport taugt nicht wirklich was.

Tipps kann man nicht aussprechen, manchen liegen Adidas, anderen Nike, wieder anderen Saucony. Schuhe mit Pronationsstützen gibts schließlich von jeder Marke, sie müssen halt auch zu den Füßen passen!

daybreak
03-08-2012, 14:11
Blöde Frage: Wenn du das Problem bzw. die Therapie bereits kennst (Pronationsstütze) hat die Laufanalyse ohnehin keinen Mehrwert oder? Dann gehts nur noch darum ob der Schuh passt, dazu brauchst du keine Analyse.

touristenfalle
05-08-2012, 19:16
aha daybreak du hast dir aber da die blöde frage gerade selber beantwortet: "Es geht darum ob der Schuh passt oder nicht..und wo testet man das beim Drive in Mcdonalds? oder vielleicht doch auf einem Laufband in einem Sportgeschäft die mindestens 2 verschiedene paar Laufschuhe haben...

yellow
05-08-2012, 20:52
irgendwie reißen hier immer mehr diese reinen "Sohlenschutzschuhe" ein, also so Dings, die eigentlich gar nix außer einem Schutz gegen Schnitte sind ...
von wegen "natürliches Laufen" und so.

ist das jetzt "besser"?
Wie viel muss man laufen, dass das Nachteile bringt? (gibts Nachteile?)

Ich hab beispielsweise nicht diese Five Fingers, sondern ein wenig "größer" - New Balance Minimus - laufe zwar nicht viel, aber ich merk bislang keine Nachteile ...

ricatos
07-08-2012, 15:47
irgendwie reißen hier immer mehr diese reinen "Sohlenschutzschuhe" ein, also so Dings, die eigentlich gar nix außer einem Schutz gegen Schnitte sind ...
von wegen "natürliches Laufen" und so.

ist das jetzt "besser"?
Wie viel muss man laufen, dass das Nachteile bringt? (gibts Nachteile?)

Ich hab beispielsweise nicht diese Five Fingers, sondern ein wenig "größer" - New Balance Minimus - laufe zwar nicht viel, aber ich merk bislang keine Nachteile ...

gibt wahrscheinlich, wie überall, befürworter und gegner. hab auch schon gelesen, dass man zwischen diesen minimalistischen und den gedämpften, gestützten schuhen wechseln sollte.

daybreak
07-08-2012, 16:45
irgendwie reißen hier immer mehr diese reinen "Sohlenschutzschuhe" ein, also so Dings, die eigentlich gar nix außer einem Schutz gegen Schnitte sind ...
von wegen "natürliches Laufen" und so.

ist das jetzt "besser"?
Wie viel muss man laufen, dass das Nachteile bringt? (gibts Nachteile?)

Ich hab beispielsweise nicht diese Five Fingers, sondern ein wenig "größer" - New Balance Minimus - laufe zwar nicht viel, aber ich merk bislang keine Nachteile ...

@yellow: Ich bin mal in Five Fingers Halbmarathon gelaufen. Brauchst viel Vorbereitung und hast ein hohes Verletzungsrisiko (Achillessehne, Mittelfuss etc.). Zeit war erwartungsgemäß mies, aber die Kommentare aus der Umgebung waren super ;) Lauf jetzt leichte Wettkampfschuhe weil ich nicht ausreichend Zeit habe um Gewöhnung an die fingers zu erhalten, aber Tatsache ist, seitdem ist mein Laufstil viel besser.

@touristenfalle: Willst eine Antwort auf deine Frage oder nicht? Meine ist, entweder kennst du dein Problem nicht, dann brauchst du eine Analyse um zu sehen welcher Schuhtyp sinnvoll ist. Oder du kennst dein Problem, dann brauchst du nicht viel mehr als reinschlüpfen. McDonalds kenne ich nur von außen.

wakra
07-08-2012, 18:38
Hallo,

taugen die Laufschuh Analysen bei Eybl usw was um einen geeigneten Laufschuh zu finden?


Definitiv nein! Gibt es denn kein Laufgeschäft in deiner Nähe? Zumindestens jemanden, der sich etwas auskennt...kein geschulter Verkäufer?
Denn besonders das mit der Pronationsstütze sollte sich ein Fachmann ansehen. Die Zeiten der Stützen sind vorbei!

Wounded Knee
08-08-2012, 09:05
Willst eine Antwort auf deine Frage oder nicht? Meine ist, entweder kennst du dein Problem nicht, dann brauchst du eine Analyse um zu sehen welcher Schuhtyp sinnvoll ist. Oder du kennst dein Problem, dann brauchst du nicht viel mehr als reinschlüpfen.

Stimmt so nicht. Pronationsstütze ist nicht Pronationsstütze - die gibts in unterschiedlichen Stärken und Ausführungen. Auch da ist es gut wenn sich jemand dein Laufverhalten im jeweiligen Schuh ansieht. Da gehts nicht nur darum ob der Schuh sonst passt.
Ich hatte z.B. vorher einen viel zu stark gestützten, der neue hat zwar auch eine Unterstützung, aber viel schwächer und kürzer, das macht einen riesen Unterschied.
lg
Gisela

daybreak
08-08-2012, 11:22
... ganz ehrlich, mich wundert ja nur, wie ich ohne genaueste wissenschaftliche Analyse all die Jahre mit meinen verschiedenen Schuhen laufen konnte, und das ganz passabel.

Ja klar gibts verschiedene Schuhe auch für Überpronierer. Aber wenn ich weiss, dass ich einen Plattfuss habe, muss ich doch nicht mit jedem Schuh eine Videoanalyse machen um zu sehen ob es der richtige ist.

Wie dem auch sei, der TE sollte die Analyse wohl auf jeden Fall machen, da ja die ihm bisher empfohlenen Schuhe nicht passen. Eventuell ist das mit der Pronationsstütze demnach ein Unsinn. lg db

Wounded Knee
08-08-2012, 12:04
sei froh, dann gehörst Du wohl zu denjenigen, die keine Problemfüße oder Fehlstellungen haben. Mein Bruder ist Ultraläufer und hatte auch noch nie Probleme, während ich leider von einem Problem zum nächsten laufe.
Eine Videoanalyse ist auch nicht unbedingt nötig, nur jemand, der sich Dein Laufverhalten kritisch anschaut.

wakra
08-08-2012, 13:38
sei froh, dann gehörst Du wohl zu denjenigen, die keine Problemfüße oder Fehlstellungen haben. Mein Bruder ist Ultraläufer und hatte auch noch nie Probleme, während ich leider von einem Problem zum nächsten laufe.
Eine Videoanalyse ist auch nicht unbedingt nötig, nur jemand, der sich Dein Laufverhalten kritisch anschaut.

Genau meine Red'! Die meisten Videoanalysen konzentrieren sich auf den Schuh und berücksichtigen nicht den Laufstil bzw. Beinachse, Becken,...wenn man nur die Achillessehne als Maßstab nimmt, dann kann man leicht teure Pronationsschuhe verkaufen!
Ich hab mich damit schon mal genauer befasst und auch mal die Pronation vom Haile angesehen - lies mal nach: http://goo.gl/nkr1Y

daybreak
08-08-2012, 16:32
Ich denke ich habe nicht deutlich rübergebracht, was ich gemeint habe. Sorry, mein Fehler.

Das wäre nochmal Folgendes:
-> Nach meiner Erfahrung resultieren Fußprobleme beim Laufen durch Überlastung verursacht durch falschen Laufstil, und meistens auch zuviel Ehrgeiz bei zuwenig Training. @Wounded Knee: Ich habe Senk-Spreizfüsse und konnte erhebliche Knieprobleme über Jahre nicht durch diverse Wunderschuhe aus diversen Wundergeschäften, sondern letztlich nur durch Umstellung des Laufstils beenden.
-> Daher denke ich, dass der Analyse im Geschäft dabei viel zu viel Bedeutung beigemessen wird. Der tollste Schuh hilft nichts, wenn du jeden Schritt in die Ferse krachen lässt, oder dich nicht über die große Zehe abdrückst, oder einfach keine Kraft hast, den Fuss seitwärts zu stabilisieren. Dagegen helfen keine Schuhe, das kann man nur selbst in Angriff nehmen. Um das konkrete Problem herauszufinden wenn man es noch nicht kennt empfehle ich einen Sportorthopäden der nach Möglichkeit selbst läuft.
-> Weiss man hingegen wo das Problem liegt, muss man es anders als über besondere Schuhe adressieren. Gerade bei Überpronation war das für mich keine Pronationsstütze, sondern die üblichen orthopädischen Übungen, die jeder kennt aber niemand macht + ungedämpfte Schuhe und gaaaaanz vorsichtiges Training. Dann braucht man aber auch keine Analyse mehr, wurscht ob mit oder ohne Video.

christian82
25-08-2012, 01:09
Hallo!

Waren gestern im Runners Point Wr. Neustadt, da wir einen Laufschuh für meine Freundin gesucht haben. Die Beratung war wirklich top Fuß wurde genau vermessen und eine Auswahl von zwei Schuhen gezeigt. Nach dem 1. Lauf ist meine Freundin mit ihrer Wahl schon restlos begeistert. Ich kann den Shop wirklich nur weiter empfehlen.

lg
Chris