PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was für ein Bike ???



Flitschi
12-03-2004, 20:09
Servus euch allen !!!

So jetzt leg ich mal los. Bin das erste mal hier und hab eigentlich nicht so die große ahnung von Bikes und des halb hab ich mich hier mal angemeldet um von euch tatkräftige Unterstützung zu bekommen Ich bin in der glücklichen Lage mir durch ein Firmengeschenk ein Bike aussuchen zu dürfen. Preis grenze ist bei ca. 2800 €uro. War heute mal in heimischen Bikeläden unterwegs und hab mich etwas inspirieren lassen. Man muß dazu sagen das ich Anfänger bin. Hab hier im Forum auch schon ein bißchen gelesen das einige Leute gesagt haben das ein HT eigentlich das beste zum Anfangen wäre !! Gut das Leuchtet mir natürlich auch ein. Aber ich denke mir mal warum "eventuell" ein günstiger´s Bike nehmen als was mir zusteht :-) Ich möchte eine Mischung haben aus "angenehm auf den Berg raufkommen" und "klasse runter bügeln". Da ich in der vorgabe ein bißchen eingeschränkt bin auf eine Marke möchte ich gerne eure meinung zu den folgenden Bikes haben alle von der Marke "Specialized".:

Enduro Comp INTL (ist so im moment mein Favorit)

BigHit Comp (ich weiß das es fast ein reinrassiges Downhill Bike ist, aber wenn man mit dem auch auf den Berg rauf kommen sollte fände ich es klasse und auf das wäre ich noch schärfer !!!)

Wer andere Specialized Bikes empfehlen kann gerne her damit

Am meisten würden mich halt diese bieden Bikes im moment interessieren und eure Meinung dazu, und schon mal vielen dank !!!

Gruß flitschi

Hier noch ein paar Daten über micht.:

188cm
95kg :mad: (soll ja auch ein bißchen runter durch´s Radl :-)
Schrittlänge.: 90-100cm

GrazerTourer
12-03-2004, 20:34
nimm dir ein Enduro wenns ein Speci sein soll...

Ich mag auch 2800 Eur geschenkt in Form eine Bikes!

Flitschi
12-03-2004, 20:41
Es muß leider ein Speci sein da mein Chef Fanatiker ist was das betrifft !! Der hat sich heute das BigHit Comp geholt und der Anblick hat mich einfach beeindruckt !!

Mr.Radical
12-03-2004, 20:47
I was passt net zum Thema...aber kommst du aus Graz und kennst´n Oli(WarEagle)?

lizard
12-03-2004, 21:07
fürs allgemeine fahren ist das enduro sicher besser geeignet als da big hit; mit dem big hit ist bergauf halt nur bedingt spaßig, weil: wahrscheinlich bekommst du die sattelstütze nicht weit genug heraus (= schlechte sitzposition), gewicht und geometrie.

Flitschi
12-03-2004, 21:13
Ne sorry komme aus München !! Kenne ich leider nicht die Grazer meine ich :-) Aber ich denke auch mal es wird nicht das Big Hit werden !!

Mr.Radical
12-03-2004, 21:15
Original geschrieben von Flitschi
Ne sorry komme aus München !! Kenne ich leider nicht die Grazer meine ich :-) Aber ich denke auch mal es wird nicht das Big Hit werden !! Aso dann sorry!

GrazerTourer
13-03-2004, 14:27
Original geschrieben von Flitschi
Ne sorry komme aus München !! Kenne ich leider nicht die Grazer meine ich :-) Aber ich denke auch mal es wird nicht das Big Hit werden !!

Definitiv das Enduro! Mit dem hast bergab a ordentliche Freude und bergauf wirst das Enduro auch sicher nicht anfangen zu verfluchen (mit dem Big Hit würdest sicher des öfteren komplett auszucken!)

Sag, warum spendiert ein Chef seinen MAern Bikes?!!

Fivel
13-03-2004, 17:42
ich will auch in der Firma arbeiten!

Ich will! Ich will!


Is ja oarg... was für eine Firma is dass denn?

Greetz

Fivel

adal
13-03-2004, 17:52
Ich würd mir um das Geld als Anfänger einen Renner (das Roubaix gefällt mir sehr gut) und ein X-country fully (stumpjumper ist mit 100mm eh so eine Mischung) nehmen, aber das ist Geschmackssache.

Als einziges bike finde ich ein XC Fully immer noch am universellsten, damit kannst auch am asphalt Grundlage machen, was für die Gewichtsreduktion sowieso nötig/sinnvoll ist.

GrazerTourer
13-03-2004, 19:20
Original geschrieben von adal
Ich würd mir um das Geld (...) (stumpjumper ist mit 100mm eh so eine Mischung) nehmen, aber das ist Geschmackssache.

:toll: ;)
Obwohl bei knapp 100kg ein Enduro vielleicht doch die bessere Alternative is...!?

Aber eigentlich...um das Geld kannst dir wirklich zwei Bikes kaufen :rolleyes: (sack!) ;)

adal
13-03-2004, 19:39
Überschätzts das Gewicht nicht, ein Anfänger mit 100kg belastet ein bike viel weniger als ein Pro mit 60 (Sprünge, Antritte ...). Und 100 wird er ja dann nicht mehr lange haben :) (bin selber bereits -15 seit Start ADSport :) )

grundi
14-03-2004, 15:44
Ich kenn mich ja auch net so aus, aber i denk mal, dass a Enduro für an Anfänger scho a bisserl heftig is oda, ich mein allein wegan Setup (außer du hast an guten Mechaniker, der is aber net mit Dir auf der Runde, wo die Probs auftreten wenns net gscheit abgstimmt ist) und was mmn net zu unterschätzen is, dass ma sich mit an Enduro bei einem Downhill-Stück leichter überschätzen kann (bei Sprüngen udgl.) als mit an anderen Bike weil das Radl mehr kann als man selbst und man selbst glaubt das Radl macht alles selber ;)
Wie gsagt is meine Meinung als grad mal ein Jahr fahrender bekennender Hardtail-Fahrer :D

blizzard
14-03-2004, 17:03
Ich würd auch das Enduro nehmen, das BigHit is net wirklich geeignet für Touren usw, bei ca. 130 mm Federweg vorne und hinten kommt der Fahrspaßß sicher auch net zu kurz!!

ENDURO!!!!! :D

EineDrahra
14-03-2004, 21:02
Original geschrieben von grundi
ich mein allein wegan Setup (außer du hast an guten Mechaniker, der is aber net mit Dir auf der Runde, wo die Probs auftreten wenns net gscheit abgstimmt ist)
also ich würd da jetztn mal grob sagen: fully = fully (okay, bei den superfederbeinen mit 6-way einstellung und den dh gabeln wo ma 100.000 sachen verändern kann is es anderst) ma muss sich ein bisserl herumspielen dann hat mas auf sich angepasst, is nicht schwer wenn ma eine luftpumpe bedienen kann, und ein rädchen drehn ;)
und was mmn net zu unterschätzen is, dass ma sich mit an Enduro bei einem Downhill-Stück leichter überschätzen kann (bei Sprüngen udgl.) als mit an anderen Bike weil das Radl mehr kann als man selbst und man selbst glaubt das Radl macht alles selber ;)
da würd ich meinen dass das auch bei allen fullys gegeben ist. es gibt 2 möglichkeiten: entweder ma fährt so schnell wie immer, aber dafür sicherer, oder ma haut si eben etwas schneller runter... -das sollt ma aber im gefühl haben, und sich langsam an die grenzen vom material herantasten!! :s:

das obige möchte ich mit dem blauen entkräften! :zwinker:

Flitschi
16-03-2004, 15:32
So jetzt leutz,

sorry war die Tage mal wieder im Streß und möchte das hier natürlich auch abschließen. Die Würfel sind jetzt gefallen wird ein "Specialized Enuro FSR Comp" hab das genommen weil ich das ganze Zeug wie Pedale,Schuh,Hosen,Trikot usw auch noch mit dazu bekomme und das läppert sich ja dann auch ganz schön zusammen. Logo hätte ich mir von der Kohle 2 Bikes kaufen können aber naja jetzt ist es halt das. Da das alles über die Bühne gegangen ist und wenn ich noch länger rumgemacht hätte wäre es meinem Boss bestimmt irgendwann auf die Klöten gegangen und dann hätt ich wahrscheinlich ein übdachte gehhilfe bekommen :D


Ich arbeite in einer IT Firma und mach da den Einkauf im Komponentenbereich (Festplatten usw.) und da letztes Jahr komischer weise ein gutes Jahr war bekomme ich das als Behlohnung. Werde mich jetzt ganz langsam mal an die Sache hin arbeiten. Ich hoffe man sieht sich mal auf den Straßen oder zumindesten´s hier im Forum!! Ich muß auch sagen das es mit das Beste ist und es mir sehr gut gefällt !!


Gruß Flitschi