PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche CX-Reifen (Faltreifen)?



tenul
09-09-2012, 19:46
Ich brauch neue CX-Reifen.
Bisher war ich mit Continental Twister 37-622 unterwegs und sehr zufrieden, die sind aber jetzt hinüber und werden leider nicht mehr produziert.
Nun bin ich etwas ratlos.

Hier das Anforderungsprofil:

Rayon: Hauptsächlich Lobau, auch Prater, Donauinsel, Weinviertel - off-piste!
Anwendungsgebiet: Schotter, Erde, Wurzeltrails, Schnee, Gatsch, Gras. Wenn es nicht anders geht, auch Spazierwege, Feldwege ....
Anm.: Ich fahre die Reifen eher weich und daher sollten sie eher breiter sein. Die 37mm des Twister waren diesbezüglich sehr komfortabel.

Bitte/Danke herzlichst für eure Empfehlungen!
*verneig*
t0

Gatschbiker
09-09-2012, 21:38
Oiso verehrte T-0, 37mm geht amoi goar ned, ich denke es handelt sich schlicht um einen Irrtum, abgehakt. :-)
Zur eigentlichen Frage: Reifen gibt es viele, aber die langjährige Erfahrung meienrseits hat mich aus Überzeugung beim Maxxis Larsen Mimo CX landen lassen.
Perfekt fürs übliche Gelände (wie auch von dir beschrieben) und außerdem sehr Pannensicher trotz geringem Gewicht.
Bezugsquellen: bikepalast oder bikediscount.de
Ciao
Paolo

ruffl
09-09-2012, 21:45
Die Schwalbe Racing Ralph vo/hi oder Rocket Ron vo sind super Drahtreifen mit breitem Einsatzsprektrum. Wenn du noch ein bisschen warten kannst dann der neue X-King CX den es bis 42mm gibt, ein grenzgenialer Reifen.

tenul
09-09-2012, 21:48
Oiso verehrte T-0, 37mm geht amoi goar ned, ich denke es handelt sich schlicht um einen Irrtum, abgehakt. :-)

Paolo, danke für deinen Tipp!
Aber bitte, verrat mir nur eins:
WARUM geht denn 37mm goar net? :confused:


EDITH FLÜSTERT:

Die Schwalbe Racing Ralph vo/hi oder Rocket Ron vo sind super Drahtreifen mit breitem Einsatzsprektrum. Wenn du noch ein bisschen warten kannst dann der neue X-King CX den es bis 42mm gibt, ein grenzgenialer Reifen.
Faltreifen wären halt leichter ;)
Andererseits: der X-King CX klingt nicht uninteressant! Wann kommt der? Was wird Paolo dazu sagen, der schon 37 mm nicht mag :devil:?

ruffl
09-09-2012, 21:52
Ich mein eh Faltreifen, die komischen fürs Crossen eben.:p

Sollten im Oktober lieferbar sein.

Gatschbiker
09-09-2012, 22:08
37, 42,... da kannst ja gleich mim Bike ausrücken.
Die maxxis mimos gibts natürlich auch als Faltreiffen, etwas anderes fährt man ja als Sportler heute eh nicth mehr...
(die drahties sind für Otto N.)

Ciao
Paolo

tenul
09-09-2012, 22:14
37, 42,... da kannst ja gleich mim Bike ausrücken.
mim Bike fahr ich sicher nicht im Flachen :-/
@42 - da hör ich schon noch gern, was der Ruffl sagt ;)

Ran
09-09-2012, 22:38
fahre den Schwalbe Racing Ralph 33 , der Crosser sieht damit immer noch wie ein RR aus , 42 wäre fast schon peinlich.

Paolo hat wie immer recht :D

woha
10-09-2012, 06:44
Die Schwalbe Racing Ralph vo/hi oder Rocket Ron vo sind super Drahtreifen mit breitem Einsatzsprektrum. Wenn du noch ein bisschen warten kannst dann der neue X-King CX den es bis 42mm gibt, ein grenzgenialer Reifen.
Racing Ralph=Absolute Topware!:toll:
Habs selbst und bin sehr zufrieden!

paparitzi
13-09-2012, 14:31
weiß ja nicht, ob's relevant ist, aber das Breitenlimit der UCI von 33 mm sollte man halt auch berücksichtigen...

MalcolmX
13-09-2012, 15:33
UCI limit wird für die wenigsten hobbysportler interessant sein...

morgengrauen
17-09-2012, 21:47
Hätte fast neuwertige Racing Ralphs abzugeben; bin auf Schlauchreifen umgestiegen. Bei Interesse schick mir eine pn.

skoon
17-09-2012, 23:18
Laufräder verkaufen
von Gaffi Schlauchlaufräder einspeichen lassen
Dugast Pipistrello draufhauen
freuen
Der King im Prater und Lobau sein.
freuen
scheiß da nix.

tenul
01-12-2012, 18:51
Der Conti Cyclocross Race ist es geworden in der 35 mm-Version.
Das Pärchen liegt eh schon länger in meiner Schatzkiste.
Vorgestern bin ich endlich auch dazugekommen, die Reifen aufzuziehen und zu testen.

Bis jetzt taugt er mir sehr, sowohl das Grip- als auch das Rollverhalten betrifft.

Essi
01-12-2012, 21:59
wundert mich jetzt, weil der Cyclocross rollt gegenüber dem Racing Ralph ziemlich bescheiden. Ich hab beide zhaus, für mich liegt da eine Welt dazwischen!

Am liebsten fahr ich immer noch mit den Schlauchingers (Grifo).

tenul
01-12-2012, 22:07
wundert mich jetzt, weil der Cyclocross rollt gegenüber dem Racing Ralph ziemlich bescheiden.

Hmm, bin ja fast noch frischgfangt (das ist jetzt meine 2. Garnitur & Schlauchinger sind mir zu .... naja, lass ma das) :holy:
RR vl beim nx. Wechsel :bump:

chriz
12-09-2013, 20:30
*aufwärm*
neue faltreifen stehen an. erster einsatz in stadl paura

was ist vom maxxis mud wrestler zu halten.

elmar schrauth
24-09-2013, 09:45
Maxxis Mud Wrestler ist ein Top Reifen (http://forum.cx-sport.de/showpost.php?p=40669&postcount=16)

6.8
03-11-2014, 19:57
Was mir aktuell fehlt sind Clincher-Reifen für ein geplantes Querfeldeinrad (mit Hauptaugenmerk auf Schotter und festen gefrohrenen Waldboden, das ganze ev. mit einer Deckschicht aus Schnee/-matsch)

Wie sind hier die Challenge Grifo einzuschätzen, kennt die wer

- die günstige Pro-Version
http://www.bike24.at/p122169.html

oder macht es Sinn das doppelte für die hier abzulegen
http://www.bikepirat.at/Challenge-Gr...-schwarz-braun

oder sind beide für meinen Einsatzbereich überhaupt unbrauchbar und soll ich weiter die Schwalbe Racing Ralph weiterfahren die ich schon rumliegen habe, von denen ich aber nicht wirklich überzeugt bin ohne genau erklären zu können warum.

Danke im Vorhinhein für eure Anregungen,
(Schlauchreifen sind in weiterer Folge mal gepant, in der ersten Phase aber erst mal Drahtreifen, das Thema sollte wenn möglich nicht in diese Richtung "abgleiten")

tenul
03-11-2014, 20:27
Hy,

es mag durchaus so sein, dass wir auf unterschiedlichen Böden unterwegs sind. Aber grundsätzlich denke ich, dass wir schon ein ähnliches Anforderungsprofil haben: nämlich Querfeldein fahren zu wollen, aber keine Renn-Anforderungen zu stellen.

Ich erlaube mir daher mal, meine aus dem Thread gewonnenen bescheidenen, aber zugleich doch auch wohlsortierten Tüftel-Ergebnisse kundzutun:

Ich bin zuletzt gut mit dem Contintental Cyclocross Race zu Rande gekommen, werde allerdings sehr bald den seinerzeit empfohlenen, aber damals noch nicht verfügbaren Cyclocross King aufziehen - und hab obendrein noch einen Satz RaRa-Schlauchreifen in der Hinterhand. :D

Um auf deine Frage einzugehen: Hätte ich einen Racing Ralph einfach mal so rumliegen, würde ich nicht zögern, den aufzuziehen - immerhin gab es sowohl hier wie auch im Freundeskreis starke Empfehlungen, mir einen solchen zuzulegen. Wenn er dir denn gar nicht taugt, kannst ihn immer noch auf der Börse verchecken.


EDIT 1:
Last but not least habe ich auch noch einen LRS mit Continental CX Speed rumstehen, auch der kommt gelegentlich zum Einsatz, zB dann, wenn ich mich weniger im Gelände, sondern zum überwiegenden Teil auf harten Böden / Asphalt rumtreibe.

Ride on! :bump:

EDIT 2 - zum Eingrenzen:
Meine Böden waren anfangs v.a. Trails in der Lobau und im Prater. Im letzten Jahr hat sich der Aktionsradius allerdings doch ziemlich gen Osten ausgeweitet und ich bin mit dem Material auch gut auf ostslowakischen Eigentlich-MTB-Strecken, im ukrainischen Schlamm und auf tschechischen Wegen ohne nennenswerte Einbußen unterwegs gewesen.

ruffl
03-11-2014, 21:43
Conti CycloX-king

Oder von Challenge das Fango Profil allerdings mit Naturflanke (deutlich geschmeidiger als der 0815 Chinesengummi von Challenge)

Der Ralph macht für deinen Einsatz durch die Dichte der Mittelstollen zu schnell zu, ein offenes Profil mit ausgeprägten Stollen ist im Schneematch sicher am besten. In reinem gefrohrenem Terrain so wenig Profil wie möglich, da zählt ausschließlich die effektive Auflagefläche.

6.8
04-11-2014, 05:25
@ tenul, ruffl

vielen Dank für die ausführlichen Infos

Den RaRa habe ich aktuell am Hai montiert und irgendwie taugt der mir nicht so.

Den Conti Conti CycloX-king werde ich wohl mal probieren "müssen", gibts da eine besonders empfehlenswerte Option (Race Speed... usw. habe ich da auf die Schnelle gefunden).

ruffl
04-11-2014, 07:25
32mm RaceSport oder 35mm Performance

Beide haben die selben Tpi nur der schmale hat den blk chili Gummi. Ich würde für einen Zweck aber den 35mm nehmen weil mehr Komfort am harten Boden und das Profil etwas mehr aufmacht.

bs99
04-11-2014, 08:25
Ich habe zwei Conti Cyclocross Race, 1x ca. 50-60% Profil, 1x ca. 80%, die würd ich für 10,- + Porto abgeben. Liegen nur herum bei mir.
Bitte PN bei Interesse.

6.8
04-11-2014, 16:48
35mm Performance


Danke, werde ich mal ausprobieren.

@ bs99, Danke Cyclocross Race (Drahtreifenversion allerdings) habe ich auch noch einen Satz zu Hause liegen