PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welcher 42" LCD-TV für DVB-S?



pirate man
19-10-2012, 10:19
Hallo,

hier sind ja auch ein paar technisch versierte Leute unterwegs, daher meine Frage auch an euch ;)

Bei uns hat gerade ein neuer Saturn aufgemacht (G3) weshalb 2 Geräte von LG im Angebot sind.

Zum einen der LG 42LS345S um 388€, von dem ich aber keine brauchbaren Infos im Netz finde. Dürfte scheinbar ein altes Modell sein.

Dann gibts noch den LG 42LM340S um 499€. Laut Kundenrezension auf Amazon ist allerdings der LG 42LM615S besser, da dieser ein besseres Panel verbaut. Beide LG's kosten regulär in etwa gleich viel (ca. 550€). Bezüglich den Panels kann ich im Netz aber leider keine Infos finden. Optisch sieht der 615er ansprechender aus durch den dünnen Rahmen.

Interessant wäre auch die Bildqualität vorallem bei Verwendung von DVB-S. Ein Käufer auf Amazon hat den 615er zurück geschickt weil er meint der verbaute DVB-S Tuner ist nicht wirklich gut. Sonst hat leider niemand der knapp 50 Rezensenten angegeben ob und welcher intere Tuner verwendet wird.

Da der Fernseher noch nicht dringend benötigt wird gehts jetzt nur mal darum ob der 345er oder 340er gekauft werden soll durch die Eröffnungsangebote.

Hoffe auf Infos von euch.

Danke,
pirate man

pirate man
28-06-2013, 16:08
So, eigentlich wäre schon ein Gerät gefunden worden, aber plötzlich meint die Mutter meiner Freundin sie will doch einen 47-Zöller haben :s:

3D wird nicht benötigt, unbedingt notwendig sind DVB-S2 und ein CI+ Slot.

Der Samsung UE46F6170 (http://geizhals.at/samsung-ue46f6170-a913024.html) schaut ganz ordentlich aus. Hat leider kein USB Recording, was ganz schön wäre.

Preislich eigentlich so günstig wie möglich, P/L muss stimmen.
Habts ihr Tipps?

Siegfried
28-06-2013, 17:26
Auf geizhals.at oder amazon schauen.

pirate man
29-06-2013, 08:11
Ich weiß nicht ob das jetzt ernst gemeint war. Ich geh einfach mal von der Freundlichkeit aus :D
Da schau ich natürlich, aber persönliche Erfahrungen mit bestimmten Modellen sind natürlich wünschenswert ;)

Siegfried
29-06-2013, 09:49
Ok. Wovon ich abrate, sind die Modelle von Phillips. Lange Umschaltzeiten, keine automatische Einblendung des Programms beim Senderwechsel.
Samsung ist mir persönlich zu "omnipräsent". Und vor allem musst du sehr genau aufpassen, welches Paneel verbaut ist. Da kanns sein, dass du ein älteres Full-HD-Gerät kaufst, und das Bild ist schlechter als bei einem neuern HD-Ready (wenns di überhaupt noch gibt?).
Sehr mitentscheidend ist auch das CI+ Modul. Ich hab ein Günstiges gehabt, das mir immer wieder Mucken gemacht hat. Hab dann überhaupt HD-Austria abonniert, das CI+ Modul mit gekauft, und mit dem funktionierts deutlich zuverlässiger.