PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gyrotwister



superstar
05-04-2002, 19:48
Hy!
www.gyrotwister.de
Wollt mir jetzt mal eins dieser Dinger bestellen. Hab den auch bei einem Freund von mir getestet. Geht echt toll, man merkt den Trainingseffekt. Aber am nächsten Tag hat mir dann doch das Handgelenk ziemlich weh getan.
Ich weiß nicht ob ich mir einen kaufen soll, darum jetzt meine Fragen:
Bringt das Ding wirklich was? Ist es schädlich für die Handgelenke? Kann man sich damit was kaputt machen?

THX MIKE :du: :U:

der link zu dem ding:
Gyrotwister.de (http://www.gyrotwister.de)

Anningerwarrior
05-04-2002, 20:02
kriegst beim eybl, experts, ect.... um 200 ats oder so, heißt eigentlich ganz anders und is saugeil. aber bringts eigentlich nur wennst tischtennisspieler, tennisspieler, golfer, etc....bist. wir hams zaus weil meine brüder TT fanatics sind und ich spiel ganz gern damit rum.

Marco & Bike
06-04-2002, 21:28
ich glaube auch dass dieses ding für uns biker nicht so interessant ist. würde ich aber auch gerne mal testen.
obwohl wenn man wirklich lange am bike fährt dann kanns schon sein dass einem am nächsten tag das handgelenk wehtud - so wars bei mir. ich bin mit freunden ne lange tour gefahren und hab mir von einem anderen freund sein bike ausgeliehen (meins war hin). dieser freund hat ca. 100kg und eine dementsprechend hart abgestimmte gabel - desshalb tad mir das handgelenk weh.

Schöne Grüße Marco!!!
:jump: :jump: :jump:

superstar
07-04-2002, 10:31
also ich denk das es für marathonfahrer und xc'ler nicht so viel bringt. ich spring ziemlich viel und da können dir die handgelenke schon ziemlich weh tun :)
naja ich hab ihn mir mal bestellt. mal schaun obs was bringt :du:

Ingrid
08-04-2002, 13:02
Bei uns in der firma, hat aich einer das Ding gekauft. Es macht Spaß, das zu bewegen und is recht lustig anzuschauen. Teuer is auch net. Aber weilst es meist zu lange rotieren läßt, kriest leicht a Entzündung der Sehnen, von der ungewohnten Bewegung.

NoSpeed
09-04-2002, 08:57
Hi

Ich trainiere schon recht lange mit den Gyrotwister und habe eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Die Angst, dass mann sich die Gelenke ruiniert besteht nicht. Klar am Trainingsanfang tut alles weh, aber das geht mit der Zeit vorbei. Euch werden bei längeren Abfahrten die Hände nicht mehr so schmerzen.

Die ideallste Lösung sind 2 Gyrotwister gleichzeitig je einen links und rechts. Ist dann gleichzeitig eine richtige Konzentrationsübung

@Marco & Bike

Das Gerät wurde unteranderem auch eigens für Biker entwickelt.

see you