PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Railjet + Fahrrad = doch möglich?



Evil_Jason
23-10-2012, 19:25
Laut FB-Kontakt, wird ab 2013 im Railjet das Buisnessabteil angeblich zum Fahrradbereich umgebaut.:s:

Evil_Jason
23-10-2012, 19:59
http://blog.oebb.at/2012/07/25/bald-fahrradmitnahme-im-railjet-moglich/

http://derstandard.at/1342947562237/OeBB-Railjets-nehmen-ab-Fruehjahr-2013-auch-Fahrraeder-mit

grey
23-10-2012, 20:59
Wenn der Ausbau so schnell geht wie mit wlan, wirds dann 2023 was.

Evil_Jason
23-10-2012, 21:14
Zumindest bis Salzburg/ Freilassing gibt's die WESTbahn, da klappt das mit vorheriger Reservierung ganz gut. Bin mit denen einmal mit Bike bis Linz gefahren. Aber wenn man vom Personal was braucht, verstecken die sich gut...

klemens
28-03-2013, 13:19
Hallo,

Und gibts Neuigkeiten? Der Link von der OEBB funktioniert jedenfalls nicht mehr http://blog.oebb.at/2012/07/25/bald-fahrradmitnahme-im-railjet-moglich/

Google wirft den gleichen Link aus (der auch nicht funktioniert). Sonst habe ich nichts Aktuelles gefunden.

Evil_Jason
28-03-2013, 18:35
Ab dem Frühjahr 2013

mehr steht sonst nirgends

klemens
28-03-2013, 20:58
Aber wo steht das außer in alten Zeitungsartikeln vom Sommer 2012? Die ÖBB selbst hat ja offensichtlich den Eintrag vom Sommer überhaupt gelöscht.

(Ich habe auch schon eine Anfrage direkt an die ÖBB gestellt, aber noch keine Antwort bekommen.


Ab dem Frühjahr 2013

mehr steht sonst nirgends

Evil_Jason
29-03-2013, 01:34
Aber wo steht das außer in alten Zeitungsartikeln vom Sommer 2012? Die ÖBB selbst hat ja offensichtlich den Eintrag vom Sommer überhaupt gelöscht.

(Ich habe auch schon eine Anfrage direkt an die ÖBB gestellt, aber noch keine Antwort bekommen.

Wohinn willst denn fahren?

NoMan
29-03-2013, 08:12
um hier mal kurz aus dem kommenden BIKE Österreich (bzw. dann auch TOUR Österreich) zu zitieren;-)

Rad im Railjet. Nichts wird vorerst aus der Ankündigung der ÖBB, ab Frühjahr 2013 Fahrräder auch in den Hochgeschwindigkeitszügen mitnehmen zu dürfen. Laut Pressesprecherin Dr. Sarah Nettel waren nach der letztjährigen Veröffentlichung des Plans, in der Business Class Fahrradabteile à sechs Abstellplätze einzubauen, so viele Änderungs- bzw. Verbesserungswünsche eingegangen, dass nun noch alternative Umbauvarianten geprüft werden.

Evil_Jason
29-03-2013, 08:39
War ja klar

kami
29-03-2013, 09:40
Laut Pressesprecherin Dr. Sarah Nettel waren nach der letztjährigen Veröffentlichung des Plans, in der Business Class Fahrradabteile à sechs Abstellplätze einzubauen, so viele Änderungs- bzw. Verbesserungswünsche eingegangen, dass nun noch alternative Umbauvarianten geprüft werden.Zwei Probleme nennen die ÖBB:


Position der Abstellabteile in der Business-Klasse: Man befürchtet Beschwerden der First- und Businesskunden, da die Radler durch deren Bereiche rennen.
Stellt sich die Frage, weshalb die ÖBB nicht vor Veröffentlichung des Konzepts darauf gekommen sind; auch im Gespräch mit ihren Mitarbeitern. Mal sehen, wie die CD die Gepäckabteile in ihre Viaggio einbaut. Letzter Plan: Gepäckabteil (u.a. für 10 Fahrräder) am lokseitigen Ende, First- & Economy-Bereich rutschen unter Verlust der Business-Klasse nach vorn. Siehe: http://www.ceskedrahy.cz/assets/tiskove-centrum/magaziny-a-periodika/zeleznicar/zel03_12_nahled.pdf
Wünsche der E-Bike-Fraktion nach integrierter Ladestation
Dafür braucht es neben der Ladeinfrastruktur angeblich explosionsgeschützte, geschlossene Räume - falls beim Laden was schief geht bzw. Manipulationen ausgeschlossen werden. Ob da was wahres dran ist?
Mir scheint das Projekt "Rad in RJ" seitens der ÖBB nicht sonderlich beliebt. Ansonsten wäre man nicht mit einer halbfertigen Idee in die Öffentlichkeit gegangen und hätte schon Termine genannt. Jetzt hüllt man sich in Stillschweigen und sucht Gründe, weshalb die Idee nicht umgesetzt werden kann. Mal sehen, was die CD machen.

klemens
29-03-2013, 10:25
Wohinn willst denn fahren?
Ende August nach Badgastein und dann Zell am See. Sonst auch eventuell nach Zürich und weiter nach Genf und eventuell auch mal nach Frankfurt oder Klagenfurt (wegen Eiermann). Meine Frage ist aber eher daher gekommen, dass mir ein Freund erzählt hat, dass die Mitnahme möglich ist und ich im Internet nichts Aktuelles dazu finden konnte.

kami
29-03-2013, 10:48
Meine Frage ist aber eher daher gekommen, dass mir ein Freund erzählt hat, dass die Mitnahme möglich ist ...Versprochen war es, aber bis jetzt ist unklar, wie und ob überhaupt umgebaut wird. Für 2013 braucht man damit nicht rechnen. Eventuell zum Fahrplanwechsel 12.2014 - wenn die CD-RJ in Ost-/Südösterreich eingesetzt werden und die ÖBB nachziehen (müssen).

klemens
29-03-2013, 11:33
Danke für die Antworten :)

Sitzt du nahe der Quelle, dass du so gut informiert bist?

Evil_Jason
29-03-2013, 22:19
Ende August nach Badgastein und dann Zell am See. Sonst auch eventuell nach Zürich und weiter nach Genf und eventuell auch mal nach Frankfurt oder Klagenfurt (wegen Eiermann). Meine Frage ist aber eher daher gekommen, dass mir ein Freund erzählt hat, dass die Mitnahme möglich ist und ich im Internet nichts Aktuelles dazu finden konnte.

Die Seite könnte hilfreich sein
http://www.vagonweb.cz/razeni/index.php?rok=2013

kami
04-04-2013, 12:09
Sitzt du nahe der Quelle, dass du so gut informiert bist?

Gott sei Dank sitze ich nicht an der Quelle. Aber man hat so seine Informanten beim Hersteller oder bei den ÖBB. Demnach gibt es in der nächsten Zeit nicht brauchbares, außer vielleicht etwas aus der Presseabteilung.

kami
19-05-2014, 15:53
Das war's dann mit den Versprechern der ÖBB: Fahrräder dürfen doch nicht Railjet fahren (http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wien/rad/rad_news/631326_Fahrraeder-duerfen-doch-nicht-Railjet-fahren.html)

Ob die angeblichen Gründe der Fahrzeitverlängerung stimmen? Ab 12/2014 fahren ÖBB-RJ und CD-RJ im gemeinsam zwischen Prag und Wien (bzw. weiter die Südbahn). Ob es zwei verschiedene Fahrpläne gibt? Einen für die ÖBB-RJ ohne Radabteil und einen für die CD-RJ mit Radabteil (http://www.vagonweb.cz/fotogalerie/CZ/CD_Bmpz893.php)?

grey
19-05-2014, 16:09
na super.

kami
19-05-2014, 16:17
Zumindest auf der Südbahn kann das Rad in den RJ - in den der CD. Die haben trotz Rad-Abteil (sechs Stück) eine größere Beförderungskapazität: 408 ÖBB-Beförderungsfällen gegen 432+10 CD-Beförderungsfälle - allein durch die Verkleinerung des auf der Südbahn überdimensionierten Premium & First-Bereiches. :eek: Das Radabteil bedeutet damit effektiv keinen Verlust an Sitzplätzen.

Dass andere Bahnen das umsetzen, was die ÖBB für grundsätzlich unmöglich halten, ist leider bekannt und seit Ende der Kaiserzeit vielfach zu sehen.

Evil_Jason
20-05-2014, 18:33
ÖBB-RJ ohne Radabteil und einen für die CD-RJ mit Radabteil (http://www.vagonweb.cz/fotogalerie/CZ/CD_Bmpz893.php)?


Ich hab einen CD-RJ langsam vorbeifahren gesehen. Am Lok-seitigen Zugsende war beim Einstieg ein Fahrradzeichen abgebildet. Wie es innen aussieht weiß ich aber leider nicht.


Dass man sich von der ÖBB nix oder nur mehr nachteiliges ertwarten kann ist keine ÜBerraschung mehr.
Dass die den Wien-Lienz IC-Zug durch einen RJ ersetzt haben tut mir weh. Was bringt der schon auf der Südbahnstrecke? Wo kann der schon180 oder mehr fahren?

Evil_Jason
20-05-2014, 18:35
Zumindest auf der Südbahn kann das Rad in den RJ - in den der CD. Die haben trotz Rad-Abteil (sechs Stück) eine größere Beförderungskapazität: 408 ÖBB-Beförderungsfällen gegen 432+10 CD-Beförderungsfälle - allein durch die Verkleinerung des auf der Südbahn überdimensionierten Premium & First-Bereiches. :eek: Das Radabteil bedeutet damit effektiv keinen Verlust an Sitzplätzen.

Dass andere Bahnen das umsetzen, was die ÖBB für grundsätzlich unmöglich halten, ist leider bekannt und seit Ende der Kaiserzeit vielfach zu sehen.

Wie weit fährt denn der CD-RJ auf der Südbahn?

mati77
01-08-2014, 20:49
Folgende interessante Meldung auf orf.at
http://wien.orf.at/news/stories/2660911/

Die neun neuen Railjets werden in der Economy Class mit verstellbaren Sitzen und Fußrasten ausgestattet und verfügen standardmäßig über ein Fahrradabteil.
Der Einbau von Fahrradabteilen in die 51 bestehenden Railjet-Garnituren soll gleichzeitig mit der Lieferung der neuen Railjets Ende 2016 abgeschlossen sein.

urban_overload
01-08-2014, 21:59
Zeit wird's.

Das war ja ein Schildbürgerstreich sondergleichen, die RJ ohne Fahrradmitnahmemöglichkeit auf die Schiene zu stellen. Aber Hauptsache, die First/Business Class ist nie mehr als halb voll. *facepalm*

kami
11-08-2014, 11:35
Wie weit fährt denn der CD-RJ auf der Südbahn?Huch - total übersehen. :-(

Die CD-Garnituren werden nach Graz eingesetzt. Wobei nicht alle RJ Praha - Graz mit CD-Garnituren verkehren. Neben sieben (?) CD-Einheiten sind auch drei der ÖBB auf der Relation unterwegs. Letztere haben das ÖBB-Innenleben: viel höherer Anteil an Business/First-Class, dafür weniger Holzklasse und kein Fahrradtransport.


Die neun neuen Railjets werden in der Economy Class mit verstellbaren Sitzen und Fußrasten ausgestattet und verfügen standardmäßig über ein Fahrradabteil.
Der Einbau von Fahrradabteilen in die 51 bestehenden Railjet-Garnituren soll gleichzeitig mit der Lieferung der neuen Railjets Ende 2016 abgeschlossen sein.Das glaube ich erst, wenn der Umbau wirklich abgeschlossen ist. Bisher nur Absagen, Versprechungen, dann Stillschweigen, wieder Dementi und jetzt plötzlich doch - nicht mal drei Monate, nachdem sehr glaubwürdig argumentiert wurde, weshalb RJ & Rad sich nicht vertragen. :confused:
Irgendwer ist wohl drauf gekommen, dass auf der Südbahn mit Einführung der RJ (= keine Fahrradmitnahme) NULL Fahrzeitgewinn gegenüber den alten Zügen gewonnen wurde? Oder dass die WE-RJ mit Zusatzwagen und Fahrradmitnahme genauso schnell sind, wie die ohne Zusatzwagen? Oder dass der schnellste FV-Zug auf der Südbahn ein EC mit Fahrradmitnahme ist? :eek:

@ urban_overload:
RJ ohne Fahrradmitnahme wäre schon gegangen: bei brauchbarem Alternativangebot. Nur leider wurde speziell auf der Südbahn nahezu alles auf RJ umgestellt. Ein Marketingspiel ohne wirklichen Kundennutzen, da Angebotseinschränkung, wenig flexible Züge und ungeeignete Verteilung von First/Business zu Holzklasse. Daher Zusatzwagen, mit denen z.B. Radtransport ohne Einfluss auf geplante Fahrzeit möglich ist.

Evil_Jason
14-03-2015, 18:20
So- nun ist es mehr als offiziell:

JA- es IST möglich.

War heute beim Wiener Hauptbahnhof und hab einen Railjet nach Villach gesehen. Ist aber noch nicht bei allen Villach Zügen so...

Laut Aussage eines netten Kärntner Zugbegleiters werden alle Railjets in alle Richtungen so umgebaut wie im Video zu sehen.


https://www.youtube.com/watch?v=r-tjqLSVZd8

klemens
14-03-2015, 19:06
Danke für die Info. Im youtube video steht "up to 4 bicycles" per Railjet. Heißt pro Waggon? Oder insgesamt?

Evil_Jason
14-03-2015, 19:53
Insgesamt.

Dieser Waggon befindet sich (normalerweise) direkt hinter der Lok

Zur Zeit aber nur Wien HBF-Villach oder Lienz in Osttirol

klemens
15-03-2015, 13:41
Ok, danke.

Also, wenn man zB eine Tour mit Freunden machen will, dann sollte man die Gruppe besser sehr klein halten...

klemens
15-03-2015, 13:44
Hier steht übrigens 5, macht aber das Kraut auch nicht fett http://bikeboard.at/Board/Rad-im-Railjet-th208777

Evil_Jason
15-03-2015, 19:51
Ja stimmt. Es sind 5 Räder. Die Wagennummer ist 21 bzw. 31

Evil_Jason
15-03-2015, 19:55
Ok, danke.

Also, wenn man zB eine Tour mit Freunden machen will, dann sollte man die Gruppe besser sehr klein halten...

Auf der Westbahnstrecke habt ihr bessere Chancen. Da gibt es noch diesen Waggon
http://www.vagonweb.cz/fotogalerie/A/OeBB_ADbmpsz-8191-0.php

Bernd67
15-03-2015, 23:31
Ja stimmt. Es sind 5 Räder. Die Wagennummer ist 21 bzw. 31

die alten Triebwagenschnellzüge (die Vorgänger sozusagen) haben glaub ich auch nicht viel mehr aufnehmen können.

mati77
16-03-2015, 09:55
Die Einstiege bzw. die Tür zum Radabteil schaut ziemlich schmal aus....

Evil_Jason
16-03-2015, 10:38
Die Türen sind unverändert - schmal

kami
18-03-2015, 12:43
Auf der Westbahnstrecke habt ihr bessere Chancen. Da gibt es noch diesen Waggon
http://www.vagonweb.cz/fotogalerie/A/OeBB_ADbmpsz-8191-0.phpDie Betonung liegt auf "noch"! Auch die ICs auf der Westbahnstrecke sollen durch RJ ersetzt werden. Dafür haben die ÖBB doch die letzten neun Garnituren bestellt. Die neuen Garnituren sollen wie die der CD aufgeteilt werden: mehr Holzklasse, Radabteil ab Werk, ...

Ob die Garnituren auf der Westbahn eingesetzt werden oder eher auf der Südbahn, weiß noch niemand. Von der Kapazität der Garnituren passen Südbahn und Westbahn-IC. Für beide Einsätze reichen die neun RJs nicht aus.



Die Türen sind unverändert - schmalGenialerweise hat dieser Wagen nur eine Tür: Da wollen alle rein und alle müssen am Radabteil vorbei. Klingt zunächst suboptimal, ist bei den CD-RJ jedoch genauso gelöst. Hat bei denen schon jemand praktische Erfahrungen sammeln können? War die Radmitnahme in den CD-RJ in AT freigegeben? Der erste offizielle Mitnahme im ÖBB-RJ wird für den 03.04.2015 versprochen: Neu im ÖBB railjet: Radfahrer fahren 230 km/h! (http://blog.oebb.at/mediacenter/neu-im-oebb-railjet-radfahrer-fahren-230-kmh/). Dass die genannten RJ nur 160 km/h fahren und keine 230 km/h, übersehen Marketing und Pressesprecher. :rolleyes: Wie oft nutzen die ihr eigenes Produkt? :confused:

Evil_Jason
18-03-2015, 18:18
Die Betonung liegt auf "noch"! Auch die ICs auf der Westbahnstrecke sollen durch RJ ersetzt werden

Na bitte nicht...

magas66
19-03-2015, 11:53
wer von Euch kann mir hier weiterhelfen:

möchte im Wiesel das Rad mitnehmen und habe betreffend der Kosten auf der ÖBB HP diesen Vermerk gefunden "Hierfür benötigen Sie eine spezielle Fahrkarte, die Sie zum Preis von 10 % des Vollpreises (2. Klasse) der gewünschten Fahrtstrecke, mindestens jedoch 2,- Euro erwerben können. " Bekomm ich dieses Ticket dafür an den Automaten im Bahnhof ?

grey
19-03-2015, 12:01
Ja

magas66
19-03-2015, 16:18
danke, werde ich ausprobieren.

ventoux
19-03-2015, 16:38
Dass die genannten RJ nur 160 km/h fahren und keine 230 km/h, übersehen Marketing und Pressesprecher.

Stimmt so nicht. Zumindest auf der Weststrecke fahren sie auch jenseits von 200.

kami
25-03-2015, 11:27
Na bitte nicht...Zumindest war dies ein publizierter Grund, weshalb die ÖBB die letzten neun Garnituren doch noch kauft: http://derstandard.at/2000003853752/OeBB-kaufen-neun-neue-Railjets-fuer-Weststrecke
Allerdings sollen auch RJ für den Verkehr nach Italien fit gemacht werden (EC München - Brenner - Mailand/... und Wien - Südbahn - Venedig). Der Italien-Umbau und Zulassung ist recht aufwändig (u.a. Brandschutz), es ist wohl einfacher, die neuen Garnituren ab Werk passend auszustatten als vorhandene anzupassen. Ich schätze, dass die ÖBB selbst nicht wissen, wo sie die neun Garnituren einsetzen wird. Sicher ist nur, dass die neun nicht reichen, alle "Versprechen" (= Westbahn-IC, Brenner-EC, Wien - Venedig) zu erfüllen. Es kommt also anders, als es bisher schwammig versprochen wurde.


Stimmt so nicht. Zumindest auf der Weststrecke fahren sie auch jenseits von 200.Jetzt zeige mir einen RJ auf der Westbahnstrecke, für den die Radmitnahme offiziell angeboten wird!
Es fahren zwar RJ mit Radabteil Richtung Westen, aber es gibt noch keine gesicherten Umläufe, so dass die Radmitnahme in den entsprechenden Zügen garantiert werden kann. Das gibt es zuerst Richtung Süden; ab Anfang April 2015 bei ~ fünf umgebauten Garnituren für einen einzelnen Umlauf.

Wie die "Rad-RJ" auf der Westbahn erfasst werden, ist mir nicht klar. Immerhin fehlen denen vier (?) Sitzplätze. Eventuell wird generell keiner der Sitzplätze im Reservierungssystem berücksichtigt.

urban_overload
18-06-2015, 13:42
Ist schonmal jemandem aufgefallen, dass man lt. den Tarifbestimmungen der ÖBB nur Fahrräder mit einem "Raddurchmesser von 28 Zoll (74 cm)" mitnehmen darf? Theoretisch könnten sie also den ganzen 29ern die Beförderung verweigern... :s:

ovejita
18-06-2015, 15:10
Ich bin schon mehrmals auf der Strecke Graz-Prag mit dem Fahrrad unterwegs gewesen. Die Züge fahren übrigens seit Dezember und das alle 2 Stunden. Radmitnahme muss reserviert werden, es gibt tatsächlich nur 5 Plätze, aber wenn es nicht gerade ein langes WE ist, dann geht sich das schon aus.
Die Abteile selbst sind absolut in Ordnung, ich hatte beim Ein- und Aussteigen keine Probleme (allerdings Rennrad, keine Packtaschen) - es ist der Waggon, in dem auch das Kinderkino und die Abstellplätze für Kinderwägen sind, daher gibt es bei diesem Waggon tatsächlich nur eine Tür.
Da es aber ohnehin ganz vorne oder ganz hinten ist, ist der Andrang meist geringer.

Evil_Jason
18-06-2015, 18:05
Ist schonmal jemandem aufgefallen, dass man lt. den Tarifbestimmungen der ÖBB nur Fahrräder mit einem "Raddurchmesser von 28 Zoll (74 cm)" mitnehmen darf? Theoretisch könnten sie also den ganzen 29ern die Beförderung verweigern... :s:

Den Raddurchmesser interessiert niemanden im Zug. Kontrolliert keiner...

Evil_Jason
18-06-2015, 18:08
https://www.youtube.com/watch?v=r-tjqLSVZd8

maff
18-06-2015, 18:44
Ist schonmal jemandem aufgefallen, dass man lt. den Tarifbestimmungen der ÖBB nur Fahrräder mit einem "Raddurchmesser von 28 Zoll (74 cm)" mitnehmen darf? Theoretisch könnten sie also den ganzen 29ern die Beförderung verweigern... :s:

29er mit 2,3" - Patschen gehen sich doch aus mit 74 cm. Ansonsten Luft auslassen :-)