PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lackspray oä zur Streckenmarkierung



Blackburger
02-12-2012, 12:34
Hallo!

Für die Veranstaltung eines Bergmarathons würden wir einen Spray zur Markierung auf Straßen, Steinen, etc. benötigen. Da wir aus organisatorischen Gründen die Markierung schon eine Woche vor dem Bewerb vornehmen müssen scheidet der Kreidespray aus, weil dieser durch Regen weggewaschen wird.

Die üblichen Lackspray´s sind problematisch, weil sie zu lange haften. Ich wollte mich an dieser Stelle mal erkundigen ob es Erfahrungen hinsichtlich Markierungsspray´s gibt, welche eventuell mehrere Tage gut sichtbar sind dann aber weggewaschen werden.

Vielen Dank!

Grüße

ronnie
02-12-2012, 22:16
kleine Anekdote diesbezüglich.
Früher nahm ich für unsere Lauf und Radveranstaltungen immer verdünnte Dispersionsfarbe, war auf er Straße nach ein paar wochen kaum mehr wahrnehmbar, auf Straßen die wenig befahren waren doch etwas länger.
Seit heuer muss ich auf Wunsch des Bürgermeisters Löschkalk nehmen, wegen Ortsbild und so. Bitte gerne, kein Problem. tatsache ist den sieht man immer noch und der Lauf war schon im Juni!!. Der Schneepflug wird es schon weghobeln. Hält also suuuper, ist aber reiner Kalk. Mach mal einen Versuch, schnorr dir bei irgend einem Bauern a bissl an löschkalk und mach vor deiner Haustüre a paar Striche. Wirst sehen, das hält locker. Markierspray ist teuer und ich find net so gut sichtbar, weil Strich recht dünn.

Blackburger
03-12-2012, 12:24
Hallo.

Danke für den Tipp.
In die Richtung hätte ich auch schon überlegt. Wir haben aber das Problem dass wir den Großteil mit dem Bike markieren müssen und da wird´s schwierig mit einem Eimer Löschkalk rumzufahren. Spraydosen sind da in der Lenkertasche schon wesentlich praktischer zu transportieren und die Signalfarben sind sehr gut zu sehen.

Ich werde das mit der Innendispersion aber in´s Auge fassen, sofern es davon grelle Farben gibt. Vielleicht werden wir dann einfach beides verwenden. Disperson, wo man mit KFZ hinkommt und Spray wo wir mit dem Bike markieren.

Über weitere Tipps wäre ich dankbar.

Siegfried
03-12-2012, 12:49
Ich würd einen Markierspray verwenden, wie´s ihn sonst bei Forstarbeiten usw. einsetzen. Ist einfach in der Handhabung, wäscht sich von selbst auf allen Untergründen ab.

Blackburger
03-12-2012, 13:11
Jep so einen hatten wir bis jetzt. Der hält aber ziemlich lange. Viele Markierungen waren nach einem Jahr beim erneuten Markieren noch zu sehen.

Siegfried
03-12-2012, 13:38
Dann wird das Löschkalk-G´machtl wirklich das Geschickteste sein, weil sehr leicht abwaschbar, naturverträglich und verdünnt mit (Regen)Wasser auch eher unschädlich.

Blackburger
05-12-2012, 11:24
Naja die Signalwirkung von Löschkalk ist eher nicht so der Bringer. Wir hatten bis jetzt nur orange Signalfarbe. Da die Läufer daran gewöhnt sind, sollten wir eher dabei bleiben.

sts9
07-12-2012, 18:20
Ich kann dir Soppec Tempo empfehlen... gibt es mit unterschiedlicher Haltbarkeit... hier (http://www.kroschke.at/store/default/at/material/soppec-markierfarbe-tempo-marker-fuer-ca-15-tage-orange-500ml-dose.html)z.B. ca. 15 Tage

Blackburger
08-12-2012, 15:01
Danke für den Hinweis, klingt gut. Kostet bei silvanus.at allerdings weniger als die Hälfte. Um 12,90 wäre der unerschwinglich.

xLink
09-12-2012, 16:51
hat schon jemand versucht Lebensmittelfarbe unter den Kalk zu mischen?

Schwacholdi
25-12-2012, 21:51
ich tät einfach markierspray aus der baubranche verwenden.