PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Weitsichtigkeit versus Garmin 800



NoFatMan
07-12-2012, 09:30
So, gerne schreibe ich das nicht, aber die Altersweitsicht ist da

nachdem die geplante Augen Linsen OP leider nicht geht - muss ich nach einer Alternative suchen
ich kann - bei einem vernünftigen Kartenausschnitt am Garmin leider nyx mehr lesen .....

bei gutem Tageslicht habe ich kein Problem - aber in der Dämmerung - beim N8riden usw ich seh nyx mehr ....

Gibts da Tipps im Forum - der Alterschniutt scheint ja eh im serösen Bereich zu sein :rofl:

PatschnPicker
07-12-2012, 11:25
Vielleicht ein anderes Garmin ?
Ich hab am Motorrad ein Gamin GPSmap60csx, das lässt sich immer gut ablesen ...
Vielleicht liegts aber auch an meiner Brille ... :D

NoFatMan
07-12-2012, 11:47
ich bin schon -8 Dioptrien gelasert auf 0 korrigiert
eine weitere OP geht leider nicht mehr

aja Brille - ich hatte immer Brille gegen Kurzsichtigkeit
eine " SeniorenWeitsichtigkeitsBrille" beim biken - da habe ich ein bissi Vorstellungsprobleme ......

PatschnPicker
07-12-2012, 12:25
ich trag meine Brille schon von Kindheit an ... :cool:

TGru
07-12-2012, 13:21
Oregon 450

NoFatMan
25-01-2013, 08:38
die Antworten - so nett und lustig sie auch sind bringen mich nicht weiter

ich bin jetzt nicht mehr kurzsichtig - sehe also beim biken perfekt
kann aber den Garmin 800 ( Karten ) nur bei nestem Licht lesen

hat sich schon wer " Lesebrille" in Bikebrille einbauen lassen - verzeiht die laienhafte Formulierung
und stört die Weitsichtigkeitsfunktion nicht beim normalen biken ???

hartwig
26-01-2013, 14:30
Ich habe Gleitsichtgläser in einer Rodenstock Sportfassung eben wegen des Problems mit der Computerablesung.
Nicht billig, aber genial.

NoFatMan
26-01-2013, 14:47
So etwas interessiert mich koennte ich mir die mal in Natura ansehen
Ich mag so etwas mal probieren bevor ich ein paar hunderter investiere und ich denke ich brauche einen motivierten Optiker

dyke 68
26-01-2013, 15:21
Ich hatte genau das gleiche Problem mit meinem Edge 800 und hab mir für eine Adidas Brille Gleitsichtgläser anfertigen lassen. Ich trage sie beim Laufen und beim Biken, allerdings bin ich auch im Alltag eine Gleitsichtbrille gewohnt. Du kannst Dir grundsätzlich für jede Sportbrille Gleitsichtgläser anfertigen lassen, vorausgesetzt, es sind zwei getrennte Gläser das heißt kein Shield. Deswegen mußte ich mich leider von meiner Oakley trennen :-( Ansonsten aber bin ich total zufrieden damit. Eine sehr günstige Variante wäre eine Rudy Project mit Gläsern vom Pearl Optik kostet ungefähr die Hälfte, allerdings kann ich nichts über die Qualität sagen. Zum Thema motivierter Optiker: Ich hab meine beim Optik Wutscher in der SCS anfertigen lassen. Dort ist nie viel los und die sind sehr bemüht und nett. LG

NoFatMan
26-01-2013, 16:02
Thx das wuerde bedeuten ich kann beim normalen biken die Korrekturbrille abziehen und nur wenn ich sie zum routen oder reparieren brauchen anstecken

Ich habe ein bisserl Angst vor der gleitsichtbrille :-)

hartwig
26-01-2013, 16:08
Das Einzige das du lernen musst ist Stiegen hinunter gehen, das ist etwas gewöhnungsbedürftig.
Beim Radln habe ich immer eine Brille auf (sonst auch :)), mein Sport-Exemplar ist mit klaren Gläsern ausgestattet, bei Bedarf kann ich dunkle oder gelbe Filter vorstecken. (Modellnummer/name folgt)

hartwig
27-01-2013, 11:52
Es ist eine Rodenstock R3166 (http://www.rodenstock.at/rodb2c/at/de/docId-1349845/newFrameCatalogue;jsessionid=50B124F425F0A7A2E4908 D3DD9F7B858?execution=e1s1), klare Gläser, Filter nach Bedarf aufsteckbar.
Vor allem der Sichtbereich ist besser als mit Innenclip.
Zum Probieren: Ein Innenstadtoptiker hat einmal für Radfahrerbrillen Werbung gemacht: http://www.optikhaus-binder.at/index.php?navi=brillen&sub=sportbrillen&sprache=de&nb=aus, ich habe aber keine persönlichen Erfahrungen mit ihm.