PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gardasee - Kurztrip



bikermax
10-04-2002, 13:01
Habe im Ende Mai die Gelegenheit ein paar Tage (3?) am Gardasee zu verbringen.
Welche Touren sollte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen?
In welchem Ort soll ich mich am besten niederlassen?

Möchte aufgrund des kurzen Aufenthaltes so wenig Zeit wie mögich mit hermumsuchen verplempern.

Grüße
Markus

LoneRider
10-04-2002, 13:13
Kauf Dir unbedingt die Moser Bike Guides vom Gardasee, dann tust nicht so viel suchen.
Riva im Norden ist ein guter Ausgangsplatz.
Toscolano Maderno im Westen ist auch ein guter Ausgangspunkt.
Vesio (ist mehr im Hinterland, aber auch ideal für Tremalzo und andere schöne Touren) ist halt ein bisserl weit weg vom See.

Den Tramalzo musst unbedingt runter (oder wenn's schaffst auch rauf fahren). Göttliche Abfahrt.

Viel Spass ... ich werde wahrscheinlich Mitte Mai dort sein . Jiiipieee!

-Thomas

speedy
10-04-2002, 20:52
Ich würd (das 1. mal) Torbole (oder Riva) fahren.

Und unbedingt den Moser Bike Guide besorgen.

Mir taugt der Altissimo mehr wie der Tremalzo (spitzen Abfahrts-Möglichkeiten!)

Ich werde wahrscheinlich auch so Mitte/End Mai dort sein!

NoDoc
11-04-2002, 10:34
Also wohnen würd ich in RIVA oder TORBOLE;

1. Tag zum Einrollen, falls man erst unter Tags ankommt und sich eine größere Tour nicht mehr ausgeht:
MONTE BRIONE, der Berg schaut aus wie ein Orangenspaltl und ist zwischen Riva und Torbole. Auffahrt über Asphalt ca 300hm. Oben ist ein altes Fort und eine traumhafte Aussicht. Es gibt dort oben auch einen grenzgenialen Singletrail ABER, angebllich ist dort jetzt biken verboten, weils ein paar über die Felsen obeghaut hat und Du wirst sehen, wenn einem das an einer blöden Stelle passiert ist das ein drop mit 300hm........ Es gibt aber auch schöne Abfahrten auf gar nicht so leichten Schotterwegerln Richtung Brione hinunter.

2. Tag. Meiner Meinung nach muß man auf den Tremalzo!
Kauf Dir die Karte KOMPASS 690 Alto Garda e Ledro. Es gibz unzählige Möglichkeiten auf den Tremalzo und wieder runter. Auto bis VESIO (siehe unten Straße offen?) und von dort durchs Valle San Michele usw. Oder ohne Auto direkt aus Riva weg über Molina di Ledro. Dorthin über die alte Straße (ist angeblich zwar noch gesperrt aber befahrbar) Durch den Autotunnerl hinauf ist es verboten und das mit gutem Grund, da drin stirbst von den Abgasen. Is bergab schon der Vorhof zur Hölle.

Von Molina dann rauf Bocca dei Fortini, Passo Nota usw. also Tremalzo verkehrt. Aufpassen aufn Gegenverkehr, vor allem Biker aber auch manchmal MotoBiker!

Rückfahrt über Valle San Michele (Achtung da kommt dann noch einmal eine unerwartete Steigung....) nach Vesio und von dort Asphaltkurvendownhillgaserl nach Limone und zurück (ACHTUNG möglichweise ist die Uferstraße noch immer gesperrt und man muß noch immer von Limone das Schiff nehmen! Dann könnte es mit der Zeit knapp werden!

3. Tag
Wenn Dir der 2. Tag in den Knochen sitzt. Mim Rad nach Malcesine, mit der Seilbahn auf den Monte Baldo, Abstecher aufn Altissimo (ca. 300hm ziemlich schwerer Schotterweg) Oben genialer Ausblick. Abfahrtsmöglichkeiten ohne Ende. Ich kenn ganz gut die Variante San Valentino, San Giacomo, Festa, Dos Remit wieder nach Torbole. Bei der Abfahrtsvariante sind ein paar echt haarige Trialpassagen dabei. Einzelne Passagen waren mir persönlich zum Fahren zu gefährlich. Zustand ändert sich aber von Jahr zu Jahr, weil die Wege vom Regen so verwüstet werden ,dann wieder repariert usw. usw.

Hugh, ich habe gesprochen!

Viel Spaß, für mich persönlich ist die Gardalacke das schönste Bikegebiet überhaupt.

lG

Michael (NoDoc)

michl
11-04-2002, 11:10
Kennst di guat aus, durt. San geile Trails, Kenn i fast olle durt!:p
@bikermax
Moser Bike Guide besorgen- aber Vorsicht! wenn der Ar.... von *****- Stern Singletrail schreibt, ist das ein senkrechter Downhill. Und wenn er schreibt: "steiniger, wunderschöner Weg" ist von einem verblockten Panzerweg geschrieben. der mann muß Trailfahrer oder Wahnsinniger sein. Seine Komentare sind manchmal etwas untertrieben.

Gewohnt haben wir immer in Molina di Ledro. Liegt etwas oberhalb vom See (durch den Tunnel rauf). Und für 3 tage findest Du dort oben alles, was das Herz begehrt!!:rolleyes: :rolleyes:

NoPain
11-04-2002, 11:40
den Moser würd ich gerne mal treffen und ihm eine "auflegen" ... tschuldigung ... wir haben uns schon so oft verfahren und grün und blau geärgert weil teilweise richtige FEHLER drinnenstehen (z.B. Malga Campa von 1999) ... aber egal - im grossen und ganzen sind die touren schon gut und hilfreich.

Besonders zu empfehlen sind die traumhaften Mte. Altissimo Trails ... da quälst dich zerst 500HM rauf damit Du dann 450HM wieder runterschiebst und bei den 50HM gefahren meter 3x stürzt, dir die Hand brichst und den Rahmen zerstörst ...

TRAUMTOUR!!!

:D (ned ernst nehmen)

speedy
11-04-2002, 21:18
Jetzt übertreibt's aber ein bissl. im moser sind die touren eben so beschrieben, wie sie wirklich sind, und das ist dann ungewohnt, weil die meisten tourenführer total übertreiben.

die touren die ich gefahren bin, waren ungefähr so (schwer), wie ich sie mir nach der bescheibung vorgestellt habe.

von den altissimo trails bin ich zwar nur den sientierro della pace gefahren, aber der war echt spitze! (nur ein paar meter zum schieben) - is a klasse einfahr-tour am 1. tag.

den 601er bin ich dann net gfahren, weil er schon nach der beschreibung (fast) unfahrbar ist - vielleicht schau ich mir das nächste mal an, ob der wirklich so arg is, wird aber schon stimmen

das mit dem verfahren stimmt, wir sind das letzte mal auch einmal irgendwo im wald gestanden - obwohl überwiegend die beschreibungen gut sind!

El_presidente
11-04-2002, 23:01
Altissimo ist echt net, hier ein Pfoti zum Lust machen von unserem Fahrtl vom letzten Herbst.
Wegen der Seilbahn: die ist mit ziemlicher Sicherheit noch eine Baustelle, wurde letzten Herbst abgerissen und wird glaub ich erst im Sommer wieder in Betrieb gehen.
Die alte Strasse von Riva zum Tremalzo ist momentan auch nur unter ziemlichem Risiko zu fahren, besser von Limone aus fahren.
Mehr Fotos und 2 Berichte findest auf unserer Hompage www.gams.50g.com unter "Galerie"
Fül Spass an der Gardalacken!!http://www.gams.50g.com/_framed/50g/gams/gallerie/garda01/gardasee_okt_2001_21.jpg

<MM>
01-04-2004, 03:59
*argl* Wo ist das Foto hin?? ;)

El_presidente
02-04-2004, 21:43
Direktlink auf insern 50g.server geht momentan nimmer, hama zfui Datentransfer kabt.
Wemma an Sponsor firn Webspace finden geats wieda.
Also besser auf www.gams.50g.com gehen und in da Galerie anschauen ;-)

<MM>
03-04-2004, 10:37
Leistet's enck amal an gscheitn Webspace!! Die sündteuerstn Radln/Lamp und im TV sein - aber mit Gratiswebspace herumschuastan! ;) ;) DES PAßT NET Z'SAMM! ;) ;)

Und die Fotos seind lässig - wie immer! :toll:

Rico
03-04-2004, 16:18
Also Altissimo-Trials find i persönlich a net so oarg, durchwegs fahrbar, aber halt ka wirklicher genuss. Echt super hob i z.B Pinaura-Trials gfundn, vorallem des unterste Stückerl durch die Kalkgrotte und bei die Kletterwänd vorbei is a hit!
Ansonsten kann i mir nur den andren anschliessen, am tremalzo must afoch gwesn sei.

tirol_wolfgang
06-04-2004, 21:35
Hallo!

Ich bin 1-2x im Jahr am Lago.
Vom Erlebniswert kann ich Dir die Touren
Tremalzo, Passo Rocchetta und von Nago auf den Monte Altissimo empfehlen bzw. nur ans Herz legen !.
Panorama - Ende nie :D

Aber schau Dir auf meiner Seite die Pics an, dann kannst Du Dir
selbst ein Bild machen.
www.hoehenluft.com (http://www.hoehenluft.com)

Wolfgang
http://www.hoehenluft.com/images/fullbanner.gif

El_presidente
06-04-2004, 22:33
@MM des war ja wie bestellt, eine schon seit längerem von unserem Alex eingefädelte Sponsoring Geschichte ist jetzt über die Bühne gegangen und die G.A.M.S. Seiten www.gams.50g.com isch jetzt endlich werbefrei und die Direktlinks auf die Fotos gehen a wieder !!!
http://www.gams.50g.com/images/roland_kollage_90.jpg

<MM>
08-04-2004, 19:56
>El_Presidente:

A WUNDA! :D

:toll:

I' hab' mir übrigens das Mt. Baldo/Altissimo-Gschichtl rausgeCUT&PASTEd zwecks Vorschlagens beim Runterfahren übern Brenner. Mal schaun, ob die Meute zustimmt. ;)

<MM>
08-04-2004, 20:42
Original geschrieben von tirol_wolfgang
Hallo!

Ich bin 1-2x im Jahr am Lago.
Vom Erlebniswert kann ich Dir die Touren
Tremalzo, Passo Rocchetta und von Nago auf den Monte Altissimo empfehlen bzw. nur ans Herz legen !.
Panorama - Ende nie :D

Aber schau Dir auf meiner Seite die Pics an, dann kannst Du Dir
selbst ein Bild machen.
www.hoehenluft.com (http://www.hoehenluft.com)

Wolfgang
http://www.hoehenluft.com/images/fullbanner.gif

Na, da ist ja was ganz Hübsches gelungen: Sehr ausgereift, diese Seite(n)!

Eine Riesenarbeit, die hinter all den Details steckt, die einem auf den ersten Blick gar nicht so auffallen (z.B. die Verbindung der einzelnen Touren mit den Gebirgsnamen).

Eins fällt aber schon auf den allerallerersten Blick auf: Die schiere 1:1-Identität mit www.almenrausch.at, oder sagen wir lieber "Inspiration". :p

Is' aber nix Schlechtes: almenrausch.at is' wunderbar, das Konzept ist perfekt, warum soll man's also nicht übernehmen? (Ich mach' das für hey.to/bikeracer auch schon seit über einem Jahr - allerdings nur intern, die webmäßige Auswertung dieser Datenbankinfos liegt zu Gunsten TSD.at.tf auf Eis).

Die Bilder sind mir persönlich zu klein, die (c)-Hinweise auf jedem (!!) einzelnen sind mehr als lästig, und die Abfahrten lassen eine gewisse Kreativität missen (wo bleiben die Trials?? Z.B. bei der Karwendeltour von der Gernalm weg oder bei der Schwazer Runde vom Loassattel runter...)

Technisch, wie gesagt, Spitze umgesetzt!

Inhaltlich find' ich's von den statistischen Angaben her mustergültig befüllt, eine Heidenarbeit, diese Kilometerangaben bei jeder Abzweigung.

Statt der aufwändigen Roadbookangaben (an die sich, glaub' ich, niemals jemand halten wird), gibt's sicher bessere Möglichkeiten, Orientierung zu vermitteln, was teilweise aber eh zusätzlich so gehandhabt wird (Nennung von markanten Punkten, auffälligen Häusern / Geländeformationen etc.).

Die GPS-Daten bei manchen Touren sind sehr zu begrüßen - wer so ein Gerät hat, fällt euch sicher um den Hals für die Downloadmöglichkeit.

Noch ein kleiner Vorschlag: Versteift euch nicht nur auf die Anfahrt mit dem Auto. Es gibt auch andere Möglichkeiten für euer naturverbundenes Publikum. ;)

Fazit: Wer nicht alle Touren auf hoehenluft.com zumindest einmal mit unstillbarem Wissensdurst durchstudiert, ist kein wirklicher Mountainbiker!


Witzigstes/erstaunlichstes Zitat:


Kohlenhydrate
Wer hätte das gedacht: Laut verschiedener Veröffentlichungen sind Gummibärchen die idealen Kohlenhydratspender nach den Training. Sie sind schneller verdaulich, als z.B. Pasta. Dies liegt an dem Zucker in den bunten "Tierchen". Die ideale Ration liegt bei einem Gramm (1 Gramm = 1 Bärchen) pro Kilogramm Körpergewicht. Mal 'ne ganz nette Alternative zu Pasta.

El_presidente
08-04-2004, 22:57
@ MM:
Soll ich dir eine gescannte Karte mit der Abfahrt vom MT.Baldo schicken?

<MM>
08-04-2004, 23:11
Gern! - Wennst es vor 4:30 Uhr morgens schaffst - weil da fahrma los. ;)

Allerdings werdma mitn Wetter sowieso insofern Pech haben, als oberhalb von 1000 m ü.G. nix lafft, wenn i' mir die Torbole-Webcams so anschaug'...

El_presidente
09-04-2004, 11:47
Oha, zu spät gesehen, aber hab auch gesehen dass da in den oberen Regionen noch einiges an Schnee liegt.

<MM>
13-04-2004, 17:31
...was ich hiermit nasal bestätige. ;) ;)

Moni
15-04-2004, 00:19
Hm, da kann i nun wirklich nur zustimmen, was die Kumpannen da vor mir gschrieb´n hab´n! Des sind die schönsten Biketouren!
Des mitt´n "verfahren" stimmt auch, aber des kalkulierst logischerweise lieber gleich mit ein!
Leider haben´s am Gardasee nun auch schon angefangen "Sperren, Holzgatter,.." aufzustellen! (Z.B: Pianaura Trails!,..)
Und die wichtigste Verbindung, wie die alte extrem schöne Straßen rauf nach "Pregasina" is no immer gsperrt!
Ein Tip noch: Wennst ein neues Bike hast oder neue Bikeschuhe, dann würd i sehr aufpassen, denn ob´s nachher ah nu so ausschaut, des kann i da ned garantieren!

So, viel Spaß am Gardasee! :)

69er
06-05-2012, 17:22
Den Tramalzo musst unbedingt runter (oder wenn's schaffst auch rauf fahren). Göttliche Abfahrt.

-Thomas

Kann der Tremalzo schon Mitte MAI bezwungen werden?

Juchuhhh
07-05-2012, 12:42
Ja geht normal schon, bis au fein paar schneehaufen an der Strecke ab Passo Rochetta rauf aufn Tremalzo. im vorletzten Tunnel liegt normalerwiese bis Juli noch gerne Schnee. Kann nur sein dass du in dem Tunnel über einen Schneehauf drüber klettern musst. Wenn es nicht ein zu strenger Winter war hab ich da keine Bedenken. Leider weis ich ned wie streng der Winter heuer am Lago war.

yellow
07-05-2012, 17:01
wennst deppate Schotterwege, auf der Dir 4-wheeler entgegenkommen können & mit wenig Aussicht zum See übrigens, fahren willst, dann kannst das auch hier daheim.
Am Gardasee fährt man TRAILS!

... also wenn man schon in der Gegend Tremalzo herumgurkt und Schotterwege fahren möchte, dann wenigstens den Tunnelweg am Corna Vecchia, oder besser irgendwas verrücktes runter Richtung Limone, oder so...
Rauf könnte ja der "Tremalzo"-Teil mit der Aussicht - Riva über Pregasina bis Paso Nota - genommen werden. Dann hat man das auch gesehen ...

Gäbs in der Gegend nur Tramalzo-Schotterstraße und ähnlichen Schmus - ich wäre bei jedem Urlaub dort richtig enttäuscht gewesen

Moni
08-05-2012, 00:03
Ja geht normal schon, bis au fein paar schneehaufen an der Strecke ab Passo Rochetta rauf aufn Tremalzo. im vorletzten Tunnel liegt normalerwiese bis Juli noch gerne Schnee. Kann nur sein dass du in dem Tunnel über einen Schneehauf drüber klettern musst. Wenn es nicht ein zu strenger Winter war hab ich da keine Bedenken. Leider weis ich ned wie streng der Winter heuer am Lago war.


Servus!

Sind Mitte bis Ende April 2012 am Gardasee gewesen - das Wetter war sehr wechselhaft (Regen, oberen Bereich Schnee) aber auch Sonnenschein! Tremalzo war oben noch mit (sehr) viel Schnee bedeckt!
Möglich auch, dass der Schnee schon zurück gegangen ist, da ja nun einige heiße Tage im Mai waren...
Versucht es halt mal mit kürzeren (nicht so hohen Touren) - gibt so viele lässige Touren!

Da ich schon einige Jahre immer wieder hinfahre - es hat sich einiges getan am Lago!
Die Bikeschilder (so wie die Wanderschilder in rot-weiß-rot) erleichtern oft ganz schön die Streckensuche, jedoch hat sich manch Route ein bisserl verändert (sprich: das steile Trailwegerl, fährst oft nimma, wird umfahren und bei jedem Straßen- und Steilstück stehen oft Gefahrenschilder: Achtung Straße; Achtung 15% Gefälle....)
Auch mal gemütlich fahren geht: der Radweg von Arco Richtung Pietramuratra is ganz schön geworden....
Ach ja, Monte Brione - oberer Teil Fußweg wird renoviert, is aber eh schon lang sperrt zum Biken... schade!!!

Für mich gilt: Gardasee is immer schön!!!