PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Santa cruz vpfree oder Trek session 77



BlackCrack
28-03-2013, 11:06
Hallo liebe Biker,
ich bin recht neu in der DH/FR szene und würd mir heut einen bike kaufen.
hab mich ein wenig schlau gemacht jedoch bin ich jetzt bei der endscheidung Santa cruz vpfree oder Trek session 77 !
ich habe nicht all soviel errfahrung mit bikes, möchte jedoch ab den Sommer damit richtig anfangen.
was meint ihr dazu?

santa um 900€ : http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/sport-sportgeraete/santa-cruz-vpfree-gr-m-downhiller-o-extreme-freerider-super-zustand-doppelbruecke-marzocchi-56831180?adId=56831180

oder Trek um 650€ (bzw. steht in der beschreibung 800€ ?-.-?) : http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/sport-sportgeraete/trek-session-77-56877273?adId=56877273

also möcht mir schon etwas "gutes" anlegen, dass lange hällt und womit man sein spaß hat.
hab damit vor aufn Semmering zu fahren und waldstrecken.
ich weiss das Santa gut verarbeitet ist, nun steht die frage, lohnt sichs die paar hundert euro hinzulegen ??

ich danke euch schonmal im vorraus.

kunschi
28-03-2013, 12:27
hallo, ohne fotos würde ich das VP Free nicht kaufen, daher würde ich diese mir schicken lassen.
Bzgl der Komponenten klingt das VP Free hochwertiger...Gabel, Bremse etc sind beim VP Free sicher besser.

Die Rahmen sind sicherlich ähnlich gut, wird wohl eher eine Geschmacksfrage sein

schwarzerRitter
28-03-2013, 12:31
ich bin recht neu in der DH/FR szene und würd mir heut einen bike kaufen.

Wenn du dir heute ein Bike kaufen möchtest bist du etwas knapp dran mit einer Kaufempfehlung ;) (oder meinst du heuer?)



ich habe nicht all soviel errfahrung mit bikes, möchte jedoch ab den Sommer damit richtig anfangen.
hab damit vor aufn Semmering zu fahren und waldstrecken.

dh du suchst ein Rad mit dem du auch mal selbst einen Berg hochkurbeln kannst. Dann fällt ein reines Downhillbike schon mal weg.




also möcht mir schon etwas "gutes" anlegen, dass lange hällt und womit man sein spaß hat.
Dann empfehle ich dir noch etwas zu sparen und nicht so alte, zusammengerittene Bikes wie das Trek (defekte Nabe hinten) und Santa (ohne Zustandsfotos) zu nehmen.
Besser mMn: http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/sport-sportgeraete/yt-industries-tues-freeride-downhill-rad-56983785?adId=56983785 und http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/sport-sportgeraete/canyon-torque-6-0-playzone-2011-large-56758879?adId=56758879

MalcolmX
28-03-2013, 12:47
also downhill/freeridebikes gebraucht unter 1000€ sind imho in den meisten fällen gnadenlos zusammengepudert.
VP-Free hat doch eine ziemlich "alte" geometrie, das Session 77 ist ebenso oldschool, und die lager sind relativ anfällig, die aufnahme der ausfallenden am rahmen auch oft ausgeschlagen.
ich würde beide nicht riskieren.
beim session 77 lässt sich noch dazu de sattel kaum versenken, weil die schwinge dann schnell einmal daran anstößt...

das torque und das YT sind sicher ein besserer griff, aber hald schon etwas teurer.
nur in dem bereich kann mn in ein günstiges, zusammengerittenes bike schnell 500€ reinstecken, damit es überhaupt ordentlich fährt...

GrazerTourer
28-03-2013, 12:54
Ist beim alten Session der Hunterbau nicht dauern irgendwo gerissen? Ich hab da irgendwas im Kopf. hmm.

MalcolmX
28-03-2013, 13:17
das war schon beim "moderneren" downhillsesssion.
das session 77 würde ICH jedenfalls sicher nicht nehmen. ist auch ein richtig schwerer bock... der rahmen hat mit dämpfer schon um die 5,5kg...

Mr.Vain
28-03-2013, 15:52
Da würd sich doch mein Uzzi anbieten....sehr gut gepflegt!

MalcolmX
28-03-2013, 17:10
sicher deutlich geiler als die 2 erstgenannten :)

Siegfried
28-03-2013, 17:25
Weder das Trek noch das SantaCruz. Beide Male viel Lärm um nichts und rausg´schmissenes Geld. Wenn ich lese "will so richtig damit anfangen" dann bedeutet das, dass du dir zwar viel vorgenommen hast, aber noch nicht weißt, was draus wird....weshalb du wohl auch nicht zu viel Kohle auslegen willst (oder kannst?).

Wenn du Runterfahr-Geräte suchst, die NICHT bergauf getreten werden müssen, dann schau dich nach älteren Kona´s um.

http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/sport-sportgeraete/kona-stinky-downhill-freeride-56983028?adId=56983028

http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/sport-sportgeraete/kona-stinky-fox-shox-marzocchi-190mm-downhill-freeride-56874114?adId=56874114

Die waren wirklich fast unzerstörbar.

Lass die Finger von "Nobelmarken" wie SantaCruz, Intense (ausser das Angebot ist wirklich gut), GT,..... da wird nach wie vor viel Geld für den Namen verlangt.
Trek WAR nie eine ernst zu nehmende DH/FR-Schmiede. Jetzt aktuell halten sie sich im AllMountain-Bereich ganz gut, aber die wirklichen Kaliber waren immer woanders zu Hause.

Was in früheren Zeiten beinahe unzerstörbare UND leistbare Böcke waren:

Cannondale Gemini http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/sport-sportgeraete/cannondale-gemini-900-54917040?adId=54917040

Wenn du z.B. so ein Ding um unter 1000€ kriegst (runterhandeln geht immer) dann ist das jedenfalls gscheiter, wie das Trek oder das Santa.

Canyon Torque
http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/sport-sportgeraete/canyon-torque-6-0-playzone-2011-large-56758879?adId=56758879
ums fast selbe Geld bietet deutlich aktuellere Technik und wird sich auch bergauf einigermaßen fahren lassen

Dieses Torque ist ein etwas älterer Modelljahrgang aber find ich auch interessant, v.A. wegen dem Preis:
http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/sport-sportgeraete/canyon-torque-fr-56519156?adId=56519156

BlackCrack
28-03-2013, 23:43
Erstmal vielen danke für die tollen antworten !!!! Super forum !!!!
ja also mehr als 1000 will ich auch nicht ausgeben.
war mir heut des Santa Cruz anschauen. war ziemlich okay aber hat mich auch net vom anker gerissen.
also das YT Industries Tues
http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/sport-sportgeraete/yt-industries-tues-freeride-downhill-rad-56983785?adId=56983785
hört sich ziemlich interessant an. hab mich auch etwas erkundigt und herrausgefunden das der Rahmen bzw. die teile auch nicht der oberhammer sind.
was ist denn eure meinung zu dem bike ?? jemand schon damit erfahrung gemacht? bzw. sind die erstatzteile leistbar oder geht das auch so in die Noblerichtung ?
worauf sollte man bei einem bike kauf achten als bikeanfänger?
und wie gesagt ich möcht jz kein rheines DH bike haben, sondern hin und wieder waldstrecken, treppen runterfahren , ein bissel rumhüpfen und sollte auch DH fähig sein.
danke für die antworten.

schwarzerRitter
29-03-2013, 07:15
also das YT Industries Tues
http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/sport-sportgeraete/yt-industries-tues-freeride-downhill-rad-56983785?adId=56983785
hört sich ziemlich interessant an. hab mich auch etwas erkundigt und herrausgefunden das der Rahmen bzw. die teile auch nicht der oberhammer sind.


Wo hast du dich erkundigt? Im Internet? Da wirst du zu jedem Teil, Rahmen, Gabel, Dämpfer, Hersteller positive und negative Meldungen finden.

Die Ausstattung des YT ist gut und mMn gibt es daran nicht viel auszusetzen (auf dem Foto sieht es auch gut in Schuss aus, frag mal nach Detailfotos).
Die Oberhammerausstattung und technischen 1A Zustand kannst du bei deinem Budget nicht erwarten.

Ersatz- und Verschleißteile:
Hier http://www.bike-components.de/#xtor=SEC-29-GOO-[BIKE-COMPONENTS.DE]-[Var_1]-S-[bike-components] kannst du dich ja mal umsehen was Bremsbeläge, Ketten, Reifen, Schläuche, Kassetten, eine andere Feder für den Dämpfer oder ein neues Schaltwerk kosten (bei den Schaltkomponenten wäre es sogar sinnvoller wenn zB "nur" X7 oder SLX verbaut ist da diese im Falle eines Defektes oder Verschleiß billiger wären, das bischen Mehrgewicht ist bei so einem 16 - 18kg Bike sowieso egal)

Siegfried
29-03-2013, 08:20
Das YT schaut gut aus. Bezüglich Bestückung: je billiger, desto besser, denn du wirst beim DH/FR in einer Tour abgerissene Schaltwerke/Schaltaugen usw. haben. Je günstiger das Zeug ist, desto weniger tuts im Austausch weh. Eine komplette, superleichte XTR bringt dir nix, nur weils schön oder hochwertig ausschaut. Nach dem ersten Abflug in den Wald bist du froh, wenn du nur ein 25€ Deore-Schalterk (oder SRAM X7) ersetzen musst. Bei den Bremsen genau dasselbe.