PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reifenpanne beheben bei eBike



NoFatMan
22-04-2013, 08:51
Ich überlege für meine Tochter ein eBike anzuschaffen, wir sind ein KTM eRace 26" probegefahren
und sie fühlt sich darauf sehr wohl - es ermöglicht ihr auch " sicher nach Hause " zu kommen ....

Meine Frage - wie geht ihr bei Hinterraddefekt damit um - die Nabe hat normale Sechskantmuttern
scheint für eine FRau oder schwächlichere Person schwer zu öffnen - Strom abstecken usw..

Mir wäre nur Pannenspray und Taxi eingefallen :rolleyes:

herbert12
22-04-2013, 09:46
du könntest es ja gleich auf tubless mit milch umrüßten

ClemensR
22-04-2013, 12:22
naja mit einem handelsüblichen schraubenschlüssel braucht man imho weniger kraft in den fingern als beim öffnen eines festen schnellspanners, sollte auch für eine frau kein problem sein. mit einem multitool wirds schon schwieriger.

wenns ein bionx system ist (da motor im hr?), kann man die 2 kabel auch nicht vertauschen.

lizard
22-04-2013, 13:30
Kann deine Tochter bei einem Standard Rad einen Schlauch wechseln?
Nächster Punkt: die Achsschrauben sind mit 40 Nm anzuziehen ... (wegen dem E-Motor)
Und das hohe Gewicht von Laufrad und Rad selbst macht den Ein- und Ausbau auch nicht einfacher!

Venomenon
22-04-2013, 13:48
Von Anfang an sowas wie den Schwalbe Marathon plus verbauen ist keine Alternative? Bin mit dem seit ein paar jahren pannenfrei unterwegs.

NoFatMan
22-04-2013, 14:54
Kann deine Tochter bei einem Standard Rad einen Schlauch wechseln?
Nächster Punkt: die Achsschrauben sind mit 40 Nm anzuziehen ... (wegen dem E-Motor)
Und das hohe Gewicht von Laufrad und Rad selbst macht den Ein- und Ausbau auch nicht einfacher!

Danke

ja bei MTB hat sie es früher problemlos gemacht
Milch ist Plan B daran denke ich auch

und genau die 40 NM machen mir Angst

Plan C wäre Taxi ( oder der Papa :>) )


ich wollte nur mal einem Fred eröffnen und eventuell neue Ideen abzufragen

ecalex
22-04-2013, 15:13
http://www.kienzl-spielradl.at/uploads/tx_templavoila/2010-09-13-Bedienungsanleitung-KTM-BionX-Console-NEU_04.pdf

Montageanleitung ab Seite 13

die 40Nm sind offenbar wichtig, aber im Notfall kann man's auch nach Gefühl machen....

MalcolmX
22-04-2013, 15:30
warum kann deine tochter ned mit einem normalen radl fahren? zu weite distanzen?

NoFatMan
22-04-2013, 15:32
geht aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr ...
und ich will ihr aber die Möglichkeit geben, mit uns doch 2 bis 3 Stunden durch Lobau, MarchfeldKanal usw zu gleiten ....

ClemensR
22-04-2013, 15:36
und ein modell mit bosch-antrieb? besonders am bike ein vorteil - niedrigerer schwerpunkt, 0815-laufräder.

grey
22-04-2013, 15:43
Wie wärs mit so einem?

http://www.ktm-bikes.at/e-bike/e-bike/macinarace2926.php?lang=DE


da sollt der Laufradein/ausbau genauso leicht gehen wie bei jedem anderen mtb.

MalcolmX
22-04-2013, 15:56
der tip mit dem bosch-antrieb ist dann sicher nicht verkehrt - hier besteht am ehesten noch die chance, die reifen wechseln zu können, weil es ja ein weitgehend "normales" laufrad ist...
das, plus gute, pannensichere reifen sollte schon für die meisten fälle "ausreichen"...
wenn ihr dann in der regel eh eher noch dabei seid, kann ja nimma viel schiefgehen... :)

NoFatMan
22-04-2013, 18:14
Wir bekaemmen aber leider nur ein eRace verguenstigt

Pech gehabt

Venomenon
22-04-2013, 21:39
Soweit ich weiß gibt es Schläuche mit einem Pannengel drinnen, dazu Pannensichere Mäntel, dann dürfte nicht mehr viel passieren.

Grüße Veno

ecalex
22-04-2013, 22:34
Im schlimmsten Fall kann man ja den Schlauch auch mit Flickzeug reparieren ohne dabei das Hinterrad auszubauen.

brieger
23-04-2013, 00:38
habe im wienerwald einen dorn erwischt,hinterrad ausgebaut schlauch gewechselt,hinterrad eingebaut mutern nach gefühl festgezogen und ohne motor nachhause gestrampelt Grüße brieger

bartali
23-04-2013, 09:49
GAADI Bicycle Tube (http://www.gaadi.de/index.php?id=2)

NoFatMan
23-04-2013, 11:24
Danke - das ist die Antwort - super !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!

lizard
23-04-2013, 11:34
GAADI Bicycle Tube (http://www.gaadi.de/index.php?id=2)

Sehr findige Idee!

ott.
23-04-2013, 11:40
das find ich auch echt super! warum bin ich da nicht vorher drauf gekommen??? :(

Kraeuterbutter
07-05-2013, 10:33
mich würden Testberichte interessieren...
1.) wie gut ist die Schlauchqualität?
2.) wie schwer ist er (ok, zweitranging)
3.) spürt man den "Schlauch-Stoss" ? fährt er sich wirklich auch schön rund?
4.) was kostet er (ok, nebensächlich)

hab ja auch 2 Pedelecs im Haus mit nabenmotor... mein VAter kann schlauchwechseln und Flicken, aber den Vorderradausbau will ich ihm auf einer Tour nicht antun => Gabelschlüssel mitnehmen, Drehmomentstützen, Anzugsmomente

da wäre das auch DIE Lösung

und: wo kann man den jetzt kaufen ?

Kraeuterbutter
07-05-2013, 10:46
hmm.. liest du pedelecForum, wirst du schlau

wird von Gaadi zwar als Weltneuheit präsentiert, gibts aber scheinbar schon seit 20 Jahren

z.b.:
http://cgi.ebay.fr/Chambre-a-air-LINEATUBE-VTC-velo-electrique-ville-course-tradi-20-a-29-28-45-/271092463048?pt=FR_JG_Sports_Cyclisme_&hash=item3f1e5eb5c8

http://lineatube.com/


oder halt Luftlos-Reifen montieren ;-)


http://www.youtube.com/watch?v=UUIVJliI2xk&feature=player_embedded

Venomenon
07-05-2013, 11:26
Die Luftlosen Reifen sind cool. Sowas wäre der Hingucker schlechthin.,....

milestone
07-05-2013, 14:56
3.) spürt man den "Schlauch-Stoss" ? fährt er sich wirklich auch schön rund?


Ich würde vermuten dass die "Unterbrechung" nicht einmal die Auswirkungen eines Ventils hat und wegen einem Ventil läuft das Rad auch nicht unrund.

Lieben Gruß
Thomas

Kraeuterbutter
07-05-2013, 15:05
also bei den anderen verlinkten reifen, mit den "Trichtern" am Ende spürt man es laut Forenbericht schon

milestone
07-05-2013, 15:16
Ich dachte dabei zunächst eher an das Gewicht durch das zusätzliche Material.
Wenn aber der Schlauch zB nicht gut aufgepumpt ist kanns schon sein, dass die Stoßstelle als weicher empfunden wird. Da ich das hier zum ersten mal gesehen habe weiß ich es nicht aus eigener Erfahrung.

Lieben Gruß
Thomas

Kraeuterbutter
08-05-2013, 08:38
bei den Schläuchen mit den Trichtern überlappen sie sich etwas.. das spürt man scheinbar

bei diesen anderen Schläuchen fehlen diese Zipfel/Trichter am Ende --> vielleicht besser
werds einfach mal teste
und wenn niemand schneller ist, hier berichten

NoFatMan
08-05-2013, 11:31
ich steige aus - thx meine Frage ist positiv beantwortet
musste den eBike Kauf aber aus gesundheitlichen Gründen noch ein Jahr nach hinten verschieben


und werde natürlich gespannt den Testbericht lesen ...

weber_8722
27-09-2013, 16:33
Habs bei meinem KTM eRace mit Bionx einmal gehabt. War gar kein Problem hinten, aber UNBEDINGT einen passenden Ringschlüssel einpacken. Sonst geht alles wirklich wie von Butter, no Problemo mit Kabeln und so!! Auf Pannenspray würd ich mich nicht verlassen.

derDim
27-09-2013, 20:52
Im schlimmsten Fall kann man ja den Schlauch auch mit Flickzeug reparieren ohne dabei das Hinterrad auszubauen.
wundert mich auch immer dass immer gleich das hinterrad zum flicken ausgebaut wird
vorallem unterwegs wo man den schlauch ohnedies nicht irgendwo eindunken kann
zu lochsuche

robert_i
29-09-2013, 00:09
wundert mich auch immer dass immer gleich das hinterrad zum flicken ausgebaut wird
vorallem unterwegs wo man den schlauch ohnedies nicht irgendwo eindunken kann
zu lochsuche

In vielen Fällen findest das Loch auch so ;)