PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Raupeninvasion im WW



NoDoc
09-05-2013, 20:21
Ich kann mich nicht erinnern, schon einmal so massiven Befall der Bäume und Sträucher mit den Viechern erlebt zu haben. Abschnittsweise sind kleinere Bäume über und über mit dem Gespinst überzogen aber dafür schon fast blattfrei..

Wenn dann so wie heut zeitweise der Sturm durch Wald fegt, dann fliegen ganze Gespinstzöpfe und -ballen durch die Gegend...spoooky...

Weiss jemand von euch, was das für Raupen sind, also was die einmal werden sollen?

shroeder
09-05-2013, 20:53
Servus,

Eichenprozessionsspinner sind häufig in der Gegend.Wenn die Raupen unterwegs sind gibts jedes Jahr Warnungen in den Medien.

http://www.wien.gv.at/umwelt/parks/pflanzenschutz/eichenprozessionsspinner.html

grey
09-05-2013, 21:19
ich denke NoDoc meint die schwarzen kaum behaarten Raupen, sind mir auch schon ungut aufgefallen. (hängen meterweit auf ihren schnüren von bäumen und warten auf biker..)

Ich dachte der Eichenprozessionsspinner wär so stark behaart, wär aber auch recht dunkel drunter..

NoDoc
09-05-2013, 21:33
Na, die Eichenpeo... sinds zum Glück nicht. Wennst mit denen Kontakt hast (is mir schon einmal passiert..) dann juckt das wie blöd. Die jetzt sind nicht auf Eichen fixiert sondern fressen, was ihnen vor die Futterklappe kommt. Leider hab ich heut kein Hendi/Fotoapp mit gehabt, so im abendlichen Gegenlich war der Wald durch und durch versponnen. Am Ende des Satzbergtrails (dürft heut noch niemand gefahren sein...) sind mir die Viecher an ihren Fäden überalll pickt...scheee

shroeder
09-05-2013, 21:38
Na, die Eichenpeo... sinds zum Glück nicht. Wennst mit denen Kontakt hast (is mir schon einmal passiert..) dann juckt das wie blöd. Die jetzt sind nicht auf Eichen fixiert sondern fressen, was ihnen vor die Futterklappe kommt. Leider hab ich heut kein Hendi/Fotoapp mit gehabt, so im abendlichen Gegenlich war der Wald durch und durch versponnen. Am Ende des Satzbergtrails (dürft heut noch niemand gefahren sein...) sind mir die Viecher an ihren Fäden überalll pickt...scheee

klingt ned besonders attraktiv. gut, dass meine bandscheiben mich an die straße fesseln und vom wald fern halten :D

pinkey
09-05-2013, 22:06
is mir am satzberg auch letztens aufgefallen, da warens extrem. sogar daheim dann im vorzimmer hab ich (leider) noch ein paar blinde passagiere gefunden.

die eichenprozessionsspinner hören sich aber gar nicht gut an.... hoff da gibts nicht allzuviele davon

feristelli
09-05-2013, 22:15
Der Buchsbaum krepiert auch allerorten. Der ostasiatische Buchsbaumzünsler soll schuld sein, ein ganz niedliches Tierchen eigentlich.
http://www.meinbezirk.at/tulln-an-der-donau/chronik/kampf-gegen-buchbaumzuensler-raupen-fressen-buchsbaeume-kahl-d71735.html

maxtc
09-05-2013, 22:23
Schreibt dem Bienenmörder ein Mail, der hat sicher ein Mittelchen! ;)

dodl
10-05-2013, 12:20
Das sind Spanner Raupen. Sollten bald wieder weg sein. Hoff ich zumindest.
Gestern war es so schlimm, dass die Wilhelminenbergstrecke recht unappetitlich war.
Mein Sohnemann hat dann noch eine ins Auge gekriegt und eh schon ein bissl hysterisch, hat er gleich das Rad geschrottet und sich die Hand gebrochen :f:

Dürfte aber laut Internet eine kurzfristige Gschicht im Mai sein.

cu
martin

NoControl
10-05-2013, 12:23
Schreibt dem Bienenmörder ein Mail, der hat sicher ein Mittelchen! ;)

lagerhaus :D

tenul
10-05-2013, 12:26
Das sind Spanner Raupen. Sollten bald wieder weg sein. Hoff ich zumindest.
Gestern war es so schlimm, dass die Wilhelminenbergstrecke recht unappetitlich war.
Mein Sohnemann hat dann noch eine ins Auge gekriegt und eh schon ein bissl hysterisch, hat er gleich das Rad geschrottet und sich die Hand gebrochen :f:

Dürfte aber laut Internet eine kurzfristige Gschicht im Mai sein.

cu
martin

Gute Besserung dem Herrn Sohn!

Ansonsten: Grausliche Sache, da werde ich mich jetzt von Bäumen ein bisserl fernhalten! :eek: :f:

herbert12
10-05-2013, 13:10
na ich hab mir letztens 2 mitnachhause genommen sind ja ganz nette Tierchen leben jetzt am Balkon

dodl wünsch deinem sohn gute Besserung

sonina
14-05-2013, 18:15
Hallo,

das sind Frostspanner. Sind bekannte Forstschädlinge und kommen alle paar Jahre in größeren Massen wieder. Besonders gerne auf Ahorn, Hainbuche., aber sie fressen auch noch andere Futterpflanzen. Für den Menschen sind sie harmlos, weil unbehaart.
Eichenprozessionsspinner kommen erst später, sind stark behaart und allergieauslösend....
Aber heuer ist überhaupt ein gutes Jahr für Insekten - ich habe auch schon Lindenschwärmerraupen gefunden und ein paar Segelfalter gesehen.

Gute Besserung deinem Sohn, Martin! Er soll den Raupen aber trotzdem nicht böse sein - die wollen auch nur leben....


LG

S.