PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Downhill-/Freeridestrecken im Raum Wien



mini
12-04-2002, 11:18
Es is a Jammer!!!
Überall gibst Funparks nur im Raum Wien nicht.
Wenn Ihr eine geniale Strecke zum Owabledan kennt (wo der Weg hinauf nicht allzu beschwerlich ist), dann schreibtsas eini. Wegbeschreibung, Markierungen und Anreise, also so genau wie möglich.
Danke!!!

Telomerase
12-04-2002, 23:35
Oiso pass auf:

des ganze is auf der Pertoldsdorfer Heide, is schon ein relativ langer DH mit natürlich auch langem aber relativ unbeschwerlichen Aufstieg.

Du fährst/schiebst zunächst mal die Forststrasse zur Franz Ferdinand Hüttn rauf.

Ok. wennst oben bist und mit dem Rücken zum Hütteneingang stehst siehst ziemlich genau gegenüber einen Weg der bergab führt.
Da gehts los und zwar mal volle kanne. Praktisch sofort nach links und dann kommt gleich eine geradeaus Vollgasstrecke die dann in einer leichten Linkskurve/Senke endet, dort is immer a Gatschlackn wos mich dauern aufzaht, dann gehts ganz kurz bergauf, mit Schwung voll drüber semmeln, is kein problem, es folgt ein relativ flaches Stück, leichtes gefälle, voi hazn!!! und man kommt auf eine romantische lichtung/Wiese. Im prinzip kann man auch von dieser Wiese starten weil bis jetzt wars nur highspped, selektiv wirds eigentlich erst jetzt.
Man heizt immer dem wegverlauf voll über die wiese gegnenüber in den wald rein und hier empfehle ich sich eher links zu halten weil es gibt meherer parallele Möglichkeiten aber ich finds li am besten. es folge Steine und felsen in allen Varianten gespickt mit Wurzeln. du kommst dann aus dem wald raus auf die heide, bei so einem komischen holztisch vorbei gleich links halten über die felsen hupfen und den Busch mitnehmen dann wieder grade vollgas runter, über die Forsttstrasse queren (die is sogar da unten asphaltiert) dann kommt ein netter Jump (die Strasse owe) immer dem weg nach eher links halten, es kommt eine steile Wald/Tunnelpassage, nenn ich so weil der Eingang wie ein tunnel aussieht und sehen tuat ma a nix bei der einfahrt weil meistens finster, da sollt man unter Umständen auf Fussgänger achten. Tunnel voigas runter, wenn du da die Bremsen loslässt und noch reintrittst wirst mörderschnell. einfach runter immer dem weg nach, entweder li durch kompression und natürlichen Anlieger oder rechts halten und über einen jump drüber immer den weg nach, man quert dann volle kanne so eine Art hohlweg. gegenüber gehts nämlich wieder ganz kurz bergauf (schwung mitnehmen) und dann links halten. es folgt nun die schlußpassage, ein steiler sehr technischer und enger trail der in eine straße mündet wo wir uns sofort in ein geparktes Auto einbaun weil sich da schon wieder ein Penner vor unsere DH-Ausfahrt geparkt hat.
So, das wars, Hände ausschütteln und ein paarmal luft holen....Fahrzeit von dem ganzen sind glaub ich schon so 2-3min, eher bei drei aber man verschätzt sich da auch leicht........

mini
15-04-2002, 10:17
Danke für diese detailierte Streckenbeschreibung!!!
lg,
mini

fear79
13-05-2002, 15:51
muss ich unbedingt probieren! Gibts da auch nette wege zum raufbiken??? oder Strasse===

Von wo starte ich am besten???? BITTE GENAUE WEGBESCHREIBUNG bzw.Anfahrtsweg