PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bikergruß - gibt es den obligatorischen Motorradgruß auch bei Bikern?



Sebastian B
10-07-2013, 20:58
Hi!

Ich wollte einmal bei den Experten nachfragen was ihr so dazu sagt.
Als Motorradfahrer ist es für mich von Anfang an selbstverständlich andere Fahrer zu grüßen.
Zumindest alle abzüglich Rollerfahrer. :devil:

Hab letztens mit meinem Schwager gesprochen und er meinte, er findet es so unhöflich
wenn die anderen Biker nicht grüßen können. Er ist meist von Voitsberg aus in Richtung
umliegende Almen unterwegs. Besonders die Rennradfahrer, meint er, sind da ganz schlimm.


Für mich als Mopedverweigerer und B-Schein-Nachzügler der immer mit dem Fahrrad unterwegs war,
ist das allerdings bisher unbekannt, dass hier auch so ein Gruß existiert.


Ich denke mir mal, u.U. so wie bei Wanderer in den Bergen macht es eher "Sinn" als jeden einzelnen
Radfahrer der auf der Straße unterwegs ist zu grüßen.



Aber jetzt möchte ich mal eure Meinung dazu lesen :)


Lg Sebastian

6.8
10-07-2013, 21:18
Ein jährlich wiederkehrendes Sommerlochthema hier im Board

Zusammenfassung der letzten Jahre

- MTBker, Rennradler, Trias usw. grüßen maßimal reinrassig, das ist hoffentlich klar.
- Gruppen grüßen grundsätzlich nicht, der Gruppenzwang verbietet es durch einen Gruß schwäche zu zeigen.
- Städter grüßen grundsätzlich nicht, sollten auch nicht gegrüßt werden, das kann als aggressiver Akt ausgelegt werden
- niemals den überholten grüßen, das könnte als Demütigung ausgelegt werden
- niemals den Überholenden grüßen, das könnte als Unterwürfigkeit ausgelegt werden
- niemals nie nicht als erster grüßen, das ist ein Zeichen von Schwäche
.......

bei so vielen komplizierten Regeln ist es einfach besser nicht zu grüßen, stur gerade aus oder auf den Boden zu schauen damit keine der ungeschriebenen Gesetze des Radgrußes zu brechen.

;)

Sebastian B
10-07-2013, 21:21
naja gut, bei der antwort muss man sich denken: der schelm lacht dir aus dem gesicht :D

aber ich hab leider nichts im forum gefunden, da anscheinend die suchfunktion etwas probleme derzeit hat ;)

krümelmonster
10-07-2013, 21:27
Nicht vergessen, der eigentliche Bikergruß, blöd aus der Wäsche kucken reicht meist aus :look::look:

6.8
10-07-2013, 21:29
Nicht vergessen, der eigentliche Bikergruß, blöd aus der Wäsche kucken reicht meist aus :look::look:

Ah, der Linzer Poserdammgruß

chriz
10-07-2013, 21:44
Ein jährlich wiederkehrendes Sommerlochthema hier im Board

Zusammenfassung der letzten Jahre

- MTBker, Rennradler, Trias usw. grüßen maßimal reinrassig, das ist hoffentlich klar.
- Gruppen grüßen grundsätzlich nicht, der Gruppenzwang verbietet es durch einen Gruß schwäche zu zeigen.
- Städter grüßen grundsätzlich nicht, sollten auch nicht gegrüßt werden, das kann als aggressiver Akt ausgelegt werden
- niemals den überholten grüßen, das könnte als Demütigung ausgelegt werden
- niemals den Überholenden grüßen, das könnte als Unterwürfigkeit ausgelegt werden
- niemals nie nicht als erster grüßen, das ist ein Zeichen von Schwäche
.......

bei so vielen komplizierten Regeln ist es einfach besser nicht zu grüßen, stur gerade aus oder auf den Boden zu schauen damit keine der ungeschriebenen Gesetze des Radgrußes zu brechen.

;)
:rofl: wie wahr, wie wahr !

yellow
10-07-2013, 23:03
Hammer Zusammenfassung
:D

Sonny
10-07-2013, 23:22
I brich weg. Aus dem könnte man ein Häusl-Poster machen :p

Shima no
10-07-2013, 23:40
Nicht zu vergessen: der Minimalistengruß

Aufbauend auf der oben schon zitierte Lehre, dass Grüßen vom homo velocipedicus als Zeichen der Unterwürfigkeit zu werten ist, allerdings auch Cäsaren derweilen die Menge im Amphitheater zu grüßen pflegten,mist das Ziel des Minimalisten, den Gruß so zu gestalten, dass er bei oberflächlicher Betrachtung nur äußerst schwer zu erkennen ist.

1. unmerkliches Nicken
2. Zucken mit dem kleinen Finger der linken Hand
3. blitzartige Microgeste mit der Augenbraue

Duckshark
10-07-2013, 23:45
Mist! Fast alles schon mal falsch gemacht! Außer natürlich Überholenden gegrüßt - mich überholt keiner.

shroeder
10-07-2013, 23:58
Als Motorradfahrer ist es für mich von Anfang an selbstverständlich andere Fahrer zu grüßen.

auch tourenschwuchteln? :f:



bei so vielen komplizierten Regeln ist es einfach besser nicht zu grüßen, stur gerade aus oder auf den Boden zu schauen


gestern beim laufen kurz vor mitternacht in ein buswartehäuschen geknallt weil ich nur 2m weg vor mir seh.
ich zieh nämlich den eiermannsunvizor extra immer so weit runter, dass ich andre läufer ned sehn und grüßen muss...

_lobo
11-07-2013, 06:43
Ein jährlich wiederkehrendes Sommerlochthema hier im Board

Zusammenfassung der letzten Jahre

- MTBker, Rennradler, Trias usw. grüßen maßimal reinrassig, das ist hoffentlich klar.
- Gruppen grüßen grundsätzlich nicht, der Gruppenzwang verbietet es durch einen Gruß schwäche zu zeigen.
- Städter grüßen grundsätzlich nicht, sollten auch nicht gegrüßt werden, das kann als aggressiver Akt ausgelegt werden
- niemals den überholten grüßen, das könnte als Demütigung ausgelegt werden
- niemals den Überholenden grüßen, das könnte als Unterwürfigkeit ausgelegt werden
- niemals nie nicht als erster grüßen, das ist ein Zeichen von Schwäche
.......

bei so vielen komplizierten Regeln ist es einfach besser nicht zu grüßen, stur gerade aus oder auf den Boden zu schauen damit keine der ungeschriebenen Gesetze des Radgrußes zu brechen.

;)

besser kann mans eigentlich nicht zusammenfassen :D

AIR-MARKY
11-07-2013, 07:56
...und wer bitte grüßt dann E-Biker wie mich :D

Steve-O
11-07-2013, 08:01
Finde ich Schade... :(

Ich liebe meinen Sport und respektiere jeden der ihn ausübt :)

BTW. die ATTERBIKER haben simplonthepride's Zusammenfassung in ihren Vereinsstatuten niedergeschrieben. Ungehobeltes Volk :mad: :D

6.8
11-07-2013, 08:14
...und wer bitte grüßt dann E-Biker wie mich :D

Servus

E-Biker werden natürlich immer gegrüßt, die Trias die am Donaudamm in ihrem Windschatten hängen weniger.;)

sake
11-07-2013, 08:17
gestern beim laufen kurz vor mitternacht in ein buswartehäuschen geknallt weil ich nur 2m weg vor mir seh.
ich zieh nämlich den eiermannsunvizor extra immer so weit runter, dass ich andre läufer ned sehn und grüßen muss...

aha. mir deuchte auch der mond schien helle. was war auf der pizza alles drauf? magic mushrooms?

aber back 2 topic: frau wird gegrüsst :D

6.8
11-07-2013, 08:25
aber back 2 topic: frau wird gegrüsst :D

... aber nur vom "schwachen" Geschlecht und dann auch nur wenn alle maßgeblichen Merkmale in den Standard-Maßen vorliegen.

AIR-MARKY
11-07-2013, 08:36
Servus

E-Biker werden natürlich immer gegrüßt, die Trias die am Donaudamm in ihrem Windschatten hängen weniger.;)

Am Damm bin i eher weniger anzutreffen und wenn dann derquer um ihn als Table zu nutzen ;)

stephin
11-07-2013, 10:17
Ich grüß nur Radler mit Helm.

NoFlash
11-07-2013, 10:58
auch grezdebiler Blick bekannt, haben ca. 90% der Bevölkerung

Nicht vergessen, der eigentliche Bikergruß, blöd aus der Wäsche kucken reicht meist aus :look::look:

Sonny
11-07-2013, 11:09
Ich grüß nur Radler mit Helm.

Stimmt, das ist definitiv ein Kriterium.

shroeder
11-07-2013, 11:26
Stimmt, das ist definitiv ein Kriterium.

in der tat. und nur abseits vom donauradweg.


aha. mir deuchte auch der mond schien helle. was war auf der pizza alles drauf? magic mushrooms?

aber back 2 topic: frau wird gegrüsst :D

wartehütte flötzersteig war vorgestern, da wartete gulasch zhaus.

gestern wars gulasch aus, dessenthalben der pepperonenbelegte teigfladen :look:

mei frau soll ich grüßen? mach ich abends :wink:

6.8
11-07-2013, 12:09
Ich grüß nur Radler mit Helm.

vor denen mit Sturzring und Alfredo Binder Trikot wird sich aber hoffentlich ehrfürchtig verneigt.

outmen
11-07-2013, 12:45
ich persönlich finde es sehr erfrischend wenn ab und an mal einer ohne helm entgegen kommt und nicht nur lauter musterschüler die sicher alle 100 jahre alt werden weil sie so über vorsichtig sind :D
wäre für mich kein grund solche leute nicht zu grüßen, kenne auch profis die im winter mit haube statt mit helm fahren, warum auch nicht?
wenn ich ausserhalb der stadt fahre grüße ich zb. auch läufer die mir entgegen kommen bzw. sie mich, sportler ist sportler egal ob läufer oder radfahre mit oder ohne helm;)

6.8
11-07-2013, 13:49
ich persönlich finde es sehr erfrischend........

Ich werde das auf jeden Fall fürs nächste Jahr auf meine Liste mit aufnehmen

- Helmfahrer grüßen keine Nichthelmfahrer, grüßende Nichthelmfahrer werden durch den obligatorischen tödlichen safty first Blick abgestraft
- Nichthelmfahrer dürfen niemals mit Handzeichen grüßen, denn bei fehlender Fahrtechnik kann es zu Unfällen mit Kopfverletzung kommen
- Läufer und Skater müssen mit den Worten - schleich di gschissena(e) - gegrüßt werden


Danke für´s erinnern, hatten wir auch schon letztes Jahr ich hab´s aber vergessen.

Sonny
11-07-2013, 14:11
Läufer und Skater müssen mit den Worten - schleich di gschissena(e) - gegrüßt werden.

:rofl::rofl:

AIR-MARKY
11-07-2013, 14:42
Ja und wos is mid de Nordic Walker? ;)

Karl_rudolf
11-07-2013, 15:00
- bergab fahrender grüßt den bergauf fahrenden

Ich finde es Super wenn ich locker runter rolle und laut schreiend und wild gestikulierend Grüßen kann während der entgegenkommende bei einem Puls von 110% genötigt wird seine letzten Reserven in einen Gruß zu investieren *g*

Sonny
11-07-2013, 15:04
Bei mir wackelt der Schädel bei rauftreten ohnehin so, dass ich ständig alles und jeden grüße. Das ist somit kein Zusatzaufwand.

weststeirer
11-07-2013, 15:18
Ich grüße fast alle Radler, aber niemals die ohne Helm.

6.8
11-07-2013, 18:00
Ja und wos is mid de Nordic Walker? ;)

Diese schwer bewaffneten Extremisten werden je nach Lust und Laune überfreundlich gegrüßt oder knallhart niedergerollt (je nachdem sie einem das Gesicht oder den Rücken zukehren)

sonicphil
11-07-2013, 18:58
als ich gestern am weg zur arbeit freundlich das vorderrad zum gruss erhob floh der gegrüsste erst verdutzt und dann wild schimpfend samt rad in die büsche.

was soll man davon halten??

stephin
11-07-2013, 18:59
ich persönlich finde es sehr erfrischend wenn ab und an mal einer ohne helm entgegen kommt und nicht nur lauter musterschüler die sicher alle 100 jahre alt werden weil sie so über vorsichtig sind :D
wäre für mich kein grund solche leute nicht zu grüßen, kenne auch profis die im winter mit haube statt mit helm fahren, warum auch nicht?
wenn ich ausserhalb der stadt fahre grüße ich zb. auch läufer die mir entgegen kommen bzw. sie mich, sportler ist sportler egal ob läufer oder radfahre mit oder ohne helm;)

Vogel zeigen wäre eine wie ich finde zu tolerierende und unausreichend angewendete Begruessungsgeste fuer diesbezügliche Gscheiterln

zwerg
11-07-2013, 19:43
Vom Grußverhalten abgeleitet, halte ich MTB´ler für die freundlichste Gattung der Radler.
Bergauf geht sich zumindest ein hy aus, bergab ein grißßß...... und auf der Hütten ein prost beim Radler ;)
Tria´s hängen auf ihren Auflegern und vermeiden jegliche Bewegung, zwecks Aerodynamik.
RR´ler treten meist nur in Gruppen auf, dabei gilt das schon oben angeführte.

Allerdings, wer will den schon wie die Motorradler ständig die Hand zum Gruße oben haben!

Steve-O
11-07-2013, 19:57
Vom Grußverhalten abgeleitet, halte ich MTB´ler für die freundlichste Gattung der Radler.
Bergauf geht sich zumindest ein hy aus, bergab ein grißßß...... und auf der Hütten ein prost beim Radler ;)
Tria´s hängen auf ihren Auflegern und vermeiden jegliche Bewegung, zwecks Aerodynamik.
RR´ler treten meist nur in Gruppen auf, dabei gilt das schon oben angeführte.

Allerdings, wer will den schon wie die Motorradler ständig die Hand zum Gruße oben haben!

Wennst die Rechte Hand ist nahns die glei ein wegen Wiederbetätigung!

netdesk
11-07-2013, 21:01
E-Biker werden natürlich immer gegrüßt, die Trias die am Donaudamm in ihrem Windschatten hängen weniger.;)

Zum Damm fällt mir die alte Dame ein, die dort glaub ich 24/7 rauf und runter fährt und dabei alles und jeden der net bei drei am Baum ist immer freundlich grüßt. Egal wie unfreundlich Ihre Gegner sind. Nur für die löse ich mich hochachtungsvoll aus der Position. Dann nicke ich freundlich zurück. Die nächsten drei RRler erinnere ich mich dann an die Frage, warum alle so verkrampft sind und si kaner mehr gspiat. Dann verfall ich wieder in die krampfhafte Pose. Nur um ja keinen halben Pulsschlag in unnütze Bewegungen zu investieren, mit der ich dem entgegenkommenden RRler eh nur auf unehrliche Art und Weise die Lüge andeute, dass ich Radfahren für einen Mannschaftssport halte.

krümelmonster
11-07-2013, 21:14
Zum Damm fällt mir die alte Dame ein, die dort glaub ich 24/7 rauf und runter fährt und dabei alles und jeden der net bei drei am Baum ist immer freundlich grüßt. Egal wie unfreundlich Ihre Gegner sind. Nur für die löse ich mich hochachtungsvoll aus der Position. Dann nicke ich freundlich zurück. Die nächsten drei RRler erinnere ich mich dann an die Frage, warum alle so verkrampft sind und si kaner mehr gspiat. Dann verfall ich wieder in die krampfhafte Pose. Nur um ja keinen halben Pulsschlag in unnütze Bewegungen zu investieren, mit der ich dem entgegenkommenden RRler eh nur auf unehrliche Art und Weise die Lüge andeute, dass ich Radfahren für einen Mannschaftssport halte.

Die kenne ich glaube ich auch, habe sie aber schon länger nicht mehr gesehen bzw. grüßen können.

6.8
12-07-2013, 07:32
Die nächsten drei RRler erinnere ich mich dann an die Frage, warum alle so verkrampft sind und si kaner mehr gspiat.

Das musst aber auch verstehen, die meisten hängen so verkrampft auf der falsch eingestellten Gurken, dass sie gar nicht mehr in der Lage sind den Lenker loszulassen ohne gleich in die Donau/Traun zu segeln.
Warum Gruppen nicht zurückgrüßen habe ich bereits erwähnt, der erste in der Gruppe grüßende outet sich sofort als "der Schwache" und wird beim nächsten 0,5%er gnadenlos aus der Gruppe rausgesägt um den Regelverstoß sofort zu bestrafen. Das Radfahren ein Mannschafts"sport" ist beweist sich ja bei jeder RTF mit Zeitnehmung um den örtlichen Ententeich, das ist doch eher Einzelkämpfer-Krieg um den besten Lutschplatz als Sport.

dafredl
12-07-2013, 08:40
Die kenne ich glaube ich auch, habe sie aber schon länger nicht mehr gesehen bzw. grüßen können.


Ja, ich glaub die kenne ich auch.
Beim Laufen hat sie mir schon oft das Toastbrot angeboten das sie immer an die Schwäne verfüttert.
Die ist auch die einzige die ich am Damm grüße.
Sonnst Nicke ich immer kurz wen ich einen sportlichen Radfahrer sehr.
Am Land und über 500 HM grüßt man eigentlich immer, musste ich aber auch erst lernen als ich von der Stadt aufs Land gezogen bin.

6.8
12-07-2013, 08:46
Am Land und über 500 HM grüßt man eigentlich immer.

:toll:

bs99
12-07-2013, 09:34
:toll:

eigentlich sans über 1000hm, ober des geht jo im mühlviertel ned immer :D

GrazerTourer
12-07-2013, 09:36
Ich grüße, wenn ich mit dem Fully in die Arbeit glühe die Rennradler extra glücklich, wenn ich sie überhole. Bei entgegenkommenden Rennradfahrern schau ich immer, dass ich möglichst freihändig und >30km/h fahre und dabei total entspannt aus der weiten Biker-Wäsche schau.

shroeder
12-07-2013, 09:40
eigentlich sans über 1000hm, ober des geht jo im mühlviertel ned immer :D

über 1000 samma dann per du

netdesk
12-07-2013, 10:25
über 1000 samma dann per du

wenn ich an die meisten hier am damm denke, sind die über 1000 HM nur mit der sauerstoffflasche per du

AIR-MARKY
12-07-2013, 10:33
Vielleicht, is alles ja nur a großes Mißverständnis und de Handfuchtelei is garkein Gruss, sondern nur das ma an Abbiegevorgang kenntlich mochd oda auf andere Gefahren hinweist, so ähnlich wia der :D

145630

crossfan
12-07-2013, 10:48
...und wer bitte grüßt dann E-Biker wie mich :D

ich, mit dem Autofahrergruß :o:zwinker:

AIR-MARKY
12-07-2013, 11:51
ich, mit dem Autofahrergruß :o:zwinker:
aber nur, wenn du auch da hinfahren kannst ;)

wifi
12-07-2013, 13:16
Ein jährlich wiederkehrendes Sommerlochthema hier im Board

Zusammenfassung der letzten Jahre

- MTBker, Rennradler, Trias usw. grüßen maßimal reinrassig, das ist hoffentlich klar.
- Gruppen grüßen grundsätzlich nicht, der Gruppenzwang verbietet es durch einen Gruß schwäche zu zeigen.
- Städter grüßen grundsätzlich nicht, sollten auch nicht gegrüßt werden, das kann als aggressiver Akt ausgelegt werden
- niemals den überholten grüßen, das könnte als Demütigung ausgelegt werden
- niemals den Überholenden grüßen, das könnte als Unterwürfigkeit ausgelegt werden
- niemals nie nicht als erster grüßen, das ist ein Zeichen von Schwäche
.......

bei so vielen komplizierten Regeln ist es einfach besser nicht zu grüßen, stur gerade aus oder auf den Boden zu schauen damit keine der ungeschriebenen Gesetze des Radgrußes zu brechen.

;)

Ergänzung:

Bergabfahrende Endurofahrer grüßen Wanderer am Trail indem sie kurz mit dem Hinterrad sliden und einige Steine in Richtung der Wanderer verspritzen. Die Wanderer grüßen zurück indem sie kurz mindestens einen Meter zur Seite springen.

Bergläufer grüßen bergauf beim Überholen von Moutainbikern nur wenn dem Biker die Gelegenheit gegeben wird einen Defekt (vorzugsweise Schaltung) oder dringendes Kartenstudium vorzutäuschen. Bergab läuft man grußlos vorbei und breitet respektvoll den Mantel des Schweigens über dessen Fahrkünste.

AIR-MARKY
12-07-2013, 13:56
Die Wanderer grüßen zurück indem sie kurz mindestens einen Meter zur Seite springen.und noch freundlich mit dem Spazierstock winken ;)

vertigo69
12-07-2013, 14:42
ist zwar off topic.
aber ich habe vorgestern einen kleinen 50km umweg von der arbeit nach hause gemacht
auf der straße, auf meinem 29er hardtail und gefühlte 80% der rennradfahrer haben mich gegrüßt, zuerst.

r00kies
12-07-2013, 15:53
Hallo,

Bin des öfteren mit dem Rennrad unterwegs von 100 Rennradfahrern grüßen genau zwei.
Ich bin aus der Schweiz hergezogen und in meiner Heimat gehört das zum Thema Anstand, dass sich gleichgesinnte untereinander grüßes. Habe ich hier in Wien aber nicht das Gefühl.....


Soviel von mir..... Fg Colin

xLink
12-07-2013, 18:17
Wenn ich in Wien am Arbeitsweg fahre und mir Radfahrer am Radweg entgegenkommen (der is meist zweispurig.. also Verkehr + Gegenverkehr auf einem breiten Weg) dann grüße ich alle mit einem kurzen Nicken während ich freundlich dreinschau. Bisher haben alle zurückgegrüßt.
Und hier außerhalb wo ich wohne, da fahren nicht so viele mit dem Rennrad.. aber die grüße ich auch alle auf die gleiche Art und Weise. Beinahe alle grüßen zurück. Von sich aus grüßen aber kaum welche.. oder ich bin einfach nur früher drann.
Mir is es eigentlich auch egal ob die mich von sich aus nicht grüßen würden. Ich grüß sie trotzdem. Irgendeiner muß ja anfangen :)

pogona vitticep
12-07-2013, 18:28
ich hab vor zwei wochen einen Wanderer mit einen Ast gegrüßt indem ich drüber gebrettert bin (Er grüßte mich zuerst schon von weiten nicht so schnell du ...)
der Ast stieg auf und er verneigte sich vor bzw eigentlich erst nach mir:devil:

Gollum
12-07-2013, 20:08
bei uns im Bez. Gänserndorf kannst mit guten Gewissen die alten Herren auslassen, schauen dich maximal deppat an und das wars, alles was drunter ist grüßt zurück

m^2
12-07-2013, 20:17
In den Gegenden wo ich fahr hat's der eine Rennradler, der sich dort vermutlich verirrt hat, verdient dass er gegrüßt wird.
:D

Impact
12-07-2013, 20:40
Im Großraum Ebreichsdorf oder im Leithagebirge wird in der Regel eigentlich immer gegrüßt. Bei uns hat das eher aber mit Anstand zu tun.

alekom
12-07-2013, 20:58
@outmen

jahrzehntelang sinds mit käppi gefahren und auch viele sogar oben nackt, und es gab nicht soviele tote oder verletzte.

ich musste auch dieses jahr feststellen das grüßen unter radsportler, sei es durch nicken oder durch handheben, nicht mehr die regel ist.

crossfan
14-07-2013, 08:56
In den Gegenden wo ich fahr hat's der eine Rennradler, der sich dort vermutlich verirrt hat, verdient dass er gegrüßt wird.
:D

Bucklige Welt, Schneebergland? :devil::cool:

6.8
14-07-2013, 09:06
jahrzehntelang sinds mit käppi gefahren und auch viele sogar oben nackt, und es gab nicht soviele tote oder verletzte.


Gut, das war auch noch eine Generation die ohne GPS-Fähiges Handy mit Navigationssystem und ständigen Standortmeldungen an die Eltern in die Schule gefunden hat, da muss man"n" und frau heute doch Abstriche in Kauf nehmen.
Für viele die mir so entgegenkommen würde ich nicht nur Helm sondern auch Knie und Ellenbogenschützer empfehlen.

m^2
14-07-2013, 10:05
Bucklige Welt, Schneebergland? :devil::cool:

Da hat er recht :)

funkymaster
14-07-2013, 19:58
Zum Damm fällt mir die alte Dame ein, die dort glaub ich 24/7 rauf und runter fährt und dabei alles und jeden der net bei drei am Baum ist immer freundlich grüßt.
Mit weißem Kapperl oder?

tenul
14-07-2013, 20:37
Ich grüß fast immer immer und werd auch zurückgegrüßt. :wink:
Mir fällt aber auf, dass Frauen relativ häufig nicht grüßen oder zurückgrüßen. :s:

6.8
14-07-2013, 21:10
Mir fällt aber auf, dass Frauen relativ häufig nicht grüßen oder zurückgrüßen. :s:

Da dürften die Regeln, insbesondere auch die des Revierverhaltens, noch viel strenger sein als die bei den Männern. Da traue ich mich allerdings nicht drüber.


:wink:

zurück:wink:

netdesk
14-07-2013, 21:21
Da dürften die Regeln, insbesondere auch die des Revierverhaltens, noch viel strenger sein als die bei den Männern. Da traue ich mich allerdings nicht drüber.

Net jetzt feig wern :D

6.8
14-07-2013, 22:09
Net jetzt feig wern :D

Irgendwann schlägt einfach der Selbsterhaltungstrieb durch.

crossfan
14-07-2013, 22:14
Da dürften die Regeln,

:devil::D

shroeder
14-07-2013, 22:51
aber back 2 topic: frau wird gegrüsst :D



mei frau soll ich grüßen? mach ich abends :wink:
mei frau lässt zrück grüßen

ich hab gestern, auf grund des freds hier, freundlich sein wollen und laufenderweise an radler grüßt.
er hat mich für an nachbarn ghalten, zrückgrüßt, mich aufghalten und anquatscht.
hat mich mind. 40 sec kost das aufzuklärn.
mach ich nimmer.
ich kann ja ned wegen jedem radler runtastic auf pause schalten.

Sebimski
14-07-2013, 23:30
Mir geht´s genau so
Manche würden sich eher auf dieZunge beißen als zurück zu grüßen-
Grüßt doch mal Tiere.
"Muh" zu ner Kuh
"määäh" zum Schaf
"Iii-aah" zu nem Esel
"miau" zu ner Katze (den Nachbarskater grüß ich nur im Twety Stiel "hey ol´Pusycat" dazu mus man lispeln. seit dem heißt er bei den Nachbarskindern Sylvester)
Nur unsere Raben die es hier zu hauf gibt grüß ich mit"hey Gangsta" weil sie immer gemeinschaftlich auf unsere jungen Greifvögel losgehen

Die Amis im Velozipede Salon haben da auch einen tollen Fred. Den find ich aber auf die schnelle nicht. (irgendwie- im pervert, i greet animals) ich hab mich weggeschmissen
Scheint aber also ein weltweites problem zu sein

Grüße Sebastian:wink:

üawhr
15-07-2013, 13:53
Ich grüss nur im Winter.

feristelli
15-07-2013, 14:06
Ich grüss nur im Winter.

cool! :rolleyes:

Ich grüß abseits der stark benutzten Routen, wenn auch nicht gerade übertrieben gestikulierend.
Und für Vogerl und andere Tierlein hab ich auch schon mal einen Gruß übrig. Tschwi tschwi.

fanti
15-07-2013, 14:16
Am besten unterhalten kann man sich mit den eingesperrten Hunden, welche die ganze Gartenzaunlänge mit einem mitlaufen und einen anfeuern. Hab da in Italien ein paar Nachbarn, die verdammt lange Gartenzäune haben.

murphys
15-07-2013, 17:22
Wenn jemand net grad von vornherein wegschaut grüß ich eigentlich immer...wenn ich zfus wo unterwegs bin und mir kommt wer entgegn grüß i ja auch.einfach weil sichs gehört find ich -AUSER wenn i in graz oder einer andren großn stadt unterwegs bin,dann net ;-)

silent4ever
24-07-2013, 11:44
Der Motorradgruß hat ja ursprünglich eine andere Bedeutung. Bedeutet ja nicht Servas, Griaß di usw. sonder die Strecke ist frei (keine Hindernisse, keine Polizei) kannst Gas geben.

Grüßen ist meiner Meinung nach eine Erziehungssache die auch immer altmodischer wird. Mein Opa hat mir noch eine Dachtel verpasst, wenn ich nicht jeden auf der Straße gegrüßt habe. (Am Land natürlich - heute würde er ins Häfn gehen dafür)

Ich bin auch dabei mir das Grüßen abzugewöhnen, einfach weil ich mich immer öfter ärgere (egal beim laufen, wandern, radfahren), wenn du die Leute freundlich grüßt und die schauen dich nur deppert an. Klar gibt es einen deutlichen Unterschied zwischen Stadt - Kleinstadt - Dorf. Aber unterm Strich wird es aussterben. In 20 Jahren hast wahrscheinlich schon einen Wickel wennst jemanden deppat anredest (grüßt).

Aber wenn mich einer grüßt wird der Gruß definitiv beantwortet.

lg

Albert73
24-07-2013, 13:18
Fazit der Ausfahrten am letzten Wochenende: Gerade 2 von 10 haben zurück gegrüßt. Im Wienerwald ist blöd schauen ist das neue Zurückgrüßen. Am Land ist es wesentlich besser.

stetre76
24-07-2013, 13:50
Am Land und über 500 HM grüßt man eigentlich immer, musste ich aber auch erst lernen als ich von der Stadt aufs Land gezogen bin.

ok, das erklärt also, warum hier in Innsbruck sich wildfremde Menschen auf der Straße grüßen....


Am Berg (fängt bei mir über 1.000m an) wird fast immer gegrüßt, wandernd noch viel mehr als am MTB und auch bei den RRlern ist ein Kopfnicken Gang und Gäbe.
Wird nicht zurück gegrüßt geht auch keine Welt unter, als Wiener ist man ja einiges gewohnt :devil:

yellow
29-07-2013, 19:15
Gerade 2 von 10 haben zurück gegrüßt. Im Wienerwald ist blöd schauenDie Kletterer können net amal mehr das, wenn ich vorbeirenn/-fahr;
das war deutlich anders, wie ichs noch selbst gemacht hab ...
... scheiss Massensport

FloImSchnee
29-07-2013, 20:48
Es ist immer das gleiche, seit Anbeginn des Bikeboards und seit Anbeginn der meisten Sportarten:
- In Stadtnähe oder Seilbahnnähe, wo auch immer halt sehr viele Menschen unterwegs sind, grüßt man nicht/kaum.
- Je ausgesetzter am Berg man ist, desto mehr wird gegrüßt, geholfen, unterhalten.

Analog dazu: kleines Dorf, wo man jeden auf der Straße grüßt vs. MaHü wo der kleine Franzi erstmals in der großen Stadt nur verwirrte Blicke ernten wird, wenn er jeden grüßt. ;)

xLink
29-07-2013, 21:07
Sonntag bin ich a Bergstraße raufgeradelt und hab einen älteren Herren (am 21 Gang Renner war er unterwegs) bergauf eingeholt und überholt.
Beim überholen grüß ich eigenlich nicht.. weil ich net mag, dass der andere sich erniedrigt vorkommt.. aber als ich mich kurz zu ihm rüberdrehte grüßte er voll freundlich rüber :)
Toll fand ich das.. der war sich dafür net zu schad'.

Seitdem es den Thread hier gibt, grüß ich übrigens noch mehr Radfahrer in der Stadt.
Is ma egal ob die zurückgrüßen oder nicht.. aber irgendwer muß ja damit anfangen :)

FloImSchnee
29-07-2013, 21:42
Beim überholen grüß ich eigenlich nicht.. weil ich net mag, dass der andere sich erniedrigt vorkommt.. Hmm, versteh ich nicht -- grad da erwarte ich einen Gruß?

netdesk
29-07-2013, 22:43
Beim überholen grüß ich eigenlich nicht.. weil ich net mag, dass der andere sich erniedrigt vorkommt..

Du musst scho "Grias Di" sagen, net "Pfiat Di". Dann kommt er sich a net erniedrigt vor :devil:

6.8
30-07-2013, 05:51
Du musst scho "Grias Di" sagen, net "Pfiat Di". Dann kommt er sich a net erniedrigt vor :devil:

:rofl::rofl:

Allerdings hatte ich ein paar meiner besten Trainingswettkämfe wenn ich beim Überholen von entsprechend "willigen" Fahrern mit den Worten "na heute nix drauf" gegrüßt habe, das gibt oft einen richtig harten Wettkampf ohne Startgeld. Ganz egal wer zum Schluss als erster aufgibt, günstiger bekommst ein Sparring ohne Regeln selten.

Wounded Knee
30-07-2013, 09:01
Hmm, versteh ich nicht -- grad da erwarte ich einen Gruß?

So ist es! Wenn mich einer beim Überholen nicht grüßt, dann denk ich mir: der ist schon so am Limit, dass er den Mund nimmer aufkriegt!

AFX
30-07-2013, 09:54
:rofl::rofl:

Allerdings hatte ich ein paar meiner besten Trainingswettkämfe wenn ich beim Überholen von entsprechend "willigen" Fahrern mit den Worten "na heute nix drauf" gegrüßt habe, das gibt oft einen richtig harten Wettkampf ohne Startgeld. Ganz egal wer zum Schluss als erster aufgibt, günstiger bekommst ein Sparring ohne Regeln selten.

:rofl::toll:was auch recht gut kommt: "na, ist der akku schon leer?":devil:;)

bzgl. grüssende dame am damm....ich hab immer geglaubt, die grüsst nur mich, weil ich ihr mal bei einem technischen problem geholfen habe...:rolleyes:
egal, ich find die trotzdem super!
am damm grüss ich übrigens nur die, die ich für gut drauf, und/oder schräg befinde...auf der landstrasse und im wald grüsse ich alle radfahrer.:wink:

xLink
30-07-2013, 12:41
Du musst scho "Grias Di" sagen, net "Pfiat Di". Dann kommt er sich a net erniedrigt vor :devil:

ahhhhhhh !
:U::D