PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Kinderradl-Bruzzler



Seiten : [1] 2 3 4

Noize
28-08-2013, 10:37
Nachdem ich meinen Sohnemann auf seinem 16Zöller beobachtet habe, ist es wohl an der Zeit, ein neues, größeres Rad für ihn zu bauen.
Ich habe mich mal hingesetzt und aus den Erfahrungen und den vielen Tipps vom Georg und vom Ulrich, die ich hier über die Zeit gesammelt habe, einen 20 Zöller gezeichnet.

Wie sich vielleicht noch manche erinnern können, haben wir uns schon letztes Jahr eigene Ausfaller gezeichnet und Laserschneiden lassen, die hier eingelötet werden sollen. Gleichzeitig hab eich für mich aber auch die Idee gefunden, eine Nabenschaltung fürs erste zu verwenden und erst später zu einer Kettenschaltung zu wechseln (Stichwort: Dörten und Radlcrash beim Sandkastensprint).

Der Thread soll ein Wissensfundus zu Kinderrädern samt vielen Enstehungsfotos werden, welches vielleicht schon im Selberbruzzler-Thread existiert, aber in den Tiefen dieses unendlichen Threads leider nicht mehr gscheid zu finden ist. Sollten sich wieder Links hier finden, die allgemein interessant sind, werde ich sie hier im ersten Post sammeln.

MalcolmX
28-08-2013, 10:40
willst du deinem Kind wirklich den schlechten Wirkungsgrad und das Gewicht von der Nabenschaltung antun?
Nexus Nabenschaltung hat zB 1700gr... bei Kettenschaltung nur hinten hast du 300gr nabe, 230gr Schaltwerk, 200-250gr Kassette und noch den 120 gr Schalthebel.
Ist also rund die Hälfte des Gewichtes eingespart.

Noize
28-08-2013, 12:14
Im Anhang befindet sich die besagte Zeichnung des Projekts

vogel rahmenbau
28-08-2013, 18:44
willst du deinem Kind wirklich den schlechten Wirkungsgrad und das Gewicht von der Nabenschaltung antun?
Nexus Nabenschaltung hat zB 1700gr... bei Kettenschaltung nur hinten hast du 300gr nabe, 230gr Schaltwerk, 200-250gr Kassette und noch den 120 gr Schalthebel.
Ist also rund die Hälfte des Gewichtes eingespart.

SRAM I-motion 3-fach, Freilauf, 1120 Gramm.

Grüße Ulrich

GEBLA
28-08-2013, 21:39
Hallo Ernst,

bau zwei Räder, eins mit Nabenschaltung für die Stadt und den Alltag, eins mit Kettenschaltung für den Rest. Es gibt auch bei Kinderrädern kein Rad, das alles kann.
Und wenn Du Dich wirklich auf eins beschränken willst, mach es mit Dreigang. Das ist Herausforderung genug, und dabei kann man immerhin im Stehen und beim Treten Schalten, mit und ohne Last.

Viele Grüße,
Georg

vogel rahmenbau
28-08-2013, 21:41
...und dabei kann man immerhin im Stehen und beim Treten Schalten, mit und ohne Last.

Viele Grüße,
Georg

:toll:

Noize
29-08-2013, 07:00
SRAM I-motion 3-fach, Freilauf, 1120 Gramm.

Grüße Ulrich

Die Nabe habe ich eh im Fokus, weil mit der leichten Gripshift-Auslösung für Kinder. Gewichtsmäßig seh ich da auch kein Problem. Ich hab grade eine Sturmey-Archer S-RF3 mit Freilauf bei meinem letzten Projekt verbaut. Ich hab sie zwar nicht gewogen, aber schwer ist sie mir nicht in der Hand gelegen.

Eine Kettenschaltung aus Nabe, Ritzelpaket und Schaltwerk wird da in Summe nicht viel leichter sein.

Gesendet von meinem Transformer TF101G mit Tapatalk 4

Noize
29-08-2013, 07:05
Hallo Ernst,

bau zwei Räder, eins mit Nabenschaltung für die Stadt und den Alltag, eins mit Kettenschaltung für den Rest. Es gibt auch bei Kinderrädern kein Rad, das alles kann.
Und wenn Du Dich wirklich auf eins beschränken willst, mach es mit Dreigang. Das ist Herausforderung genug, und dabei kann man immerhin im Stehen und beim Treten Schalten, mit und ohne Last.

Viele Grüße,
Georg

Hab ich insgeheim eh vor. ;) 2 20Zöller für den Sohnemann fressen immer noch weniger Platz im Keller auf wie ein 28Zöller für den Papa :D

Wir müssen aber nochmals über die Kurbel reden. Da seh ich momentan ein Problem, dass gelöst werden muss, bevor die Rahmenkonstruktion anfängt.

Die simple Frage:
Welche Kurbel kommt in Frage? Was gibts an Kinderkurbeln und wo kriegt man die?
Welche Kurbel läßt sich kürzen?
Welches Kettenblatt (Zahnzahl)?
Welches Ritzel (ich hab ein 18 und ein 19er Nexus Ritzel zu Hause)?

Gesendet von meinem Transformer TF101G mit Tapatalk 4

bastl
29-08-2013, 08:29
Gangschaltung - papperlapapp! Früher, in den guten alten 70ern war alles besser!

http://farm8.staticflickr.com/7302/9054499211_35d1b4352e.jpg

LG Bastl

GEBLA
29-08-2013, 19:50
Hallo Ernst,

ich habe bisher immer alte MTB Kurbeln genommen, Sachs, Sugino und WTB. Kürzen geht relativ leicht, 110er Lochkreis ist mir der liebste und die Qualität ist in der Regel deutlich besser als neue, kürzbare Alu-Kurbeln.
Bei einer 3Gang ist vorne ein 32er mit 18er Ritzel hinten nach meinem Empfinden schon relativ lang übersetzt. Ich bin der Meinung, daß bei Fahranfängern die Übersetzung die Höchstgeschwindigkeit begrenzen sollte. Das ist nicht nur gesünder für die Gelenke, sondern limitiert auch die Möglichkeit, schneller als der Schutzengel zu fahren. Die Reaktionen und vor allem der 6.Sinn sind ja noch recht wenig ausgeprägt. Zudem tun sich die Kinder dann bei Steigungen leichter.
Ich habe die Kinder bei 20" mit einer Übersetzung von 1,5 beginnen lassen.

Viele Grüße,
Georg

Noize
01-09-2013, 09:44
Auf welche Kurbeln soll ich denn mein Augenmerk in eBay und Co richten?
Wie heißt denn so eine "alte" XT-Kurbel?

Gesendet von meinem Transformer TF101G mit Tapatalk 4

GEBLA
02-09-2013, 18:45
Hallo Ernst,

bei der XT ist das die 730. Die werden aber durchaus nicht verschenkt. Ein Idealfall wäre natürlich eine mit defektem Pedalgewinde. Aber die sind so solide geschmiedet, daß das selten ist. :-)

Viele Grüße,
Georg

Noize
02-09-2013, 20:11
Hallo Ernst,

bei der XT ist das die 730. Die werden aber durchaus nicht verschenkt. Ein Idealfall wäre natürlich eine mit defektem Pedalgewinde. Aber die sind so solide geschmiedet, daß das selten ist. :-)

Viele Grüße,
Georg

Ich hab grade eine Suntour XCM unter Beobachtung. 110mm Vierkant. Dürfte für meine Zwecke hoffentlich funktionieren..

http://i.ebayimg.com/t/SUNTOUR-XCM-Kurbel-Kurbelarme-cranks-110mm-LK-Japan-ae-LX-DX-XT-XTR-retro-vintage-/00/s/MTE5N1gxNjAw/z/P6AAAMXQKLdR3UN1/$(KGrHqZ,!rgFGyjZEk,pBR3UN1Rcp!~~60_12.JPG

Noize
03-09-2013, 20:11
Ich hab grade eine Suntour XCM unter Beobachtung. 110mm Vierkant. Dürfte für meine Zwecke hoffentlich funktionieren..

http://i.ebayimg.com/t/SUNTOUR-XCM-Kurbel-Kurbelarme-cranks-110mm-LK-Japan-ae-LX-DX-XT-XTR-retro-vintage-/00/s/MTE5N1gxNjAw/z/P6AAAMXQKLdR3UN1/$(KGrHqZ,!rgFGyjZEk,pBR3UN1Rcp!~~60_12.JPG

Jetzt gehört sie mir. Jetzt muss ich nur noch auf den Herrn LL warten, dass er aus dem lausigen Italien wieder ins herbstfeuchte Wien kommt. :)

Was ich mir überlegt habe:
Ist es Blödsinn, wenn die Kurbeln 2 Pedalgewinde bekommt? Sagen wir mal bei 120mm und 145mm? Hätte das Nachteile?

vogel rahmenbau
03-09-2013, 20:30
Was ich mir überlegt habe:
Ist es Blödsinn, wenn die Kurbeln 2 Pedalgewinde bekommt? Sagen wir mal bei 120mm und 145mm? Hätte das Nachteile?

Auf den Blödsinn ist noch niiiiieeemand gekommen:
146989
146990

Viele Grüße
Ulrich

Noize
03-09-2013, 20:36
Auf den Blödsinn ist noch niiiiieeemand gekommen:
146989
146990

Viele Grüße
Ulrich

Hat mir das schon wieder einer nachgemacht, bevor ich es erfunden habe? :D

GEBLA
04-09-2013, 12:47
Ja, die Plagiatoren werden immer dreister. :-)

Wobei ich es recht häßlich finde, mehrere Pedalgewinde in einer Kurbel zu haben... Bis Du die nächste Länge brauchst, läuft Dir irgendwo eine passende Kurbel über den Weg...

Viele Grüße,
Georg



Hat mir das schon wieder einer nachgemacht, bevor ich es erfunden habe? :D

schwarzerRitter
04-09-2013, 13:19
Jetzt gehört sie mir. Jetzt muss ich nur noch auf den Herrn LL warten, dass er aus dem lausigen Italien wieder ins herbstfeuchte Wien kommt. :)


Hoffe du hast nicht all zu viel dafür gezahlt. http://www.bike-webshop.de/kurbelset-redline-microline-aluminium-130mm-schwarz-square-p-75637.html

(teurer) leichter LRS in 20": http://funtrailer.de/shop/de/ZUBEHOeR/KANIABIKE/Laufradsatz-20-leicht

Noize
04-09-2013, 15:07
Hoffe du hast nicht all zu viel dafür gezahlt. http://www.bike-webshop.de/kurbelset-redline-microline-aluminium-130mm-schwarz-square-p-75637.html

(teurer) leichter LRS in 20": http://funtrailer.de/shop/de/ZUBEHOeR/KANIABIKE/Laufradsatz-20-leicht

14€ für die Kurbel dürfte wohl OK sein, obwohl deine verlinkte Kurbel recht fesch aussieht. Die Laufräder sind aber nicht ganz meine Zielgruppe.

Kennt wer Felgen mit 20" (406 mm) außerhalb des BMX Bereichs?
Wie sieht es eigentlich mit Felgen für Liegeräder aus und wo krieg ich die her? Außer der Alex DA16 find ich nix..
Welche Felgenhersteller haben 20" überhaupt im Programm?

schwarzerRitter
04-09-2013, 15:27
Kennt wer Felgen mit 20" (406 mm) außerhalb des BMX Bereichs?
Wie sieht es eigentlich mit Felgen für Liegeräder aus und wo krieg ich die her? Außer der Alex DA16 find ich nix..
Welche Felgenhersteller haben 20" überhaupt im Programm?

zB http://www.toxy-liegerad.de/Einzelkomponenten-Zubehoer/Laufraeder%20-%20Reifen/20-Toxy-lite-w8-Felge-32L::100560560.html oder von Sun http://sun-ringle.com/bmx/rims/envy-lite/

bs99
04-09-2013, 17:02
Bei den trial-shops mal schauen.
Da gibts ganz viel in bunt und breit :), allerdings nicht ganz leicht.
z.B.: http://www.trialmarkt.de/Angebote-Parts/VR-Felge-20-Try-All-39mm-28-Loch::347.html

MalcolmX
04-09-2013, 17:09
14€ für die Kurbel dürfte wohl OK sein, obwohl deine verlinkte Kurbel recht fesch aussieht. Die Laufräder sind aber nicht ganz meine Zielgruppe.

Kennt wer Felgen mit 20" (406 mm) außerhalb des BMX Bereichs?
Wie sieht es eigentlich mit Felgen für Liegeräder aus und wo krieg ich die her? Außer der Alex DA16 find ich nix..
Welche Felgenhersteller haben 20" überhaupt im Programm?

such mal rigida raus, da gibts Liegeradfelgen in 20" die angeblich unter 200gr/Stk haben...

GEBLA
04-09-2013, 17:37
Moin Moin,

ich habe für das 20" MTB Felgen von Dahon genommen, muß man halt als Ersatzteil bestellen. :-) Gab es für das Vorderrad auch in 20 Loch...

Viele Grüße,
Georg

vogel rahmenbau
04-09-2013, 21:57
Hallo,

für Endverbraucher kann Pedalkraft eine gute Quelle für ungewöhnliche Komponenten (Tandem, Liegerad, Falträder etc.) sein. Bei Felgen (http://www.pedalkraft.de/felgen.htm) und Reifen (http://www.pedalkraft.de/bereifung.htm) hat Pedalkraft ein schönes Angebot.

Viele Grüße
Ulrich

PS: Ich bin mit Pedalkraft werder verwandt noch verschwägert oder stehe in sonstigen Abhängigkeiten dazu.

GEBLA
05-09-2013, 11:48
Reifen kann man auch in anderen Größen kaufen und selbst anpassen, Ulrich. :-)

http://georgblaschkebikes.files.wordpress.com/2013/09/gebla-1250-17.jpg

Viele Grüße,
Georg

vogel rahmenbau
05-09-2013, 12:59
Reifen kann man auch in anderen Größen kaufen und selbst anpassen, Ulrich. :-)

http://georgblaschkebikes.files.wordpress.com/2013/09/gebla-1250-17.jpg

Viele Grüße,
Georg

UUUPPS - na ich würde mein Glück nicht zu stark herausfordern wollen, sonst zieht man seine Bahnen noch als Ghostrider im Himmel (http://www.youtube.com/watch?v=n5HRSmLlaiA).

Schöne Grüße
Ulrich

GEBLA
07-09-2013, 10:29
Scheinbar hat die Dame damals die Fahrten mit dem geklebten Schlaufreifen überlebt. :-) Hier mal ein paar Bilder vom ganzen Rad:

http://georgblaschkebikes.files.wordpress.com/2013/09/gebla-1250-09.jpg

http://georgblaschkebikes.files.wordpress.com/2013/09/gebla-1250-10.jpg

http://georgblaschkebikes.files.wordpress.com/2013/09/gebla-1250-11.jpg

http://georgblaschkebikes.files.wordpress.com/2013/09/gebla-1250-12.jpg

http://georgblaschkebikes.files.wordpress.com/2013/09/gebla-1250-14.jpg

http://georgblaschkebikes.files.wordpress.com/2013/09/gebla-1250-15.jpg

http://georgblaschkebikes.files.wordpress.com/2013/09/gebla-1250-16.jpg

Viele Grüße,
Georg

vogel rahmenbau
07-09-2013, 12:16
schöööön - noch ein fränkischer Rahmenbauer!!!

Viele Grüße
Ulrich

GEBLA
07-09-2013, 19:45
Leider ein ehemaliger Rahmenbauer, er ist wohl vor ein paar Jahren gestorben. Ich habe ihn auch nicht mehr kennengelernt.

Viele Grüße,
Georg

NoAhnung
07-09-2013, 21:10
arge und aufwändige lackierung.

die hintere bremsbrücke ist nicht so meins ...

GEBLA
07-09-2013, 21:56
Ja, das ganze Teil ist nach heutigen Maßstäben relativ hemdsärmlig gemacht. Ist halt vom Anfang der 70er, da hat sich doch einiges getan.

Viele Grüße,
Georg


arge und aufwändige lackierung.

die hintere bremsbrücke ist nicht so meins ...

vogel rahmenbau
07-09-2013, 22:27
Sehe ich auch so. Diese Details muss man im Zusammenhang mit dem Baujahr sehen - ein typisches "Kind seiner Zeit". Ich vermute Hesperlein hat überwiegend vom "normalen" Fahrradladen gelebt und den Rahmenbau nebenher laufen lassen - aufwändige Lösungen waren da oft nicht möglich. Aber diese Rahmenbauer haben ihre Kunden mit passenden Rahmen / Rädern versorgen können, die sonst nicht zu haben waren und das vermutlich zu guten Preisen.

Viele Grüße
Ulrich

Noize
10-09-2013, 15:38
Ich hab den 20 Zöller Kinderrahmen, auf Grund der Diskussion hier und dem Nachmessen bei einem 20" ISLABIKE neu gezeichnet...

Bitte um Kommentare dazu..

147202

hermes
10-09-2013, 15:44
geht sich das am steuerrohr aus, dass du nicht ober- und unterrohr miteinander verschneiden musst, bzw. wenn auftragslöten willst, wirst du dort auch über ein bisserl abstand froh sein, oder? kann aber sein, dass das nur auf der zeichnung so knapp aussieht.

Noize
10-09-2013, 16:03
geht sich das am steuerrohr aus, dass du nicht ober- und unterrohr miteinander verschneiden musst, bzw. wenn auftragslöten willst, wirst du dort auch über ein bisserl abstand froh sein, oder? kann aber sein, dass das nur auf der zeichnung so knapp aussieht.

Guter EInwand. Momentan sind am Steuerrohr bis zum Steuersatz 10mm Abstand vorgesehen. Wenn das zu kurz ist, könnte man die Rohre noch etwas zusammenrücken lassen..

vogel rahmenbau
10-09-2013, 18:20
Guter EInwand. Momentan sind am Steuerrohr bis zum Steuersatz 10mm Abstand vorgesehen. Wenn das zu kurz ist, könnte man die Rohre noch etwas zusammenrücken lassen..

ich glaube der Götterbote meinte es grad andersrum. Abstand Oberrohr zu Unterrohr evtl. zu eng - bedeutet komische Verschneidungen und schwieriger zu löten - also Rohre auseinanderrücken!

Sorry, wenn ich den Übersetzer spiele - ist ja eigentlich Fremdsprache hier :bounce:.

Ulrich

hermes
10-09-2013, 18:21
ich glaube der Götterbote meinte es grad andersrum. Abstand Oberrohr zu Unterrohr evtl. zu eng - bedeutet komische Verschneidungen und schwieriger zu löten - also Rohre auseinanderrücken!

Sorry, wenn ich den Übersetzer spiele - ist ja eigentlich Fremdsprache hier :bounce:.

Ulrich
gut übersetzt. so hab ich es gemeint. die gedankengänge der architekten sind scheinbar gleich.

Noize
10-09-2013, 21:38
gut übersetzt. so hab ich es gemeint. die gedankengänge der architekten sind scheinbar gleich.

Schau mal auf Seite 2 des PDFs. Da siehst du den Rahmen. Die Rohre überlagern sich nicht, ganz im Gegenteil. Es wäre wahrscheinlich nicht blöd, die Rohre noch weiter zusammenrücken zu lassen, damit sich das Steuerrohr an den Enden beim Löten verzeiht und oval wird.

vogel rahmenbau
11-09-2013, 00:05
Schau mal auf Seite 2 des PDFs. Da siehst du den Rahmen. Die Rohre überlagern sich nicht, ganz im Gegenteil. Es wäre wahrscheinlich nicht blöd, die Rohre noch weiter zusammenrücken zu lassen, damit sich das Steuerrohr an den Enden beim Löten verzeiht und oval wird.

Schaut gut aus. Ich würde die Rohre aber nicht enger zusammenrücken. Wenn Du Angst bzgl. Ovalisierung hast, dann löte doch vorab Verstärkungsringe an die Steuerrohrenden.

Grüße Ulrich

bastl
11-09-2013, 07:46
Schaut gut aus. Ich würde die Rohre aber nicht enger zusammenrücken. Wenn Du Angst bzgl. Ovalisierung hast, dann löte doch vorab Verstärkungsringe an die Steuerrohrenden.

Grüße Ulrich

@Noize: Wenn das ein 1-1/8" Steuerrohr ist, dann hab ich Steuerrohrverstärkungsringmaterial in rostfrei für dich lagernd....

GEBLA
11-09-2013, 10:22
Moin Moin,

sieht doch gut aus! Ist das Unterrohr ein 31.8er? Wenn ja, würde ich das auf jeden Fall ändern, 28.6 reicht völlig aus. Ich habe selbst bei den 24ern alle Hauptrohre in 28.6 gemacht. Und da ist das Oberrohr immer noch dicker als bei einem Erwachsenenrad der 80er Jahre...

Viele Grüße,
Georg

Noize
11-09-2013, 10:24
@Noize: Wenn das ein 1-1/8" Steuerrohr ist, dann hab ich Steuerrohrverstärkungsringmaterial in rostfrei für dich lagernd....

Ist 1", aber ich hab auch ein Rohr vom Airspruce, welches nur noch ein bisserl ausgerieben gehört..

vogel rahmenbau
11-09-2013, 23:18
Ist 1", aber ich hab auch ein Rohr vom Airspruce, welches nur noch ein bisserl ausgerieben gehört..

...und morgen jammerst Du wieder wie elendig lange das Ausreiben braucht :D

Viele Grüße
Ulrich

Noize
12-09-2013, 09:03
...und morgen jammerst Du wieder wie elendig lange das Ausreiben braucht :D

Viele Grüße
Ulrich

Nein, nein, nein..

..nachdem der Scheffmechaniker auch so eine Hülse braucht, wird er sicher mein Rohr auf seine kleine Luzzy schmeißen und ausdrehen :D
Ich kann mir ja immer noch nicht vorstellen, dass du solche Rohre mit Freude händisch mit einer Reibahle behandelst. Oder verwendest du eins eurer braunen Zaubertränke (die mit -or am Schluss), um genug Kraft im Ärmel zu haben? :D

Noize
12-09-2013, 09:04
Moin Moin,

sieht doch gut aus! Ist das Unterrohr ein 31.8er? Wenn ja, würde ich das auf jeden Fall ändern, 28.6 reicht völlig aus. Ich habe selbst bei den 24ern alle Hauptrohre in 28.6 gemacht. Und da ist das Oberrohr immer noch dicker als bei einem Erwachsenenrad der 80er Jahre...

Viele Grüße,
Georg


Ja, ist ein 31,75er. OK, werde ich noch ändern..

GEBLA
12-09-2013, 09:17
Ach, was mir da noch einfällt: Als Sitzrohr habe ich für die 24er ein 9/6/9er Oberrohr in 28.6 genommen, und zwar so, daß die Endverstärkung oben an der Sattelstütze ist. Man hat dann dort 0.9mm Wandstärke, das paßt für eine 26.8er Sattelstütze und man kommt ohne weitere Verstärkung aus, wenn man zur Klemmung der Sattelstütze eine Schelle nimmt. Unten am Tretlager hat man dann 0.6mm Wandstärke, das reicht beim Kinderrad aber völlig aus. Recht leichte Variante...

Viele Grüße,
Georg

Noize
22-10-2013, 22:21
Ich hab mich entschieden, dass mein Sohenmann eine Kettenschaltung bekommt.

Als Kassette kommt eine Schlimmano 12-28, 9fach in Frage. Welches Kettenblatt für 110er Lochkreis würdet ihr empfehen?
Die Kurbellänge ist 135mm

Danke für eine Entscheidungshilfe..

vogel rahmenbau
23-10-2013, 00:27
Ich hab mich entschieden, dass mein Sohenmann eine Kettenschaltung bekommt.

Als Kassette kommt eine Schlimmano 12-28, 9fach in Frage. Welches Kettenblatt für 110er Lochkreis würdet ihr empfehen?
Die Kurbellänge ist 135mm

Danke für eine Entscheidungshilfe..

Sorry, ich kann es mir nicht verkneifen:

Nimm ein halbes Kettenblatt viereinhalb Gänge reichen vollkommen aus!

Entschuldige

Liebe Grüße
Ulrich

eoo
23-10-2013, 18:19
Hi,
ich hab's ja im Hauptthread schon mal angesprochen:
Tretlagerhöhe - meines Erachtens ist das knapp.
Zumindest, wenn ich die Zeichnung richtig lese.

Da komme ich auf eine Tretlagerhöhe von 215mm
Das Noname 20" meiner Tochter mit Wurstreifen u. 135er Kurbel hat 250mm
Das neue highendsuperdupercustommade Valentin-Bike hat 205mm bei 28er Slickbereifung und 135er Kurbel - setzt in Kurven auf, ist eindeutig zu niedrig. Zwar laden die Kurbeln seitlich aus und Pedale sind sehr dick, aber das alleine macht es nicht.
Sein altes Pucky18" hat 200mm bei 105er Kurbeln.

Alle Kinderräder die ich mir nun so ansehe haben augenscheinlich horizontale Kettenstreben, um mehr Tretlagerhöhe zu erreichen. Den Fotos nach auch die Isla-Bikes.

My 50cents...
Eike

PS: Volle Zustimmung zu Ullrichs Hinweis ;-)

GEBLA
23-10-2013, 21:35
Moin Moin,

ich habe bei 20" 220mm Tretlagerhöhe bei 135er Kurbeln genommen, das paßt eigentlich gut.

Beim 110er Lochkreis bist Du eh beim kleinsten erhältlichen Kettenblatt. Ich habe den Granny-Lochkreis benutzt und habe ein 32er montiert, bei einem 7jährigen. Am Anfang reichen 28 Zähne völlig, um schneller als das Fahrkönnen unterwegs zu sein.

Viele Grüße,
Georg

Noize
24-10-2013, 15:24
Hier die Version 3 des Kinderrades. Eure Meinung findet sich jetzt in der Konstruktion wieder. Einzig an der Umsetzung des Vorschlags vom Ulrich mit den 4 1/2 Ritzeln und dem halben Kettenblatt knabbere ich noch ein bisschen. Da fehlt mir noch die zündende Idee

148245

vogel rahmenbau
24-10-2013, 16:05
Einzig an der Umsetzung des Vorschlags vom Ulrich mit den 4 1/2 Ritzeln und dem halben Kettenblatt knabbere ich noch ein bisschen. Da fehlt mir noch die zündende Idee

148245

Nimm das (http://www.tune.de/tune-produkte/singlespeeder-v/) - da passen 4 Ritzel drauf und auf der linken Seite ist eins draufgelasert - sind also vier bis fünf oder viereinhalb - oder so. Und leicht ist es auch.

Ulrich

eoo
01-11-2013, 15:54
Noch mal was faktisches zum Thema Tretlagerthöhe von islabikes:


>>The drop from the centre of the bb on both bikes is 21.5cm.

Regards

James

Islabikes Ltd<<

Erscheint mir nach wie vor wenig, aber wer bin ich an den Profis rumzumotzen... :)

Noize
01-11-2013, 21:01
Noch mal was faktisches zum Thema Tretlagerthöhe von islabikes:


>>The drop from the centre of the bb on both bikes is 21.5cm.

Regards

James

Islabikes Ltd<<

Erscheint mir nach wie vor wenig, aber wer bin ich an den Profis rumzumotzen... :)

Ich hab 220mm gewählt, mit folgender Überlegung:

Ein 28Zöller hat eine Tretlagerhöhe von 270mm, meist eine Kurbellänge von 170mm. Zwischen Kurbel und Boden bleiben also 100mm Luft.
Die Kurbel, die ich verwenden möchte, hat 135 mm, die TL-Höhe liegt bei 220mm Es bleiben also 85mm Luft. 85mm sind für mich der Kompromiss aus Kurvenlage und Überstandshöhe

Gesendet von meinem Transformer TF101G mit Tapatalk 4

eoo
02-11-2013, 23:32
Ja, Georg hat ja auch die 220mm als brauchbar abgesegnet. Ich habe 205mm, das ist in der Kombination mit ausladenden 135er Kurbeln und dicken Pedalen zu knapp.
Und, wie gesagt, das 20" noname meiner Tochter hat satte 250mm. Daher *würde ich* beim nächsten mal so Richtung 230mm gehen. Ist aber mehr "gefühlt", als "fundiert".

Gruss,
E.

Noize
12-11-2013, 22:56
Es geht los.. :)

Gabel ist schon fast fertig. Es fehlen nur noch die Canti-Sockel und die Kettenstreben sind grob zugeschnitten

https://lh5.googleusercontent.com/-_sFPExPgOXM/UoKjQ6FbxRI/AAAAAAAACGI/42CssaCrDvo/s800/SAM_0607.JPG

https://lh4.googleusercontent.com/-aDF9LnEhi2k/UoKjRAX1gaI/AAAAAAAACGM/fGqfTJq8cQ8/s800/SAM_0608.JPG

eoo
13-11-2013, 06:37
Sehr schön, have fun!
Ich suche auch schon nach dem nächsten Rennradrahmen zum zerlegen...

LemonLipstick
13-11-2013, 11:49
Es geht los.. :)

Gabel ist schon fast fertig. Es fehlen nur noch die Canti-Sockel und die Kettenstreben sind grob zugeschnitten

ich dachte du baust muffenlos?

Noize
13-11-2013, 12:58
ich dachte du baust muffenlos?

Ich hab nach langem Nachdenken, wie ich die beiden Kettenstreben zum Tretlager ohne Lehre fixieren soll, keine Lösung gefunden bis auf die, das LS831er Tretlager zu verwenden, welches die Kettenstreben in Muffen fixiert. Der Rest vom Rad soll allerdings ohne Muffen auskommen.

Wenn ihr mir eine andere Möglichkeit nennt, an die ich noch nicht gedacht habe, dann könnte ich durchaus noch umschwenken. Noch ist ja nix mit Silber zusammen gepickt ;)

eoo
13-11-2013, 14:20
Wenn ihr mir eine andere Möglichkeit nennt, an die ich noch nicht gedacht habe, dann könnte ich durchaus noch umschwenken. Noch ist ja nix mit Silber zusammen gepickt ;)

Naja, so die Dilletanten-Frickler-Methode (also meine :D ):
Rattle-Cad-Ausdrucke auf einigermaßen feuerfeste, ebene Platte kleben (MDF-Schaltafel z.B.). Tretlagerhülse an Zeichnung ausrichten und mit Schraubzwinge auf Platte fixieren.
Für die Kettenstreben habe ich mir ein dickes/schweres Vierkantrohr mit Gewindestab und Muttern zur Fixierung der Ausfallenden gebastelt, Ausfaller müssen also zuerst in die Streben gelötet werden. Sollen sie ja aber lt. unserer Profis ohnehin. Achse anhand der Zeichnung ausrichen. Kettenstreben dann zum Tretlager hin mit Unterlegern (Bleche, Röhrchen, was immer man findet, bis die Höhe passt) zur Tretlagerhülse anhand des Ratte-Cad-Ausdruckes ausrichten, evtl. auch mit Schraubzwinge fixieren oder was schweres drauflegen und dann anpunkten...

Ich finde aber die Methode, das Tretlager gemufft, den Rest ohne, von den Arbeitsabläufen her auch ganz gut.

GEBLA
13-11-2013, 16:30
Hallo Ernst,

ich habe es immer so gemacht, daß erst die Ausfaller an die Streben kamen. Dann die Streben tretlagerseitig befeilen, das geht ja noch nach Zeichnung. Dann habe ich (der Hauptrahmen war fertig) den Rahmen so in den Schraubstock gespannt, daß das Sitzrohr horizontal und oben war. In die Ausfaller wird ein Hinterrad eingesetzt. Damals stand das noch nicht zur Debatte, aber möglichst keine Carbonfelge nehmen. :-) Dann Kettenstreben auf das Tretlager aufsetzen, zwischen Felge und Sitzrohr irgendeinen passenden Abstandshalter, so daß das Hinterrad richtig sitzt. Nun zur Kontrolle Schlagschnur von Ausfaller zu Ausfaller mit Umweg um das Steuerrohr herum spannen. Dadurch kann man sicherstellen, daß die Ausfaller symmetrisch zur Mittenebene sitzen. Jetzt einfach anpunkten und anlöten. Geht eigentlich ganz gut.

Viele Grüße,
Georg


I

Wenn ihr mir eine andere Möglichkeit nennt, an die ich noch nicht gedacht habe, dann könnte ich durchaus noch umschwenken. Noch ist ja nix mit Silber zusammen gepickt ;)

LemonLipstick
13-11-2013, 16:48
Wenn ihr mir eine andere Möglichkeit nennt, an die ich noch nicht gedacht habe, dann könnte ich durchaus noch umschwenken. Noch ist ja nix mit Silber zusammen gepickt ;)

na das passt schon so. mir hat es gerade das tretlagergehäuse beim spindeln aus dem schraubstock gefetzt, war etwas übermotiviert beim zustellen.
kann ich dein tretlagergehäuse haben? :D

Noize
13-11-2013, 17:35
Sowas schaffst du bei einer muffenlosen Tretlagerbüxe nur mit einem Schraubstock ?

Ich trau mir das nicht zu :holy:

Ich hatte mir ja ursprünglich gedacht, die Kettensreben (schon mit Ausfaller drinnen) auf einer Platte mit Winkeln zu fixieren. Die richtige Länge kann man messen, die Ausfaller lassen sich mit einem Ausfallerschutz, der bei Neurahmen immer dabei ist oder einer alten Nabe, parallel stellen und den richtigen Winkel zum Tretlager kann man mit einer Dose Bohnengulasch oder einer leeren Bierflasche fixieren, indem man beide Kettenstreben an die mittig aufgestellte Dose / Bierflasche anlegt.

Ich bin mir nur nicht sicher gewesen, ob das gerade wird :D

Mein aktueller Ansatz ist, zu allererst die Kettenstreben (schon mit Ausfaller eingelötet) in unserer Lehre einzurichten und zu punkten, anschließend mit Silber fertig löten. Die Streben sitzen dann schön symetrisch am Tretlager und mit einem Laufrad kann ich auch kontrollieren, obs gerade fahren wird oder nciht :D



Hallo Ernst,

ich habe es immer so gemacht, daß erst die Ausfaller an die Streben kamen. Dann die Streben tretlagerseitig befeilen, das geht ja noch nach Zeichnung. Dann habe ich (der Hauptrahmen war fertig) den Rahmen so in den Schraubstock gespannt, daß das Sitzrohr horizontal und oben war. In die Ausfaller wird ein Hinterrad eingesetzt. Damals stand das noch nicht zur Debatte, aber möglichst keine Carbonfelge nehmen. :-) Dann Kettenstreben auf das Tretlager aufsetzen, zwischen Felge und Sitzrohr irgendeinen passenden Abstandshalter, so daß das Hinterrad richtig sitzt. Nun zur Kontrolle Schlagschnur von Ausfaller zu Ausfaller mit Umweg um das Steuerrohr herum spannen. Dadurch kann man sicherstellen, daß die Ausfaller symmetrisch zur Mittenebene sitzen. Jetzt einfach anpunkten und anlöten. Geht eigentlich ganz gut.

Viele Grüße,
Georg

Noize
13-11-2013, 17:36
na das passt schon so. mir hat es gerade das tretlagergehäuse beim spindeln aus dem schraubstock gefetzt, war etwas übermotiviert beim zustellen.
kann ich dein tretlagergehäuse haben? :D


Wird dich einiges kosten :D

GEBLA
13-11-2013, 19:46
Hallo Ernst,

ich habe nie behauptet, daß ich mir das zugetraut habe. :-) Ich habe es einfach gemacht...
Kettenstreben sind eben das Schwierigste im Rahmenbau, auf jeden Fall wenn man keine verschiebbaren Ausfaller oder solche mit Längschlitz verwendet. Ich habe da schon ewig nichts mehr verbockt, aber ich schwitze jedesmal Feuer und Wasser.
So eine Muffe mit Stutzen ist aber deutlich komfortabler. Da kann man doch einfach die Kettenstreben mit Hinterrad einsetzen, positionieren, verstiften und dann ohne Hinterrad löten. Oder eben wie von Dir angedacht in der Lehre positionieren, das wird doch fluppen.

Viele Grüße,
Georg



Sowas schaffst du bei einer muffenlosen Tretlagerbüxe nur mit einem Schraubstock ?

Ich trau mir das nicht zu :holy:
nciht :D

LemonLipstick
15-11-2013, 14:09
hallo,

heute hatte ich endlich zeit mit dem neuen rahmen für lemonlipstick junior zu beginnen :) .

größe, geometrie usw. alles ident zu noize seinem rahmen, nur die herangehensweise wird bei mir eine andere. der rahmen wird komplett muffenlos gebaut. eine kombination aus löten ( ausfaller, einige kleinteile ) und wig schweißen ( hauptrahmen ).

anbei ein paar bilder aus der werkstatt, los gehts mit der verbindung tretlagergehäuse und sattelrohr. dabei habe ich mich für eine steckbare verbindung entschieden. die fotos zeigen das spindeln und die fertige verbindung vor dem wig schweißen.

lg, michael.

LemonLipstick
15-11-2013, 14:13
weiter gehts mit ein paar bildern.

zu sehen ist die verstärkungshülse für das sattelrohrende. diese hülse wird hartgelötet. die nächsten bilder zeigen die bearbeitung des tretlagergehäuses, wobei ich mich dafür entschieden habe etwas an wandstärke zu verringern. seht selbst das fertige ergebnis.

lg, michael.

flobilek
15-11-2013, 16:08
cool. bruzzelst du den moment bei mir um die ecke?

hermes
16-11-2013, 12:30
cool. bruzzelst du den moment bei mir um die ecke?
in unserer strengen kammer gibts jedenfalls nicht so einen maschinenpark ;)

@lipstick: wieso nicht zuerst die wandstärke reduzieren und dann erst bohren?

LemonLipstick
17-11-2013, 07:37
@lipstick: wieso nicht zuerst die wandstärke reduzieren und dann erst bohren?

hallo,
ich wusste zum zeitpunkt des bohrens noch nicht das ich die wandstärke reduzieren möchte, deshalb diese reihenfolge.
lg, michael.

bastl
18-11-2013, 12:33
Na serwas, der Herr LL packt das "gute" Werkzeug aus!
Bin schon gespannt wie das weiter geht...

lg bastl

hermes
18-11-2013, 13:32
hallo,
ich wusste zum zeitpunkt des bohrens noch nicht das ich die wandstärke reduzieren möchte, deshalb diese reihenfolge.
lg, michael.
dann hab ich eh richtig gedacht. ich hab mir nur nicht vorstellen können, dass dir das passiert ;)

Noize
18-11-2013, 21:25
Es wird..

Dieses Mal fang ich von hinten an und finde, dass das die bessere Reihenfolge ist. Schaun mer mal wie sich das so entwickelt :)

https://lh4.googleusercontent.com/-gDNoAcc4rbg/Uop3NJ0xoRI/AAAAAAAACGc/WLq0KyBLPy8/s800/SAM_0612.JPG

Noize
22-11-2013, 23:23
Das Ergebnis vom Mittwoch. Schaut gar nicht sooo schlecht aus :)

https://lh4.googleusercontent.com/-qA32VieNajw/Uo_XHCbIVLI/AAAAAAAACHA/ReLW95YhUoc/s800/SAM_0617.JPG

https://lh4.googleusercontent.com/-QXag77do7WA/Uo_XG6U5HTI/AAAAAAAACG4/JwIpN2KNtZY/s800/SAM_0615.JPG

https://lh6.googleusercontent.com/-irhK0bMlh2Y/Uo_XGfO1ZeI/AAAAAAAACGw/ESzl5hCz598/s800/SAM_0614.JPG

https://lh5.googleusercontent.com/-fsQC2D_ZtTM/Uo_XIFJtreI/AAAAAAAACHM/wrBmdTgleQ4/s800/SAM_0627.JPG

Der Hinterbau dürfte gerade sein :)
https://lh3.googleusercontent.com/-QpTBxIeh4Zg/Uo_Y7nsNZNI/AAAAAAAACHY/W7e2lWmkYyQ/s800/SAM_0632.JPG

bastl
23-11-2013, 11:43
Tut das dem Silberlot nix, wennst da jetzt dann am Tretlager Sitz- und Unterrohr mit Messing drauflötetest?

LemonLipstick
23-11-2013, 14:04
Tut das dem Silberlot nix, wennst da jetzt dann am Tretlager Sitz- und Unterrohr mit Messing drauflötetest?

diese frage habe ich mir auch gestellt als ich die bilder gerade gesehen habe.

@ noize

wenn du das mit dem ögussa silberlot eingelötet hast wovon ich ausgehe, dann wird die weitere arbeitsreihenfolge sehr interessant.

Noize
23-11-2013, 14:36
Davor fürchte ich mich eigentlich weniger. Die Sitzstreben sind ja immer noch mit den Nägeln fixiert und der Hinterbau steckt in der Lehre während dem Löten.
Außerdem denke ich nicht, dass es überall um die Muffenstutzen so heiß wird, dass sich das Silberlot rundherum und gleichzeitig wieder verflüssigt.

..aber schaun ma mal was nächsten Mittwoch alles passieren wird ;)

bastl
23-11-2013, 16:08
Davor fürchte ich mich eigentlich weniger. Die Sitzstreben sind ja immer noch mit den Nägeln fixiert und der Hinterbau steckt in der Lehre während dem Löten.
Außerdem denke ich nicht, dass es überall um die Muffenstutzen so heiß wird, dass sich das Silberlot rundherum und gleichzeitig wieder verflüssigt.

..aber schaun ma mal was nächsten Mittwoch alles passieren wird ;)
Die Angst dass das auseinander fällt hab ich eh nicht, vor allem bei dem Prügel von Nagel, den du da reinngehämmert hast ;)
Ich dachte eher an daran, dass das Silberlot lokal die Hitze nicht gutieren könnte - von wegen Zersetzung durch Überhitzung.
Aber wird schon schief gehen!

Noize
23-11-2013, 16:47
Die Angst dass das auseinander fällt hab ich eh nicht, vor allem bei dem Prügel von Nagel, den du da reinngehämmert hast ;)
Ich dachte eher an daran, dass das Silberlot lokal die Hitze nicht gutieren könnte - von wegen Zersetzung durch Überhitzung.
Aber wird schon schief gehen!

Lokal wirds wahrscheinlich für das Silberlot überhitzen, allerdings bin ich ja mit meiner Verschneidung SR/UR/TL eigentlich genau am anderen Ende des Tretlagers beschäftigt, also doch einige Zentimeter Abstand. Von da her bin ich entspannt. Obs so sein wird, sagt uns das Ergebnis am Mittwoch :D

Noize
24-11-2013, 14:23
https://lh4.googleusercontent.com/-satdRurF3Jo/UpH9Bc7NXTI/AAAAAAAACH0/c6nDC2DC384/s800/SAM_0635.JPG


Manfred,

deine 3 Rohrabwicklung funktioniert :klatsch:

https://lh5.googleusercontent.com/-Vx6YaOQlxks/UpH9Bx68l-I/AAAAAAAACH8/hY3EW4zM0PA/s800/SAM_0636.JPG

https://lh3.googleusercontent.com/-yi07KSLxvM4/UpH9CcSok5I/AAAAAAAACIA/_2x9yyF5XIc/s800/SAM_0637.JPG

Noize
25-11-2013, 13:55
..

wenn du das mit dem ögussa silberlot eingelötet hast wovon ich ausgehe, dann wird die weitere arbeitsreihenfolge sehr interessant.

..mir fällt dazu ein, dass der Ulrich mal geschrieben hat, dass er bei Bi-Laminaten ebenfalls zuerst die Hülse mit Silber auflötet und dann erst mit Messing die Verbindung zum 2. Rohr herstellt. Sollte also kein Problem sein..

vogel rahmenbau
25-11-2013, 14:14
..mir fällt dazu ein, dass der Ulrich mal geschrieben hat, dass er bei Bi-Laminaten ebenfalls zuerst die Hülse mit Silber auflötet und dann erst mit Messing die Verbindung zum 2. Rohr herstellt. Sollte also kein Problem sein..

Dementi!

Ich arbeite da immer in der Reihenfolge der Arbeitstemperaturen. Erst Lötungen mit hoher Arbeitstemperatur, dann Lötungen mit geringerer Arbeitstemperatur. Das soll aber nich heißen, dass es nicht auch anders ginge.
Georg lötet die Verstärkungshülsen am Sitzrohr und schweißt dann das Oberrohr an. Allerdings hat Georg recht lange Hülsen und die Einflusszone beim Schweißen ist geringer.

Ulrich

Noize
25-11-2013, 16:01
Dementi!

Ich arbeite da immer in der Reihenfolge der Arbeitstemperaturen. Erst Lötungen mit hoher Arbeitstemperatur, dann Lötungen mit geringerer Arbeitstemperatur. Das soll aber nich heißen, dass es nicht auch anders ginge.
Georg lötet die Verstärkungshülsen am Sitzrohr und schweißt dann das Oberrohr an. Allerdings hat Georg recht lange Hülsen und die Einflusszone beim Schweißen ist geringer.

Ulrich

OK,

dann hab ich das in falscher Erinnerung gehabt. Jetzt ist es aber eh schon zu spät, also werden wir mal das Ergebnis am Mittwoch abwarten müssen..

An meinem grauen 3Gang-Singlespeeder habe ich damals auch zuerst die Hülse aufs Sitzrohr aufgelötet und dann erst das Oberrohr stumpf drangebraten. An eine Kupferabscheidung, so wie sie beim Überhitzen des Silberlots eigentlich zu erwarten wäre, kann ich mich nicht erinnern. Was aber nicht heißen mag, dass es nicht irgendwo unter der Hülse stattgefunden hat.

GEBLA
25-11-2013, 17:16
Hallo Ernst,

löte Sitz- und Unterrohr doch einfach mit Silberlot an. Falls vorhanden etwas mit geringerem Silberanteil, aber auch sonst hätte ich bei einem Kinderrad keine großen Bedenken, wenn die Passungen halbwegs stimmen. Oder Du lötest erst das Unterrohr mit Messing und dann das Sitzrohr mit Silberlot, das ist dann narrensicher.
Irgendeinen Unterschied zwischen Kinder- und Erwachsenenwadln muß es doch geben. :-)

Viele Grüße,
Georg

Noize
25-11-2013, 18:31
Hallo Ernst,

löte Sitz- und Unterrohr doch einfach mit Silberlot an. Falls vorhanden etwas mit geringerem Silberanteil, aber auch sonst hätte ich bei einem Kinderrad keine großen Bedenken, wenn die Passungen halbwegs stimmen. Oder Du lötest erst das Unterrohr mit Messing und dann das Sitzrohr mit Silberlot, das ist dann narrensicher.
Irgendeinen Unterschied zwischen Kinder- und Erwachsenenwadln muß es doch geben. :-)

Viele Grüße,
Georg

Wäre auch denkbar, aber ist es wirklich so arg, wenn ich jetzt mit Messing draufbrate?

hermes
25-11-2013, 18:35
Wäre auch denkbar, aber ist es wirklich so arg, wenn ich jetzt mit Messing draufbrate?

einfach ausprobieren. so machen es die selberbruzzler sonst auch.

Noize
25-11-2013, 18:52
einfach ausprobieren. so machen es die selberbruzzler sonst auch.

Ja, eh.. :)

Mich in die Rue de la Kack laufen lassen und dann an meinem Leid, kein Weihnachtsgeschenk für meinen einzigen kleinen und unschuldigen Sohn zu haben, eine riesen Hetz haben. Was mach ich, wenn ich kein Weihnachtsgeschenk für ihn habe? Wie steh ich dann vor ihm da? Kann ich ihm dann noch jemals in die Augen schauen?

Ich kenn euch, NEIN, NEIN, NEIN ;)

:D :D :D :D :D :D :D :D

LemonLipstick
26-11-2013, 07:10
An eine Kupferabscheidung, so wie sie beim Überhitzen des Silberlots eigentlich zu erwarten wäre, kann ich mich nicht erinnern. Was aber nicht heißen mag, dass es nicht irgendwo unter der Hülse stattgefunden hat.

genau, du willst dich nicht daran erinnern weil du das bis dato immer ignoriert hast :D

bastl
26-11-2013, 08:08
Ja, eh.. :)

Mich in die Rue de la Kack laufen lassen und dann an meinem Leid, kein Weihnachtsgeschenk für meinen einzigen kleinen und unschuldigen Sohn zu haben, eine riesen Hetz haben. Was mach ich, wenn ich kein Weihnachtsgeschenk für ihn habe? Wie steh ich dann vor ihm da? Kann ich ihm dann noch jemals in die Augen schauen?

Ich kenn euch, NEIN, NEIN, NEIN ;)


Der 24. Dezember is ein Dienstag, da haben die Geschäfte eh noch offen um spontan was zu besorgen ;)

Noize
26-11-2013, 08:37
genau, du willst dich nicht daran erinnern weil du das bis dato immer ignoriert hast :D

Selektive Verdrängung negativer Erinnerungen. Sicher irgend etwas psychologisch-pathologisches :D

GEBLA
26-11-2013, 09:47
Hallo Ernst,

ich weiß auch nicht, was passieren wird. Aber das Sitzrohr ist so eng an den Stutzen, daß Dir im schlimmsten Falle das Lot in den Stutzen verbrennt, natürlich nur in der Nähe des Sitzrohres. Dann bekommst Du da kein Neues Lot mehr rein. Für einen Kinderrahmen wahrscheinlich immer noch problemlos, es kann aber beim Lackieren an der Kante unschön werden.

Irgendwo mußt Du Dich zwischen Teufel und Beelzebub entscheiden. :-) Ich würde die Hauptrohre mit Silberlot anlöten. Mach das Sitzrohr doch als gesteckte Verbindung, dann ist es narrensicher.

Im schlimmsten Falle Weihnachten verschieben? :-)

Viele Grüße,
Georg



Wäre auch denkbar, aber ist es wirklich so arg, wenn ich jetzt mit Messing draufbrate?

Noize
26-11-2013, 13:02
Hallo Ernst,

ich weiß auch nicht, was passieren wird. Aber das Sitzrohr ist so eng an den Stutzen, daß Dir im schlimmsten Falle das Lot in den Stutzen verbrennt, natürlich nur in der Nähe des Sitzrohres. Dann bekommst Du da kein Neues Lot mehr rein. Für einen Kinderrahmen wahrscheinlich immer noch problemlos, es kann aber beim Lackieren an der Kante unschön werden.

Irgendwo mußt Du Dich zwischen Teufel und Beelzebub entscheiden. :-) Ich würde die Hauptrohre mit Silberlot anlöten. Mach das Sitzrohr doch als gesteckte Verbindung, dann ist es narrensicher.

Im schlimmsten Falle Weihnachten verschieben? :-)

Viele Grüße,
Georg

OK, ich fahre mit 30%igem Silber drauf. Im Gegensatz zu den Bruzzlern, traue ich dem was du sagt :)

Was meinst du mit Sitzrohr gesteckt? Großes Loch ins Tretlager und Sitzrohr reinstecken?

GEBLA
26-11-2013, 13:23
Recht so, den Bruzzlern kann man auch nicht trauen, so wie ich die bei der EHBE kennengelernt habe! :-)

Ja, großes Loch ins Tretlager und Sitzrohr reinstecken. Einfach mit einem Permanentmarker einmal um das Sitzrohr malen, Bohrung an Bohrung, kleine Rundfeile die Stege zwischen den Bohrungen wegfeilen. Große Halbrund und an das gewünschte Loch herantasten. Das geht eigentlich ganz gut und Du sparst noch Gewicht, wenn ich mir die Wandstärke des Gehäuses so ansehe.

Aber auch das direkte Anlöten mit Silberlot wird klappen. Irgendwo ist es immer noch ein Kinderrahmen... Und wenn es nicht hält, kannst Du ja zum Geburtstag einen neuen Rahmen bauen. :-)

Viele Grüße,
Georg


OK, ich fahre mit 30%igem Silber drauf. Im Gegensatz zu den Bruzzlern, traue ich dem was du sagt :)

Was meinst du mit Sitzrohr gesteckt? Großes Loch ins Tretlager und Sitzrohr reinstecken?

Noize
26-11-2013, 13:34
Recht so, den Bruzzlern kann man auch nicht trauen, so wie ich die bei der EHBE kennengelernt habe! :-)

Ja, großes Loch ins Tretlager und Sitzrohr reinstecken. Einfach mit einem Permanentmarker einmal um das Sitzrohr malen, Bohrung an Bohrung, kleine Rundfeile die Stege zwischen den Bohrungen wegfeilen. Große Halbrund und an das gewünschte Loch herantasten. Das geht eigentlich ganz gut und Du sparst noch Gewicht, wenn ich mir die Wandstärke des Gehäuses so ansehe.

Aber auch das direkte Anlöten mit Silberlot wird klappen. Irgendwo ist es immer noch ein Kinderrahmen... Und wenn es nicht hält, kannst Du ja zum Geburtstag einen neuen Rahmen bauen. :-)

Viele Grüße,
Georg

Das mit dem großen Loch werde ich sein lassen. Meine Standbohrmaschine wirft mir schon bei einem blöden 10er Loch durch ein Steuerrohr das Bohrfutter nach. Nicht genügend Bumms in der Mühle für so große Löcher und dann müsste ich sogar noch eine ganze Menge davon machen.

Nö, Nö, Nö. Das wird nix :bawling:

Aber wie sagt der geneigte Bauhandwerker: "Wos i ned konn, konn Silikon" Irgendwie wirds schon halten :D

eoo
27-11-2013, 15:11
Aber wie sagt der geneigte Bauhandwerker: "Wos i ned konn, konn Silikon" Irgendwie wirds schon halten :D

Das Rohr ansilikonieren! Fullsupensioned! :D

LemonLipstick
29-11-2013, 11:56
..aber schaun ma mal was nächsten Mittwoch alles passieren wird ;)

was ist passiert am mittwoch? gibt es fotos? her mit den info`s ...... war ja nicht dabei.

hermes
29-11-2013, 12:00
was ist passiert am mittwoch? gibt es fotos? her mit den info`s ...... war ja nicht dabei.
sagen wir mal so: es gab ganz andere probleme ;)

LemonLipstick
29-11-2013, 12:55
sagen wir mal so: es gab ganz andere probleme ;)

war das bier zu warm?

Noize
29-11-2013, 13:32
war das bier zu warm?

das wirds wohl gwesn sein :D

Jedenfalls hab ich das Sitzrohr 2mal schief aufs Tretlager gebraten. Zum Schluss ist mir aufgefallen, dass der Konus, der das Tretlager hält (unser Nullpunkt auf der Lehre) nicht fest mit der Lehre verbunden war. Ich denke, dass so das Sitzrohr durch die Ausdehnung in der Wärme das Tretlager leicht weggedrückt hat und als Folge dann schief (nach links weg kippend) war. Insgesamt dürfte es jedesmal 1 bis 2mm gemessen an der Sattelklemmung links der MItte gewesen sein.

eoo
29-11-2013, 21:20
Neinneinnein, ganz sicher war es so, dass das zu warme Bier, neben der Tretlagerhülse und deren Befestigung stehend, diese durch die Erhöhung der Umgebungstemperatur einseitig erwärmt hat.
Und da der Konus der Tretlagerhülsenhalterung ja einen anderen Dehnungskoeffizienten aufweist als die Tretlagerhülse und die wiederum einen anderen als das Sitzrohr und das wiederum einen anderen als die Sitzrohrhalterung…
Ist doch klar, das sich dann alles verzieht.

Das warme Bier ist Schuld!

Außerdem wird Präzision oft überbewertet. Ich musste an meines Sohnes Rad ordentlich an den Ausfallenden rumfeilen bis alles passte… :D
Aber okay, das muss man sich nicht zum Masstab machen.

Noize
18-12-2013, 22:01
Aktueller Stand:

Erstaunlich gerade geworden für meinen ersten muffenlos gelöteten Rahmen..

https://lh4.googleusercontent.com/-Z2e-kxrEzOY/UrIMszAWsWI/AAAAAAAACJU/Dq673a0dK84/s800/SAM_0654.JPG

vogel rahmenbau
19-12-2013, 09:50
Aktueller Stand:

Erstaunlich gerade geworden für meinen ersten muffenlos gelöteten Rahmen..


Kleinere Rahmen - kleinere Abweichungen - das ist so.

Ulrich

LemonLipstick
02-01-2014, 13:01
den heutigen ruhigen vormittag habe ich zum bau einer vorrichtung ( lehre ) für den kinderrahmen genutzt. meine aktuelle lehre hat ja der ernst in beschlag genommen und so ganz ohne hilfe wollte ich den rahmen nicht bauen. seht selbst das ist das ergebnis, inspiriert von georg seiner rahmenlehre, bis auf ein paar drehteile und die aufnahme für den hinterbau ist sie fertig.

Noize
02-01-2014, 14:33
Das erste Radl ist gestern fertig geworden...

http://img.tapatalk.com/d/14/01/02/7ada6asy.jpg

Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk 4

bastl
02-01-2014, 17:16
den heutigen ruhigen vormittag habe ich zum bau einer vorrichtung ( lehre ) für den kinderrahmen genutzt. meine aktuelle lehre hat ja der ernst in beschlag genommen und so ganz ohne hilfe wollte ich den rahmen nicht bauen. seht selbst das ist das ergebnis, inspiriert von georg seiner rahmenlehre, bis auf ein paar drehteile und die aufnahme für den hinterbau ist sie fertig.

Hi!
Schaut gut aus die Lehre. Bei den Messing (oder Bronze?) Stücken im Tretlager würde ich ordentlich Spiel beim Durchmesser vorsehen. Die Schrumpfung nach dem Schweißen is ein Hund!
LG Bastl

bastl
02-01-2014, 17:17
Das erste Radl ist gestern fertig geworden...

http://img.tapatalk.com/d/14/01/02/7ada6asy.jpg

Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk 4

Schön! Bin schon auf die Totenkopflackierung gespannt ;)

Noize
03-01-2014, 00:05
Schön! Bin schon auf die Totenkopflackierung gespannt ;)

Es ist übrigens das leichteste Selberbruzzler Rad, das bisher gebaut wurde: 1320g :D

Gesendet von meinem GT-N8010 mit Tapatalk 4

Noize
16-01-2014, 15:33
Der Racker hat sich seinen Totenkopf ausgesucht :D

Noize
19-02-2014, 14:59
Zurück vom Anstreicher :D

Rosso di Cavallino Rampante dal Maranello

https://lh3.googleusercontent.com/-gVlYzlu2fBk/UwS3mMwKXYI/AAAAAAAACNw/6ZioeIGQh0A/s800/IMG_1993.JPG

https://lh4.googleusercontent.com/--WiFwRgIAQg/UwS3mfJGDtI/AAAAAAAACN4/jhPd1sU0_RA/s800/IMG_1994.JPG

https://lh6.googleusercontent.com/-UviSmPQ3zO8/UwS3mwru1RI/AAAAAAAACOA/LTp1FEMBNcw/s800/IMG_1997.JPG

https://lh3.googleusercontent.com/-2QvvMLKsLJs/UwS3nR6JKMI/AAAAAAAACOI/FW2tzO1RhYA/s800/IMG_1999.JPG

https://lh6.googleusercontent.com/-OLlNshWerpI/UwS3nnnDBWI/AAAAAAAACOQ/UWmMd2m1278/s800/IMG_2000.JPG

https://lh6.googleusercontent.com/-mtmJgUuFl3I/UwS3oFK5sTI/AAAAAAAACOY/Cdxd_IEBfTg/s800/IMG_2001.JPG

https://lh4.googleusercontent.com/-VVg_vfKKq9E/UwS3obB6WsI/AAAAAAAACOc/hCDC08IwgjY/s800/IMG_2002.JPG

hermes
19-02-2014, 15:34
mehr totenköpfe kriegt er nicht? war er schlimm, der bua?

super farbe, schnell im stand.

bs99
19-02-2014, 15:43
Der Name verlangsamt dass Geschoß halt wieder auf Null.
Und ja, viel zu wenige Totenschädel. Am besten mit glow-in-the-dark-Folie nachrüsten :D

Noize
19-02-2014, 15:49
Der Name verlangsamt dass Geschoß halt wieder auf Null.
Und ja, viel zu wenige Totenschädel. Am besten mit glow-in-the-dark-Folie nachrüsten :D

OK, Ich benamse den Rahmen auf "Cuore Bambino" um :D

Simon
19-02-2014, 15:55
WooW!!!

bs99
19-02-2014, 18:13
OK, Ich benamse den Rahmen auf "Cuore Bambino" um :D

Viel besser :)

eoo
19-02-2014, 22:42
Sehr, sehr schön geworden, Kollege Kinderradbruzzler.
Schappoh!

NoAhnung
19-02-2014, 22:53
gefällt mir sehr, sehr gut! auch die lackierung.
well done

campa aufbau? :cool:

ziller
19-02-2014, 23:13
campa aufbau? :cool:

Sieht eher nach BMX aus, die Geo...:rofl:
Hamm die da was?
:D

Noize
19-02-2014, 23:14
Sieht eher nach BMX aus, die Geo...:rofl:
Hamm die da was?
:D

Es kommt von allem etwas drauf...

Schaltwerk: Shimano
Schaltung: SRAM
Sattelklemme: Campa

Jetzt weißt du, wieso da überall Totenschädel auf dem Rahmen kleben :)

ziller
20-02-2014, 09:08
Hähähä...

Ich wünsch dir jedenfalls, dass dein Nachwuchs das deutlich mehr zu schätzen weiss als meine Lütte.
Die hat die geilsten Räder in der Halle stehn (wennsesse nedd achtlos draussen rumfliegen lässt), teilweise selbst dran mitgebaut und angemalt, fährt aber freiwillig keinen Meter damit.
Das Rennerle werd ich wohl behalten für an die Wand, die andern schenk ich demnächst mal nem Kindergarten oder so, die haben da wenigstens Freude dran.

Noize
20-02-2014, 15:10
Ein paar bessere Bilder von heute..

https://lh3.googleusercontent.com/-mHe6qmglsoo/UwX1ST38TyI/AAAAAAAACPM/EsqeYLGXtRQ/s800/IMG_2003.JPG

https://lh3.googleusercontent.com/-X-VrnxT9d7s/UwX1j6amzEI/AAAAAAAACPE/i5qc5KNhaek/s800/IMG_2004.JPG

https://lh4.googleusercontent.com/-JISCVF3vatE/UwX9Otz44sI/AAAAAAAACPc/usVmfMowvZM/s800/IMG_2006.JPG

https://lh3.googleusercontent.com/-sOOKgqZPFmc/UwX9UGztnAI/AAAAAAAACPk/BdjceTjpqog/s800/IMG_2005.JPG

GEBLA
20-02-2014, 15:16
Hallo Ernst,

das sieht doch klasse aus!

Kann man sich eigentlich innerhalb der EU problemlos adoptieren lassen? :-)

Viele Grüße,
Georg

Noize
20-02-2014, 15:51
Hallo Ernst,

das sieht doch klasse aus!

Kann man sich eigentlich innerhalb der EU problemlos adoptieren lassen? :-)

Viele Grüße,
Georg

Danke fürs Lob, Georg. :wink:

Sowas freut mich sehr, wenn ich von einem der sich auskennt, Lob krieg. :)

PS: Adoptieren geht, ja! Hab ich schon gemacht ;)

GEBLA
20-02-2014, 16:01
Hoffentlich mich? :-)




PS: Adoptieren geht, ja! Hab ich schon gemacht ;)

Noize
20-02-2014, 16:33
Hoffentlich mich? :-)

hast PN

Noize
22-02-2014, 11:00
ich brauche eure Hilfe

Das Tiagra Schaltwerk wird von einer SRAM Centera 9fach GripShift gesteuert. Die Bedienkräfte sind allerdings so groß, dass der Junior den GS nicht drehen kann. Gibts eine Möglichkeit, die Kräfte zu minimieren? Kann man beim Schaltwerk eventuell die Federvorspannung reduzieren oder im GS etwas tunen?


https://lh3.googleusercontent.com/-TVVBGYe9qdU/Uwh_Art42iI/AAAAAAAACP8/2VjG4o2C1AI/s800/IMG_2008.JPG

https://lh4.googleusercontent.com/-mpUMVlQmj1s/Uwh_GU--y3I/AAAAAAAACQE/dm5AV0afTPc/s800/IMG_2009.JPG

eoo
22-02-2014, 15:22
Hallo Ernst,

ich könnte mir vorstellen, das es eher an der "Schärfe" der Rasterung "hakt". müsste man auseinanderbauen und gucken ob man was rumfeilen kann. Oder nach einem gebrauchten suchen, der etwas ausgelutscht ist.
Es gab für die Shimano Grip-Shifts früher mal so dreieckig Aufsteckringdinger. Mit denen hat man einen besseren Hebel zu drücken. Aber ob/wo man die bekommt…?

Zur Not könntest Du halt noch umrüsten auf Nabenschaltung. Wäre natürlich ärgerlich.

Noize
22-02-2014, 16:34
Ich hoffe, der Georg meldet sich dazu. Er hat wohl die meiste Erfahrung mit dem Zeug und vielleicht einen Tipp, was ich machen könnte..

lg,E.

eoo
22-02-2014, 20:00
Ach so, man könnte natürlich noch so rapidfire Hebel probieren. Sind natürlich nicht ganz so intuitiv für ein Kind, aber ich denke das sollte er schnell raushaben...

GEBLA
22-02-2014, 20:51
Hallo Ernst,

in welcher Richtung existiert denn das Problem? Wenn es in Richtung des zu ziehenden Seils ist, wird es keine richtige Lösung ohne Austausch von Teilen geben. Wenn Du den Griff ohne angehängtes Schaltwerk drehst, wirst Du merken, daß er in Zugrichtung praktisch keinen Widerstand erzeugt. Das macht die berühmte SRS-Technik, die irgend ein besonders schlauer Kopf erfunden haben muß. :-)
In Löserichtung sieht das anders aus, da sollte man den Schalter auseinandernehmen und die Kompressionsfeder um drei Windungen abzwicken. Dann geht er in Löserichtung leicht.

Generell ist aber ein ESP bzw. 1:1 Schaltwerk die bessere Variante bei einem Drehgriff, da die Seilkräfte einfach geringer sind. Vor allem für ein Kind. Und für den Papa, weil die Fehlertoleranz größer ist und man nicht so oft nachstellen muß. :-)

Ich empfehle bei Kindern immer die Drehgriffe mit Amy Griffgummi, das ist auch das kleinste.

http://fstatic3.mtb-news.de/f/dl/59/dl59evihs8b2/medium_GEBLA-24MTB-04.JPG?0

Viele Grüße,
Georg

Noize
22-02-2014, 21:05
Hallo Georg,

ohne Schaltwerk läuft es recht leicht (vom kleinen Ritzel zum Größten). Mit Schaltwerk ist es eine Katastrophe. Ist wohl die Vorspannung des Schaltwerks.
Welches Schaltwerk mit kurzem Käfig kann man denn alternativ nehmen? Wobei ich hab ja ein GS für Shimano-Schaltwerke..

ziller
22-02-2014, 21:15
Die Bedienkräfte sind allerdings so groß, dass der Junior den GS nicht drehen kann.

Willkommen im Club! Wir haben damals auf 7fach umgebaut und so nen billigen Shimano Drehgriff dafür verwendet, nachdem die Lütte auch die Rapidfire nicht bedienen konnte...
Mit diesem Drehgriff gings g-e-r-a-d-e s-o. Der hat nen grösseren Durchmesser zum Greifen und ist (gefühlt) etwas weicher gerastert.
Zu der Feder vom ShitGrip ist mir nämlich auch nix eingefallen. Eventuell kannste probieren, die Welle in der Griffhülse, in die die Feder drückt, etwas zu glätten, lohnt für meine Begriffe aber nicht wirklich;- so n Shimano-Drehhebel kost' grad mal gut nen Zehner und die sind an vielen Kinderrädern mit Kettenschaltung verbaut.
Eventuell gibbet das Ding auch als 8fach-Variante.

GEBLA
22-02-2014, 21:18
Hallo Ernst,

wenn Du nur das Schaltwerk tauschen willst, kommt im Grunde nur ein älteres Shimano Invers in Frage. Die haben deutlich weniger Federspannung und schalten halt verkehrtherum. Macht in diesem Fall nichts, weil ja noch keine Schaltrichtung jahrelang eintrainiert wurde.
Sonst mußt Du Schalter und Schaltwerk tauschen gegen etwas mit ESP bzw 1:1 Übersetzung von SRAM. Die haben geringere Seilkräfte und gehen dadurch leichter, auch wegen der anderen Zugverlegung am Schaltwerk.

Viele Grüße,
Georg

http://fstatic2.mtb-news.de/f/c3/4o/c34ooofm4yec/medium_GEBLA-MTB-20Zoll03.JPG?0

Noize
22-02-2014, 21:25
Hallo Georg,

wäre ein APEX Schaltwerk mit kurzem Käfig und eine 9fach GS kompatibel?

GEBLA
22-02-2014, 21:29
Hallo Ernst,

das Apex ist doch 10fach, das paßt nicht.
Und wenn Du mit GS einen Drehgriffschalter meinst, gibt es den auch bei 9fach in zwei Varianten: Eben Shimano-kompatibel bzw 1:2 wie Deinen oben oder SRAM-kompatibel bzw 1:1 bzw ESP wie die an meinen Kinderrädern. Die letzteren haben deutlich größere Seilwege, sind deshalb fehlertoleranter und haben, da Kraft mal Weg gilt, geringere Kräfte am Schalthebel bzw Drehgriff.

Viele Grüße,
Georg

Noize
22-02-2014, 21:33
Hallo Ernst,

das Apex ist doch 10fach, das paßt nicht.
Und wenn Du mit GS einen Drehgriffschalter meinst, gibt es den auch bei 9fach in zwei Varianten: Eben Shimano-kompatibel bzw 1:2 wie Deinen oben oder SRAM-kompatibel bzw 1:1 bzw ESP wie die an meinen Kinderrädern. Die letzteren haben deutlich größere Seilwege, sind deshalb fehlertoleranter und haben, da Kraft mal Weg gilt, geringere Kräfte am Schalthebel bzw Drehgriff.

Viele Grüße,
Georg

Schlecht ausgedrückt..

Die Frage war, ob ein APEX 10fach Schaltwerk mit einem SRAM 1:1 Drehgriffschalter (X.9, 9fach) eine 9fach Kassette sauber schalten würde. Ich mag unbedingt ein kurzes Schaltwerk haben

GEBLA
22-02-2014, 21:46
Nein, gut ausgedrückt war meine Antwort: Das Apex ist doch 10fach, das paßt nicht. :-)

Nochmal: Das leichtgängigste ist bei 9fach ein 1:1 Schalter mit Amy Griffgummi (X7) und ein entsprechendes Schaltwerk. Die MTB Schaltwerke gibt es eigentlich alle in kurz. Am besten ein älteres XO 9fach mit Titanfeder nehmen.

Viele Grüße,
Georg

Noize
22-02-2014, 22:09
Macht das beiSRAM einen Unterschied beim Schaltwerk ob 9 oder 10fach?
Bei Shimano ist das egal, weil die Geometrie des Schaltwerks gleich ist.

GEBLA
22-02-2014, 23:28
Hallo Ernst,

das ist bei Shimano nicht egal, wenn man auch MTB Schaltwerke einbezieht. Die Shimano 10fach MTB Schaltwerke haben die Seilwege der SRAM 9fach Schaltwerke.

Bei SRAM macht es einen Unterschied ob 9 oder 10fach, deshalb schrieb ich von einem 9fach Schaltwerk.

Viele Grüße,
Georg

ziller
23-02-2014, 10:30
Bei SRAM macht es einen Unterschied ob 9 oder 10fach, deshalb schrieb ich von einem 9fach Schaltwerk.


Kannst du sagen, ob der Seileinholweg bei SRAM-MTB- und -Rennradschaltwerken gleich ist(10fach)?
Die Jungs beim Service sagen, die haben alle Exact Actuation, aber für meine Begriffe muss das ja nicht gleichbedeutend mit identischem Seileinholweg sein.
Ich hab diverse Beispiele gefunden, wo mit DoubleTabs X0-Schaltwerke bedient werden, das waren aber alles Type2.
Hintergrund ist, dass ich mit Campa 10fach-EP n X5-Schaltwerk ansteuere (geht einwandfrei), aber aus diversen Gründen gern ein (modifiertes) Apex verwenden würde.

GEBLA
23-02-2014, 12:50
10fach ist bei SRAM immer Exact Actuation,. warum sollte Dir da wer Unsinn erzählen bzw was sind Deine Begriffe, die Dich da zweifeln lassen?

Das X5 hingegen gibt es für 9fach und 10fach, da solltest Du schon sagen, welches Du verwendet hast. Keine Ahnung, was Du beim Apex modifizieren willst, aber aus dem Karton wird das mit Campa nicht funktionieren.

Viele Grüße,
Georg


Kannst du sagen, ob der Seileinholweg bei SRAM-MTB- und -Rennradschaltwerken gleich ist(10fach)?
Die Jungs beim Service sagen, die haben alle Exact Actuation, aber für meine Begriffe muss das ja nicht gleichbedeutend mit identischem Seileinholweg sein.
Ich hab diverse Beispiele gefunden, wo mit DoubleTabs X0-Schaltwerke bedient werden, das waren aber alles Type2.
Hintergrund ist, dass ich mit Campa 10fach-EP n X5-Schaltwerk ansteuere (geht einwandfrei), aber aus diversen Gründen gern ein (modifiertes) Apex verwenden würde.

Noize
23-02-2014, 15:38
Hallo Georg,

Frage 1:
ist das SRAM Dual 24 Schaltwerk 1:1 mit einem X.7 Schaltwerk vergleichbar? Das gibts nämlich für 12€ bei CNC-Bike.de

Frage 2:
Wie verhalten sich die Bedienkräfte einer 9fach SRAM Kombi im Vergleich zu einem Shimano-Schaltwerk (10fach, Tiagra in meinem Fall) mit einem 9fach Rapidfire-Hebel und können kleine Kinderhände einen RF-Hebel bedienen ? Ich frage das deshalb, weil ich das Schaltwerk schon habe und nur den Rapidfire Hebel nachrüsten müsste, anstatt alles zu tauschen.

Frage 3:
Läßt sich ein Trigger-Schalter (also nur 1 Hebel) von Kinderhänden bedienen?

ich weiß, ich bin lästig :D

GEBLA
23-02-2014, 18:48
Hallo Ernst,

das bei CNC für 12Euro ist wahrscheinlich mit dem X5 vergleichbar. Ich würde für 99Euro das kurze XO empfehlen, das kann der Junge die nächsten 10 Jahre fahren.

Laß ihn doch einfach mal ein MTB mit Rapidfire schalten, das kann man so einfach nicht beantworten. Dasselbe gilt für den X4 Trigger, den einzigen, den ich mit nur einem Hebel kenne. Ich hatte damals nicht ganz ohne Grund als sinnigste Schaltung für ein solches Rad eine aktuelle Dreigangnabe von Shimano oder SRAM empfohlen. Die gehen leicht und sind von der Logik und der Anzahl der Gänge her überschaubar.

Viele Grüße,
Georg

eoo
23-02-2014, 20:03
...Ich hatte damals nicht ganz ohne Grund als sinnigste Schaltung für ein solches Rad eine aktuelle Dreigangnabe von Shimano oder SRAM empfohlen...

Und da warst Du ja nicht der Einzige :D
Aber ohne den gewissen Grad an Renitenz von uns allen Laienbruzzlern wäre der Thread doch nur halb so unterhaltsam...

ziller
23-02-2014, 20:07
10fach ist bei SRAM immer Exact Actuation,. warum sollte Dir da wer Unsinn erzählen bzw was sind Deine Begriffe, die Dich da zweifeln lassen?
'Exact Actuation' steht ja nur für ein 1:1 Übersetzungsverhältnis und dafür, dass die Schaltwerk über den kompletten Schwenkbereich gleich weit schwenken.
Das bedeutet aber doch nicht zwangsläufig, dass nicht am MTB pro Gang zB. 3mm Seil eingeholt/ausgelassen werden können und beim Rennrad zB. nur 2,5mm, verstehste, was ich meine?
Ich such halt nach ner Erklärung dafür, dass im TOUR- und sonstwelchen Foren alle sagen, behaupten, SRAM-Rennradzeug sei mit MTB nicht kompatibel (ich hab zu dem Kram, der in Foren steht, eigene Ansichten und bin selbst der Meinung, dasses funktioniert, ich will nur wissen, wieso es bei denen, die es (angeblich) schon probiert haben, nicht gegangen sein könnte.



Das X5 hingegen gibt es für 9fach und 10fach, da solltest Du schon sagen, welches Du verwendet hast.
10fach mit 10fach-Ergopower, funzt astrein als gehörts so.


Keine Ahnung, was Du beim Apex modifizieren willst, aber aus dem Karton wird das mit Campa nicht funktionieren.

Sry, ich meinte das Rival. Carbonkäfig dran undn paar Schrauben ersetzen.
Erstens schwarz, zweitens keine 10gr. schwerer als Red und drittens kosts in dem Trimm halb soviel wie das Red.
Und ergänzt hübsch den Teilemix von allen Anbietern am Rad...:D

ziller
23-02-2014, 20:12
... können kleine Kinderhände einen RF-Hebel bedienen ...
Meine Lütte konnte weder Rapidfire, noch Trigger, noch die Sram-Drehgriffe in mehr als eine Richtung betätigen.
Die einzige funktionierende Alternative waren die o.g. genannten Shimano-Drehgriffe.

http://www.fahrrad-richter.de/images/42511-shimano-schalthebel-drehgriff.jpg

Gibbet wie man sieht auch 8fach, da passt also auch dein Freilaufkörper ohne Basteln mit Distanzhülsen

GEBLA
23-02-2014, 20:24
Moin Moin,

da Exact Actuation ja tatsächlich 1:1 ist, bedeutet es, daß pro mm Seilweg das Schaltwerk genausoweit zur Seite schwenkt. Und da MTB und Rennrad dieselben Ritzelabstände haben, sind auch die Seilwege gleich. QED
Warum in irgendwelchen Foren irgendwelche Leute sagen, daß irgendwelche Sachen nicht zusammenpassen, kann ich auch nicht beantworten.
Exact Actuation funktioniert eigentlich mit 10fach Ergopower nicht. Wenn es bei Dir trotzdem klappt, kann das natürlich sein. Das hängt ja auch von den Ritzeln ab. Aber verlassen kannst Du Dich nicht darauf, daß es mit einem anderen Schaltwerk auch noch geht. Viele Kombinationen sind einfach möglich, weil alles relativ fehlertolerant ist. Aber das hat auch Grenzen und die sind bei einem System, was nicht vernünftig aufeinander abgestimmt ist, schlicht enger gesteckt. Es kann also sein, daß etwas funktioniert, aber sehr präzise eingestellt sein muß, während das optimale System auch mit unpräziser Einstellung noch gut zurecht kommt. Oder noch mit gefederten Rädern zurecht kommt, bei denen die Bowdenzüge nicht statisch sind und allein dadurch schon variierende Seilwege erzeugen.

Viele Grüße,
Georg

GEBLA
23-02-2014, 20:29
Welche SRAM Drehgriffe hast Du denn probiert? Deine Beschreibung oben läßt vermuten, daß es sich um ziemlich alte Modelle gehandelt hat. Die gibt es schon seit Jahren nicht mehr. Der von Dir gezeigte geht keinen Deut leichter als der von Ernst, eher etwas schwerer... Soll er von mir aus ausprobieren, aber das Geld ist in den Sand gesetzt.

Viele Grüße,
Georg


Meine Lütte konnte weder Rapidfire, noch Trigger, noch die Sram-Drehgriffe in mehr als eine Richtung betätigen.
Die einzige funktionierende Alternative waren die o.g. genannten Shimano-Drehgriffe.

Gibbet wie man sieht auch 8fach, da passt also auch dein Freilaufkörper ohne Basteln mit Distanzhülsen

Noize
23-02-2014, 21:55
Ich werde mal schauen, ob ich mit ihm in den nächsten Tagen in ein Radgeschäft komme. Dort lass ich ihn mal probieren..

Wenn es mit dem Rapidfire nicht klappt, probier ich dann die X7 Schalter/Schaltwerk Kombi..

ziller
23-02-2014, 22:27
Moin Moin,

da Exact Actuation ja tatsächlich 1:1 ist, bedeutet es, daß pro mm Seilweg das Schaltwerk genausoweit zur Seite schwenkt. Und da MTB und Rennrad dieselben Ritzelabstände haben, sind auch die Seilwege gleich. QED

Aah, ok, jetzt wirds Tag.
Ich glaub, ich hatte da nen Denkfehler drin.
Ich bezog das 1:1 nicht darauf, dass das Schaltwerk je Millimeter, den der Schalter freigibt oder einholt, auch nen Milimeter zur Seite fährt.
Nachdem der Groschen gefallen ist, frag ich mich nu selber, wieso...:rolleyes:



Welche SRAM Drehgriffe hast Du denn probiert?
Boah, keine Ahnung mehr!
Ich hatte das Ding ursprünglich mit ner S7 und dem Drehgriff dazu aufgebaut;- keine Chance.
Dann 8Gang Shimano Kettenschaltung und Rapidfire. No way.
Dann SRAM-Drehgriff mit Shimano, ging auch nedd, anschliessend SRAM mit Drehgriff, ebenfalls negativ.
Irgendwann kam die Lütte dann freudestrahlend und konnt schalten;- mich traf derweil der Schlag, weil ihre Mum ne Schraubkranznabe eingespeicht hatte unds Kind mit diesem Trumm von Billigheimerschalter fahren 'musste'.
Iss aber schon n paar Tage her, mittlerweile fährtse 24", 3x7 mit den gleichen Drehgriffen, und die Puky- sowie Stevens-Kinderräder mit Kettenschaltung bei uns im Laden haben die auch alle dran.
Und ich glaub, dass der Grund dafür nedd nur im Preis liegt...

Die Trigger hab ich mit ihr irgendwann mal ausprobiert, als ich an dem Rad, das nu Rennlenker hat und X5 mit Ergopower schaltet, noch nen geraden Lenker hatte.

Noize
05-03-2014, 12:34
Jetzt funktionierts..

Habe mich an den Rat vom Georg gehalten und einen X9 Gripshift mit einem X7 Schaltwerk verheiratet. Die Feder habe ich um 3 Gänge gekürzt, was sie gleich deutlich leichtgängiger gemacht hat. Mit dieser Kombi kann er jetzt recht gut und unproblematisch schalten..

GEBLA
05-03-2014, 22:48
Hallo Ernst,

na klasse, daß es jetzt klappt.

Wir waren am Wochenende auch mal wieder zu viert im Wald. Macht richtig Spaß. Es wird Zeit, daß ich mal wieder zum Trainieren komme, sonst fahren mir die Kinder bald weg. :-) Zum Glück gleicht beim MTB die Technik noch einiges aus. :-)

Viele Grüße,
Georg

Noize
06-03-2014, 23:47
Heute ist die Kurbel endlich angekommen. Als Kettenblatt hab ich ein 34er FSA genommen, wobei mit einem 107mm Lager der Kettenschräglauf beachtlich ist . Gibts eigentlich kürzere JIS Lager ?

Hier die ersten Bilder noch vor der ersten Probefahrt..

https://lh4.googleusercontent.com/-CN0rjSDbKoo/Uxj5jPMvqbI/AAAAAAAACQo/iIP8V8T7AVE/s800/IMG_2015.JPG

https://lh3.googleusercontent.com/-J8gSMqlcCrE/Uxj5jk6cSxI/AAAAAAAACQ0/iXtrQi5Rx1M/s800/IMG_2016.JPG

https://lh5.googleusercontent.com/-RvKJI5mqBxM/Uxj5kdDzt_I/AAAAAAAACQ4/_YgQfNZnKIY/s800/IMG_2017.JPG

eoo
07-03-2014, 07:57
Schick geworden!

hermes
07-03-2014, 08:43
jetzt heißts trainieren papa, sonst fährt dir der sohnemann bald um die ohren :D

Noize
08-03-2014, 20:51
Hier ein paar Bilder mit Tageslicht..

https://lh5.googleusercontent.com/-qUsiTb9OaCA/Uxo0NGHSqhI/AAAAAAAACRI/qMIr6h99jWM/s800/IMG_2018.JPG

https://lh5.googleusercontent.com/-IUstyUlHXZc/Uxo0YUP9fHI/AAAAAAAACRQ/A8F3-xx3MtQ/s800/IMG_2023.JPG

https://lh5.googleusercontent.com/-Ihm6qTm7GCY/Uxo0gBQOdvI/AAAAAAAACRY/wuCSa9HKJvw/s800/IMG_2025.JPG

https://lh4.googleusercontent.com/-4QFoeKNiF0M/Uxo0lFFZYwI/AAAAAAAACRg/_lIrGg8cAmA/s800/IMG_2026.JPG

https://lh4.googleusercontent.com/-7_xylf6VBTQ/Uxo0qx7GZ8I/AAAAAAAACRo/Cv_xTKqw9M4/s800/IMG_2028.JPG

Noize
08-03-2014, 20:52
..und der stolze Besitzer

https://lh4.googleusercontent.com/-SsxyKmjS-Wk/Uxo1A9PWBEI/AAAAAAAACRw/ItrQeFX_F3U/s800/Chrisi1.jpg

https://lh3.googleusercontent.com/-d172ZvFuUII/Uxo1HbEXIqI/AAAAAAAACR4/_rMWL25LBjg/s800/Chrisi2.jpg

eoo
08-03-2014, 23:00
Boah - farbig passend eloxierte Speichennippel. Ich werd nicht mehr…
Echt ein schickes Radel geworden.

Und, wie man sieht: Die Kundschaft weiß es zu schätzen :)
Allein dafür lohnt sich doch der Aufwand...

ziller
08-03-2014, 23:49
Kammer lasse...:D

Wieso hastn die Gabel so hoch gemacht?



BTW: falls mal noch jemand so n 20"-Gerät auf die Beine stellen will: ich hab noch so nen Satz Kojak in 20" auf Halde, keine 3km gelaufen.
Edit: es sind keine Kojaks, sondern zwo Duranos in 28-406.

Noize
09-03-2014, 08:59
Kammer lasse...:D

Wieso hastn die Gabel so hoch gemacht?



BTW: falls mal noch jemand so n 20"-Gerät auf die Beine stellen will: ich hab noch so nen Satz Kojak in 20" auf Halde, keine 3km gelaufen.

Ich hab mich bei der Einbauhöhe an eine Vorlage vom Georg gehalten, bin aber dann noch etwas höher gegangen, um den zylindtischen Teil der Gabelscheiden zu erreichen, damit sie sichermin der Muffe halten. Die Gabel war ursprünglich mal für 700C vorgesehen, habe sie aber dann kurzentschlossen gekürzt.

ziller
09-03-2014, 12:18
Ah, ok. Hatte wegen der Reifenbreite/-höhe überlegt, aber für die wär ja unter und zwischen der Bremse eh nedd mehr Platz dadurch.

Aber da sieht man mal wieder, mit welchen Problemen man konfontiert wird, wenns keine 20"-Gabelbeine zu kaufen gibt.
Ich hatte die Geo ja mit der Länge von nem 16"- und den Rädern von nem 20"-Bike selbst ausgetüftelt, die Gabel aber zugekauft und die war dann kürzer als erwartet.
Als dann mal längere Kurbeln montiert werden sollten, musst ich ne Federgabel einbauen, allerdings lag schon ne 24"-Gabel rum, um Cantisockel anzuschmurgeln.
Aber dann hatte sich das eh erledigt und ich werd das Ding wohl irgendwann mal nem Kindergarten oder so spenden.

Noize
23-03-2014, 21:29
Bin noch die Fotos vom letzten Update schuldig:

Das Schaltauge hat jetzt einen 2mm Spacer, so wie es der Georg angeraten hat, bekommen, damit das Schaltwerk genug Platz zum Schwenken hat:

https://lh5.googleusercontent.com/-xEWy8mjDsYs/Uy3_g7mkQaI/AAAAAAAACUc/6LZ0qAjZn1I/s800/IMG_2050.JPG

https://lh5.googleusercontent.com/-cY6j7I_TDuI/Uy3_icVW6eI/AAAAAAAACU0/h9XRhYwtqx4/s800/IMG_2058.JPG


und der Sohnemann hat noch seine roten Kettenblattschrauben bekommen:

https://lh3.googleusercontent.com/-q_zCRrVLkiA/Uy3_iIUJNkI/AAAAAAAACUs/mHEfY8yOYIg/s800/IMG_2057.JPG

https://lh5.googleusercontent.com/-uaxpLSx2HSU/Uy3_hcbCUZI/AAAAAAAACUo/3GnOFmmZAPc/s800/IMG_2052.JPG

GEBLA
24-03-2014, 09:20
Und ist der Sohnemann denn jetzt auch mit der Stellung der Begrenzungsschrauben zufrieden? :-) Auf solche Sachen zu achten ist wichtig, will er fürderhin ungemobbt seine Räder in Foren zeigen. Wenn da der Glanzgrad der Sattelstütze nicht zu dem des Vorbaus paßt oder die Schlitze der Begrenzungsschrauben nicht parallel stehen... Leider wird einem das in der Schule nicht beigebracht, die schreiben ja sogar Gallerie noch mit einem l. :-)

Viele Grüße,
Georg

LemonLipstick
11-04-2014, 08:39
hallo zusammen,

aktueller zwischenstand vom 2 ten kinderrad der selberbruzzler. noize sein kinderrad gibt es ja dieses wochenende auf der bespoked in london zu bewundern.
ich halte hier in wien stellung und bastle gerade am 20 zöller für unseren kleinen.

die laufräder und die ein oder andere lego figur sind fertiggestellt. sonntag nachmittagsbeschäftigung, wenn die mamis außer haus sind :)

LemonLipstick
11-04-2014, 08:43
weiter gehts mit der gabel. unterschied zu der gabel vom noize sind 10mm weniger an einbauhöhe, sonst sind die gabeln ident.
zustand der gabel ist fertig sandgestrahlt zum lackieren. detailfotos vom bau habe ich leider keine.

LemonLipstick
11-04-2014, 08:48
das vordere Rahmendreieck ist fertig gelötet. mit den fillets bin ich zufrieden.

nächste woche wird der hinterau fertig gestellt, die anlötteile dran gebraten und dann gehts ab zum lackieren.
bezüglich lackierung hat unser kleiner schon sehr konkrete vorstellungen :)

so das wars dann mal mit fotos, weiter gehts nächste woche.

lg, michael.

flobilek
11-04-2014, 09:10
bezüglich lackierung hat unser kleiner schon sehr konkrete vorstellungen :)
.

lego starwars oder volksschule ..-zendorf ? :)

Noize
14-04-2014, 11:45
Nach da schau mal einer :)

Schön wird das!! Vom Schweißen bist jetzt wirklich komplett weggekommen, oder?



das vordere Rahmendreieck ist fertig gelötet. mit den fillets bin ich zufrieden.

nächste woche wird der hinterau fertig gestellt, die anlötteile dran gebraten und dann gehts ab zum lackieren.
bezüglich lackierung hat unser kleiner schon sehr konkrete vorstellungen :)

so das wars dann mal mit fotos, weiter gehts nächste woche.

lg, michael.

bastl
14-04-2014, 18:46
Aha, da war ja einer richtig produktiv! Hast deshalb keine Zeit für die Bespoked gehabt? ;-) Schaut schon richtig gut aus, vor allem die Gabel.

LG Bastl

LemonLipstick
15-04-2014, 08:19
lego starwars oder volksschule ..-zendorf ? :)

auch gut, aber jakob wünscht sich grausige spinnen und spinnennetze :)
flo, ich erlaube mir dich zu kontaktieren wenn ich mit dem kürzen der kurbel beginne. anbei noch ein eventuell interessanter link für dich.

http://bikesmithdesign.com/Short_Cranks/index.html

LemonLipstick
15-04-2014, 08:21
Vom Schweißen bist jetzt wirklich komplett weggekommen, oder?

ja, ich habe leider nicht die nötige zeit und ruhe dafür. das schweißen verlangt schon ein sehr ruhiges händchen, da muß ich erst wieder in übung kommen.
das mit den fillets fällt mir da wesentlich leichter.

LemonLipstick
15-04-2014, 08:23
Aha, da war ja einer richtig produktiv! Hast deshalb keine Zeit für die Bespoked gehabt? ;-)

man muß prioritäten setzen, der druck seitens meiner frau endlich das kinderrad´l fertig zu bruzzeln ist schon fast nicht mehr auszuhalten :D

LemonLipstick
15-04-2014, 19:15
morgen gehts weiter, die gehrung kettenstreben - tretlagergehäuse wird gefräst, natürlich im richtigen winkel.
dafür habe ich heute eine kleine zwischenarbeit eingelegt. diese hinterbaulehre ist voll in meine rahmenlehre integrierbar.

vorrichtung zum klemmen der kettenstreben und aufspannen auf die fräse:

flobilek
16-04-2014, 11:23
auch gut, aber jakob wünscht sich grausige spinnen und spinnennetze :)
flo, ich erlaube mir dich zu kontaktieren wenn ich mit dem kürzen der kurbel beginne. anbei noch ein eventuell interessanter link für dich.

http://bikesmithdesign.com/Short_Cranks/index.html

passt :)

cardellino
16-04-2014, 14:24
passt :)

kurze Kurbeln gibts auch von Stronglight
http://www.stronglight.com/stronglight/index.php/welcome/afficher_Produit?id=303

cardellino
16-04-2014, 14:28
morgen gehts weiter, die gehrung kettenstreben - tretlagergehäuse wird gefräst, natürlich im richtigen winkel.
dafür habe ich heute eine kleine zwischenarbeit eingelegt. diese hinterbaulehre ist voll in meine rahmenlehre integrierbar.

vorrichtung zum klemmen der kettenstreben und aufspannen auf die fräse:

Die borgst du mir dann ja hoffentlich .... :)

LemonLipstick
16-04-2014, 14:38
Die borgst du mir dann ja hoffentlich .... :)

logisch, sehr gerne .... kommt in die strenge kammer :)

Noize
16-04-2014, 17:27
logisch, sehr gerne .... kommt in die strenge kammer :)

Bringst du dann auch gleich die passende Fräse mit? :D

LemonLipstick
16-04-2014, 17:45
Bringst du dann auch gleich die passende Fräse mit? :D

kollege, einen dosenbohrer kann man auch in eine drehmaschine einspannen ;)
kollege, die vorrichtung kann man auch am oberschlitten einer drehmaschine montieren ;)
host mi? :D

so sieht´s fertig aus:

cardellino
17-04-2014, 10:38
kollege, einen dosenbohrer kann man auch in eine drehmaschine einspannen ;)
kollege, die vorrichtung kann man auch am oberschlitten einer drehmaschine montieren ;)
host mi? :D

so sieht´s fertig aus:

:klatsch::klatsch::klatsch:
gefällt mir sehr gut

LemonLipstick
22-04-2014, 17:26
kannte ich gar nicht. sehr gute seite zum ideen holen:

http://www.federleicht-bike.at/index.php/shop/komplettfahrraeder/federleicht-20er-ti-mtb-mit-disc-bremsen-detail

Noize
22-04-2014, 17:47
kannte ich gar nicht. sehr gute seite zum ideen holen:

http://www.federleicht-bike.at/index.php/shop/komplettfahrraeder/federleicht-20er-ti-mtb-mit-disc-bremsen-detail

Knapp 4.000€ für einen Sandkistenbomber sind aber auch mal eine Ansage :D

ziller
23-04-2014, 22:10
Knapp 4.000€ für einen Sandkistenbomber sind aber auch mal eine Ansage :D

So was in der Art hab ich mir auch gedacht.
Der Gebrauchtmarkt für dieses Kaliber dürfte auch relativ eingeschränkt sein...:king:

LemonLipstick
24-04-2014, 07:20
So was in der Art hab ich mir auch gedacht.
Der Gebrauchtmarkt für dieses Kaliber dürfte auch relativ eingeschränkt sein...:king:

mich würden verkaufszahlen interessieren, kann mir nicht vorstellen das diese räder oft gekauft werden.

beb73
25-04-2014, 16:29
Und ich hab mich unlängst noch aufgeregt, dass es keine guten Kinderräder gibt. Allerdings - um diesen Preis würd ich das auch nicht kaufen.

ziller
27-04-2014, 12:47
In welcher (Preis-)Region ist eigentlich so ein Wiesmann-tune-Laufradl oder das tune-Mawis-Kinderrad (mit 6,6kg...) angesiedelt?

flobilek
28-04-2014, 10:16
dann lieber ein woom tunen.

LemonLipstick
30-04-2014, 18:02
weiter geht´s beim hinterbau. kettenstreben mit neusilber eingelötet und grob versäubert. die kettenstrebenenden werden noch angefast. winkel stimmt laut rattle cad zeichnung.
nächster schritt wird gehrung fräsen tretlagergehäuse - kettenstreben.

NoAhnung
30-04-2014, 22:28
weiter geht´s beim hinterbau. kettenstreben mit neusilber eingelötet und grob versäubert. die kettenstrebenenden werden noch angefast. winkel stimmt laut rattle cad zeichnung.
nächster schritt wird gehrung fräsen tretlagergehäuse - kettenstreben.

hmm, die winkeln der ausfallenden passen aber nicht wirklich gut.
das hätte man an den kettenstreben schon ein bissl raufschummeln können.

schöne lötstellen.

bastl
01-05-2014, 09:45
weiter geht´s beim hinterbau. kettenstreben mit neusilber eingelötet und grob versäubert. die kettenstrebenenden werden noch angefast. winkel stimmt laut rattle cad zeichnung.
nächster schritt wird gehrung fräsen tretlagergehäuse - kettenstreben.

Schön gelötet.
Hast du die Schlitze gefräst, oder gefeilt?
Wie tut sich das Neusilber?
LG Bastl

bastl
01-05-2014, 09:47
hmm, die winkeln der ausfallenden passen aber nicht wirklich gut.
das hätte man an den kettenstreben schon ein bissl raufschummeln können.

Ich denke dafür würde dann der Winkel der Sitzstreben schlechter passen?
Schaut nach gesundem Mittel aus, wenn ich das auf dem Bild mit der Zeichnung dahinter ansehe.

LemonLipstick
01-05-2014, 11:20
danke für den positiven zuspruch bezüglich der lötstellen.
die schlitze sind gefräst.
das neusilber hat aus meiner sicht einen relativ knappen arbeitsbereich in dem es sich verarbeiten lässt. dazu kommt das die lötverbindung kettenstreben ausfaller eine sehr schwierige verbindung auf grund der unterschiedlichen wandstärken darstellt. für geübte löter sicherlich kein problem, für mich als gelegenheitslöter etwas gewöhnungsbedürftig. funktioniert aber sehr gut wenn man die ausfaller als temperaturspender verwendet indem man hauptsächlich die ausfaller erhitzt. die kettenstreben kommen dadurch automatisch sehr gut auf die richtige temperatur.

bezüglich winkel ausfaller, das täuscht auf der zeichnung. die sitzstreben sind auf der zeichnug etwas zu tief angeordnet. ich poste dazu morgen ein bild, hab die zeichnung in der firma.

LemonLipstick
02-05-2014, 09:54
hmm, die winkeln der ausfallenden passen aber nicht wirklich gut.
das hätte man an den kettenstreben schon ein bissl raufschummeln können.

anbei das bild von der zeichnung, du siehst die sitzstreben sitzen auf der zeichnung etwas zu tief, das wird real korrigiert.
den winkelfehler ausfaller - kettenstrebe habe ich schon beim einlöten berücksichtigt und korrigiert.
lg, michael.

milkiway
04-05-2014, 22:32
Aber bitte mal das ganz Lied hören! https://www.youtube.com/watch?v=jX3CJ6xElbs :)

LemonLipstick
05-05-2014, 17:54
gehrung kettenstreben - tretlagergehäuse gefräst ..... :D
im nächsten schritt werden die dinger ans tretlagergehäuse gebraten.

bastl
05-05-2014, 18:41
gehrung kettenstreben - tretlagergehäuse gefräst ..... :D
im nächsten schritt werden die dinger ans tretlagergehäuse gebraten.

cool!

Wer hat denn da in den Aufspanntisch gefräst? ;)

LemonLipstick
06-05-2014, 07:37
cool!

Wer hat denn da in den Aufspanntisch gefräst? ;)

unser bestes stück - lehrling. hat dafür sogar eine auszeichnung bekommen " dümmster mitarbeiter des monats " :)

thomsen
10-05-2014, 07:36
Ich möchte auch mal wieder was posten und glaube,
daß wohl hier bei den Kinderradln der geeignete Platz ist.
Es hat zwar Räder, ist gebruzzelt und kindgeeignet aber doch kein Radl (leider).
Aber vielleicht ja doch ganz interessant.
Zu allererst mal der Anlass.
Am 26 März sind wir Eltern geworden! :birthday:
Bin ausgesprochen überwältigt von dieser Tatsache muß ich zugeben.
Schon im wärend der Schwangerschaft hab ich mir natürlich
Gedanken gemacht, wie und wo ich Adaptionen schaffen muß,
damit Christina im Rollstuhl mit dem Kleinen gut zurecht kommt.
Mein Hauptprojekt diesbezüglich war sicher das Kinderbett.
Ich wollte es so gestalten, daß es möglichst mobil ist.
Es sollte aber auch mit dem Rolli unterfahrbar und die Matratzenhöhe
schnellverstellbar sein, damit es Nachts mit unserem Bett auf Ebene ist
und tagsüber als Wickeltisch genutzt werden kann.
Auf das Ergebnis bin ich schon ein wenig stolz :)
15518015518815518715518115518215518315518415518515 5186
und das ist der Racker
155190
Lg, Thom.

ziller
10-05-2014, 08:08
Das Ding iss ja mal voll genial!
Und der Kurze auch, Glückwunsch und alles Gute!

eoo
10-05-2014, 11:16
Glückwunsch! Da wird das bruzzeln schnell zur Nebensache werden. Zumindest aus meiner Erfahrung.
Ich wünsch euch ruhige Nächte und starke Nerven.
Mir würde ja gefallen, wenn das Teil noch etwas Farbe bekäme. So blau weiss orangenes Gulf Design zum Beispiel... :)

thomsen
10-05-2014, 14:16
Danke für die Glückwünsche :)

@eike,
Hab mich bewusst gegen Farbe entschieden.
1. ...weil ich auf RAW-Look stehe und ihn belasse wo es möglich ist,
2. ...habe ich keine Farben finden können, die in meinen Augen "kindgeeignet" sind
bezogen auf Lösungsmittel etc.
Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren ;)
Bis dahin bleibt das Gestell eingelassen in Olivenöl.

Gulf Design Lackierung scheint recht beliebt zu sein.
Der Rahmen auf dem Bild ist ein Univega RAM DH (Nachbau des Intense M1)
War mein erstes richtiges Abfahrtsrad, gehört jetzt aber
einem Freund der ihm ein neues gutes Zuhause und diese Lackierung
geschenkt hat.
https://mail.google.com/mail/u/0/?ui=2&ik=c971871622&view=fimg&th=13a7e4a6aafacc84&attid=0.7&disp=inline&safe=1&attbid=ANGjdJ861a1KlSAj-da27ECGjqrOyZtXY3zojUUC9GF9C2FaYILqFoZn6pHCjTzFJNz 8S5z7dDRNjkX9T1I0fE-hqQxfn7vHU-n8kdcZQcTXMEaSeQs4EyZlnp4-c50JitCIvtNxPPzCX6mfIIcf&ats=1399723408450&rm=13a7e4a6aafacc84&zw&sz=w1163-h451
Lg, Thom.

eoo
10-05-2014, 15:59
Hallo Thom,
klar, frag 5 Leute zum Thema Farbe und du erhältst 5 verschiedene Meinungen....
Von Dupli-Color gibt es einen sogenannten Aqua-Lack, der zumindest gem. Datenblatt der DIN für Kinderspielzeug entspricht. Ob das deinen Vorstellungen von Lösungsmittelfreiheit entspricht weiß ich natürlich nicht.
Mit Olivenöl wir der nicht mithalten können... :D

Raw-Lock finde ich prinzipiell auch okay. Im Kinderzimmer find ich ein bisschen Farbe halt immer ganz gut.
Aber das muss ja jeder für sich finden....

thomsen
10-05-2014, 20:38
Raw-Lock finde ich prinzipiell auch okay. Im Kinderzimmer find ich ein bisschen Farbe halt immer ganz gut.
Aber das muss ja jeder für sich finden....

Stimmt warscheinlich.
Muß mich wohl noch daran gewöhnen, daß was
mir gefällt nicht zwangsläufig dem Letzen gefallen wird.
Noch kann er aber nicht meckern, nur schreien :D
Hatte schon an einen farbigen Bezug gedacht,
aus Filz oder Teddystoff vielleicht.
Mal wieder die Nähmaschine anwerfen.

Lg, Thom.

GEBLA
10-05-2014, 21:28
Hi Thom,

Herzlichen Glückwunsch! Kind und Bett sehen beide höchst gelungen aus!

Viele Grüße,
Georg

Noize
10-05-2014, 22:05
Eines der schönen Dinge im Selberbruzzler Thread ist es, auf besondere Menschen zu stoßen. Manche davon sind ganz besondere Menschen. Zwei von ihnen sind der Tom und seine Christina. Ich kenne nicht viele Menschen, die so viel Lebensfreude und positive Energie in sich tragen wie die beiden. Ein Teil dessen, wie die beiden aus einem schrecklichen Unfall eine Erfolgsgeschichte machen, ist hier seit dem Beginn dieses Threads vor 4 Jahren beschrieben und dass wir hier jetzt den Bela sehen ist ein ganz besonderer Höhepunkt.


Bela,

du hast eine ganz besondere Mama und einen ganz besonderen Papa und dein Gitterbett ist das coolste uns schnellste Quad für so junge Kerle, dass ich jemals gesehen habe

:wink:

ziller
10-05-2014, 22:25
Bela,

du hast eine ganz besondere Mama und einen ganz besonderen Papa und dein Gitterbett ist das coolste uns schnellste Quad für so junge Kerle, dass ich jemals gesehen habe

:wink:

:toll:

eoo
11-05-2014, 00:30
Stimmt warscheinlich.
Muß mich wohl noch daran gewöhnen, daß was
mir gefällt nicht zwangsläufig dem Letzen gefallen wird.
Noch kann er aber nicht meckern, nur schreien :D
Hatte schon an einen farbigen Bezug gedacht,
aus Filz oder Teddystoff vielleicht.
Mal wieder die Nähmaschine anwerfen.

Lg, Thom.

Das mit dem Stoffüberzieher hört sich für mich seeeehr gut an!!!! Das dann noch gulffarben ;) achwas, muss garnicht.
Ist natürlich ein ordentliches Stück Arbeit, das ganze Ding einzustrumpfen. Aber irgendwie würde es dem Gestell etwas den Gestell-Charakter nehmen....

thomsen
11-05-2014, 08:22
Danke Jungs,
ist immer wieder schön mit euch was teilen zu können. :)

Liebe Grüsse,
Thom.

ziller
11-05-2014, 10:43
...dem Gestell etwas den Gestell-Charakter nehmen....

Ist der Charakter eines Gestells nicht, ein Gestell zu sein?
:D

bastl
11-05-2014, 13:54
Hallo Thom!

Herzliche Glückwünsche euch Drei!
Hab mich schon gefragt warum du nix mehr postest, alles klar.

LG Bastl

hermes
11-05-2014, 15:36
von mir auch die besten wünsche euch dreien. cooles bett.

vogel rahmenbau
11-05-2014, 21:37
Hallo Thom,

auch von mir Euch dreien alles, alles Gute.

Egal ob Filz- oder Strickstrumpf oder Raw-Optik. Der Kinderbettaufzugdurchdiewohnungrollwagen ist einfach genial - welches Baby kann schon behaupten, zu Hause Containerbahnhof spielen zu können. :klatsch:

Liebe Grüße
Ulrich

thomsen
12-05-2014, 07:14
Hallo Thom!

Herzliche Glückwünsche euch Drei!
Hab mich schon gefragt warum du nix mehr postest, alles klar.

LG Bastl

Servus Bastl,

stimmt, meine anderen Projekte haben einfach etwas
zurückstecken müssen und damit auch deren Dokumentation
bzw. war auch i.d. letzten Monaten wenig Zeit überhaupt
hier im Thread irgentwas zu kommentieren.
Dabei freut es mich doch sehr wie sich bei mir und
auch hier in der virtuellen Bruzzelkammer alles entwickelt.
Werde mich schon wieder mehr an den Diskussionen beteiligen
und mehr teilen (hoffentlich bald ein Radl für mich ;) )
Hab noch genug Ideen für´s nächste Leben.
Aber alles zu seiner Zeit.

Lg, Thom.

LemonLipstick
12-05-2014, 07:42
Guten Morgen Thom,

herzliche Glückwünsche auch von meiner Seite.

Lg, Michael.

eoo
12-05-2014, 08:34
Ist der Charakter eines Gestells nicht, ein Gestell zu sein?
:D
Ja, aber:
http://4.bp.blogspot.com/-z_UuGGeOdNg/ULNiRqYyq9I/AAAAAAAABC8/9HfdC5Oz6-M/s1600/dänemark-20120809-0011.jpg

Oder Stichwort Guerillia Knitting:
http://www.mustlook.com/wp-content/uploads/2013/03/102.jpg

cardellino
12-05-2014, 11:11
Guten Morgen Thom,

herzliche Glückwünsche auch von meiner Seite.

Lg, Michael.

da schließ ich mich doch gleich an :klatsch:

lg

andreas

thomsen
12-05-2014, 11:42
Ja, aber:
http://4.bp.blogspot.com/-z_UuGGeOdNg/ULNiRqYyq9I/AAAAAAAABC8/9HfdC5Oz6-M/s1600/dänemark-20120809-0011.jpg

Oder Stichwort Guerillia Knitting:
http://www.mustlook.com/wp-content/uploads/2013/03/102.jpg

...genau aus dem Bereich hab ich die Idee mit dem Einnähen.
Stricken wollte ich noch in der Karenzzeit mal probieren.

Lg, Thom.

LemonLipstick
12-05-2014, 15:48
das abendliche bierchen ist gesichert. der hinterbau ist gerade, bin zufrieden mit meiner heutigen arbeit :)
beim letzten foto täuscht die perspektive, der hinterbau ist gerade :)

frage, würdet ihr hier einen steg zwischen den kettenstreben einlöten? oder reicht das ohne, bezüglich festigkeit?

lg, michael.

Noize
12-05-2014, 16:58
das abendliche bierchen ist gesichert. der hinterbau ist gerade, bin zufrieden mit meiner heutigen arbeit :)
beim letzten foto täuscht die perspektive, der hinterbau ist gerade :)

frage, würdet ihr hier einen steg zwischen den kettenstreben einlöten? oder reicht das ohne, bezüglich festigkeit?

lg, michael.

Ich hab ihn weggelassen, allerdings hab ich ein Tretlager mit Muffenstummel genommen. Aber was soll schon sein. Dein Held ist um die 20 Kilo schwer. Der belastet das Material schon nicht..

thomsen
12-05-2014, 17:28
Ist sicher steif genug.
Wie lang sind die Streben, 320mm?

Lg, Thom.

GEBLA
12-05-2014, 18:06
Hallo Michael,

das geht ohne Steg. Es ist sowiso fraglich, was der groß bringen soll außer eine Stelle für einen Anriß zu kreieren.

Die Tretlageraufnahmen kommt mir aber irgendwie bekannt vor. Leihe ich mir mal aus, falls ich mal ein Triplet zu bauen habe. Ich habe nur zwei Aufnahmen für die Tretlager. .-)

Viele Grüße,
Georg


das abendliche bierchen ist gesichert. der hinterbau ist gerade, bin zufrieden mit meiner heutigen arbeit :)
beim letzten foto täuscht die perspektive, der hinterbau ist gerade :)

frage, würdet ihr hier einen steg zwischen den kettenstreben einlöten? oder reicht das ohne, bezüglich festigkeit?

lg, michael.

LemonLipstick
13-05-2014, 07:25
Hallo Michael,

das geht ohne Steg. Es ist sowiso fraglich, was der groß bringen soll außer eine Stelle für einen Anriß zu kreieren.

Die Tretlageraufnahmen kommt mir aber irgendwie bekannt vor. Leihe ich mir mal aus, falls ich mal ein Triplet zu bauen habe. Ich habe nur zwei Aufnahmen für die Tretlager. .-)

Viele Grüße,
Georg

Hallo Georg,

du kannst dir die Aufnahme gerne jederzeit ausborgen. Steckt doch ein wenig Arbeit dahinter, wenn man sie nicht täglich benötigt :)

Ich habe mich durch die Bilder auf deinem Blog inspirieren lassen und war so frech die Aufnahme einfach nachzubauen. Hab das nicht bereut, die Handhabung ist wirklich durchdacht. Hoffe das geht in Ordnung, vielen Dank :)


@ Thom. ja cirka 320mm Länge, ganz genau 340mm Mitte Tretlager - Mitte Ausfaller.

Liebe Grüße, Michael.

cardellino
13-05-2014, 08:46
das abendliche bierchen ist gesichert. der hinterbau ist gerade, bin zufrieden mit meiner heutigen arbeit :)
beim letzten foto täuscht die perspektive, der hinterbau ist gerade :)

frage, würdet ihr hier einen steg zwischen den kettenstreben einlöten? oder reicht das ohne, bezüglich festigkeit?

lg, michael.

ist sehr hübsch geworden :klatsch:

LemonLipstick
14-05-2014, 10:58
weiter geht´s mit rahmenbau, s - bend hinterbau sitzstreben entstehen.

fräsen der schlitze für die ausfaller im richtigen winkel:

lg, michael.

LemonLipstick
14-05-2014, 11:03
nächster schritt feilen der anbindung an das sitzrohr mit hilfe der rattle - cad rohrabwicklungen:

auf den beiden letzten bildern sieht man den eigens angefertigten drehteil für die sattelklemmung inkl. modifizierter niro schraube:

lg, michael.

thomsen
14-05-2014, 12:32
Saubere Arbeit!
Bin auf die nächsten Schritte schon gespannt.
Modifizierte Niro-Schraube heisst?
Abgedrehter Kopf?
Magst sie nicht noch hohlbohren ;) ?

Lg, Thom.

LemonLipstick
14-05-2014, 13:26
Saubere Arbeit!
Bin auf die nächsten Schritte schon gespannt.
Modifizierte Niro-Schraube heisst?
Abgedrehter Kopf?
Magst sie nicht noch hohlbohren ;) ?

Lg, Thom.

hallo thom,

danke für das lob. modifizierte schraube heißt ....
kopf abgedreht das ich mit dem außendurchmesser des drehteils kleiner werden kann und trotzdem noch genug spiel in der zylindrischen schraubensenkung habe ( lack ).
hohlbohren, gute idee ... da kann ich nochmals 0,00347 gramm gewicht rausholen :D

lg, michael.

aja, nächster schritt hinterbau zusammen bruzzeln ....

thomsen
14-05-2014, 22:20
hohlbohren, gute idee ... da kann ich nochmals 0,00347 gramm gewicht rausholen :D


Ich komme auf 1,4g bei einer 3er Bohrung über 25mm ;)
Aber finde eigentlich Hohlschrauben einfach nur cool :D

Lg, Thom.

ziller
14-05-2014, 22:34
Ausserdem kann man super was durchstecken...

LemonLipstick
14-05-2014, 22:56
ok ihr habt mich mit euren argumenten überzeugt, die schraube wird hohl gebohrt :)

ein paar bilder von der selbst gebastelten sattelklemmung, nach dem löten, nach dem sägen und grob versäubert:

lg, michael.

thomsen
15-05-2014, 03:12
Pipifein :klatsch:

Lg, Thom.

ziller
15-05-2014, 08:29
Ordentlich...!

LemonLipstick
16-05-2014, 13:17
projekt 20" kinderrahmen ist abgeschlossen. eine kleinigkeit fehlt noch, canti sockel und kabelhalter sind bestellt. daran soll es nicht scheitern :D
danke für die aufmerksamkeit, bis zum 24"er :).

lg, michael.

flobilek
16-05-2014, 13:29
voll gut. ich hoff der aufbau wird dem elegenten rahmen gerecht.

ziller
16-05-2014, 14:57
Geilomat.
Aber voll.

NoAhnung
16-05-2014, 15:09
sehr schön, war aber eh klar!

btw.: hohlbohren ist voll super ;)

thomsen
16-05-2014, 15:29
Hammer die Kiste :s:
Auf ein Wiedersehen im Thread -
"Selbergebruzzeltes im Einsatz" ;)

Lg, Thom.

Noize
16-05-2014, 17:14
Sapperlot Ulrich,

Wieso zeigst du deinen Felix-Racer nicht hier sondern bei "denen da drüben übern Teich"?

Hier ist die Kompetenz zu Hause :D

vogel rahmenbau
16-05-2014, 20:06
Sapperlot Ulrich,

Wieso zeigst du deinen Felix-Racer nicht hier sondern bei "denen da drüben übern Teich"?

Hier ist die Kompetenz zu Hause :D

Hier ist die "Konkurrenz" zu stark :D

Liebe Grüße
Ulrich

155450
155451
155452

mehr gibt es hier (https://www.flickr.com/photos/vogel-rahmenbau/sets/72157638835855825/)

bastl
16-05-2014, 20:28
projekt 20" kinderrahmen ist abgeschlossen. eine kleinigkeit fehlt noch, canti sockel und kabelhalter sind bestellt. daran soll es nicht scheitern :D
danke für die aufmerksamkeit, bis zum 24"er :).

lg, michael.

Schön geworden!
Den 24er musst aber dann schon schweißen ;)

horst k
16-05-2014, 20:56
hi
super gefällt mir
lg horst

hermes
16-05-2014, 21:33
Hier ist die "Konkurrenz" zu stark :D

Liebe Grüße
Ulrich





mehr gibt es hier (https://www.flickr.com/photos/vogel-rahmenbau/sets/72157638835855825/)
ach, soo schlecht ist der doch eh nicht geworden ;)

@lemon: schaut super aus, fast zu schade zum lackieren.

GEBLA
17-05-2014, 18:33
Moin Moin,

bei mir stehen ja dieses Jahr schon zwei 26 Zöller an, das kann man kaum noch Kinderrad nennen.

Wie auch immer, als durchgängig wichtig für die Stadträder haben sich Fahrradkörbe erwiesen. Kinder haben immer etwas zu transportieren oder finden unterwegs etwas, was unbedingt gesammelt und mit nach Hause transportiert werden muß. Als wir heute morgen in die Stadt wollten, haben wir allerdings doch die beiden Sammelobjekte von gestern vorher aus dem Korb entfernt. :-)

Bild von heute Vormittag:

155494

Viele Grüße,
Georg

vogel rahmenbau
17-05-2014, 18:52
Hallo Georg,

gib es zu: für das Foto hast Du erst mal den Deckel des Korbes runtergenommen und die Sammelobjekte wurden schon vor mindestens einem Jahr gefunden - allerdings waren sie da noch grün, hüpften und gaben komische Laute von sich :devil:


Viele Grüße
Ulrich

thomsen
18-05-2014, 02:03
Ich hätte von dir eigentlich einen Muppedslink erwartet.
https://www.youtube.com/watch?v=RIOiwg2iHio
Green ;)

Lg, Thom.

vogel rahmenbau
18-05-2014, 10:15
Ich hätte von dir eigentlich einen Muppedslink erwartet.
https://www.youtube.com/watch?v=RIOiwg2iHio
Green ;)

Lg, Thom.

Ohh ja - bin in letzter Zeit etwas nachlässig. Naja sind Räder für Kinder und über kleine Leute (http://www.youtube.com/watch?v=gLGc6K38XAs) macht man sich nicht lustig!

Ulrich

thomsen
19-05-2014, 02:54
Servus Ulrich.

Die "Konkurrenz" hier ist schon wirklich bärenstark, da muß
man dir recht geben nach den letzten vorgestellten Werken.
Aber das Radl deines Sprosses ist ebenfalls ganz gut ;)
Den Namenszug kann man so stehen lassen,
egal wer´s fährt, wär wohl "glücklich" damit.

Lg, Thom.


Hier ist die "Konkurrenz" zu stark :D

Liebe Grüße
Ulrich

155450
155451
155452

mehr gibt es hier (https://www.flickr.com/photos/vogel-rahmenbau/sets/72157638835855825/)

LemonLipstick
12-06-2014, 09:16
sommerloch bei den selberbruzzlern? nix los ....

mittlerweile ist der 20" rahmen komplett fertig gestellt und beim lackieren. hab einige zeit auf die paragon cantisockel gewartet.
anbei noch ein paar bilder:

paragon cantisockel :love:
zuggegenhalter inklusive hilfswerkzeug zum fixieren

die teile für den aufbau hab ich auch schon fast alle zuhause. kurbel wird noch gekürzt.
wollen wir einen aufbauthread? interessiert das jemanden?

liebe grüße, michael.

NoAhnung
12-06-2014, 13:57
bitte ich hab gestern meinen rahmen fertig gemacht,bis auf die anlötteile. du bist ja nie im keller ..
aber ich tät mich über die cantisockellehre sehr freuen, und dieses klemmdingsbums am vierten foto. denn das kommt bei mir als nächstes dran.
aber kein stress, die nächsten 2 wochen pausier ich eh.

ziller
12-06-2014, 15:02
interessiert das jemanden?


Du regst mi echt auf mit deiner Edelwerkstatt...:D

Aufbaufred? Natürlich, her damit!

exotec
12-06-2014, 15:11
.....du bist ja nie im keller ....

ja, genau. da bin ich mal endlich wieder im Keller, fast keiner da. die waren dafür aber am arbeiten!