PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : oLiVeR und die Sache mit den Reifen



NoLiver
14-04-2002, 18:02
Was ich momentan habe:

1 Satz Mavic X517, XT-Naben, Vredestein Slizer 1,9

1 Laufradsatz Weinmann ZAC 2000 mit Deore Naben (steht nur in der Gegend herum derweilen)

2 x IRC Mythos redwall 2,1 (nur Gummi)

Was ich machen möchte:

Da dies meine erste Saison als biker ist, ich aber sicher kein Sport-newbi bin, brauche ich auf der einen Seite einen Satz, der im Gelände super zu gebrauchen ist und auf der anderen Seite einen Satz, der auf der Straße brauchbare Rollwiderstandswerte vorweisen kann, der mir im Gelände aber keine Rutschparie beschert. Hauptsächlich will ich mich allerdings im Gemüse tummeln und in Richtung XC gehen, um über kurz oder lang an Rennen teilnehmen zu können.
(ob sich das heuer ausgeht, kann ich noch nicht sagen)

Die Kombi von Naben, Felgen + Reifen sollten...

a) ...leicht sein.
b) ...mir genügend Kontrolle im Gelände geben.
c) ...genügen Grip haben.
d)...auch kürzere Straßeneinsätze mitmachen.

Fragen:

1) Soll ich den Mythos gegen Vredestein tauschen und diese Kombi zu meiner Alltagsausrüstung mit Renntauglichkeit umfunktionieren?

2) Soll ich den alten, aktiven Satz so belassen und mir einen neuen Satz zulegen? (hügi 240, Mavic X517, Mythos redwall)
Oder sollte ich damit warten bis ich wirklich an Rennen teilnehme?

Oder, oder, oder...?

mit der Bitte um Eure Ratschläge...

NoLiver
14-04-2002, 18:05
IRC Mythos ist ein guter Reifen, wenn Du einen Satz hast, mit dem Du alles machen willst. Also Tour, Training und auch Marathon. das passt!

So - jetzt hast noch einen billig-Satz - willst den verwenden, dann sollte da der Mythos drauf und dann allday/allround - den anderen Satz dann Gewichts-optimieren (Superleichte Race-Only-Reifen - leichte Schläuche!?) - Dann brauchst aber keinen dritten Satz mehr!?

Oder Du nimmst den dritten Satz doch und machst da halt nur leichtes Zeug's drauf - viel Kohle zwar, aber wenn Du wirklich dauernd Rennen fährst, ist sowas sicherlich sinnvoll - Würde ich aber auf keinen Fall im Alltag verwenden, weil einfach nur schad drum!

Was machst dann mit dem alten Satz? Mir schenken oder als Reserve rumstehen lassen ;-) - nee - mir schenken;-)

Lass den dritten Satz weg und fahr erstmal ein paar Rennen - vielleicht siehst danach eh klarer, was Du willst!?

ingoShome
14-04-2002, 18:12
1. Strassen-Reifen auf den ZAC-Satz und damit GA-Training machen
2. Mythos auf den X517-Satz und damit den Rest und ins erste Rennen
3. Danach weitersehen

ingo // special oliver consultant

NoLiver
14-04-2002, 18:26
Das nenn ich Auskunft!
danke Ingo!

Wia da Gottschalk immer so sog´n tuat: "It is always a pleasure!"

=> special oliver consultant => LÖL

tommy d. p.
14-04-2002, 19:35
also ingo, ich muss schon sagen. echt klasse die ausarbeitung deiner antworten.
ich selbst fahre nur noch die billigeren reifen. es gibt zb immer wieder beim sport experts saugünstige angebote irgendwelcher standardreifen. letztens habe ich zwei irc um öS 299,-(beide) gekauft. zum runterheizen reichen die voll aus.
auf meinem leichten bike allerdings montiere ich nur leichte teile, wie zb den schwalbe jimmy, sehr leicht(weil faltbar) und gar nicht teuer(ca. öS 450). hat auch genug gekostet das radl, soll ich da am reifen sparen?????

ciao

NoLiver
16-04-2002, 19:42
dein "special oliver consultant" hat mich punkto job auf eine idee gebracht!
wir organisieren 2 abteilungen um und haben job-titel gesucht.
(NEIN, die heißen jetzt eh ned alle "special oliver consultant")

ein großes DANKESCHÖN nochmal nach deutschland!!!