PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Musik während dem Biken..



LoneRider
16-04-2002, 10:13
Aus gegebenen Anlass (viele Threads über Musik)

und um auch mal ne' Umfrage zu starten (bzw. zu testen), hier meine Frage:

Hört ihr auch manchmal Musik während dem Biken?

Ich nimm jedenfalls gern meinen MiniDisc Walkman mit auf Tour und zieh mir schon heftig Musik rein...

Aber ihr?

soulman
16-04-2002, 10:29
...is überhaupt der wahnsinn schlechthin!
drum hab ich mir mit isolierband einen ghettoblaster mit 2x100watt auf den lenker meines bikes montiert. den lautstärkeregler hab ich auf max gestellt und dann gleich abgebrochen, damit ich nicht in versuchung komm leiser zu drehen und die volle dröhnung auf alle fälle anhält!

jetzt brauch ich keine klingel mehr. allerdings hat mein ultraleichtbike, das vorher nur 9,5kg wog jetzt 21kg und es geht mir wie dem cowan.
aber wurscht, hauptsach' ich bin vollgedröhnt von psychedelischer musik.
grateful dead, cream und iron butterfly sind meine favoriten.

Isa
16-04-2002, 10:58
Ich hör nur am Ergometer Musik, und gleichzeitig Fernseher an aber draußen find ichs zu gefährlich wenn man praktisch "taub" is.
:D

ghost rider
16-04-2002, 11:23
drum hab ich mir mit isolierband einen ghettoblaster mit 2x100watt auf den lenker meines bikes montiert. den lautstärkeregler hab ich auf max gestellt


Na, Na Musi aus da Konserven is nix!
Beim Biken gibs für me nur "Live-Music"
A Mundharmonika mit an Bügl uman Hois und a gscheide Gitarr is imma dabei!

Monchmoi wenn is wissen wü, hob i sogor klane Drumms aufn Lenker!


Meine Favorits:

Auffe: "Blowin' in the wind"
owe: "Like a Rolling Stone"
fian Grünrock:"It ain't me babe"


Monche sogn jo scho "Bob Dylan vom Anninger" zu miar!


Nur de Jaga freuds ned wenn i sing, des Wüd flüchtet, die Hund jaulen wiar Kojoten...
oba ma muas Opfer bringan, sog i imma!


PS: Meine Maultrommel Solos am Husarentempl san a scho legendär!

soulman
16-04-2002, 11:42
jo, jo und am anhänger den 'st hinter dir noche zahst tanzen drei schwoazze back-vocal girls!

ghost rider
16-04-2002, 12:01
Original geschrieben von soulman
jo, jo und am anhänger den 'st hinter dir noche zahst tanzen drei schwoazze back-vocal girls!

jo in der Tat probiert hätt i des scho, nur beim downhill hobns in Hänga ned gonz freiwillig verlossn!

Und wons finsta is im woid nochher sans schlecht zum findn.
Seither zieren sa se a bissl.

Is hoit a Krise mitn Personal!

Christoph
16-04-2002, 13:57
Da fehlt "Nein, weil mir das nicht taugt" !


Ich muß beim Biken (und auch allen anderen Sportarten) die Umgebungsgeräusche hören.
Deshalb kommen Kopfhörer für mich nicht in Frage.

Aber es taugt mir wenns bei Contests eine ordentliche Beschallung gibt. Das gibt zusätzlich Power :devil:

Tommi
16-04-2002, 15:02
ich halts auch wie der Christoph. Ich habs einmal versucht aber ist voll nicht toll.
Vor allem glaube ich neigt man dazu sich zu übernehmen wenn man keine Umgebungsgeräusche hört und man eben keinen Bezug zu ihr hat.
Und im Strassenverkehr ist so wie so besser was zu hören.

manitou
16-04-2002, 15:18
vom trainingstechnischen aspekt muß ich sagen:

weg mit den ohrstöpseln!!!!!!:mad:

der körper und der geist sollen ein und das selbe machen.

ich soll in mich hineinhorchen und fühlen was passiert mit mir und meinem body

LoneRider
16-04-2002, 16:08
Weiss jetzt nicht ob ich als Initiator was dazu sagen darf ;)

Nun ja.
Also im Strassenverkehr ist es sowieso ein bisserl gefährlich verstoppelt zu sein.

Die Umgebungsgeräusche:
Nun ja beim Aufwärtskämpfen durch den Wald höre ich gern ein bisserl Musik. Ist irrsinnig pushed, wenn man Musi im Ohr hat und den Berg raufkämpft (bei mir hat Sich da Metallica S&M bewährt ;) )
Abwärts auf Schotterwegen, neige ich dazu die Stoppel rauszunehmen, daß ich höre wie sich der Schotter anhört UND damit ich das Hupen oder Motorengeräusch von Jäger-Suzukis hinter der nächsten Kurve hör'.
Obwohl es göttlich schön war zu Depeche Mode's "Freelove" im Ohr meine Hausstreckenabfahrt runterzurauschen :D

Wenn ich mich aufwärts mit Musi im Ohr hochkämpf, passiert es mir immer wieder, das ich nicht hör wenn hinter mir ein Auto fährt, und nicht an mir vorbei kommt. Die schimpfen dann sicher über den tauben MTBer vor ihnen, aber meist entdecke ich ihn dann bei meinen periodischen Kontrollblicken nach hinten.
(Ist so oder so unangenehm, wenn man ein Auto hinter sich auf dem engen Weg daherbrausen hört)

@manitu:
Wenn ich nur in mich hineinhör und fühle, dann hör ich immer nur meinen inneren Schweinehund, der sagt: "Da ist die nächste Abzweigung talwärts ... Nimm Sie! ... Nimm Sie!"
Höher rauf komm ich wenn ich den Berserker übertön! :D


-Thomas

Reddevil
16-04-2002, 18:02
Nein, habe auch keinen Mp3- Player oder Walkman. Hätte einen CD-Player, aber dem traue ich nicht zu, dass er die vielen Schläge aushält :);)

theBikeMike
17-04-2002, 10:19
Hab' noch gar nicht abgestimmt, denn es fehlt mir:

"Hör' keine Musi, weil i net mag". Das es verboten ist, ist mir doch schnuppe (ganz a horter, gell;) )

Außerdem packt das mein Disc-Man net, das Anti-Shock-Teil ist schon voll im Ar***.

Roox
17-04-2002, 13:04
i hör nur a paar lieder nur am ergo ! (zur motovation, nach 2-3 Stunden wird's ja schon irgendwie fad !)

draußen, im Freien, würd ich nie und nimmer MUSIK hören --> zu große Gefahr!

Roox
17-04-2002, 13:07
Außerdem packt das mein Disc-Man net, das Anti-Shock-Teil ist schon voll im Ar***.
nageh :)
kauf da an MINI-DISK-WALKMAN
i hab den MZ N1 von sony, der packt alles, und hat sogar ein Magnesium-Gehäuse + USB Schnittstelle für MP3's, und und und....
orsch is bei dem nur der Preis (~ 500 €)

theBikeMike
17-04-2002, 13:24
7 Blaue für nen Discman, das is mir echt zu org. Und usen würd ich das Teil eh net oft. Da kauf ich mir lieber neue Laufradln oder was anderes drum;)

Reddevil
17-04-2002, 14:07
Original geschrieben von Roox

nageh :)
kauf da an MINI-DISK-WALKMAN
i hab den MZ N1 von sony, der packt alles, und hat sogar ein Magnesium-Gehäuse + USB Schnittstelle für MP3's, und und und....
orsch is bei dem nur der Preis (~ 500 €)


Ein Minidisc- Player ist mah viel zu teuer, vor allem wenn ich einen, noch, funtkionierenden Discmanm habe :)

Christoph
17-04-2002, 17:03
@roox:

Welches Programm verwendest Du zum Überspielen von MP3s?

Weil ich hab mir die USB Schnittstelle nachträglich gekauft (hab den MZ-R90 :cool: ). Und bei mir funktioniert's nur mit WinAmp.
Und da erkennt dann der MiniDisc-Man den Abstand zwischen den Liedern nicht, das heißt wenn ich 20 Lieder überspiel hab ich 2-5 lange Tracks auf der MD und muß die nachher manuell trennen :(

Weißt Du da eine bessere Lösung?

Biker753
17-04-2002, 19:24
also ich würde musik nie auf der straße oder bergab hören. aber bergauf ist es entspannend aber man darf auch nicht die gefahr vergessen:) ;)




:)

AB
17-04-2002, 22:01
Im GA und auf der Straße höre ich schon Musik, weils sonst manchmal stink fad ist! Aber nur leise, weil sonst nimmt mich gleich des nächste Auto mit! Offroad würd ich das aber sicher ned tun, weils mir zu gefährlich ist! Dann überhörst noch den Förster sein Auto oder den nächsten LKW bzw Tiere... ;)

@Lonerider:
Wenn ich bei jedem Uphill im Wienerwald die Stöpsel eine und beim Downhill wieder auße geb, dann hört man im Wienerwald vielleicht 10min Musik -> des zahlt sich dann ned wirklich aus! :D ;)

Sonntagsfahrer
18-04-2002, 10:01
Früher bin ich immer mit Walkman gefahren aber jetzt bin ich dagegen,es verweichlicht einen in der Birne.Grundlage mit Musik ist ein Kinderspiel,aber im Winter unter der Woche im Dunklen, alleine 4 Stunden Grundlage fahren härtet ab.

theBikeMike
18-04-2002, 10:10
@ Sonntagsfahrer
Genauso wie Ergometer fahren, da ist dir nicht mal mehr Straßen-GA zu blöd und zu fad zum Fahren:D

Der Michi W. spult auch sehr viel von seinem Trainingspensum am ERGO ab.
Aber draußen ist's eben doch schöner.

cardio
18-04-2002, 14:43
ja der michi weiss wickelt 40% seines Trainings am Ergo ab :p
er sagt, er macht das auch zur Verstärkung der "mentalen Ausdauer" ;)


lG

Dominik
18-04-2002, 20:27
Vor allem auf der Straße ists ziemlich genial!
Denn wenn man sich eine Bergstraße raufkämpft und dazu Musik mit nem guten Rythmus hört, kann das schon was! Vor allem so Sachen wie Brian Adams eignen sich da besonders gut

mfg
Dominik

freakneasy
07-08-2002, 13:48
also beim uphill is a gscheite musi schon sehr beflügelnd.
auf der straße kannst eh nicht ganz laut hören, um die autos nicht zu überhören.

und wenn beim downhill dann pearl jam einsetzt, hauts mi fast aus den bock, so geil is das.:D

und so laut, daß man rundum nix mehr hört, hab ich's eh nie.

die frage is eher: wer telefoniert denn beim biken? gibts scho eine freisprechanlage fürs mtb?????
es finden sich bestimmt ein paar gaanz fesche mtbler mit 10.000 euro-bikes, polo-schal und handgurke am kobenzl.

lg
freakneasy

yellow
07-08-2002, 19:04
i bin entsetzt!!!

jetztn bringen sich die Biker schon die Kabel an denen sie sich den Kopf abschneiden selbst mit.
Das warn halt noch Zeiten, als nur gelegentlich Drähte übern Weg gespannt waren. Geht Euch das ab, oder was?

Biken soll a Spaß sein, also redts gefälligst mit den Mitfahrern. Und bergab suchts Euch ansprucksvolle Wegerl, solche wo 1/2 Sekunde durch ein Solo abgelenkt sein, einen Abstieg bedeutet.

100 % pure nature sound fanatic
(das Scheppern vom Radl zählt da auch als "Natur")

Wolfg@ng
07-08-2002, 19:56
Also ich sing immer selber :D :D :D

Die Fußgänger springen entsetzt ins Gebüsch, somit freie Bahn für mich....lool

Dilbert69
07-08-2002, 23:43
Also mit meinem iPod ist das schon eine feine Sache (durch die grosse Disk hat man immer die richtige Musik dabei).
Art of Noise - Moments in Love reicht schon für ein paar Höhenmeter ... aber noch besser wirkt es im tiefem Powder mit dem Snowboard bergab :-))

Ich fahre aber auch meistens ohne Musik (um die Natur zu hören) bzw. um beim Runterfahren das 'schnaufen' der gerade raufhechelnden zu hören :-))

irieman420
08-08-2002, 01:55
grundlageneinheiten trainiere ich meist mit walkman und dann so gut wie immer rootsreggae, ab und zu auch drumNbass oder klassik (jan gabarek ft. irrwitzigen pakistani).

je härter die einheiten, desto ruhiger wird die music - die wirklich unangenehmen einheiten werden mit feinster ambient und / oder rootsigen dubsound absolviert...

do it with da reggae sound :D :D :D

Bernd67
10-08-2002, 00:09
Original geschrieben von freakneasy
[quote]

die frage is eher: wer telefoniert denn beim biken? gibts scho eine freisprechanlage fürs mtb?????
es finden sich bestimmt ein paar gaanz fesche mtbler mit 10.000 euro-bikes, polo-schal und handgurke am kobenzl.

lg
freakneasy



die angesprochenen wirst wohl auf keinem Berg antreffen, denn denen geht schon vorher die Luft aus (und überhaupt beim Telefonieren)

Könnt auch Mißverständnisse hervorrufen wenn inmitten höchster Anstrengung und Puls die Frau bzw. die Holde anruft ("I fahr grad mi'm radl" *keuch, keuch* :rolleyes: )

MTB-Freisprecheinrichtung: hier ein billiger, guter Tip aus frankreich (OHNE Draht!!). Ist up- und downhilllfest.....

Scaya
10-08-2002, 13:08
lol
typisch, dass kann auch nur franzosen einfallen :D

glaubst haben die das für den winter auch mit integrierter haube? ;)

Bernd67
10-08-2002, 17:02
Original geschrieben von scay

glaubst haben die das für den winter auch mit integrierter haube? ;)

Für den Winter gibt's a Isolierbandl :D

mikeva
11-08-2002, 18:44
beim naturgenuss brauch i ka musi und umgekehrt. seits in urwald aus der stadthalle gschlägert ham, kommen die hosen besser ;)

NoMore
10-03-2003, 11:18
Original geschrieben von ghost rider
Na, Na Musi aus da Konserven is nix!
Beim Biken gibs für me nur "Live-Music"
A Mundharmonika mit an Bügl uman Hois und a gscheide Gitarr is imma dabei!

Monchmoi wenn is wissen wü, hob i sogor klane Drumms aufn Lenker!


Meine Favorits:

Auffe: "Blowin' in the wind"
owe: "Like a Rolling Stone"
fian Grünrock:"It ain't me babe"


Na geh bitte... must mich du so frustrieren. Ich bin froh wenn ich irgendwie raufkomm und du spielst dabei Mundharmonika...

I glaub ich verkauf mei Radl wieder. Oder mach Weitwurf damit.... :D

Thudbuster

NoLiver
10-03-2003, 11:29
Da ich kein Sonntagsfahrer bin, der gemütlich seine Runden auf der Insel dreht (obwohl heute....wuascht) würd ich nie auf die Idee kommen Musik zu hören während ich auf dem bike sitze. Ist ja viel zu gefährlich! Außerdem würd ich die Cremeschnitten vertilger ja nicht mehr kreischen hören, wenn ich an ihnen vorbeischneid :D (=> würd ich natürlich nie tun)

LBJ
10-03-2003, 11:41
Original geschrieben von Thudbuster
Na geh bitte... must mich du so frustrieren. Ich bin froh wenn ich irgendwie raufkomm und du spielst dabei Mundharmonika...

I glaub ich verkauf mei Radl wieder. Oder mach Weitwurf damit.... :D

Thudbuster

Der Tommy t.p. is a Spezialist dafür, der kann da da Nachhilfeunterricht geben, wie ma des sooooooooooo weit in den Wald schmeißt, dass es sogar net mal hin is :D

Look:http://www.nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?s=&threadid=6639&perpage=15&pagenumber=3

NoLiver
10-03-2003, 11:48
LBJ: kannst mir bitte den link zu diesem Beitrag schicken? (Der vom Tommy Bike-Weit-Wurf)

NoLiver
10-03-2003, 12:00
Muhahaha, der arme Tommy!
(a fesches Jackerl hat er aba an...gfallt ma wirklich gut!)

LBJ
10-03-2003, 12:04
Musik im Ohr während dem Biken?

Ich hab Lautsprecher am meim Rad montiert

Hab ja eh scho a Pioneer-PICKERL oder a Remus-Pickerl aufn Bike picken, was willst mehr :D OIDAAAAAA!!! Des fetzt eineh, Uhmuhmuhm, .....man hört den Bass schon von weitem mit
http://www.pioneer.de/images/headnav/head_r.gif

http://www.rps-tuning.de/remus_logo.jpg

der_die_das ...
12-03-2003, 23:33
Hör koi Musi, aber nicht weils verboten ist sondern weil beim nextem Abflug dann auch noch der Discman hinüber ist :D :D ... finds ohne Musi besser :)

SirDogder
17-03-2003, 17:00
Original geschrieben von manitou

der körper und der geist sollen ein und das selbe machen.

ich soll in mich hineinhorchen und fühlen was passiert mit mir und meinem body

Mujamoto Musashi sagt:

ist dein Körper in Bewegung, halte dein Geist ruhig.
Ist der Geist in Bewegung, halte deinen Körper ruhig.

(Go-Rin-No-So)

jogul
20-03-2003, 17:45
stimmt tatsächlich, zumindest triffts bei mir zu, muss allerdings auch die richtige musik sein -> was klassisches wird wohl nichts fördern

in diesem sinne... rock on ;)

irieman420
20-03-2003, 18:56
...klassische musik ala jan gabarek - ragas und sagas - oder hilliard ensemble...wunderbar für die anaerobe schwelle...

aber das beste ist immer noch prince fari, oku onoura, digitalninyos...

rasta ites

G[ern]OTT
21-03-2003, 12:29
und nun die Gegenmeinung

Straße

ich fahre, wenn ich alleine unterwegs bin, auf der Straße meist mit Walkman, habe extra so eine Miniding von Sony das gerade so groß wie ein Feuerzeug ist.
Gefällt mir richtig, vor allem im Sommer, mit dem warmen Fahrtwind und Musik so richtig Gas geben.
Ich sehe kaum eine Beeindrächtigung, da ich Verkehrslärm zumindest so gut wie im Auto wahrnehme. ( oder fährt hier jemand immer mit offenen Fenstern und ausgeschaltenem Radio im Auto herum, um ja alles akustisch wahrzunehmen ? ).

MTB

Auch hier, wenn alleine unterwegs, manchmal mit Walky.
Das Beste war aber als ich einen mp3 player hatte und den 730er Downhill ( Grazer kennen ihn ) mit fetziger House Musik runterbügelte. Ein unglaubliches Gefühl.
Auch hier frage ich mich, in welcher Weise mich die verminderte akustische Wahrnehmungsfähigkeit einer erhöhten Gefahr ausgesetzt hätte. ( auf der Straße gestehe ich das ein )

gernott

// der trotzdem kein Sängerknabe ist

Bernd67
21-03-2003, 12:41
Original geschrieben von gernott

Auch hier frage ich mich, in welcher Weise mich die verminderte akustische Wahrnehmungsfähigkeit einer erhöhten Gefahr ausgesetzt hätte. ( auf der Straße gestehe ich das ein )


// der trotzdem kein Sängerknabe ist

möglicherweise kriegst nicht gleich mit, daß Dir das Radl unterm Hintern grad auseinanderfällt (wenn......) :devil:

mikeva
21-03-2003, 22:20
ois geschmacksache; wenn de vogaln zwitschern brauch i ka sumsi........ ;)

jogul
21-03-2003, 22:31
Original geschrieben von gernott
verminderte akustische Wahrnehmungsfähigkeit

ab einem gewissen tempo sollte man ohnehin nurmehr ein rauschen vernehmen, ausserdem bin ich der ansicht dass die akustische wahrnehmung die fahrfähigkeit nicht beeinträchtigendürfte, wer mal so weit is dass er mit dem gehör fährt sollte vielleicht besser zuhause bleiben :l:

greez jO

mikeva
21-03-2003, 23:01
@ jogul

deswegn foah i nur rauschi, oba immer ohne sumsi............. ;)
wal sunstn hea is net, wenn i mitm schädl aufdunna.. :D

airwingrider
24-03-2003, 15:11
Eigentlich fehlt mir eine Antwortmöglichkeit die in etwa lauten könnte: "Kein bedarf, ich genieße das biken die natur unterhalte mich lieber mit bikefreunden usw. ..
So hab ich halt letztere Antwort gewählt ;)

mfg

Airwingrider

Jousch.Com
17-06-2003, 13:04
mit an siemens MP3 Player mit integrierter freisprechfunktion, und einem roadbike.

karin
17-06-2003, 13:11
ich hör maximal beim laufen im herbst und winter musik aber beim biken ist mir das zu gefährlich, da werd ich zu sehr abgelenkt und außerdem kann man die natur viel besser ohne musik genießen.

NoLane
17-06-2003, 13:20
Musik im Ohr ist mir noch nicht aufgefalen.
Bei welchem Trainingszustand tritt dieses Phänomen auf? :confused: :D

Jousch.Com
17-06-2003, 13:24
bei mir tritt das dann auf, wenn mir schon etwas fad wird beim immer täglichen trainieren.

Die letzten 4 Wochen bin ich aber auch OHNE gefahren.

Zap
17-06-2003, 17:45
Warum Musik hören beim Biken? Das Biken alleine ist eh spannend genug und bei voller Konzentration hört man eh 'nicht' wirklich mit! (Hab noch keinen abrockenden Biker beim Biken gesehen...)
Bei Wettkämpfen kanns durchaus aus den dortigen Lautsprechern kommen, aber sonst bei Touren und Ausfahrten genieße ich die Ruhe und was man sonst noch so genießt.;)

Mr.D
17-06-2003, 19:12
Während ich Fahrrad fahre, höre ich überhaupt keine Musik, ich konzentriere mich allein nur auf das fahren.

SAMC
17-06-2003, 21:45
manchmal kann musik während dem radln schon motivieren. ich selbst höre gelegentlich - nur wenn ich alleine unterwegs bin und grundausdauer fahre....sonst wirds zu langweilig, vorallem wenn man die strecke schon blind fahren kann.

Annabelle
23-11-2003, 23:35
Ich fahr immer mit Musik (mp3-player) sogar bei RR-Rennen.
Man gewöhnt sich einfach dran und nur ungern fahr ich ohne,
wie z.B bei MTB-Rennen. Da hupfen ma die Stöpsel aus die Ohren.

mikeva
23-11-2003, 23:44
im flow stört musik.....mi halt

is schönste am biken is die ruhe, die ich spüre...........nix is laut, kane kinder plärren, kana stänkert...............nur i und is bike...............im hirn rennt freilich a kino oba........meistens musik aus kranked oder (komisch) die italienische hymne.............. :rolleyes:

AUDI Power
24-11-2003, 17:51
immer doch und am besten hardcore, tecno, trance da fahrst dann ums dopelte schneller und viel besser.
naturlich mit 80 DB damit man ned de autos hupen höhrt :D
lg KTManiac

Thom@s
24-11-2003, 18:33
Original geschrieben von KTManiac
immer doch und am besten hardcore, tecno, trance da fahrst dann ums dopelte schneller und viel besser.
naturlich mit 80 DB damit man ned de autos hupen höhrt :D
lg KTManiac

jawoll, mit mindestens 120 bpm, dann fetzts richtig :rolleyes:

Thom@s
24-11-2003, 18:34
zum radfahren nehm ich eigentlich selten musik mit, ausser ich bin grad nicht so motiviert...zum laufen fast immer wenn ich länger lauf (> 1 stunde).

Matthias
24-11-2003, 19:25
Original geschrieben von Annabelle
Ich fahr immer mit Musik (mp3-player) sogar bei RR-Rennen.
Man gewöhnt sich einfach dran und nur ungern fahr ich ohne,
wie z.B bei MTB-Rennen. Da hupfen ma die Stöpsel aus die Ohren.

Wos, beim Bikerennen mit die Uhrstepfsl?? :confused:
Do herst jo gor net, woan ana bleart, wean a di überhuln wül! Oda bist so schnöll!? :D

Michi
24-11-2003, 19:59
nicht weils verboten is, sondern weil i beim biken eh mehr abgelenkt bin als beim road racen...

beim straßentraining schon!