PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dolomiten - Unterkünfte für MTB-Touren



cadfan
18-04-2002, 08:44
Habe heuer vor, einige Touren in den Dolomiten zu fahren (MTB).
Ausgangspunkte könnten Sillian, Toblach, Innichen oder Sexten sein.
Hat jemand Erfahrungen bzw. Tips für geeignete Unterkünfte an den genannten Standorten, die über bikegerechte Ausstattung verfügen (mindestens abgesperrte Bikegarage).
An geführten Touren bin ich weniger interessiert, weil ich nur die klassischen Routen (Pederu, Kronplatz, etc.) fahren möchte.
Die Frage ist allerdings, ob im Juni, Juli diese klassischen Routen völlig überlaufen sind oder nicht. Ich habe eigentlich keine Lust, mich in MTB-Kolonnen aufzuhalten.

Vielen Dank!

NoWay
18-04-2002, 14:43
ich kann dir zwar da nicht weiterhelfen, aber vielleicht kannst du MIR helfen. ich fahre in der ertsen oktoberwoche nach gröden. ich habe zwar schon einige touren geplant, aber bin immer an neuen varianten interessiert. kannst du mir ein paar tourenbeschreibungen geben, bzw. weißt du, wo ich gutes material finde?

ich bin v.a. auch an extremeren sachen interessiert.

cadfan
19-04-2002, 11:51
Hallo NoWay

Unter Gröden meinst wahrscheinlich Grödental (Val Gardena) und Wolkenstein. Im Detail weis ich zwar nicht Bescheid, aber in der Buchhandlung Freytag & Berd, 1. Bezirk Kohlmarkt gibts detailierteste Karten und BikeLiteratur (Transalp, Dolomiten, Videos, etc). Weiters sind die Karten von Kompass zu empfehlen.
Das ist die ganze Weisheit, die ich zu bieten habe.

Bike-Guide
19-04-2002, 12:26
Hei cadfan
Wir sind ein Team von vier MTB-Führern und bieten geführte Touren im Hochpustertal an. Wir machen Tages-, Mehrtages-, Wochenendtouren und MTB-Wochen. Unter www.dolobike.com können Sie unser Sommerprogramm 2002 anschauen und bei Interesse auch buchen.
Tip:Juni ist sicher weniger überlaufen!
Kann dir in Niederdorf Unterkünfte empfehlen wenn du möchtest.

mfg
dolobike-Guide Egon

NoWay
20-04-2002, 00:01
@ cadfan

naja, kompass karten sind zum schmeissen, ich verwende nur die TOBACCO karten, bike-guide wird mir da sicher zustimmen. im weiteren meinte ich das grödental, stimmt. im weiteren habe ich bisher nur schlechte erfahrungen mit beschriebenen touren gemacht, da es meistens weichei touren sind, aber da lasse ich mich gerne eines besseren belehren. meine touren sollten in etwa so ausschauen: 2000-3000hm auf 50-60 km und alles singletrail oder schotter, tragepassagen stören nicht im geringsten :) z.b. find ich die travenazes (oder so ähnlich) runde grenzgenial, auch wenns nicht gar so lang ist.

@bike-guide

sag mal wie kann man das wetter in der ersten oktoberwoche einschätzen? früher kann ich leider nicht, aber meine bisherigen erfahrungen waren eher gute, außer dass es halt schon kalt sein kann, nur wen störts, auf über 2000m is immer irgendwie kalt :)

Bike-Guide
20-04-2002, 19:00
Hei No Way
Das Wetter im Oktober ist schlecht vorauszusagen.
Letztes Jahr waren Mitte Oktober noch 20 Grad auf 2000 Meter.
Normalerweise hats im Oktober auf 2000 Meter Schnee aber
was ist heute schon normal.
Bis dann
Bike-Guide